Temp Anzeige spinnt

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von paykoman999, 22. Dezember 2010.

  1. #1 paykoman999, 22. Dezember 2010
    paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    hallo...
    ich hab da mal ne frage. ist es normal das beim combo die tempanzeige sehr lange brauch ne temp anuzuzeigen? sie hatte sich nach ner halben stunde ca mal bewegt. könnte es am tempfühler liegen? wenn ja wo sitzt er denn?

    mfg rik
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    ich halte das für völlig normal. wenn ich mit meinem(auch 1.7er) eine bestimme strecke fahre, bewegt sich die nadel jetzt im winter überhaupt nicht. sind ca. 20km, größtenteils bergab.
    solange sich die anzeige danach nicht weiter komisch verhält liegt das einfach am unglaublich guten wirkungsgrad unserer motoren das die nicht so schnell warm werden.

    gruß markus
     
  4. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Bei welchen Aussentemperaturen ist das so? Was zeigt er denn an, wenn er dann mal was anzeigt?
     
  5. #4 paykoman999, 23. Dezember 2010
    paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    jetzt bei diesen kalten temp.
    der zeiger geht höchstens bis zum ersten strich hoch. sind halt ca 30km die meine frau zur arbeit fährt

    mfg rik
     
  6. neopan

    neopan Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    das mit der kühlflüssigkeitsanzeige hat mir auch sorgen gemacht.
    mein combo hat den 1,6l/87ps benziner und verhält sich ähnlich. nachdem ich bei einem früheren vectra a 2,0e diese beobachtung gemacht hatte und hier der austausch des thermostaten geholfen hatte, dachte ich, daß mein combo dasselbe problem hätte.
    den combo besitze ich erst seit 5 monaten, dehalb weiß ich eben noch nicht alles. wenn man bei diesem motor den themostaten wechseln will, sind zahnriemen und wasserpumpe ebenfalls fällig, das ist etwas umständlich verbaut, da muß man dann ran, wenn man schon alles auseinander hat.
    nunja, ich habe das alles machen lassen, paßte auch mit der laufleistung des wagens, war also sowieso dran.
    viel geändert hat sich eigentlich nicht. dumm ist vor allem, daß auch die heizleistung, gerade jetzt, wo es hier bei uns auch mal richtig kalt war, extrem dünne ist :(
    mein trost: die tage werden ja nun wieder länger... :p
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    kann leider nur indirekt mitreden, da ich einen 1.6l benziner combo habe. da hatte sich letztes jahr das thermostat verabschiedet und bei temperaturen <0° Celsius kam der motor einfach nicht auf betriebstemperatur. egal wie weit die strecke ging. Heizleistung war demzufolge auch nahezu null, da immer der große kühlkreislauf offen war.

    bei temperaturen von ca. -10° sieht es bei meinem combo so aus: ca. 1,5km bis 40° im kühlkreislauf sind (da schaltet sich meine autogasanlage ein)... nach ca. 5-6km bewegt sich der zeiger der temperaturanzeige und geht dann schnell auf solltemperatur.

    ich hatte einen schrauber mit zierlichen händen... der hat das thermostat für ziemlich wenig geld gewechselt und hat nicht ganz so viel runternehmen müssen (zahnriemen etc.)... beim FOH ist es aber standard, dass alles demontiert wird für den wechsel des thermostates. und zur heizleistung... siehe vorher... ich kann mich nicht beklagen. schwierig ist nur bei dem wetter, den kompromiss zwischen möglichst hohen gang und viel last (motortemperatur steigt schneller) und möglichst niedrigem gang wegen glätte und motorbremse zu finden.

    lg
    matthias
     
  8. #7 paykoman999, 24. Dezember 2010
    paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    heitzleistung ist aber da. nur wie schon gesagt die nadel bewegt sich halt nur ein bissel.
    ich hoffe nur nicht das es doch das thermostat ist.

    mfg rik
     
  9. #8 paykoman999, 24. Dezember 2010
    paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    und allzu viele km hat er auch nicht drauf. sind jetzt gerade mal knappe 60 tkm. das ist nicht viel
     
  10. #9 paykoman999, 24. Dezember 2010
    paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Was wird mich denn der spass kosten?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    guck mal da LINK ;-) ist aber ein anderer motor im combo.
     
  12. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    juhu...
    so haben die anzeige eben mal beobachtet als wir über die autobahn fuhren. und siehe da sie geht auf über 80 grad... hoffe das sind jetzt gute nachrichten

    mfg rik
     
  13. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Den Zirkus hatte ich im letzten Winter auch. Der 1,7CDTI war nur noch auf der Autobahn über 80°C zu bekommen. Ist man runtergefahren sank auch die Wassertemperatur deutlich unter 80°C. Ich habe das auch auf den Wirkungsgrad des Direkteinspritzers geschoben, zumal über den Sommer die Wassertemperatur wieder normal war.
    Als es jetzt aber wieder zum ersten Mal kalt wurde (<0°C) ging die Nadel in der Stadt sogar wieder an den Anschlag zurück.
    Ich habe den Thermostat gewechselt. Der Unterschied ist heftig.
    Der Motor wird zügiger warm und bleibt es dann auch. Die Heizung funktioniert wieder ausgezeichnet.
    Ich mußte bisher bei allen meinen Fahrzeugen nach 5 bis 6 Jahren das Thermostatgelumpe wechseln, weil die Dinger nicht mehr richtig funktionierten. Man merkt es meist nur im Winter, weil der Ausfall schleichend ist. Mein Rat, bei Verdacht das Thermostat wechseln.
    Ist bei dem Wetter aber keine Arbeit die beim 1,7CDTI Spaß macht. Im Thermostatdeckel befindet sich kein O-Ring sondern eine Paperdichtung (für die Opel unglaubliche 8 Euro nimmt :shock: ). Die Reste vom Gehäuse und Deckel herunterzukratzen dürfte mit kalten Fingern keinen Spaß machen.
     
