Thermomatte

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von Nachtdigital, 24. März 2016.

  1. #1 Nachtdigital, 24. März 2016
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    ich denke gerade über Thermomatten nach.
    Bis jetzt habe ich keine verwendet. Aber man weiß ja nie.
    Wie sind eure Erfahrungen damit?
    Welche habt ihr verwendet?
    Ich habe die hier ins Auge gefasst.

    http://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezi ... addy-1470/

    Lohnt sich der Mehrpreis gegenüber den billigeren?
    Halten die Saugnäpfe auch auf Verdunklungsfolie gut?
    Oder doch selbst nähen?

    Grüße und danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 welfen2002, 10. April 2016
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Also die Frage: Ist das eine besser als das Andere kann Dir keiner so recht beantworten, denn wenn man sich einmal für eine Variante entschieden hat, kauft man sich kaum eine vermeidlich bessere. Der Preis ist ja nun nicht grade ein Schnäppchen. Selberbasteln aus Isomatten geht auch. Da im Roncalli die Fenster eine Plastikumrahmung haben, bietet sich statt Saugnapf auch die große Büroklammer an, mit der man in dem Schlitz eine Befestigung findet. (Heckfenster natürlich Magnete) Das Ganze kostet dann nur ein paar Euronen.
    Nun zur Isolationswirkung. Tatsächlich erwärmt sich der Caddy verdammt schnell, wenn im Sommer morgens die Sonne aufgeht und man nicht gar gekocht werden möchte.
    Ich habe im Camping immer eine große lange Dachbox auf dem Wagen und spanne darüber ein Tarp, wenn es sonst kein Schattenplätzchen für den Caddy gibt. (Auch als Markisenersatz)
    Wenn man mal Wohnmobilisten beobachtet, legen die manchmal Ihre Isolierung von Außen auf die Fenster. Ich glaube das ist am Besten.
    Früher habe ich auch in der kälteren Jahreszeit im Auto übernachtet, aber ehrlich gesagt: Das ist nix. Da kommen Probleme auf ein zu, an die man anfänglich gar nicht denkt. Kondenswasser, Lüftung, Kältestrahlung, keine Heizung, usw.

    Wenn ich in dieser Richtung experimentieren würde, würde ich mir so eine dünne Rettungsdecke/Folie besorgen. Die exakt zum Fenster ausschneiden und ich könnte mir vorstellen, das die so dünn und leicht ist, dass die durch die Athesionskräfte bereits an der Scheibe bappen bleibt.
     
  4. #3 Nachtdigital, 11. April 2016
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    9
    Danke für die Antwort,
    an außen Isolieren habe ich auch schonmal gedacht, aben dann hat man die nassen Dinger und wohin damit?
    Eigentlich stehe ich in der Sonne wegen dem Solarpanel. Mir gehts da eher um die Kälte und das Kondenswasser.
    Wenn es früh warm wird steht man wenigstens nicht so spät auf.
    Mit Büroklammern geht nicht da ich die Scheiben zu den Plastikverkleidungen versiegelt habe damit das Wasser nicht dahinter läuft. Ich habe nur oben den Spalt gelassen wegen der Luftzirkulation.
    Das Thema steht erst für nächstes Jahr in Norwegen an.
    Vielleicht ist selbst nähen ja gar nicht schlecht, bisschen Übung habe ich ja mitlerweile.
    Mal gucken ich grüble noch.
    Die Heizung die Zooom einbaut ist natürlich auch nicht schlecht aber Preislich auch ne Hausnummer.
    Aber nur er kann das so, es ist für mich aber auch nicht um die Ecke.

    Grüße
     
  5. caddylac

    caddylac Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Waren vor Ostern eine Woche in England und haben bei Tiefsttemperaturen um 4°C kein Problem mit Kondens an den Scheiben gehabt. War nur wenig Kondens an den Scheiben. Gelüftet wurde mit Fenstereinsatz (ähnlich Tramper) und leicht gekipptem Glasdach.
    Dachte ich schreib's mal - wir haben allerdings andere Thermomatten: Recht einfache aus alukaschierter Blasenfolie zugeschnitten, mit Nietringen und Saugnäpfen. Die Hitze halten die gut draußen und erfüllen auch sonst ihren Zweck.
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Thermomatte

Die Seite wird geladen...

Thermomatte - Ähnliche Themen

  1. Nissan NV200 Evalia Thermomatten Selbermachen ;-))

    Nissan NV200 Evalia Thermomatten Selbermachen ;-)): Moin moin Erstmal ne schöne Überschrift für Google :zwink: Habe mich mal mit dem Thema Thermomatten beschäftigt und mir auch gleich mal welche...