Türdichtung

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 25. Dezember 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Hallo in die Runde,

    wie der Name schon sagt, bin ich von einem Wolfsburger Modell frisch auf den Kangoo umgestiegen. Ich habe leider bereits das erste Problem mit Wasser in der Tür:

    Der Kangoo hat an der Fahrer- und Beifahrertür 2 Dichtungen. Mit der Türkante abschließend eine feste, ca 1 cm breite und unterhalb davon, umlaufend, einen flexiblen Gummiwulst. Dieser Gummiwulst ist bei mir auf der Fahrerseite nach Starkregen feucht bis nass.

    Bei Renault wird angegeben, die Dichtung an der Türkante sei lediglich eine Staubdichtung. Der Gummiwulst sei die eigentliche Feuchtigkeitsbremse. Es wurde an der Türeinstellung ein wenig rumgeschraubt, im Ergebnis sind leider keine Unterschiede zu vorher feststellbar. Nach Regen ist die Dichtung weiterhin feucht, beim Öffnen der Türen sammeln sich Tropfen an der Dichtung, die in den Innenraum laufen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Kangoo gehabt? Danke vorab.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hecktür

    Hecktür Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    was für ein Bj. hat/ist dein Kangoo??
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    2011er Baujahr.
     
Thema:

Türdichtung

Die Seite wird geladen...

Türdichtung - Ähnliche Themen

  1. HILFE! defekte Türdichtung Tourneo Connect

    HILFE! defekte Türdichtung Tourneo Connect: Hallo alle zusammen. Seit einem Jahr sind meine Freundin und ich Besitzer eines Tourneo Connect Baujahr 05.2005 in knallgelb (deswegen auch...