Toyota Avensis Verso

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 9. Oktober 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Forum,

    habe dieses Forum hier durch zufall gefunden und plötzlich wird mein altes Vorhaben wieder ganz aktuell.
    Ich habe einen wunderschönen Toyota Avensis Verso Bj. 2003. Den habe ich mir gekauft mit dem Hintergedanken, ihn auch mal als kleine Schlafstätte zu nutzen. Doch so ideal wie ich anfangs gedacht habe ist das nicht. Es ist eher recht umständlich, eine gerade Ebene zum schlafen zu schaffen. Ein paar Ideen schwirren mir im Kopf herum, sind aber wie gesagt noch Ideen. Kennt jemand eine Seite, wo ich für dieses Fahrzeug ein paar Beispielbilder oder wirkliches Zubehör finde? Ich bin entweder zu blöd dazu oder es gibt wirklich nichts. Ideal wäre so was wie die Camping-Box von Ququc oder so ähnlich.
    Ich hoffe mal, den einen oder anderen Tipp hir zu bekommen.

    Grüßle in die gesamte Runde!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 9. Oktober 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    damit Du nicht noch Stunden warten musst, erste Ideen.
    Die Ququq Box koennte passen, Vanessa hat so was aehnliches, und ebenso auch die Swiss room Box, noch vielfaeltiger zu nutzen. Alle koennen eine Liegeflaeche nach vorn ausklappen, ausschieben, und nach hinten unter der Heckklappe einige Funktionen wie Kochen und Spuelen realisieren.
    Swiss room Box fuer Toyota xxx
    http://www.swissroombox.com/swissroombox-yourcarok.html
    Dazu noch yatoo-concept. Liege fuer Toyota Verso 2009 ist gelistet, wohl neuer als Deiner.
    Selbstbau- Loesungen hab ich keine gefunden. Nur ein Bild, Matraze rein fertig.
    http://img4.fotos-hochladen.net/uploads ... rzvmjt.jpg
    Gruss Helmut
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Antwort. Bei Ququq habe ich schon nachgefragt, die Dachhöhe ist warscheinlich zu niedrig. Muss ich noch mal nachmessen. Das größte Problem bei mir ist der unebene Wagenboden. Alle Lösungen scheinen auf glattem Untergrund "aufzubauen" und die erhöte Ladekannte. Tja, wenn ich dass alles vorher gewußt hätte. Mein größtes Augenmerk lag leider nur auf der Länge, und im Hinterkopf, die Sitze immer rausnehmen zu müssen. Jetzt bin ich klüger, ist aber nicht zu ändern :-(
     
  5. #4 helmut_taunus, 9. Oktober 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hi,
    hoert sich an wie aufgeben. Nee, da geht mehr, mindestens probieren.
    Ein glatter Untergrund ist nicht noetig. Viele Loesungen bauen ueber geklappte Ruecksitze, im hinteren Fussraum ist meist der Boden viel tiefer ans unter dem Sitz hinten, und alle bauen ueber diese Vertiefung (ausser NV200 mit glattem Boden).
    Sitze kannst Du mal versuchen flach zu legen. eine 2-Meter-Latte beschaffen (im einfachsten Fall vom Baumarkt ne Dachlatte, aber vor dem Kauf laengs entlang gucken dass sie gerade ist) und reinlegen. Dabei kommen die ersten Gedanken, wenn die Latte jetzt mehrere Leisten oder ein Brett waere, wo kann sie aufliegen, wo muss sie untestuetzt werden, wo kann man sie aufhaengen. Unterstuetzen mit Gestell, Querlatten, Fuessen, Holzrahmen(-kisten), passendes Gepaeck (in Plastikkiste). Aufhaengen an Sicherheitsgurt-Halterung(-en). Klappbar, ausziehbar. Der Gedanken sind viele. Schau Dir aehnliche Loesungen bei anderen Autos an.

    Kannst Du eine Seite ziemlich leer raeumen, dann ein Feldbett reindenken, so eines das nur vorn und hinten Fuesse aht und ansonsten durchgehende Schienen laengs, und das vorn mit Seilen an die Gurtaufhaengungen anhaengen, hoeheneinstellbar, oder an die vordere Kopfstuetze haengen?

