Tatsächlicher Verbrauch / Verbrauch laut Bordcomputer

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 16. Mai 2006.

  1. #1 Anonymous, 16. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wir fahren seit 1 Woche einen Doblo Malibu, EZ 7/2004, 77KW, 1.9JTD. Sind bis dato durchweg begeistert... lustiges Auto :rund: , einzigst das "schlechte" Plastik, bei der kleinsten Berührung direkt verschrammt, trübt etwas... aber weiter zur eigentlichen Frage.

    Habe letzzte Woche mal voll getankt, BC genullt, dann ca. 180km Kurzstrecke, jeweils ca. 15km stadtein-/ auswärts gefahren, dann am letzten WE mal eine Tour in und durch den Schwarzwald (540km). An Board waren 2 Erw., 2 Kinder, 2 Hunde und etwas Gepäck. Der Rest wieder Kurzstrecke...

    War nun gestern mal tanken... nach insgesamt 749km 50,80 Liter....

    Nach Bordcomputer Durchschnittsverbrauch 5,7 Liter, tatsächlich aber fast 6,8... Ist diese in meinen Augen hohe Differenz zwischen den Werten normal oder liegt hier ein Fehler vor?

    Gruß aus dem schönen Saarland
    Waldemar
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eiermann, 17. Mai 2006
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also bei mir schwankt die Differenz zwischen errechnetem und BC Verbrauch um 0,4 -0,6 L/100km.
    DAs liegt aber scheinbar auch daran das es beim "Volltanken" Füllungsdifferenzen gibt, Beispiel auf vollen Eurobetrag auffüllen kann bis zu einem 3/4 Liter ausmachen, bei 400-500 km Fahrstrecke sind das ca. 0,2 l/100km (sehr großzügig gerechnet).

    Das können dann schon Differenzen auftreten.


    Gruß

    Ralph
     
  4. #3 Anonymous, 22. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    diese Differenz hab ich bei meinem Doblo auch schon festgestellt. Hab jetzt erst 4000 km auf der Uhr und Anfangs belief sich die Differenz auf gut einen Liter. Mittlerweile sind es nur noch 0,5 l. Aber mit gut 6,2 l Realverbrauch (gegenüber 5,7 BC) bin ich ganz zufrieden. Vor allem wenn ich bedenke, das ich mit meinem 55 PS smart damals ungefähr den gleichen Verbrauch hatte.
     
  5. #4 Anonymous, 28. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit der Differenz liegt daran, daß der Durchfluß von dem teuren Saft nicht wirklich gemessen wird. Anhand der Arbeitszeiten der Einspritzdüsen wird hochgerechnet. Je nachdem wie gut und ehrlich der Hersteller die Fertigungsstreuungen der Einspritzdüsen und Druckregler recherchiert, kommt dann schon mal ein Liter Differenz zusammen. Aber unehrlich finde ich das auch.
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tatsächlicher Verbrauch / Verbrauch laut Bordcomputer

Die Seite wird geladen...

Tatsächlicher Verbrauch / Verbrauch laut Bordcomputer - Ähnliche Themen

  1. 15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?

    15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?: Hallo, derzeit ist an meinem eben gekauften 2012er Evalia 110dci die Standardbereifung 14 Zoll auf Goodyear GT 3 (Abfahrgrenze) drauf. Mitgegebene...
  2. Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch

    Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch: Hallo alle miteinander, ich bin seit neustem zufälligerweise in den Besitz eines Citroen Berlingos gekommen. Mein Problem allerdings ist jetzt,...
  3. Verbrauch & CO2-Emissionen drastisch reduzieren!

    Verbrauch & CO2-Emissionen drastisch reduzieren!: Hallo Forum! Ich möchte Euch zeigen welche Technelogien es gibt, um Reibung im Motor, CO2-Ausstoß und >30% Sprit zu sparen. In vielen Beiträgen...
  4. Gebr. FZ mit günst. Vers. und evtl. Verbrauch (Gas/Hybrid?)?

    Gebr. FZ mit günst. Vers. und evtl. Verbrauch (Gas/Hybrid?)?: Hallo. Der Wagon R+ 1l von 2000 meiner Eltern scheint nicht mehr viel Wert zu sein (evtl. ein zweistelliger Betrag), und bräuchte Ersatzteile...
  5. Erhöhter Dieselverbrauch nach Inspektion

    Erhöhter Dieselverbrauch nach Inspektion: Hallo zusammen, Eva war Mitte März in der Inspektion und hat auch eine neue TÜV-Plakette bekommen. Leider fiel mir danach auf, dass sie durstiger...