Stromkabel von draußen nach drinnen legen

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 3. Januar 2010.

  1. #1 Anonymous, 3. Januar 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    Ich habe meinen Berlingo ein wenig zum Surfmobil ausgebaut. Wenn ich auf dem Campingplatz bin, möchte ich öfters mal ein Stromkabel von draußen nach drinnen legen, z.B. für den Laptop während es regnet. D.h. es geht nicht durch das Fenster. Durch die Tür habe ich auch schon probiert und sie dann bis zum ersten 'Klick' zugezogen, es war aber immernoch undicht. Wie macht ihr das?
    Wenn es irgendwie anders geht, möchte ich mir einen komplizierten Einbau durch den Motorraum ersparen, da ich noch 3 Monate lang kaum Werkzeug zur Hand habe.

    viele Grüße,

    Marcel
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Windabweiser würden funktionieren, aber dann sollte man eine große Schlaufe legen, damit das Fenster nicht zu Bruch geht, wenn man hängen bleibt.
     
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    das denk ich auch. die windabweiser ermöglichen das öffnen des fensters um ca. 5cm, ohne daß regen oder schnee eindringen können. da sollte man auch ein kabel durch kriegen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wenn Du nicht in Windabweiser investieren willst, dann evtl. bei der Heckklappe. Von unten, also zwischen Klappe und Stoßstange.

    Gruß
    Martin
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also der einzig politisch (und elektrisch) korrekte Weg ist über eine CEE Steckdose, die kann man prima in die Heckstoßstange einbauen, dann noch korrekt über 16A Sicherung und FI Schalter absichern wäre das Sahnehäubchen.
    Ich liste mal auf:
    CEE Steckdose: ca. 12.-
    230V Steckdose für innen ca 7.-
    70cm Kabel und Aderendhülsen 2.-
    ggf.
    FI Schalter und Sicherung ca. 70.-
    dazu kommt noch etwa 1 - 1,5 Std. Arbeitszeit

    Alles Andere ist wüstestens gebastelt!
    P.S. am Campingplatz sind lose Kabeleinführungen verboten, wenn man es genau nimmt!
     
  7. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Bei so viel Metall und Feuchtigkeit (aber der Iso-Fred ist ja woanders) ist das sicher richtig. Und wo werden die hingedübelt?
    Hier kein Preis? :zwinkernani:
    Gut, dass mir noch keiner die Hausordnung gezeigt hat...
     
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Wieso Preis, das war die Kalkulation für einen begabten Selbstbauer, ich mach doch keine Werbung hier! :oops:
     
  9. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    :mrgreen: Nein, Nein, so war das auch nicht gemeint.
    Bagabt ist etwas schwierig, aber wenn ich mir ansehe, wie so ein Profi die Stoßstange ausgesägt hatte, um die AHK anzubauen, dann braucht man zum Auto basteln wohl nicht sonderlich begabt sein. (Anwesende natürlich wieder ausgeschlossen.)
     
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Man nimmt am Besten einen 92er Topfbohrer weil sägen nicht wirklich ideal ist.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Iris
    meistens geht ja alles gut...Aber wer mal gut geerdet, mit zittrigen Knien vergeblich auf den FI gewartet hat...der weiß so ein kleines Kästchen sehr zu schätzen.
    Sei sicher das 2 Sekunden bis zum Stecker ziehen lang sind - wenn denn jemand da ist der es tut :mrgreen:


    LG Michael
     
  12. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde jetzt mal sagen, so wie du es da zitiert hast, ist das etwas aus dem Zusammenhang genommen. FI Schalter ist sehr sinnvoll, das hatte ich ja auch geschrieben. Allerdings gilt das immer und nicht nur auf dem Campingplatz ... jetzt mal melden wer denn alles noch ein altes Badezimmer ohne FI hat....
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Iris,

    ja, die Texte habe ich wirklich sehr ungünstig zitiert...das muss ich allerdings eingestehen...ist mir nicht mal aufgefallen

    So ganz ohne Zusammenhang ist das aber trotzdem nicht, denn gerade das lose ins Auto geführte Kabel bietet eine gute Möglichkeit das Kabel eben auch dort zu zerstören wo es Probleme macht --> Phase auf KFZ
    jepp - unwahrscheinlich...aber ich hab dem schon beigewohnt.

    Ansinnen meinerseits war auch eher, eben aus der Erfahrung heraus, den FI zu empfehlen(wie zooom ja auch schon),auch wenn das manchmal belächelt wird...Gerade beim Camping sieht man ja das eine oder andere elektrisch fragwürdige - auch wenns es (fast)immer gut geht.

    allen ein schönes Weekend
    Michael
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn man es irgendwo durch eine leicht eingerastete Tür legt, dann ist die Gefahr, dass die Isolierung beschädigt wird, falls die Tür ganz zugedrückt wird, sicherlich sehr real. Würde ich ganz sicher auch niemandem empfehlen! :jaja:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde mir da einen Flexiglas/Kunststoffstreifen machen, den man zwischen Türscheibe und Rahmen passgenau klemmen kann, wo ein Ausschnitt fürs Kabel drin ist, zusätzlich eine Gummiführung fürs Kabel rein und schon hat man das Kabel verlegt und im Auto bleibt es trocken und warm und wenn man einer am Kabel zieht kann es nicht beschädigt werden an der Scheibe.
     
Thema:

Stromkabel von draußen nach drinnen legen