Start und Elektronikproblem.

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von edwin81, 14. September 2013.

  1. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich meinen Evalia nun seit ein paar Monaten habe und die ersten 2000 km gut und problemlos gelaufen sind, hat sich heute der Fehlerteufel eingeschlichen.

    Hatte in der früh extreme Startschwierigkeiten, sprang dann aber doch an, alles lief dann einwandfrei (die Einstellungen am Combi-instrument waren aber weg), ein paar Kilometer gefahren, dann das auto abgestellt, beim nächsten starten alles prima bis auf den Radio, denn der gab keinen muks von sich, ok, das auto abgestellt, ging dann aber die Lenkradsperre nicht rein, dann halt wieder starten und weiterfahren, diesmal wieder alles ohne Probleme, dann abgestellt und zugesperrt ohne Komplikationen, nach 3 stunden wieder starten und die Probleme treten in der genau gleichen Reihenfolge wieder auf.

    hat von euch schon jemand mal dieses Problem gehabt, werde auf alle fälle nächste Woche den freundlichen aufsuchen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serviervorschlag, 14. September 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
  4. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tipp, werd mal nachschauen ob irgendwo wasserspuren im motorraum sind.

    ja hab noch garantie!
     
  5. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Dann kann ich nur die Daumen drücken, dass die Macke so 'schön' reproduzierbar bleibt und auch ein paar digitale Spuren im Fehlerspeicher hinterlassen hat.. wäre ja nicht das erste mal, dass ein derartiger Spuk ganz einfach zu behebende Ursachen wie ein nicht richtig eingerasteter Stecker oder ein lose Massestrippe hat.. da ist ein 'ordentlicher Ausfall' allemal angenehmer wie diese unheimlichen Fehler, die alle 14 Tage mal zuschlagen und dann scheinbar verschwunden sind, auch wenn nur jemand heftig die Heckklappe schließt.

    Bin mal gespannt, was der Freundliche zu berichten hat .. Macke wie diese finden sich ja quer durch alle Modelle/ Hersteller. wobei die, die zahlenmäßig damit am meisten Ärger haben, natürlich immer besser da stehen wie die, von denen nur wenige Fahrzeuge unterwegs sind.. da ist Fehlersuche dann oft noch echte Pionierarbeit statt simple Routine, zu der es meist wird, wenn man seine 'Pappenheimer' mal kennt.
     
  6. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    war bis jetzt noch nicht beim freundlichen, werd ihn aber in meine garage zitieren müssen, da er mitlerweile gar nicht mehr anspringt, ist total komisch, aber mal schauen, ich geb auf alle fälle bescheid was es war.
     
  7. #6 Serviervorschlag, 22. September 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja ätzend. Und ich bewundere deine Geduld! Ich hätte sofort und unabhängig von Wochenenden, Tages- und Nachtzeiten diese Hoteline angerufen, die man Nissan-seitig ja sehr präsent in die Windschutzscheibe unserer Autos gepappt hat. Ich drück die Daumen, dass schnell jemand kommt und dass der Wagen DANN bitte NICHT anspringt. (Wie oft war ich schon mit einem Fahrrad oder Auto wegen eines nervigen Fehlers in einer Werkstatt, wo der Fehler dann spontan verschwunden war. Oder Zahnschmerzen, die beim Zahnarzt plötzlich weg sind....)
     
  8. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    so heute mal beim freundlichen gewesen (arbeite auch in der selben Firma, aber andere Abteilung), und gleich mit einem Kollegen zum auto gefahren, hat gleich eine Hilfsbatterie genommen und damit Starthilfe gegeben, da er meinte dann klappt es sicher, hat auch gestimmt, jetzt bekommt meine Eva mal ein Softwareupdate, damit er leichter anspringt, und die Batterie wird auch mal gecheckt, angeblich haben all die Eva´s die bei uns als Firmenwagen laufen dieses Softwareupdate benötigt (sind ca 10 Eva´s die bei uns in Umlauf sind.
     
