Super für 1,38...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Big-Friedrich, 1. September 2005.

  1. #1 Big-Friedrich, 1. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Jetzt haben wir die Schnauze voll!
    Hätten wir uns nur einen CNG geholt... :cry:

    Das Auto wird nur noch benutzt, wenn es unbedingt sein muß.
    Diese Spritpreise können/wollen wir uns nicht mehr leisten.

    Und demnächst schaffen wir uns so etwas an:
    [​IMG]

    Ein Fahrradanhänger für 2 Kinder mit viel Platz für die Einkäufe.
    So braucht meine Frau dass Auto seltener zum Einkaufen.

    Kostet zwar neu auch satte 600 Euro, aber das ist es uns wert.
    Und bei Ebay gibt es die Dinger auch gebraucht für viel weniger.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Jo hast recht, würd ich auch sofort machen nur leider sinds zur Arbeit 40km eine Strecke. Bin schon am überlegen ob es sich lohnt, die 38 km bis Tschechien zum Tanken zu fahren. :cry: :cry: :cry: :cry:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich komme leider auch nicht ohne Auto zur Arbeit. Noch kann ich ja günstig in der Schweiz tanken (so um 1,05-1,10 Euro/Liter Super), aber die Preise dort klettern auch langsam...

    CNG ist m.E. nicht so die tolle Alternative, aber LPG schon! Bei meinem Auto kommt dann einfach irgendwann eine LPG-Anlage rein und gut is! Dann kosten 100km so um die 5-6 Euro.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bis zum Ende des Jahres schaffen wir das bestimmt noch auf 1,50 - 1,60€.
    Na dann, schönes neues Jahr.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    600 € :shock: , für 600 € kannst mit Deinem Combo bei Super 1,40 und Verbrauch 7,8 l 5494 km mit Deinem Combo fahren (im Trockenen), da muß man schon lange strampeln :lol: , Mega anstrengend mit den Teilen, wette das steht bald in Eurer Garage rum :p
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ausserdem finde ich diese Dinger irgendwie total gefährlich...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wir haben seit ca. 6 Monaten einen Fahrradanhänger und sind sehr zufrieden damit; vor allem, da ich sowieso gerne radfahre.

    Der Fahrradanhänger auf dem Bild von Big-Friedrich ist natürlich ganz was Feines (Chariot Cheetah) und kostet natürlich auch seinen Preis (aber es kauft sich ja auch nicht jeder einen Mercedes...).

    Wir haben uns einen 08/15-Anhänger von 149 € gekauft (von Decathlon) - allerdings habe ich seitdem ähnliche Modelle auch schon für unter 100€ bei Discountern und Baumärkten gesehen !

    @ Dementi: Gefährlich sind die Anhänger übrigens nicht, wahrscheinlich sogar sicherer als ein Fahrrad-Kindersitz, da im Gegensatz zum Sitz das Kind bei einem Unfall/Sturz nicht aus großer Höhe auf den Boden fällt.

    Ein weiterer großer Vorteil gegenüber Fahrradsitzen ist, dass man im Anhänger mit einer Babyschale auch schon Babys, die noch nicht sitzen können, transportieren kann. Wir fahren mit unserem Kleinen seit seinem 3. Monat.

    @ Thomas D.: Mag sein, dass das mit schwereren Kindern anstrengend wird (unserer wiegt erst 9,5 kg) - man sollte natürlich schon gerne Fahrrad fahren, um daran Spass zu haben. Allerdings ist es auch eine der wenigen Möglichkeiten, mit Babys Sport zu machen (man kann natürlich auch mit Kinderwagen joggen oder skaten, aber da halte ich nicht viel von und ist m.E. gefährlicher).
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich habe ja dieses "Ding" nicht mit einem Fahrradsitz verglichen, sondern eher mit dem Fahren im Auto. Ich finde es eben viel gefährlicher als ein Auto mit nem ordentlichen Kindersitz und dabei bleibe ich :mrgreen:
     
  10. #9 Big-Friedrich, 1. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Die BILLIGEN sind gefährlich.
    Ein Kind in einem Anhänger zu fahren ist so gefährlich,
    wie es im Kindersitz direkt auf dem Rad zu transportieren.
    Wobei die Kleinen im Anhänger viel mehr Knautschzone haben,
    WENN es sich im einem GUTEN handelt.

    He Volker, man merkt. Du bist Fachmann.

    Wir würde uns das Teil auch eher gebraucht holen.

    Letztendlich geht es auch nicht um die Kosten,
    sondern um das Prinzip. Wir sehen einfach nicht ein,
    bei diesen Preisspielen mitzumachen.

