Standardradio des Evalias

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Anonymous, 18. Juli 2011.

  1. #1 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Eine Frage zum Standardradio des Nissan NV200 Evalia:

    Wenn man den offiziellen Fahrzeugprospekt liest, bekommt man den Eindruck, dass das Standardradio des Evalia leider keine MP3-CDs abspielen kann, sondern dass man hierfür das Nissan Connect gegen Aufpreis erwerben muss.

    Auf der anderen Seite heißt es jedoch, das Standardradio habe einen USB-Anschluss – das würde ja nur Sinn machen, wenn es auch MP3-Dateien abspielen kann, oder?

    Kann jemand dazu Näheres sagen?

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    Markus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Also das neue Standardradio des in Barcelona gefertigten Evalia sollte MP3 abspielen können - da es einen USB und einen Auxeingang gibt (es spielt vielleicht keine mp3 über das cd laufwerk ab - über usb sollte es aber funktionieren) - das kann "Rose" ja vielleicht mal bestätigen der hat ja seit ein paar Tagen den ersten Barcelona Evalia hier im Forum.
    Für den Kombi Premium gilt das auch (da sollte das gleiches Radio mit Lenkradbedienung wie beim Evalia verbaut sein) - beim normalen Kombi gibts wohl weiterhin das alte Radio aus den bisherigen japanischen NVs.
     
  4. #3 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt hier kann ich helfen. In der Mittelkonsole in dieser Klappbox ist ein USB Anschluss. Stick rein und Musik geniessen.
    MP3 über CD Laufwerk habe ich noch nicht versucht, da sich das dann ja erledigt. AUX Eingang habe ich auch nicht getestet, brauch ich dann ja nicht. Ich habe fast 8GB Musik auf meinem Stick, funktioniert tadellos. Wiedergabe startet automatisch wenn man den Stick einsteckt. Über die zurück taste kommt man dann zur Album Auswahl. Bei mir über 100. Wenn man bevor man das Auto ausmacht, auf Radio schält, merkt sich das Radio auch die USB Position, beim nächsten nur auf AUX drücken und MP3 startet. Der Stick kann dauerhaft stecken bleiben. Der AUX Knopf ist übrigens Universell. Gilt für den Aux Eingang, und schaltet auch durch zu USB, und BT(bluetooth Audio). Desweiteren kann man sein IPhone über USB anschliessen, und Laden. Hoffe das war verständlich, ansonsten nochmal fragen.
     
  5. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Infos - lässt sich das iPhone per usb auch als ipod benutzen oder nur zum aufladen?
    Und ist der AUX-Eingang direkt neben dem USB?
     
  6. #5 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, auch von mir vielen Dank für die Informationen!

    Ich hatte schon gedacht, ich müsste das Nissan Connect dazu konfigurieren, damit ich MP3s hören kann.

    Merkwürdig, dass Nissan das im Fahrzeug-Katalog nicht erwähnt. Der Begriff "MP3" taucht nur beim Nissan Connect auf.
     
  7. #6 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Den USB Anschluss (für MP3 auf Massenspeicher) gibt es auch erst im neuen (spanischen) Evalia. Der "frühe" Evalia hatte nur einen Aux Anschluss.
    @Knutmut: Aux und USB Anschluss sind nebeneinander in der Mittelkonsole. Zur iPod Steuerung kann ich leider nix sagen...
     
  8. #7 Anonymous, 19. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    NV200 EVALIA Premium
    Alufelgen
    Beheizbare Vordersitze, zweistufig
    Bordcomputer
    CD-Radio mit AUX-Anschluss, USB-Anschluss, Bluetooth® Freisprecheinrichtung und
    4 Lautsprechern
    dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule
    Elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel
    Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)
    Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags
    Fahrlichtautomatik
    Heckklappe mit Heckscheibenwischern und -heizung
    Intelligent Key
    Klimaanlage, manuell
    lackierte Stoßfänger, Außenspiegel und Türgriffe
    Nebelscheinwerfer
    Regensensor
    Rückfahrkamera
    Schiebetür Fahrer- und Beifahrerseite mit feststehendem Fenster
     
  9. #8 Anonymous, 22. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo, ich bin seit gestern stolzer besitzer eines evalia und kann zumindest folgendes zu einer bluetooth-verbindung mitteilen:

    vorab, ich habe kein connect system sondern ein standart-evalia-radio (bestellt hatte ich bereits letzten oktober).

    zwar besitze ich kein iphone, ich habe aber ein anderes smartphone mit bluetooth,
    damit verbinde ich mich automatisch mit dem radio des evalia sobald ich die zündung
    einschalte (also das radio angeht).

    dann kann man über bluetooth:

    - die musik vom handy über das radio und die lautsprecher hören

    - per multifunktionslenkradknöpfen zwischen den tracks umschalten (und natürlich lauter und leiser machen)

    - per radiotasten die anruferlisten und telefonbücher auf dem handy durchsurfen und jemanden anrufen.

