suche sehr kleinen HDK

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Mariella, 18. Oktober 2014.

  1. Mariella

    Mariella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Auto. Nachdem ich die letzten 10 Jahre einen alten Mini gefahren bin, hätte ich jetzt gern etwas mehr Platz und ein klein wenig mehr Komfort :zwink:

    Da ich mich nicht gut auskenne und das Angebot im Internet mich etwas erschlägt und ich auch nicht über den Tisch gezogen werden möchte, würde ich euch gern um Rat fragen.

    Ich suche Folgendes:
    Das Auto muss nicht viel können, ich brauche keinen Schnick Schnack und auch nicht sehr viele PS. Ich fahre sowieso wie eine Oma :lol:
    Wichtig ist mir jedoch, dass man relativ hoch sitzt, einen guten Überblick hat und keinen Klaustrophobischen Anfall in dem Auto bekommt. So geht es mir nämlich ein den meisten Kleinwagen. Trotzdem, sollte er relativ klein für einen HDK sein. Ich habe keine Kinder, deshalb brauche ich auch keine Unmengen an Platz.
    Meine Schwester fährt zB einen Renault Kangoo, der sich zu einem kleinen Camper umbauen lässt.
    Im Prinzip finde ich die Größe in Ordnung, es ist aber auch die Maximalgröße.
    Ich suche also einen winzig kleinen HDK :) Etwas zwischen Fiat Panda und Renault Kangoo, wo man zur Not vielleicht auch mal drin schlafen kann.

    Ich würde gern einen Gebrauchtwagen mit max. 30.000 km für einen max. Preis von 8.000 Euro kaufen.
    Ich habe mit dem Citroen c3 Picasso geliebäugelt, aber der ist doch schon wieder relativ groß...zumindest größer als der Kangoo.

    Wie sieht es aus, hat vielleicht jemand eine Idee, in welche Richtung ich weiter suchen könnte?
    Euch noch ein schönes Wochenende!

    Mariella
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schienenbruch, 18. Oktober 2014
    Schienenbruch

    Schienenbruch Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich hab' neulich beim Testen - wegen meiner Größe kann ich nicht jedes Auto nehmen - auch einen http://www.ford.de/Pkw-Modelle/FordTourneoCourier probiert.
    Der ist nur etwas über vier Meter lang, aber ansonsten auch ein HDK.

    Grüße

    Jochen
     
  4. Biki

    Biki Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    3
    Bei FIAT fällt mir der kleine Qubo ein: 3,96 lang.
     
  5. Mariella

    Mariella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, an den Qubo habe ich auch schon gedacht... obwohl mir der c3 Picasso irgendwie besser gefällt. Aber da wird es glaube ich auch schwierig mein Budget einzuhalten
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Peugeot Bipper und Citroen Nemo sind fast baugleich (bis auf kleine Details) mit dem Qubo ;-)

    Relativ viel Auto für wenig Geld bekommst du beim Berlingo First, der heißt wirklich so. Der ist zwar größer als der Kangoo, aber sehr übersichtlich und zuverlässig. Außerdem ist genug Platz durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Platz. Du wirst das zu schätzen lernen, wenn man einfach die Einkäufe oder das Gepäck reinwerfen kann und kein Erwachsenen-Tetris spielen muss. :zwink:
     
  7. #6 kiwiaddiction, 19. Oktober 2014
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    von der Beschreibung her, wären Qubo oder Bipper in der Tat genau das Richtige.

    der kleinste HdK ist der Fiat Qubo/ Peugeot Bipper. Der Nemo wird von Citroen nicht mehr angeboten.

    Beim Bipper/ Qubo gibt es in D kaum Gebrauchtfahrzeuge, da das Modell hierzulande vom Markt kaum angenommen wird.

    (Zu preiswert, zu clever und, leider, an ein paar Stellen nicht ganz zu Ende gedacht)

    Unser Bipper hat jetzt 105 000 km drauf und war bisher zuverlässig.

    Wichtig: Beim Qubo/ Bipper den Diesel nehmen. Der 75 PS Benziner ist langsam, aber nicht sparsam.

    EIn anderes kompaktes Auto mit recht viel Platz, das auf dem Gebrauchtmarkt gut vertreten ist, ist der Renault Modus und 20 cm länger der Grand Modus.

    Zu den Stärken und Schwächen des Bipper verweise ich mal auf meine alten Beiträge.

