Startprobleme

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von vielhilftviel, 3. März 2009.

  1. #1 vielhilftviel, 3. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    meiner hat zur Zeit ab und an das Problem, dass er einfach nicht anspringen will. Was jedoch nicht am Strom liegt. Batterie ist voll. Die Diebstahlsicherung ist es auch nicht.
    An der Temperatur liegt es auch nicht - da es auch passieren kann, wenn der betriebswarme Motor für ca. 3 min abgestellt worden ist.
    Anlasser läuft - aber er springt einfach nicht an -
    Mit einem Startpiloten kann man Ihn dann zum Laufen bringen - beim nächsten Startversuch ist dann wieder alles in Ordnung - im Fehlerspeicher ist auch nichts auszulesen. Als wenn nichts gewesen wäre.
    Passiert immer wieder ganz unregelmäßig. Abstand von Wochen.
    Hatte vielleicht schon jemand ein ähnliches Problem?
    Gruß
    Udo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    schau dir mal den dieselfilter an, evtl. ist auch luft im system.

    lg
    coyote
     
  4. #3 vielhilftviel, 4. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    An den habe ich auch schon gedacht.
    Schon erneuert und entlüftet - aber der war es nicht.
    Fehler immer noch da.
     
  5. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich muß meinen fahrbaren untersatz ja seit einem knappen jahr immer mit vollgas starten, bei mir liegts aber an einer verbastelten elektronik (chiptuning) und dem lustigen "gemisch" das ich tanke....

    lg
    coyote
     
  6. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Mess mal die Batteriespannung beim Start. Oft kommt es dabei zur Unterspannung und die Prediagnosedaten sind weg. Ohne darf der Motor nicht starten (Wegfahrsperre etc.)
    Eigentlich sollten 10V reichen, teilweise reichen 11V schon nicht mehr.
     
  7. #6 vielhilftviel, 4. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe,
    Also die Wegfahrsperre ist es nicht. Das wurde schon geprüft.
    Was ich dabei aber nicht verstehe - warum springt er dann mit einem Startpilot aus eigener Kraft an? - und nach einmal starten ist alles, als wenn nix gewesen wäre.
    Wenn der Spannungseinbruch beim betätigen des Anlassers das Problem wäre, dann ließe sich das Problem ja umgehen - wenn man die Stromversorgung für das Steuergerät über eine zweite Batterie sicherstellen würde.
    Andererseits bricht die Spannung beim Starten ja jedesmal zusammen - das macht sie doch immer - aber der Fehler ist leider nicht reproduzierbar.

    Es ist in den letzten 4 Wochen ca. drei mal vorgekommen, dass er nicht angesprungen ist. Unabhängig ob er kalt oder warm war. Wenig gefahren bin ich in der Zeit auch nicht - ca. 2000 km gemischt.

    Was meinst Du?
     
  8. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    wenner mit startpilot anspringt, würd ich nach wie vor sagen, dasser einfach aus irgendeinem grund keinen diesel kriegt...

    lg
    coyote
     
  9. #8 vielhilftviel, 5. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Was ist das für ein lustiges Zeug? Wie kommt Deiner mit der Mehrleistung zurecht? Hat der einen komplett anderen Chip oder so ein Zusatzsteuergerät? Wieviel Leistung hat er jetzt? Probleme mit Kupplung oder Getriebe?
    Gruß
    Udo
     
  10. #9 vielhilftviel, 5. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Tipp bekommen, dass der OT Sensor der dem Steuergerät die Motorstellung angibt nicht richtig funktioniert könnte. Wenn das der Fall ist springt er auch nicht an.
    Gruß
    Udo
     
  11. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    wennst mit zeug das gemisch meinst - ist 2/3 heizöl und 1/3 benzin (im winter, sonst nur heizöl, geht aber langsam eh zur neige, dann wird wieder diesel getankt). das chiptunigteil ist eine sogenannte "speedbox", kostet 120 euro und bringt angeblich ca. 130 ps (keine ahnung ob das stimmt, anschieben tut er jedenfalls gewaltig, begleitet von tiefschwarzen wolken allerdings). jedefalls is damals einiges im steuerkastl rumgelötet worden. probleme mit kupplung oder getriebe gibts bis jetzt nicht.

    lg
    coyote
     
  12. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Fiat verstehen, das ist unmöglich. Tatsache ist aber, wenn die Spannung beim Startvorgang zu stark einbricht, ist die Prediagnostik weg. Die Wegfahrsperre ist da nur ein Punkt, der den Motorstart verhindert.
    Fatal ist an dem Spannungseinbruch die Tatsache, das der BC dann gar keine Fehler registriert.
    Einfach mal messen, kostet doch nur Zeit.
    Übrigens Diesel und Heizöl unterscheiden sich nur in Farbe(Steuer) und einigen Additiven. Man könnte bei einigen Motoren auch Petroleum reinkippen, oder mit Öl aus dem Supermarkt strecken.
     
  13. #12 Anonymous, 5. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.

