standheizung nachrüsten beim 110er

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 26. September 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    nachdem ich meinen 90 ps tdci gegen einen 110er ausgewechselt habe will ich auch wieder eine standheizung nachrüsten.
    als wieder das kit bei ford geholt und wollte es grad einbauen.
    leider passt die wasserpumpe nicht richtig, weil die verkabelung und verrohrung beim 110er anders als beim 90er ist.
    wie habt ihr das mit der pumpe gelöst?
    ich bekomme da die schläuche nach anleitung nicht drauf.


    und weil ich grad vorne im motorraum liege habe ich bemerkt, dass die haubenkante beim neuen schon wieder zum rosten anfängt.
    EZ 4/99 :evil:
    das gleiche problem hatte ich beim alten auch schon.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    beim 90er passte die Pumpe auch eher nicht so wirklich gut an die angedachte Stelle...ich hab sie kurzerhand an der Stirnwand verschraubt und aus einem Schlauch von Freundlichen und einem Stück Rohr das Teil dann auch gut angeschlossen bekommen. Später habe ich diesen "Adapter" dann gegen ein selbstgebautes Rohr ausgetauscht.



    Gruß Michael
     
  4. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte meinen 110er eine Standheizung spendieren!

    Laut dem Freundlichen bei Ford und einer anderen Werkstatt gibt es diesen Nachrüstkit nicht mehr!

    Nur die teure komplett Lösung!

    Für den 90er wäre es kein Problem.

    Sind denn die Kits so Unterschiedlich? In der anderen Werkstatt sagte man, es wäre die Software!

    Gibt es vielleicht doch noch eine Möglichkeit?

    vg Merlin
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Merlin,

    natürlich weiß ich nicht 100% ob es beim '110er' Software gibt, welche auf den Zuheizer wirkt...Allerdings halte ich das für eher unwahrscheinlich.
    Die elektrischen Änderungen beim Umbau sind eigentlich nicht trivial. Wenn es so sein sollte, das es Probleme gibt, dann müsste sich m.E. nach ein komplett anderer Zuheizer im '110er' befinden. Was ich aber auch kaum glaube.

    Nebenbei bemerkt war das Kit, welches bei mir Verwendung fand für diverse Transitmodelle gedacht.

    Von welcher Software sprachen die denn?
    Was ist denn bei denen die (teure) Komplettlösung? eine richtige Standheizung?

    Gruß Michael
     
  6. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    wenn ich das richtig verstanden habe betrifft es in erster Linie die Steuerung des verbauten Zuheizers in meinem Fahrzeug.

    Fahrzeug Baujahr 2009

    Die Aussage lautete, es gibt keine Software für den 110er.
    Die besagte Werkstatt ist eine Vertragswerkstatt von Webasto und Ebersbacher.

    Die teure Lösung wäre eine komplette Standheizung für circa 1700 €, laut Ford.

    Das ist mir aber viel zu Teuer!

    Es ist für mich schwer nach zu voll ziehen, das die Unterschiede zwischen den zwei Motoren so Eklatant sein sollen,
    das sie nicht kompatiebel sind!

    Sollte hier keiner eine Möglichkeit sehen, werde ich mal Kontakt mit Webasto oder Ebersbacher aufnehmen.

    Mal Schauen!

    Danke für Deine schnelle Antwort!

    vg Bernd
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Merlin,

    durchforste mal das Forum, oder schau auf der Seite von Fordmaster...er hatte die Funktionsweise mal beschrieben. Ich denke damit ist dann vieles klarer und deutlicher.
    Im Prinzip gibt es nur zwei Dinge die überwacht werden. Das ist zum einen die Aussentemperatur, damit der Zuheizer bei unter 8°C seinen Dienst aufnehmen kann. Zum anderen die Kühlwassertemperatur, damit er wieder abschaltet bzw. zwischendurch auch auf Halblast herunter geht. Dazu gibt es 'nur' 2 Wärmefühler.
    Angesteuert werden die Kontakte 4 und 5 des Zuheizers. Die in den Leitungen liegenden Dioden* verhindern das die extern zugeführte Spannung 'abfliesst'. Die Diode* über den beiden Kontakten 'verbindet' im extern gesteuertem Heizmodus die Kontakte und hat beim Normalbetrieb auch keine Wirkung. Thats all - zumindest was die Aktivierung des Zuheizers angeht. Der Rest sollte eigentlich selbsterklärend sein.

    Wenn Dein Zuheizer der gleiche ist, dann würde ich doch die Herren mal näher befragen wozu es dort Software bedarf. Denn 3 simple 1A Siliziumdioden 400x managen das. Kostenpunkt so ca. 20 Cent... :confused:

    Zu guter letzt bleibt festzustellen, das das Kit nur deswegen interessant ist, weil es einfach perfekt vorkonfiguriert und vorverkabelt ist. Eine Narrensichere Einbauanleitung lässte keine Fragen offen. Wer Zeit, Muße und passende Quellen hat, der kann das auch selber auf die Reihe bringen...das mal als Anregung.

    öhmm..nun hab ich geschrieben und geschrieben und weiß nicht mal wie ich einen Schaltplan hier reinzauber ohne den irgendwo hoch zu laden :confused:
    ggf. dann bitte eine Mail an mich...weil nun der Schaltplan mit den externen Dioden fehlt, ist die Beschreibung natürlich ein wenig unglücklich....DIe * beziehen sich auf zusätzlich verbaute Teile.