    - per telefontaste auf dem lenkrad kann man auch eingehende gespräche annehmen (sprachausgabe über die autoboxen und aufnahme über die freisprecheinrichtung die im dachhimmel eingebaut ist), die musik wird dabei automatisch kurz stumm geschaltet und läuft normal weiter wenn der anruf beendet wurde.

    dabei steckt das handy die ganze zeit über schön in der tasche....
    einzig wenn man viele playlisten hat, ist es wohl notwendig die gewünschte playliste kurz auf dem handy auszuwählen und einen track abzuspielen....weiterschalten etc. kann man ab dann mit dem lenkrad/radio

    insofern würde ich empfehlen das iphone nicht mit dem usb-anschluss zu verbinden, sondern über bluetooth, so kannst
    du auch noch die freisprecheinrichtung nutzen....
     
  10. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die ausführliche Beschreibung.
    Hört sich gut an. Das über Bluetooth alles funktioniert ist ja schonmal gut.
    Hatte mich nur gefragt ob das auch ohne Bluetooth funktioniert - zumindest MP3 sollte so ja auch funktionieren
    oder ist der USB nur zum laden? Aber freisprechen geht einzig über Bluetooth oder?
     
  11. #10 Anonymous, 22. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hmh, also ich habe bisher halt nur bluetooth ausprobiert, aber das mit usb etc. kann ich morgen gerne mal testen, dann schreibe ich hier rein was geht und was nicht.
     
  12. #11 Anonymous, 24. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so ich habe nochmal mit usb herumexperimentiert....

    - MP3-abspielen, vom 16gb-USB-Stick einwandfrei, Ordneranwahl übers Radio, Steuerung über Lenkrad und Radiotasten,
    alles geht, wie man es auch von einem üblichen Autoradio mit USB-Anschluss erwarten würde.

    - Zumindest bei meinem Android-Smartphone (LG P500) gibt es beim Anschluss nur über USB aber Probleme, das Radio erkennt zwar ein Gerät und scannt es, findet aber keine MP3's und schaltet nach einiger Zeit wieder auf Radio/Aux um.
    Freisprechen ist ebenfalls nicht möglich.
     
  13. #12 Anonymous, 24. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist auch klar, es seid denn du kannst dein Android Phone in den Massenspeicher Modus setzen... Ansonsten kann das Radio mit einem Smartphone direkt nichts anfangen. Beim iPhone ist dadurch die Voraussetzung, dass das Autoradio sich so wie iTunes verhält und die Treiber für die iPhone Verbindung hat. Das müsste mal jemand testen... Das gleich gilt für Windows Phones. Bei Android und Windows Mobile müsste es, wie gesagt, über den Massenspeicher Modus gehen.
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Meist wären ja USB und Bluetooth gleichzeitig an (Laden+Freisprech) - wäre ja plöd wenn es sich da dann auch abschaltet...
    Denke schon das das Standardradio auch ipod/iphone kompatibel ist - da achten die Hersteller schon sehr drauf.
    Das Connectsystem ist es in jedem Fall über USB und auch über Bluetooth.

    Gute Übersicht über Funktionen vom Connect gibts hier:

    http://www.nissan.de/#vehicles/city-cars/nissan-connect
     
  16. #14 Anonymous, 24. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank für Eure Beiträge! Das ist sehr hilfreich! - Jetzt weiß ich nämlich, dass ich mir das Geld fürs Nissan Connect sparen kann, weil schon das Standardradio die erwünschten Funktionen bietet! :)
    Nur sehr merkwürdig, dass Nissan dass nicht im Evalia-Prospekt deutilcher bewirbt! Bei VW bekommt man einen USB-Anschluss und Bluetooth nur gegen deutlichen Aufpreis!
     
Thema:

Standardradio des Evalias

Die Seite wird geladen...

Standardradio des Evalias - Ähnliche Themen

  1. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...