    Hört sich wirklich an wie OT-Geber. Kostet rund 36 .- mit Einbau knapp 100.-
    Hatte das selbe Problem auch gehabt. Ist erst immer während der fahrt ausgegangen und dann nach 10 Minuten wieder gelaufen. Später tat sich dann nix mehr.

    Gruß Olli
     
  14. #13 vielhilftviel, 5. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Am kommenden Montag habe ich einen Termin in der Werkstatt meines Vertrauens - da Prüfen wir dann die Sache mit der Spannung und machen den OT - Sensor, bei der Gelegenheit kommt auch gleich noch ein neuer Zahnriemen rein - der muss dabei wohl sowieso raus.
    Will mal hoffen, dass das Problem dann wieder weg ist.
    Dann müsste eigentlich mal wieder Ruhe sein.

    ...hoffe ich zumindest....
     
  15. #14 vielhilftviel, 5. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ach Olli (Dobloist),
    bei welcher Laufleistung ist der Fehler bei Dir aufgetreten? Was für ein Modelljahr ist Deiner?

    ---- und was ist der nächste für einer?
     
  16. #15 Anonymous, 7. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.
    Meiner ist bei 340.000 km kaputt gegangen. Mein (neuer) ist ein 1,9 JTD mit 77kw und nur 87.000 km. Für mich fast neu. :lol:

    Gruß Olli
     
  17. #16 vielhilftviel, 11. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    So, kaum hängt man das Fiat Diagnosegerät dran weiß man auch, was es ist.
    Der Drehzahlsensor (OT - Geber) war defekt. Der sitzt gut zugänglich unten hinten am Getriebe - müsste auch tauschbar sein ohne die Motorabdeckung zu entfernen - halbe Stunde Aufwand und das Problem sollte jetzt erledigt sein.
    Jetzt ist die Doblo Welt wieder in Ordnung.
    Gruß
    Udo
     
  18. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Seltsam, erst ist nichts da, dann doch? Hier leuchtet dann mein Abzockwarner auf. Ich hoffe dein Problem ist damit dann wirklich gelöst, sonst wird´s ein Fass ohne Boden[/quote]
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.

    Was ich nicht verstehe ist, das er mit Startpilot anspringt obwohl es der OT-Geber war. :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
    Leuchtet mir nicht so richtig ein. Weil, wenn der OT-Geber defekt ist, bekommt das Steuergerät kein Impuls und weiß nicht wann es Einspritzen soll. Warum sollte er dann mit Startpilot anspringen. :confused: :confused: :confused: Bei meinem (alten) war es so, daß er einfach ausgegangen ist und erst nach vielleicht 10 -15 Minuten warten wieder ansprang. Dann lief er wieder ein paar km und ging wieder aus.
    Egal, hauptsache er läuft jetzt und du kannst wieder fahren. Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die kann man halt nicht erklären.

    Gruß Olli

    Also....wir lesen uns.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vielhilftviel, 13. März 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olli,
    wir haben vor Austausch folgendes probiert:
    - beim Starten leicht an den Sensor geklopft - und schon trat der Fehler auf.
    Das erklärt auch, warum der Fehler nur sporadisch auftrat.
    Momentan ist erst mal alles wieder Prima, Fehler seit Montag nicht mehr aufgetreten - will mal hoffen, dass es dabei bleibt.
    Gruß Udo
     
  22. #20 Anonymous, 9. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo ich habe das gleiche Problem. Wo genau sitzt denn dieser Sensor? Gibt es vielleicht ein Bild dazu? Würde mir echt helfen. Danke!
    Gruß
    Alex
     
Thema:

Startprobleme

Die Seite wird geladen...

Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt

    Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt: Hallo unser Nemo, Hat ein Problem vielleicht weiß jemand woran es liegen kann Aufgetreten ist das Problem zum ersten mal vor gut einem Jahr....
  2. Startprobleme

    Startprobleme: Hallo, unser Evalia (BJ 2011, 110.000 km) muckt seit Anfang des Jahres. Das Ganze ging los mit Kaltstartproblemen (bei -5°C) und späteren...
  3. gelegentliche Startprobleme beim Opel Combo C

    gelegentliche Startprobleme beim Opel Combo C: Hey Leute, ich habe ein Opel Combo C Bj. 2006 und habe seit paar Tagen zwischendruch das Problem, dass er nicht direkt starten will. Also ich...
  4. Die Lösung: Startprobleme, unruhiger Leerlauf Opel 1.7 cdti

    Die Lösung: Startprobleme, unruhiger Leerlauf Opel 1.7 cdti: Moin zusammen schon länger habe ich hilfreiche Infos in diesem Forum erhalten und möchte mich dafür auch nochmal bedanken. Aber ich möcht...
  5. Startprobleme1,7 CDTI

    Startprobleme1,7 CDTI: Wenn mein Combo eine Nacht gestanden hat(keine kalte Nacht,Plusgrade) springt er gut an,nach ca 10 Sekunden fängt er an zu stottern und geht...