    MFG
     
  8. #7 helmut_taunus, 19. Oktober 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Mariella,
    zuerst mal willkommen hier.
    .
    Wenn wir bei Hochdachkombis auf die Groesse achten, besonders nach Aussenlaenge, kommt diese Reihenfolge.
    Fiat Fiorino, dessen Oberklasseausstattung Qubo, baugleiche Citroen Nemo und Peugeot Bipper, alle 4 Meter
    die alten Kangoo duerften wegen Alter aus der Auswahl draussen sein
    die alten Berlingo bis 2010 Laenge 4Meter17
    Kangoo G2 siehst Du als groesstzulaessige Laenge an, 4Meter21.
    Vom Kangoo gab es kurze Zeit das kurze Modell Bebop, selten.
    C3 Picasso hat 4Meter08, der ist Dir zu lang?
    Der alte Combo faellt wegen Sitzhoehe aus der Reihe raus.
    Alles Neuere hat eigentlich mehr Laenge, Caddy, Doblo, Tourneo Connect,
    Berlingo 4Meter36 ab 2008
    Der neue kurze Ford Tourneo Courier uebersteigt Deine gesetzte Preisgrenze von 8000.
    .
    Aufgrund der Anfrage schau vielleicht nach Opel Agila, Suzuki WagonR, Nissan Note, Mercades A-Klasse.
    .
    Bettenbau
    Um auch mal drin zu liegen, wird der Nemo und baugleiche komplett ausgenutzt. die Platzverhaeltnisse, besonders die Laenge siehst Du in den Bildern des Romahome R10, Liegelaenge vom Armaturenbrett bis zur Hecktuer, die Lehne des Beifahrersitzes muss umlegbar sein, beim Kauf beachten.
    .
    Bei den alten Berlingos kannst Du ein Bett ueber die flachgelegte Ruecksitzbank realisieren, (dutzende Vorschlaege im Internet).
    Ruecksitz(e) ausbauen ist moeglich und den Fussraum auffuellen, dann kann man dort liegen, etwas knapp in der Laenge, diagonal liegen?
    Oder ein Gaestebett reinstellen, das muss vorn an den Gurten aufgehaengt werden, und mit eingebauter Zweierbank zusaetzlich einklappbare mittlere Fuesse haben.
    .
    Ganz einfach wird es im Kangoo G2 falls dieser den flachlegbaren Beifahrersitz hat (beim Kauf beachten). Ebener Boden von der Hecktuer bis zum Armaturenbrett auf der rechten Seite.
    Gruss Helmut
     
  9. #8 helmut_taunus, 19. Oktober 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
     
  10. Mariella

    Mariella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank, für euer Wissen, das hilft mir schon mal enorm weiter!
    Habe mir eben den c3 Picasso mal angesehen und finde ihn wirklich wunderbar. Ich werde sehr zeitnah mal eine Probefahrt vereinbaren. Wenn er da so steht sieht er neben dem uralten Kangoo sehr gigantisch aus, aber es scheint sich da doch nur um wenige Zentimeter zu handeln. Ich wohne in einer großen Stadt mitten in der Innenstadt und das Thema Parken ist schon mit meinem Mini ein Desaster. Mit dem Kangoo ist es umso schwerer aber ich weiß nicht, ob die paar Zentimeter da noch einen Unterschied machen...Was meint ihr?
    Bei dem Qubo scheint es sehr schwierig zu werden in meinem Preisrahmen zu bleiben und ein weiterer Vorteil des c3 finde ich, dass die Rückbank im Boden verschwindet. Das scheint im Qubo nicht so zu sein.
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    für 8000€ wird man einen qubo mit ca. 50.000km von ca. 2009 bekommen.
     
  12. Mariella

    Mariella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mehr als 30.000km sollte er wirklich nicht haben. Beim c3 Picasso scheint es da echt machbar zu sein einen für 8.000 Euro zu finden... Woran mag das wohl liegen?
     
  13. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    schwer zu sagen. manche fahrzeuge "gehen" einfach nicht gut und sind daher preiswerter.
    ich fahre wirklich ziemlich viel umher. C3 picasso seh ich jedenfalls seltener als qubos.
     
  14. Berlingooo

    Berlingooo Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mit so gut wie allen PSA (Peugeot / Citroën) Modellen so. Die haben in Deutschland einen enormen Wertverlust. Mein C5 hat nach 4 Jahren und 11.000 (!) Km gerade mal 9000 Euro gekostet. An dem war nichts dran, ist nichts dran, er ist tadellos. Deutsche kaufen halt lieber Passat.