    Es gab mal eine Liege im Corsa, Roomster gibts mit Bett, und die Hochdachkombi-Loesungen solltest Du auch kennen wegen der Ideen, die da drin stecken. Klar, die Wagen sind groesser, Stichwort 2800 Liter Kofferraumvolumen bis an 4000, aber auch kuerzer. Irgendwo war ein bett im Sharan, lang, aber auch flaches Gehaeuse. Versuch zuerst diese Ideen nachzuvollziehen, meine ich.
    Im-am auto schlafen geht auch noch ganz anders, mit Heckzelt, mit Dachzelt.
    Gruss Helmut
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tla, das Problem ist hier wieder, dass der Kofferraum am höchsten ist und nach vorne in 2 Stufen abfällt. Die Idee mit dem QuQuq ist klasse, nur bekomme ich beim umklappen Platzprobleme. An ein Dachzelt habe ich auch schon gedacht, nur bin ich da nicht mehr unauffällig genug ;-)
    Es geht sicher etwas zu machen, und möglicher Weise werde ich mir auch prov. Hilfe nehmen. Ein Tischler wäre ja nicht schlecht. Und da ich eigentlich nur ein ganz praktisches Bett brauche, wird das bestimmt nicht sooooo kostenintensiev. Wie gesagt, die Idee ist wieder aufgeflammt, so schnell gebe ich auch nicht auf. Nur echt verwunderlich, dass es für dieses Auto nix gibt :-(
     
  7. #6 helmut_taunus, 9. Oktober 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wie gross ist der Wagen eigentlich innen.
    Die 7er Sitze hinten sind nicht drin oder kann man rausnehmen.
    Die Ruecksitzbank geht flach zu legen.
    Der Beifahrersitz kann vorgeschoben werden und die Lehne aufrecht gestellt werden. Wie lang ist es von Lehne bie Rueclicht dann?
    Kann mit der Beifahrersitzlehne mehr gemacht werden, flach nach vorn klappen?
    Flach nach hinten klappen, stoert die Ruecksitzflaeche dann?
    Welche Laengen sind moeglich.
    Breite erst mal egal, Kopf hinten, Fuesse neben Fahrersitzlehne nach vorn.
    Wenn mehr oder weniger tiefstmoeglich eine Ligeflaeche ausreichender Laenge entstehen koennte, waere das meiste geschafft. Einen Kocher und Wasserkanister bekommst Du immer noch hinten daneben, oder baust etwas hoeher und dann das Zeug drunter.
    Mit der Liegeflaeche ist es nicht ganz getan. Matraze braucht Platz bei Fahrt, Klappmimik muss erfunden werden, Gaardinen und Belueftung sind nachts noetig, da folgert schon noch einiges bis zum Uebernachten, aber die kleinen Sachen sind loesbar.
    Gruss Helmut
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    So schlimm ist das nicht mit den kleinen Dingen. Bin noch auf Arbeit, drum ist ein ausmessen nicht möglich. Es ist ein 6 Sitzer. Die hinteren Sitze sind draussen, die Mittleren sind zum umklappen als Tisch nutzbar (Auflagefläche) Die Forderen gehen weit nach vorn. Schlafen kann ein 2m Riese noch mit viel Platz auf dem Boden :) Das Auspolstern als gerade Liegefläche (mittleren Sitze waren draußen) hat unmengen an Material benötigt. Aber es ging :) Eine Lösung zur Belüftung habe ich eine ganz Simple gefunden. Und die Seitenscheiben und die Heckscheibe sind richtig dunkel. Alles gute Voraussetzungen!
    Kocher und so brauche ich nicht, hab ich in meiner "Survivle-Ausrüstung" :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, da hab ich mal gemessen:
    Allem vor weg, ich kamm mit 210 cm Liegefläche rechnen, da hab ich noch nicht mal alles ausgereitzt.
    Die mittleren Sitze umgeklappt ergibt eine Höhe von 41 cm, wenn die Liegefläche darauf abgestützt wird. Das ergibt hinten ca. 7 cm weniger (also ca. 34 cm), da die Höhe vom Boden her ansteigt. Eine Kiste (wie Ququq) darf jedoch nur 1 m breit sein (Ququq 110cm). Die Breite der Liegefläche kann links und rechts jeweil um 3 cm breiter werden. Die Höhe Kofferraumboden-Autodach ist nur ca. 95 cm an der höchsten Erhebung hinten. Ququq benötigt mindestens 103-110 cm. Pech auf der ganzen Linie.
    Soviel zu den Maßen. Fange jetzt mal an, einen Grundrißplan zu erstellen und dann werde ich meine Fühler einmal ausstrecken. Ich glaube, dass ich um eine Einzelanfertigung nicht herum komme. Wobei das mit dem Dachzelt auch noch nicht aus der Welt ist ;-)
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 helmut_taunus, 11. Oktober 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willst Du eigentlich zwei Liegemoeglichkeiten nebeneinander oder reicht es fuer eine Person.