    Unsere ARAL hab eben übrigens 1,44 angezeigt :mad:

    BIN ICH FROH, dass ich super mit der Bahn zur Arbeit kommen
    und mit dem Auto sogar noch länger brauchen würde.
    Natürlich werden die Preise für den öffentlichen Nahverkehr durch die hohen Benzinpreise auch steigen... :cry:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, das sieht bei mir viel schlimmer aus:(
    Ich habe jeweil einen Tag in der Woche an einer bestimmten Arbeitsstelle. Also Montags - immer am selben Ort, Dienstags - immer am selben Ort (ist aber ein andere, als am Montag und den übrigen Wochentagen).
    Und all diese Orte befinden sich nicht gerade in der Nähe. Brauche mit dem Auto mindestens ca. 30 Minuten zu einigen Orten und hin bis einer Stunde (im Schwarzwald, und wenn es dann noch schneit, dann noch länger).
    Daher heißt für mich: kein Auto = arbeitslos. Ist natürlich nicht so besonders, aber die Arbeit ist gut und ich will nichts anderes machen (und dafür darf ich auch viel weniger Wochenstunden schaffen, als die meisten).
    Den einen Vorteil bringt es eben mit sich: ich bin donnerstags immer in der Nähe der schweizerischen Grenze, wo ich natürlich auch tanke.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also, wir haben einen Fahradanhänger vom Discounter gekauft (99,- Euro), unsere beiden Kids sind jetzt 2 + 5 Jahre. Der Große fährt mittlerweile selber Fahrad und der kleine sitzt im Kindersitz. Wir brauchen ihn nur noch gelegentlich, z.B. wenn wir wissen, daß er auf dem Rückweg einpennt. Für uns war das Ding Gold wert, wir hatten auch o.g. Babyschale, sodaß meine Frau außer zum Großeinkauf das Auto kaum gebraucht hat.
    Zum Thema Sicherheit: Wenn Dich ein Auto abschießt (gestern hatte ich wieder 2 Schrecksekunden mit meinem Motorrad, ist aber gut gegangen), ist es wurscht ob Du im 600,- Euro Chariot sitzt oder im 100,- Euro Plus/Lidl/Norma.
    Verarbeitet sind die teuren natürlich besser, gar keine Frage. Auch Zubehör (z.B. eine zweite Kupplung!!!) gabs bei meinem nicht zuzukaufen, mußte ich mir fräsen lassen.
    Aber alles in allem hat sich die Anschaffung gelohnt.

    P.S.: Der auf dem Bild sieht mir aber aus wie ein Einsitzer!
     
  13. #12 Big-Friedrich, 1. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also der ADAC hat einige getestet und viele "günstige" sind durchgefallen.

    Ich muß dir leider auch zum Thema Sicherheit wiedersprechen.
    Die "günstigen", die wir gesehen haben, hatten Stahlrohre, die ich mit einem guten Tritt verbiegen hätte können. Die teuren haben jedoch Rohre, die echt super halten und quasi auch wie ein Überrollbügel wirken.

    Aber die 99 Euro Teile ( z.b. von Praktiker) sind sonst nicht schlecht.
    Ist aber klar, dass die Dinger für 600 Taler besser sind. Irgendwo müssen die 500 Euro ja sein. Aber neu holen wir uns so ein Teil bestimmt auch nicht. Entweder gebraucht oder einen aus der mittleren Preisklasse.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also, unserer ist eine Stahlrohrkonstruktion, aber verbiegen tust Du die nicht mit einem Tritt. Auch Du nicht! Die teuren sind aus Aluminium, was eine aufwändigere Konstruktion erfordert, um Stabilität zu erlangen. Natürlich sind die auch leichter als unserer, womit wir auch schon beim Hauptnachteil unseres Anhängers wären. Das Ding ist sauschwer. Frag meine Frau! :mrgreen:

    Gute Nacht
    :muede:
     
  15. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Heute früh bei uns: Super 1,42 , Diesel 1,20 - ohne Worte :cry: :cry: :cry:
     
  16. #15 Big-Friedrich, 2. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Maclev, glaube mir, wohin ich hintrete wächst kein Gras mehr. Schon gar nicht, wenn mein komplettes Kampfgewicht dahinter steht :D

    Ich glaube dir natürlich, dass dein Anhänger stabiler ist.
    Also ich habe nur das Ding von Praktiker für 99 Euro begutachtet und ich konnte mir auch ehrlich nicht vorstellen, dass du so ein Teil kaufen würdest. Ich fand das Teil schon ziemlich gefährlich. Die Rohre waren echt sehr sehr leicht zu verbiegen.

