Türfeststeller

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 11. Mai 2006.

  1. #1 Anonymous, 11. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Türfeststeller (Springstop)

    Auf Grund der Ausschreibung in meinem Forum, habe ich mich um den Erhalt eines Testgeräts bemüht. Es geht um einen stufenlosen Türfeststeller. Erst durch die Info des Herstellers von Springstop wurde ich darauf aufmerksam, wie das Serienteil bei meinem Auto überhaupt funktioniert. Tatsächlich gibt es neben der Endstellung nur eine Raststellung.
    Also war ich schon gespannt, was das neue System bringt.
    Nach einem netten E-Mail Kontakt kam pünktlich wie versprochen das Teil per Hermes bei mir an.
    Leider kurz vor dem Urlaub, so daß der Einbau warten mußte. Diese Woche war es dann soweit. Lösen der Verkleidung und Entfernen der Folie war kein echtes Problem. Ich empfehle ganz dringend die Werkstatt zu fragen. Naturgemäß verstecken sich die Schrauben in der Verkleidung. Beim Abziehen braucht man schon etwas Kraft. Die Gefahr ist groß irgend etwas abzubrechen.
    Das Lösen er zwei Muttern in der Türe und der Schrauben im A-Träger geht schnell. Zumindest bei meinem Citroen Berlingo.
    In der Gebrauchsanweisung steht zwar, es ist eng, soll aber gehen. Die Öffnung durch die ich den Orginalhalter ziehen sollte ist schon eng. Um bei meinem ganz neuen Auto nichts zu verkratzen, habe ich mich entschlossen den Orginalbolzen einfach abzusägen und dann rauszudrücken. Ich verfüge allerdings über Möglichkeiten ein neues Teil anzufertigen.

    Damit war der Ausbau ein Kinderspiel.

    Das neue Testteil verfügt über eine Schraube, so daß ich es zur Montage zerlegen konnte.
    Dazu sollte man aber eine neue Sicherungsmutter verwenden.

    Ich habe dann versucht, die Orginalschrauben für den A-Träger zu verwenden. Naja, der Hersteller von Springstop hatte sich etwas gedacht und Neue mit anderen Köpfen geliefert. Die Orginalen gingen leider nicht an der Bolzenschraube vorbei. Die Zeit hätte ich mir sparen können, es stand ja auch deutlich in der Montageanleitung. Insgesamt habe ich dann eine dreiviertel Stunde gebraucht.

    So, jetzt ist natürlich die Frage „Bringt das etwas“ zu stellen. Im ersten Versuch habe ich mal keinen Effekt bemerkt. Der Unterschied wird erst im direkten Vergleich mit der Beifahrertüre sichtbar. Tatsächlich stufenlos. Ich habe die Orginaleinstellung nicht verändert, die Kraft ist etwa die gleiche wie beim Orginal. Allerdings läuft die Türe jetzt ohne das übliche Knacken.

    Im Normalbetrieb bleibt die Türe tatsächlich in jedem Öffnungswinkel stehen.

    Der wahre Luxus erschließt sich einem erst im laufenden Betrieb. Jetzt habe ich diese kleine unauffällige Teil durchaus schätzen gelernt. Da ich überwiegend alleine fahre, lohnt sich für mich die Beschaffung eines Zweiten nicht. Ansonsten wäre es für mich keine Frage auch die Beifahrerseite umzurüsten.

    Ich komme damit dem Wunsch des Herstellers nach, einen kleinen unabhängigen Bericht zu schreiben. Da dieser Türsteller leicht einzubauen ist und gut funktioniert und zudem nützlich ist, tue ich das auch gerne.


    Paul
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 11. Mai 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    :top:

    Ich habe bereits im Berlingoforum viel Gutes über das Teil gelesen.
    Leider gibt es das aber bisher nur für den Berli, andere Fahrzeuge sind aber geplant.
     
  4. #3 Anonymous, 12. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich habe das Teil auch bei einem Freund eingebaut. Alles soweit richtig und gut. Aber es gibt einen "Wermutstropfen" der mich persönlich auf diesen Einbau bei meinem Fahrzeug verzichten läßt:

    Meine Doppelgarage hat eine schräge Auffahrt. Mehrmals am Tag halte ich vor dem Tor - also auf der Schräge an. Die serienmäßigen "Türaufhalter" haben mehere Raststellungen. Wenn ich nun die Türe öffne, bleibt sie in den Raststellungen auch auf der Schräge auf. Das geht bei den neuen nicht mehr. Die schaffen das nur in der Ebene. Es ist sehr hinderlich, wenn man aussteigen möchte, vielleicht noch Handy,Wohnungsschlüssel etc in den Händen und dann bleibt die Türe nich offen sondern schwingt immer wieder zu.....
    Also in meinen Falle -- ne danke ---

    PS: auch mit Erhöhen der Vorspannung gelang es uns nicht die Türe offen zu behalten

    LG

    Werner
     
Thema:

Türfeststeller