    Stelle doch mal eine Campingliege oder ein Gaestebett rein. Nicht direkt zum Uebernachten, sondern zuerst zum Messen. Du kannst fuehlen, was die Hoehe darueber bedeutet, es duerfte bei genuegend Hoehe ueber dem Boden dann im Bett recht knapp werden nach oben. Daraus ist zu entscheiden, auf welche Hoehe die Matraze "hinkonstruiert" werden soll.
    Ich vermute, dann kommt keine der fertigen Kisten in frage, alle zu hoch, um DARAUF zu liegen.

    Selbstverstaendlich passen die Fuesse der vorgenannten "Test-Betten" nicht zum Fahrzeugboden, Du sagst schraeg, und vorn wird die Liege "in der Luft haengen", zum Probieren etwas unterbauen.

    Der Beitrag zum Touran geht in die gleiche Richtung, man sieht es besteht Bedarf.
    viewtopic.php?f=26&t=10757&p=96808#p96795
    Beim Touran finden sich schon Vorbild-er.
    http://www.furgovw.org/galeria/fotos/ed ... ouran0.jpg
    http://www.furgovw.org/galeria/fotos/Atxur/touran-3.jpg

    Gruss Helmut
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich war heute einmal beim örtl. Caravanhändler. Man verwieß mich auf die nächste Messe. Danach sollte ich mich noch mal melden. Scheint ein schwerer Fall zu sein :(
    Ja, es sollen 2 nebeneinander schlafen. Platz nach oben sind nach allen Abzügen und Toleranzen mehr als genug. So um die 90 cm ca. Das würde reichen.
    Diese Konstruktion von diesem Touran wäre genau richtig. Er hat es natürlich bei ebenen KFZ-Boden recht einfach. Und ich brauche auch eine klappbare/zusammensteckbare Version, wiel die 2 Rücksitze ab und zu gebraucht werden.
    Das VanEssa-System sieht gut aus, die werde ich mal kontaktieren. Danke für den Link! :)
     
Thema:

Toyota Avensis Verso

Die Seite wird geladen...

Toyota Avensis Verso - Ähnliche Themen

  1. Mikrovans-Toyota-Roomy-und-Tank-alias-Daihatsu

    Mikrovans-Toyota-Roomy-und-Tank-alias-Daihatsu: Hallo Zusammen, die Japaner haben einen neuen Mikrovan/ Mini-HDK kreiert. (Dort gibt es ja hierzu etwas mehr Auswahl als bei uns) Mit Nemo/...
  2. Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid

    Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid: Nachdem ich hier eine Weile schon mitgelesen habe, habe ich mich registriert und möchte euch mein Auto nicht vorenthalten. Es ist ein normale...
  3. toyota proace-der-neue alias jumpy alias expert

    toyota proace-der-neue alias jumpy alias expert: Hallo Zusammen, nachdem schon seit einem halben Jahr camouflage-beklebte Prototypen herumfahren, gibt es jetzt auf der austrischen Toyota-Seite...
  4. Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an

    Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an: Aus Japan kommt die Technik der Zukunft, das ist bekannt. Da werden schon in jeder Klasse Hybridantriebe zu bezahlbaren Preisen angeboten und auch...
  5. Toyota HDK

    Toyota HDK: Oh ha, sag ich da nur: http://www.toyota-global.com/showroom/v ... t/alphard/ Gruß Wolfgang