Striders Bergrutsch

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Ernie, 26. August 2008.

  1. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: an alle zusammen,

    habt Ihr schon gesehen, was unser User Strider nun schon wieder angestellt hat :?:

    Und das hat er nur mit seiner bloßen Anwesenheit geschafft :!:

    [​IMG]
    :mrgreen:

    :undwech:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 26. August 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Klar, wenn er mit dem NEUEN Auto durch die Gegend fährt, kann so etwas schon passieren.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ... aber meckern, wenn was klappert... :pfeiff:
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    mich hat das Bild entsetzt, nur damit der Geologe ein par Proben untersuchen kann, wird ein halber Berg weggesprengt :no: Er sollte vielleicht auf Humanologe umschulen und mit Nasebohren weiter machen :jaja: :mrgreen:

    Sieht so aus als ob die da was abbauen tuen. erinnert mich ein bischen an die alten Zeiten, da wo jetzt der Heidesee steht. Da wurde Kieselgur abgebaut. Aber vielleicht kann der Strider ja mal verraten warum die Jungs da halbe Berge wechsprengen :jaja:
     
  6. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Und wer ist denn eigentlich Frank?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    war das wirklich Strider?? Respekt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ihr seit doch alle wahnsinnig. :jaja: :jaja: :jaja:

    Was habe ich nur getan um mit jeder Naturkatastrophe und jeder technischen Stoerung in Zusammenhang gebracht zu werden???? Erst schiesse ich Google ab und nun zerstoere ich Berge. :mrgreen: Okay, als Geologe habe ich schon viele Steine zerstoert und Knuffy hat recht, es geht nichts ueber eine frische Gesteinsprobe.

    Frank ist der Ort an den sich dieser Bergrutsch ereignete. Wenn man vor dem Rest des Berges steht sieht man erst wieviel Material sich dort bewegt hat. Und das Meterial befindet sich nun im Tal. Die neue Strasse wurde dann auch direkt durch das Material gebaut und man hat auf beiden seiten meterhohe Waende aus Gesteinsschutt. Unter dem Material befinden sich immer noch die Ueberreste von Haeusern, Autos und auch von ein paar Menschen, die ungluecklicherweise zum Zeitpunkt des Rutsches dort waren.

    Wer Interesse hat, kann ja mal bei Wikioedia nach "Frank Slide" suchen.

    PS: Ich bin zwar nicht mehr der Juengste, aber ich bin nicht so alt, das ich diesen Bergrutsch 1903 verursacht haben koennte. :lol: :lol: :lol:
     
  9. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    na toll, nun Stellt der Steineklopfer nun hier schon Bilder aus der Steinzeit ein :zwinkernani: :mrgreen:

    Erst hatte ich auch gedacht es sei so ein Häufchen. Dann habe ich aber gesehen das rechts unten Bäume stehen, die da doch sehr klein waren :jaja: Rache der Natur quasi
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schade aber auch, daß HDK keine Heckablage für umhäkelte Klorolle und Wackeldackel haben; gelle...? :zwinkernani:
     
  11. #10 helmut_taunus, 27. August 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    40
    nicht alle, manche sind eher B-kloppt (B wie Berlingo) Gruss Helmut
     
  12. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ja noch gar keine Bilder von der Sprengung gesehen! Hab eben eins aus meinem Geheimarchiv geholt :zwinkernani:

    Geologe bei der Arbeit

    :undwech:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    .... und da war dann noch der 18.Mai 1980, da hat doch tatsächlich jemand Mount St. Helen die Kuppe abgesprengt. Spuren der Geologen lassen sich halt nicht so leicht verschleiern, gelle?

    Das geschah am 18.Mai 1980

    Ja, ja es "Stridert" überall. :lol:


    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das waren die Physiker. Geologen sind harmlos (siehe Mt. St. Helens) :lol:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Geologen, das sind doch die, die immer alles auf die Physiker schieben... :roll:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Öhm... Bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin? :confused:

    :mrgreen:
    c.s.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schon bei der Planung der Arbeit... :mrgreen:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Geologen haengt Planung immer mit Zerstoerung zusammen :lol: :lol: :lol:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...sag´ ich doch! :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dummerweise legt Mutter Natur viel zu oft einen Boden ueber das schoene Gestein und wir muessen ja dann irgendwie dafuer sorgen, das man das Gestein wieder sieht... :lol:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    als ob das nicht auch auf umsichtigere Art und Weise ginge, lieber Strider! :zwinkernani: :mrgreen:
     
Thema:

Striders Bergrutsch