    Der C3P ist eher ein "Nischenmodell", der ist relativ ungefragt, schon zur "Rentnerkiste" abgestempelt. Gut sind sie, und eigentlich auch problemlos. Der Deutsche greift da halt auch wieder lieber zum Golf Plus. Ich werd nie verstehen, warum, aber: is-halt-so.

    Du machst mit nem C3P eigentlich nichts falsch, mir sagt die Gattung nicht zu, aber sie sind unauffällig, was Ärger und Pannen angeht. Die Händler hauen die für den Kurs raus, weil sie sie sonst nicht loswerden, danach richten sich dann auch die Privaten.

    Und ja, in der Großstadt zählt quasi jeder Zentimeter. 10 entscheiden da breits über Welten, was seitliches Parken angeht.
     
  15. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    kastenförmige wie der C3P haben halt meistens die optimale ausnutzung des laderaums.
     
  16. #15 helmut_taunus, 19. Oktober 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    im Laufe der Zeit sieht man (bei Interesse) viele Betten in vielen Autos.
    Eine Liegeflaeche im C3 Picasso habe ich noch nicht gesehen.
    .
    Dass die Rueckbank versenkbar ist, nutzt wenig fuers Liegen. Der ADAC misst die Laenge von der Heckklappe bis zum Vordersitz in Fahrposition mit 1Meter47. Das reicht nicht. Die Liegelaenge muss bis nah an das Armaturenbrett gestaltet werden. Fuer den Bettenbau wird also wichtig, ob und wie man die vordere Sitzlehne mit in das Bett einbeziehen kann. Sitz vorschieben, Lehne vorlehnen, flachlegen, nach hinten flach legen, was geht da?? Und dann kommt die Bettenkonstruktion drueber. Entsprechend den Moeglichkeiten vorne am Beifahrersitz muss der Bettunterbau im gesamten Wagen aufgestaendert werden bis hinten, am besten noch klappbar.
    Gruss Helmut
     
  17. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Da ich ja auch grad so was suche, es gibt ne Menge qubos, Nemos, Bipper (wer nennt ein Auto bitte so?) mit um die 30'km um die 8000.-. Ich finde, der eingangs aufgezählten Wunschliste kommt der am nächsten.
     
  18. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Mariella, den CP3 kann ich die wärmstens empfehlen. Ein klasse Auto, ohne Probleme und viel besser verarbeitet als z. B. der alktuelle Berlingo. Toll auch die ebene Fläche hinten, allerdings als Schlaffläche zu kurz für Mitteleurpäer. Es sein denn, Du legst Dich quer und auch ein wenig zusammen gekauert.
    Im Vergleich zum Qubo/Nemo ist der CP3 eine ganz andere Qualitätsliga!.
    Gruß Wolfgang
     
  19. #18 helmut_taunus, 20. Oktober 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Wolfgang,
    wenn Du den C3 Picasso kennst, wie ist der Beifahrersitz umzugestalten, um darauf zu liegen?
    Gruss Helmut
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kiwiaddiction, 20. Oktober 2014
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    @threaderstellerin.
    Trotz der ähnlichen Silhuette ist der Picasso mit dem Kangoo I nicht zu vergleichen. Der Picasso gehört zu den sog.Minivans und bietet im Vergleich zu den Hochdachkombis für mehr Geld weniger Nutzwert und v.a. weniger Platz. Er punktet, wie andere Minivans in Sachen Fahrkomfort und Anmutung des Interieurs. Er ist eben, ein "richtiger" Pkw und kein Kastenwagen-Derivat. Für einen Minivan ist der Picasso auch nicht besonders kompakt (Muss ja auch nicht sein...).
    Gib mal bei google "Minivan" und ein paar Auto-Markennamen ein. Hat jede Firma heutzutage im Programm.
    Ein kurzes Auto mit großem Kofferraum und total wirtschaftlich ist im übrigen der Opel Agila II bzw. Suzuki Splash ( baugleiche Modelle). Für meinen Geschmack als Stadtauto die einzige echte Alternative zu einem "richtigen" Hdk und auf dem Gebrauchmarkt gut vertreten.

    Wenn Übernachten/Camping angedacht ist, würde ich jedoch unbedingt die Fahrzeug-Innenhöhe nicht außer Acht lassen.
    Für alle Hdks (inkl. Qubo/Bipper) gibt es da bereits pfiffige Lösungen zum Selberbauen.
    Ganz wichtig: Mehr als ein Modell probefahren. Kann sein, dann ist alles gelaufen.
    MFG
     
  22. Mariella

    Mariella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich melde mich zurück :)
    Vielen vielen Dank für eure Antworten!

