Ungebremste Anhängelast erhöhen

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 21. April 2010.

  1. #1 Anonymous, 21. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    ich hatte im Netz gelesen das man beim Combo die ungebremste Anhängelast erhöhen kann indem man bei Opel um ein Gutachten bittet, habe ich gemacht und siehe da 550kg ungebremst anstelle von 450 kg das ist doch was.

    Frank :rund: :rund:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 21. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    das ist ja ´ne tolle Info.
    Wie genau hat das funktioniert?

    Gruß,

    Ulimue
     
  4. #3 Anonymous, 23. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe einfach ein Fax mit meinen Combodaten an Opel geschickt und einen Tag später war das Gutachten da.
    Frank
     
  5. #4 Anonymous, 25. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Hallo erstmal an Alle !

    Ich habe mit der werksmäßig freigegebenen Anhängelast auch so meine Probleme. Bei unserem 1,7 CDTI ist ungebremst derzeit 550kg eingetragen , ich brauche aber 750kg .
    Alle Anhänger , die ich hier in der Gegend günstig neu oder jung gebraucht kaufen kann sind 750èr .
    Den Anhänger ablasten , auf 550kg , ist laut Aussage des TÜV-Mannes nur bei der Dekra möglich (Einzelabnahme) , da die Änderung über 20% seines Gesamtgewichts beträgt.

    Hat jemand ne Ahnung , wieviel ich bei der Polizei Strafe zahlen müsste , wenn ich den 750kg Anhänger einfach an den Combo anhänge ???

    Ich glaub das ist die mit Abstand günstigste Variante ...

    Oder kann man den 1,7CDTI auf 750kg auflasten ???

    Danke schon mal für Eure Hilfe ... :jaja:
     
  6. #5 Anonymous, 25. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    zulässige anhängelast

    du darst den Hänger legal verwenden. Es zählt hier das wirkliche Anhängergewicht, nicht das zulässige Gesamtgewicht des Hängers. Dazu wird noch die Stützlast vom Anhängergewicht abgezogen.

    Bei der Konstellation 550 kg zulässige Anhängelast, 750 kg zulässiges Anhängergesamtgewicht und der Annahme das deine Stützlast 50 kg beträgt, gilt folgende Rechnung:
    550 kg + 50 kg = 600 kg

    Du darfst also mit den 750 kg Hänger mit maximal 600 kg Gesamtgewicht verwenden.

    Gruss
    Michael
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Kangoo2011, 20. April 2011
    Kangoo2011

    Kangoo2011 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir da mal jemand nen offiziellen Link nennen?
    Ich habe auch nur 737Kg bei ungebremst stehen. Fehlen quasi 13 Kilo an die 750.
     
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    du kannst auch nen 1300kg hänger da dran hängen, wenn du hast. erlaubt ist das.
    allerdings darfst du den natürlich nicht voll beladen und ne 100er zulassung gibts dann logischerweise auch net.
    meiner hat z.b. 300kg leergewicht, da wäre da nicht viel übrig als zuladung.
    aber meiner ist gebremst und ich hab den auf 1200kg abgelastet. so reicht es auch für 100 km/h.
     
Thema:

Ungebremste Anhängelast erhöhen

Die Seite wird geladen...

Ungebremste Anhängelast erhöhen - Ähnliche Themen

  1. NV200 Evalia 110 AHK Anhängelast

    NV200 Evalia 110 AHK Anhängelast: Hallo in die Runde! Kann jemand was zur Anhängelast des NV200 Evalia mit 110 PS sagen? Wieviel KG darf der ziehen? Danke schon einmal im Voraus...