    Ich habe jetzt auch von der Fa. Burley erfahren. Die sind etwas günstiger als Chariot, schneiden aber in allen Test´s besser ab.
    Das gute an den teuren Teilen ist auch, dass man echt ALLES nachkaufen kann. Wir werden uns also ein Markenanhänger gebraucht kaufen, vielleicht auch etwas defekt und den dann wieder flott machen.
    Denn 600 Euro für ein Fahrradanhänger ist natürlich ganz schön viel Geld.....
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Also ich weiß nich. Hab ich drei Kinder in die Welt gesetzt, um mich permanent abzustrampeln? Zu allem Überfluß klingt es aus den hinteren Rängen des Gören-Transporters:"Quäl' Dich, Du Sau!" :wink:
    Tut das wirklich Not? Sind wir Väter nicht eine der meistdiskriminierten anerkannten und bedrohten Minderheiten im Universum? :roll:

    Meine Mädels sind erwachsen, haben kräftige Waden, überschüssige Kräfte, wenn sie nicht gerade Männer ärgern.
    Werde mir bei den Spritpreisen mal was überlegen. Ohrensessel mit Rennreifen und drei Sättel mit Pedalen davor, oder so. Könnte mir gut vorstellen, mich lässig in den Sessel gelümmelt, papstmäßig segnend mit dem Papamobil durchs Land radeln zu lassen... :mrgreen:

    Ciao, Combist
     
  18. #17 Big-Friedrich, 2. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Irgendwie hast du ja recht... :mrgreen:
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier ist aehnlich...
    die Preise in der Slowakei sind so ziemlich gleich mit den in Oesterreich...
    keine Oeksteuer... zumindest etwas....

    Noch etwas zu LPG... es ist auch ein Erdoelprodukt.... und schwankt auch... im Preis... auch wenn es eigentlich fast ein "Abfallprodukt´" ist.
    Bloss vorsicht - wenn zu vielle LPG Fahren ... dann merkt es der Finanzminister... und die Verbrauchsteuer... wird ein bischen "angepasst"... CZ und die SK haben es ja erlebt... da aber diese Alternative eher von den Wenigverdienern mit recht alten Klapperkisten gewaehlt wird... haelt es sich schon noch in Grenzen....
    Bei Pflanzenoel duerfe es nicht so einfach sein, da es ja ein Lebensmittel ist... so ist zumindest meine Sichtweise...
    Vorsicht jedoch bei LPG (Propan-Buthan Gas) fuers Kochen... dieses ist im Vergleich zu LPG recht minderwertig /fuers den bestimmten Zweck aber alle male gut/.... und wirklich nur eine Notloesung... die Bunkerung in einem Aussentank.... (bis cca. 3000 Liter) stellen zwar eine Recht kostneguenstige Alternative dar... aber man muss schon Haus haben oder zumindest ein Grundstueck... und die Auflagen sind recht streng.
    Fazit: fuer alle HDK Fahrer mit Otto-Motor... UMRUESTEN!!!
    Das oben gesagte war nur so ein philosphischer Aderlass von mir...
    aber vieleicht brachte eine etwas andere Sichtweise....
    Der motor wird ruhiger laufen, in den meisten Faellen auch im Winter mit LPG anspringen.... (ich habe zumindest nie mit Benzin gestartet).... hatte allerdings einen Vergasermotor... Die Explosionsgefahrt beim Direktaufprall auf den Tank ist auf alle Faelle niedriger, als beim vollen Benzintank....

    roger von da unten
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab gerade in der Umfrage gepostet...........
    PKW wird behalten, Kauf eines HDK erstmal aufgeschoben
    PKW bekommt im October Autogas............
     
Thema:

Super für 1,38...

Die Seite wird geladen...

Super für 1,38... - Ähnliche Themen

  1. Prämie für neue Superuser

    Prämie für neue Superuser: Moin,moin! In 2 Monaten haben wir schon das schöne Jahr 2008. Das schöne daran ist z.B. dass die Superusermitgliedschaft wieder beginnt...
  2. Spende für "Superuser"

    Spende für "Superuser": Nur zur Info: Die freiwillige Spende, mit der sich jeder Superuser an den Koten für das Forum beteiligt, haben wir jetzt auf min. 10 Euro pro...
  3. Anleitung Bilder in Beiträge einfügen ohne Superuser zu sein

    Anleitung Bilder in Beiträge einfügen ohne Superuser zu sein: Da es doch immer wieder mal gefragt wird habe ich eine Anleitung gebastelt wie man Bilder in seine Beiträge einfügen kann ohne Superuser zu sein....
  4. Supermarkt-Pimping

    Supermarkt-Pimping: Hallo, so langsam habe ich die Getränkeabteilung unseres Supermarktes durch und die wesentlichen Fehler behoben und Wünsche erfüllt. Ich darf da...
  5. transport von kanthölzern: supergau - vwfahrer will helfen

    transport von kanthölzern: supergau - vwfahrer will helfen: guten abend zusammen, heute wär er fast passiert, der supergau: war im baumarkt und habe unter anderem 6 kanthölzer mit 3 metern länge gekauft....