    Ich bringe euch mal auf den neusten Stand.
    Ich bin also heute mal durchs Land gegurkt um einen C3P probe zu fahren. Ich muss sagen, ich habe mich auf Anhieb in das Auto verliebt, auch wenn es ganz anders ist als im Kangoo.
    Ich finde es fährt sich sehr komfortabel, fast etwas ZU komfortabel, sodass mir das Lenkrad zB zu leicht geht und die Pedale sich zu leicht treten lassen :lol: Aber ich bin natürlich auch nur alte Schüsseln gewöhnt. Da ist das alles etwas mühsamer.
    Er hat ein ganz schönes Tempo drauf mit seinen 95 PS, auch das bin ich nicht gewöhnt (Mein mini hat 46PS und der Kangoo um die 70). Aber man sitzt sehr schön hoch, hat wie ich finde einen super Überblick und das ist es ja was ich wollte.

    Allerdings kommt jetzt das Problem mit der Liegefläche. Ich habe die sitze umgeklappt und habe versucht mich der Länge nach reinzulegen. Da fehlen etwa 20cm damit es passt. Das Problem ist: Die Vordersitze lassen sich weder nach vorn klappen, noch sonderlich weit nach vorne schieben. Ich möchte mich jetzt also schlau machen. ob es möglich ist, das nachträglich zu verändern. Wenn man zB längere Schienen einbauen könnte, worauf der Sitz fest ist (ich weiß leider nicht wie das in der Fachsprache genannt wird), und den Sitz dann bis zum Anschlag nach vorn schieben könnte, würde es passen. Weiß jemand etwas darüber? Ist es möglich so etwas umzubauen?
    Den Beifahrersitz so umbauen zu lassen dass man ihn komplett nach vorn klappen (nicht schieben) kann, kostet knapp 800€ und das ist zu viel des guten für mich.

    Das Auto hat einen sehr guten Eindruck gemacht, ich habe keine Gebrauchsspuren gefunden, es sieht nagelneu aus und riecht sogar neu. Es fehlt dieser Dachträger und es hat hinten so ein Gitter eingeschraubt, damit die Sachen aus dem Kofferraum nicht nach vorne fliegen. Aber das kann ich ja einfach wieder abschrauben.
    Allerdings ist es von 2009 und hat erst 19.000km gelaufen. Das macht mich stutzig. Es hatte außerdem schon 2 Vorbesitzer. Wieso haben die das beide wieder so schnell loswerden wollen? Also so ganz traue ich dem Braten nicht.
    Ich verlinke das Angebot mal hier, wer mag kann sich das ja mal ansehen.

    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ci ... 000&noec=1

    An Alternativen habe ich halt wirklich nichts mehr gefunden, was dann nicht doch wieder größer wird. Der Berlingo zB ist mir viel zu groß und ich habe das Gefühl, die neueren HDKs haben alle in etwa diese Größe...
     
Thema:

suche sehr kleinen HDK

Die Seite wird geladen...

suche sehr kleinen HDK - Ähnliche Themen

  1. Suchen FeWo / Hütte im bayerischen wald

    Suchen FeWo / Hütte im bayerischen wald: Hallo, wir suchen über Weihnachten / Silvester eine Ferienwohnung / Hütte für 4 Personen (2 Erw. 2 Kinder) im bayerischen Wald. Gern einfach und...
  2. Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.

    Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.: bitte Angebote incl. Versand. Es ist ein 2007er Hdi 1,6 90 ps Multispace
  3. Suche HDK mit mindestens 2,05m Ladefläche

    Suche HDK mit mindestens 2,05m Ladefläche: Hallo, ich muss öfters eine Kiste mit den Maßen 2,05 x 90 x 90 cm innerhalb Deutschlands transportieren. Habe bereits viel herumgesucht aber noch...
  4. Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau

    Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau: Hallo, ich bin bei der Sonntags-Nachmittags-Recherche über dieses Forum gestolpert und hab mich registriert: Ich heiße Frank, komme aus Köln, bin...
  5. Suche Hochdachkombi

    Suche Hochdachkombi: Hallo, ich hab schon ein bisschen hier gestöbert und auch sonst im Internet, bin aber nach wie vor unschlüssig, was für ein HDK zu mir passt. Ich...