  14. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    könnte ich das selber machen? wenn ja gibt es ne bilderbeschreibung wo das ding sitzt?

    mfg rik
     
  15. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Du kannst das selber machen. Wenn Du vor dem Auto stehst, geht rechts ein dicker Kühlwasserschlauch an den Motorblock. Der Flansch des Schlauchstutzens ist mit 2 Schrauben befestigt. Darunter sitzt der Thermostat.
    Vorher aber am Ablaßhahn des Kühlers das Wasser ablassen. Ich ersetze die Federschellen an den Schläuchen bei soetwas immer durch Schraubschellen.
    Wichtig ist, daß Du die Dichtungsreste von Thermostatgehäuse und Gehäusedeckel komplett entfernst. Das ist eigentlich die aufwendigste Arbeit. Leider hat Opel dort nicht die übliche O-Ringe eingesetzt sondern eine Papierdichtung.
     
  16. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    könntest du mir ein foto vom genauen ort des thermostates machen. bin bei den neuenn motoren bzw bei den dieselmotoren von opel total der leie.
    gruß rik
     
  17. neopan

    neopan Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt doch auch den bewährten trick angewandt, nämlich die ersten 10min. die heizung ganz auszulassen. das wirkt bei meinem 1,6er wahre wunder. so einen großen unterschied hatte ich nicht erwartet, offensichtlich entzieht die heizung dem motor derartig viel wärme, daß er zumindest auf kürzeren strecken so gar nicht warm wird. nun geht es ziemlich fix und er bleibt auch warm. und auch die heizung scheint etwas wirkungsvoller zu sein, kann aber auch einbildung sein... :mhm:
     
  18. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Gude.so war heute beim händler.thermostat defekt 150 eus wollen die.dafuer. Ist das ok?

    Mfg rik
     
  19. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, mit dem Bilder machen konnte ich kurzfristig nicht dienen, da meine Frau meist mit dem Combo unterwegs ist. Thermostat und Dichtung kommen auf ca. 50 Euro, dazu noch da Kühlmittel. Ich halte 150 Euro für in Ordnung.
    Berichte mal, wie es mit neuem Thermostat läuft. Bei mir muß demnächst leider noch das ganze Thermostatgehäuse demontiert werden, da an der Verbindung zum Motorblock etwas Kühlmittel austritt. Das wird dann schon aufwendiger.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    werden das aber erst ende januar in angriff nehmen können da es finanziell leider nicht so rosig aussieht. aber wie es ja so heist neues jahr neues glück... ich hoffe es wird net so teuer für dich. und noch auf die frau zu sprechen ich kenne das. muss ich armer kerl doch immer mit der bahn fahren um zur arbeit zu kommen.

    mfg rik
     
  22. paykoman999

    paykoman999 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    kann es sein das der defekt am thermostat was mit der fehlercodeabspeicherung zu tun hat?
    vorhin auf der autobahn ging das ding mal an und nachdem wir neu gestartet haben war es weg?

    mfg rik
     
Thema:

Temp Anzeige spinnt

Die Seite wird geladen...

Temp Anzeige spinnt - Ähnliche Themen

  1. NV200 Problem mit Gangwechsel-Anzeige / Tempomat

    NV200 Problem mit Gangwechsel-Anzeige / Tempomat: Hallo! Wie schonmal von "renegate98" gepostet, habe ich zwischendurch das gleiche Problem. siehe Video von renegate98...
  2. Außentemperaturanzeige im Evalia

    Außentemperaturanzeige im Evalia: Hallo, im Forum steht so einiges zum nachträglichen Einbau einer Außentemperaturanzeige. Die Version mit dem Einbau in der Kunststoffabdeckung...
  3. Temperaturanzeige - Einbauanleitung für Seitenspiegel

    Temperaturanzeige - Einbauanleitung für Seitenspiegel: Hallo liebes Forum, habe seit einigen Wochen unsren Evalia in braun metallic. Ist wirklich für unsere Zwecke ein gutes Familienfahrzeug, aber...
  4. Tempomat fällt aus, Motor geht aus, keine Fehleranzeige

    Tempomat fällt aus, Motor geht aus, keine Fehleranzeige: Hallo allerseits, ich bin hier neu in diesem Forum. Da hier wohl die meisten NV200 Fahrer zu finden sind habe ich mich hier angemeldet. Seit April...
  5. Temperaturanzeige

    Temperaturanzeige: Hallo zusammen! Vielleicht bin ich ja auch einfach nur blöd, aber kann es sein, dass der Evalia keine Temperaturanzeige hat? Ich fand es beim...