    Gruß Michael
     
  8. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    Danke für Deine schnellen Infos!

    Gestern mit Webasto und Eberspächer telefoniert, jetzt bin ich auf dem neuesten Stand.

    Also, Webasto hat noch zwei Nachrüstkits auf Lager, für Fahrzeuge ohne Klima.
    Für die Klima benötigt man spezielle Software.
    Webasto hat 2008 mit der, ich nenne das mal, weiter Entwickelung des Kits, aufgehört.
    Absatz war wohl zu gering. Der Techniker mit dem ich sprach sagte mir, das bei den Fahrzeugen Zuheizer von
    der Firma Eberspächer verbaut sind, ich sollte es mal bei denen probieren.

    Also bei Eberspacher angerufen, und höre, ja kein Problem!
    Die Kits gibt es noch, auch für Fahrzeuge mit Klima. Dort bestättigte man mir ebenfalls, das die Klima eine spezielle
    Software benötige.

    Also wieder bei der einen Werkstatt, Servicepartner von Eberspächer, angerufen und denen Bescheid gesagt das es doch
    geht. Die haben sich mit Eberspächer heute morgen noch mal besprochen und dabei festgestellt das die Werkstatt ein
    falsches Computer Programm hat.
    Bestellnummer Nachrüstkit: 248188000000
    Preis für den Nachrüstkit: 320,50 € + Mwst + Uhr oder Funk + Einbau.
    Einbau dauert etwa 5 1/2 Stunden, kann man leider auch nicht selber machen, wegen der Software.

    Ich habe mir zwei Angebote eingeholt, einmal für 1250 € und einmal für 1084 €, komplett mit Funk.
    Das ist uns aber doch noch zu viel Geld!

    vg Bernd
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Bernd,

    danke für die Rückmeldung...

    Ich verstehe immer noch nicht warum Software...aber die Herren sollten es ja wissen.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen das der 110er soweit anders ist, das es nicht gehen sollte....

    Für reichlich 1000 Euronen hätte ich mir auch nichts schrauben lassen. Ist ne richtige Hausnummer.
    Wobei ich das Ding also echt nicht mehr missen möchte.

    DIe Funkgeschichte habe ich übrigens mit einem alten Handy und ein klein wenig Elektronik selber auf den Weg gebracht. Das ist eine prima Lösung - einfach mal das Auto anrufen und es wird warm....

    Weiterhin alles Gute

    LG Michael
     
  10. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    über 1000 € war uns doch etwas zu viel!

    Wir hatten auch schon an die etwas günstigere Lösung mit nur der Uhr gedacht, wären circa 200 € weniger, aber der Nutzen bzw. das ständige neu programmieren, damit es zu unseren Bedürfnissen passt wäre einfach zu aufwendig.

    Die beste und vernüftigste Variante ist mit Funk, oder noch besser wie bei Dir mit Handy.

    vg Bernd
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Bernd,

    ja die Steuerung des Ganzen ist ja auch von den persönlichern Bedürfnissen abhängig. Für mich war es damals unbefriedigend am Morgen nicht genau zu wissen wann das Auto aufgetaut sein muss...Das rief dann die Handysteuerung auf den Plan, weil die Schaltuhr mit ihrer eingeschränkten Funktionalität nicht überzeugen konnte.

    Ich bin mal gespannt ob noch jemand etwas zu der 110er Version beizutragen hat...

    Allen ein schönes Wochenende

    LG Michael
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi ihr

    Ich habe im letzten jahr september bei mein connect sport den Zuheizer aufrüsten lassen,war nicht billig 630euro aber hat sich gelohnt.

    Das hat echt vorteile das der motor und innenraum warm ist, keine scheiben vereist

    Wieviel mehr verbrauch hat euer connect mehr?

    dank dem winter , vorheizen und mal ne """" schnelle"""" fahrt auf der BAB lag ich jetzt bei 9,7l diesel
     
Thema:

standheizung nachrüsten beim 110er

Die Seite wird geladen...

standheizung nachrüsten beim 110er - Ähnliche Themen

  1. Batterieumschaltung für Wasser-Standheizung

    Batterieumschaltung für Wasser-Standheizung: Hallo, kann ich eine Wasserstandheizung bei Bedarf auch über die Innenraumbatterie betreiben? Da ich eine ziemlich große Innenraumbatterie (70Ah)...
  2. original Standheizung im Titanium

    original Standheizung im Titanium: Habe den 7er Titanium mit Original-Standheizung. Im Manual auf Seite 93 steht etwas zum Thema Fernbedienung. Mein FFH meint, das es diese Option...
  3. Standheizung

    Standheizung: Hallochen alle! Hätte mal ne wichtige Frage zum Einbau einer Webato Standheizung.Die Werkstatt Boschdienst meine ,der Tank müsse raus.Habe den...
  4. Berlingo BlueHDI 120 - Standheizung

    Berlingo BlueHDI 120 - Standheizung: Habe vor Kurzem einen Berlingo Shine BlueHDI 120 bestellt und wollte mich jetzt mal umschauen welche Standheizung man da wohl einbauen könnte. In...
  5. Unterboden "säubern" mit Standheizung

    Unterboden "säubern" mit Standheizung: Hallo zusammen, der Winter kommt mit großen Schritten und damit auch Split, Streusalz etc. Mich interessiert wie ihr, die eine Standheizung...