Toilettendeckel festschrauben

Dieses Thema im Forum "Heimwerker - Haus & Garten" wurde erstellt von welfen2002, 16. Januar 2010.

  1. #1 welfen2002, 16. Januar 2010
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Wie befestigt man dauerhaft den Toilettendeckel, ohne das sich die Verschraubung wieder löst?
    Das Problem ist, dass man mit einer normalen Nuss nicht über die lange Gewindestange kommt und ein Maulschlüssel nicht geht, weil das Porzelanbecken bei den Verschaubungslöchern von unten in tiefen Sacklöchern verschwindet.
    Das einzige was mir bisher in mühsehliger Kleinarbeit gelag war, dass ich mit einer Spitzzange die Mutter gedreht habe, jedoch reicht das Drehmoment nicht aus, die Mutter dauerhaft auf der Gewindestange zu halten.
    Nach einigen Toilettengängen darf man sich wieder stundenlang mit der Verschraubung mittels Spitzzange beschäftigen.
    Wie macht ein Profi den Toilettensitz fest?
    Das geht bestimmt auch in 10 Minuten und dauerhaft?
    Gibt es dafür ein bestimmtes Werkzeug, oder sollte ich die Gewindestanden einkürzen, sodass ich mit einer normalen Nuss die Schraube festziehen kann.
    Das Absägen der Gewindestange ink. dem Anfasen des Gewindes dauert allerdings auch einige Zeit, sodas ich mir nicht sicher bin, ob dass wirklich so gedacht ist.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    sekundenkleber wirkt wunder.
     
  4. #3 welfen2002, 16. Januar 2010
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Was soll festgeklebt werden? Metallscharnier auf Porzelanschüssel, geht nicht!
    Und wenn, wollte ich nicht gleich eine neue Toilette kaufen, nur weil ich den Deckel wechseln will.
     
  5. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Entweder die erste Mutter mit einer weiteren sichern oder Sicherungslack verwenden.
    Beides kann gegen das lösen der ersten Mutter helfen, aber was genau der Fachmann
    macht (vielleicht den passenden Toilettensitz zur Kloschüssel besorgen, bei dem die
    Gewindestange automatisch die richtige Länge hat, auch wenn es ein bisschen teurer
    ist), kann ich Dir nicht sagen.
    Vom Sekundenkleber würde ich eher abraten, da ein gewolltes lösen damit genau so
    verhindert wird, wie das unbeabsichtigte lösen. Da wäre der original Toilettensitz um
    einiges billiger, als bei einem verschliessenen Toilettensitz gleich die ganze Kloschüssel
    mit ersetzen zu müssen, nur weil sich die Mutter nicht mehr lösen läßt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gewindestange messen (das überstehende Stück), dann die Brille und Deckel demontieren. Anschließend Gewindestange auf Maß abschneiden und entgraten. Mutter mit Sicherungsmittel wieder draufschrauben, oder gleich selbstsichernde Muttern verwenden, mit der abgeschnittenen Gewindestange passen auch jetzt "ordentliche" Werkzeuge. Dann kannste wieder in Ruhe kacken. :lol:
     
  7. #6 Fischotter, 16. Januar 2010
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    will ja nichts sagen, habt Ihr nicht was von einem Steckschlüssel gehört der durchgehend offen ist? Sowas hab ich benutzt als ich noch im Heizungsbau Kundendienst gemacht habe. Die Steckschlüssel gibt es in allen Maßen. Hab mit einem der auf der einen Seite 12mm und auf der anderen 13mm meinen neuen Einhebelmischer festgeschraubt.

    Ciao

    Peter
     
  8. #7 welfen2002, 16. Januar 2010
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Ja, hier spricht der Fachmann! "durchgend offener Steckschlüssel" Ja, danke, dachte mir doch das es sowas gibt!

    Habe Recherchiert, das heißt Rohrsteckschlüssel.
     
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich tu da immer nen tropfen sekundenkleber auf das gewinde, bevor ich die schrauben anziehe. insbesondere dann, wenn es diese doofen plastikschrauben sind. das hält ganz gut und da die klebefläche sehr klein ist, kann man das mit einem ruck auch wieder lösen.
    schraubensicherung wirds natürlich auch tun.

    aber die idee mit dem kürzen der gewindestange finde ich auch gut.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei meinen Toiletten im Haus sah man die Gewindestangen rausgucken, das sah nicht wirklich schön aus. Da haben ich sie abgeschnitten und mit selbstsichernden Muttern festgeschraubt, seitdem nicht eine einzige wieder lose.

    Warum lösen sich die ungesicherten Muttern eigentlich dauernd, trotz dem idealen Werkzeug zum festziehen ? Diese Steckschlüssel habe ich nämlich auch im Werkzeugkoffer.
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Habe mir für kleines Geld einen Satz Rohrsteckschlüssel gekauft 7Euro. Endlich wackelt der Toilettensitz nicht mehr und für meine Frau bin ich der Held der Arbeit. (Was habe ich mich abgerackert die Mischbatterie mit Maulschlüssel festzuziehen. Mir waren Rohrsteckschlüssel vollkommen aus dem Sinn. Hätte ich sie bloß früher gehabt, aber für Autobasteln ehr unüblich)
     
  13. bikerchris

    bikerchris Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    servus bastler,

    ich habe selbstsichernde muttern (die mit dem blauen kunststoffring) drauf geschraubt (natürlich mit kunststoffscheibe zum porzellan hin) und mit einem steckschlüssel angezogen...

    da kann selbst der dickste hintern nix mehr losrappeln ...
    gruß chris
     
Thema:

Toilettendeckel festschrauben