  9. #8 Serviervorschlag, 23. September 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Na, wenn es das gewesen sein sollte, ist das doch prima. Aber irgenwie auch unheimlich, wenn Autos nur noch anspringen, wenn die Software auf dem neuesten Stand ist... Irgendwann geht ein Auto nicht mehr kaputt, weil es eben alt und klapprig ist, sondern wenn die Systemsoftware zu alt ist und nicht mehr supportet wird. ;-(
     
  10. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Grins...vielleicht ist es ja auch nur ne Art Wegfahrsperre deluxe.. und jemand hat verpennt, die vor Übergabe zu deaktivieren.. oder jemand hat aus Versehen 2000 km statt 200 000 km für den Tag des zufälligen Motorablebens eingearbeitet... :mrgreen:

    Aber Spaß ohne... würde mich nicht wundern, wenn es im Steuergerät eine echte 'Einfahrphase' geben würde, die dem Fahrer die Gedanken zum Thema 'richtiges Einfahren' ein wenig abnimmt.. und wenn sich da ein Bug einschleicht im Übergang zum eingefahren Betrieb, könnte das durchaus die Probleme erklären... die müssten dann allerdings bei mehr als einem Fahrzeug auftreten und vor allem im gleichen Kilometerbereich..

    Die 90 PS Variante ist nun nicht so sehr verbreitet hier im Forum.. aber ich würde trotzdem vermuten, dass das grundsätzliche Problem schon hätte früher auffallen müssen.. auf der anderen Seite.. warum sollte man so eine Info in die Welt setzen, wenn nichts dran wäre.. ggf. schlägt die Macke ja auch erst bei einer Verkettung von Randparamtern richtig zu und solche Bugs schaffen es all zu gerne durch die Testphase... oder es betrifft nur einen zwischen Firmwarestand ..( 1 Bug raus.. 2 andere drin :jaja: .. soll ja auch vorkommen..)

    Drücke die Daumen, dass es mit einem Update erledigt ist... und bin gespannt, wie es weiter geht.
     
  11. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das Update wurde aufgespielt und jetzt springt er leichter an, ist vergleichbar mit meinem vorigen auto(selber motor andere karosse), und es wurde auch gleich die Batterie ausgetauscht, da die auch hinüber ist.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ging es denn auf Garantie?
     
  14. edwin81

    edwin81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja ging alles auf garantie.
     
Thema:

Start und Elektronikproblem.

Die Seite wird geladen...

Start und Elektronikproblem. - Ähnliche Themen

  1. Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten

    Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten: Hallo zusammen, der VW T4 meiner Eltern springt nicht mehr an. Ich habe den Eva im Januar 2016 neu gekauft. Spricht etwas dagegen wenn ich mit...
  2. Zündknopf/Hauptschalter/Start/Stop-Verwirrung an der Ampel

    Zündknopf/Hauptschalter/Start/Stop-Verwirrung an der Ampel: Liebe Evalia-Piloten, habe am WE mein nagelneues Auto bekommen und schon habe ich die erste Frage, auf die ich im (leider etwas veralteten)...
  3. Hinweis auf Themenstarter

    Hinweis auf Themenstarter: Hallo, die aktuelle Forensoftware finde ich ziemlich klasse, ich hätte aber einen Verbesserungsvorschlag, der möglicherweise in den Einstellungen...
  4. Dauerstrom über Autostart-Power-Bank

    Dauerstrom über Autostart-Power-Bank: Bei den Überlegungen wie ich u.a. meine Kühlbox und eine Tauchwasserpumpe auch bei ausgeschalteter Zündung betreiben könnte, bin ich auf diese...
  5. Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt

    Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt: Hallo unser Nemo, Hat ein Problem vielleicht weiß jemand woran es liegen kann Aufgetreten ist das Problem zum ersten mal vor gut einem Jahr....