Turbolader im Eimer

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 12. Juni 2011.

  1. #1 Anonymous, 12. Juni 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Fans,
    kann mir hier jemand mal mit eigener Erfahrung zur Seite stehen?
    Vergangene Woche hat mein Doblo mitten auf der Autobahn auf einmal kein Gas mehr angenommen. Nach einigen Sekunden kam die Meldung "Zu niedriger Öldruck. Motor abstellen." Bin dann rechts heran gefahren und den Moto ausgemacht. Nach einer Weile habe ich ihn kurz gestartet und die Meldung kam wieder. Der Doblo wurde dann vom gelben Engel Huckepack genommen. Öl war noch genug drin, daher konnte er auch nichts weiter machen. In der Werkstatt hat man ihn sich kurz angesehen und kam zu der Erkenntnis, dass da irgendwas klappert und äußerten schon den Verdacht, dass der Turbolader beschädigt sei. Ich habe gestern in der Werkstatt angerufen und bekam die Information, dass sich die Befürchtung bestätigt habe und der Turbolader defekt sei. Man wollte auch noch überprüfen, ob nicht auch der Motor was abbekommen hat. Was kann der Motor denn bei einem Schaden vom Turbolader abbekommen haben? Mit welchen Kosten kann ich denn rechnen? Das Fahrzeug ist jetzt 5 Jahre alt und hat erst ca. 65000 km herunter.

    Gruß
    brando
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22. Juni 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ... und Tschüß, Fiat

    Ursache für die ganze Misere waren Späne in der Ölwanne. Dadurch wurde die Ölpumpe beschädigt und der Turbolader wurde auch nicht mehr mit Öl versorgt.
    Fazit: Motor im Eimer! Fiat hat Kulanz abgelehnt,trotz der geringen Kilometerleistung. Ergo ist Fiat mich als Kunden los und die zahlreichen Menschen in meiner Umgebung werden um Fiat auch einen Bogen machen.
    Mein Ausflug in das Fiat-Reich ist somit nach 5 Jahren zu Ende.
    Meine beiden Berlingos haben mich nie im Stich gelassen, so werde ich wohl in den Schoß von Citroen zurückkehren.

    brando
     
  4. #3 Anonymous, 26. Juni 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,ärgerliche Sache wo der 1,9 eigentlich als zuverlässig gilt,aber Kulanz wenn die Garantie 3 Jahre um is,da wird Dir kaum eine Marke unter die Arme greifen?War der Doblo ein 105 oder 120Ps mit oder ohne DPF Filter und welches Öl wurde gefahren?
    MFG Stephan
     
Thema:

Turbolader im Eimer

Die Seite wird geladen...

Turbolader im Eimer - Ähnliche Themen

  1. Turbolader_Berlingo III_mit EZ 09.2010

    Turbolader_Berlingo III_mit EZ 09.2010: Hallo Zusammren! :zwink: Ich habe folgende Frage zum Thema Turboladerprobleme beim Berlingo an Euch! Möchte mir einen Citroen Berlingo...
  2. Berlingo 2 Advance, 1.6 HDi, Vorsorge wg. Turbolader

    Berlingo 2 Advance, 1.6 HDi, Vorsorge wg. Turbolader: N'Abend! Im Berlingo-Forum hatten wir eine nette Diskussionsreihe über diesen Motor und seine besonderen Probleme mit dem Lader. Da hatten wir...
  3. Turbolader defekt nach Motorinstandsetzung?!

    Turbolader defekt nach Motorinstandsetzung?!: Hallo an alle Fachleute dieses Forums, ich bin neu hier und weiß mir keinen Rat mehr. Liegt es an der Werkstatt oder ist der Doblo einfach nur...
  4. Turboladerschaden?

    Turboladerschaden?: Vor vier Wochen ging bei unserem 1.3 cdti auf der Autobahn plötzlich die Warnleuchte mit dem Schraubenschlüssel an und der Motor in den Notlauf,...
  5. Gebrochenes Rohr Turbolader, schon erlebt?

    Gebrochenes Rohr Turbolader, schon erlebt?: Ein Einzelfall oder passiert das öfter: Beim neuen 110cdi meines Freundes ist das Verbindungsrohr Turbolader/Luftfilterkasten (so hab ich es am...