stärkerer Wischwassermotor möglich ?

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von alexpapa, 26. Dezember 2008.

  1. alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsleser,

    Zunächst wünsche ich fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in's neue Jahr.

    Wir sind gestern zu den Wiener Hausbergen gefahren, um die neuen Rodelgeräte auszuprobieren. Das Wetter wart ideal, -4 Grad, genug Schnee und ab und zu die Sonne. 8)
    Mein Problem auf der Autobahn war allerdings, daß ich die Windschutzscheibe nicht gut reinigen konnte, da der Sprühstrahl der Wischwasseranlage meiner Meinung nach zu Schwach ist. Die Strasse war gestreut, aber sonst war es trocken, eben nicht ausreichend dafür, daß die ganze Scheibe nass wird.
    :confused:
    Habe extra vorher den Strahl auf die Mitte der Scheibe gerichtet, aber ab ca. 80 km/h drückt der Wind das Wasser nach unten.
    D.h. das untere Drittel der Scheibe war einwandfrei sauber, der Rest nicht.

    Meine Frage daher an die Experten:

    Gibt es die Möglichkeit, eine stärkere Waschmittelpumpe einzubauen, vielleicht passt eine von einem anderen Auto? Ist heutzutage ohnehin alles Bosch, oder?
    Der höhere Wasserverbrauch würde mich nicht stören, Hauptsache, ich sehe besser.
    Die Scheibenwischer habe ich im Herbst bereits gegen die Aerotwin Wischer getauscht, ist übrigens sehr zu empfehlen. Wischt eindeutig besser. :D

    so long Alexpapa
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lass den Sprühstrahl auf die Oberkante der Windschutzscheibe verstellen, oder nimm eine lange Nadel und piekse vorsichtig in die Düse. Dann kannst du die selber verstellen. Aber vorsichtig !!!! Stell die Düse ein wenig höher, dann müsste es funktionieren.
    Habt ihr in eurem Wasser, mit dem du die Wischanlage befüllst, sehr viel Kalk ? Auch die Düsen verkalken und lassen in der Wirkung nach, da die Düsenspitze verkalkt. Mit einem stärkeren Waschwassermotor kannste da nix machen, wenn es den überhaupt gibt. :confused:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    es gibt schon Pumpen, die einen höheren Druck erzeugen - zB aus dem VW-Konzern die Pumpen für die Scheinwerferreinigungsanlage fahren einen Systemdruck von ca. 4,5bar. Allerdings besteht damit die Gefahr, dass deine Schläuche platzen oder zumindest von den Nippeln abgedrückt werden.

    Denke daher auch, dass das Ausrichten des Sprühstrahls auf den oberen Scheibenbereich die sinnvollste Aktion sein dürfte
     
  5. alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Problem gelöst

    Hallo,

    Ich habe mir heute mal die Schläuche für die Wischwasserzufuhr angesehen.
    Und siehe da:
    Ein schlauer Mensch hat den Zuleitungsschlauch des Wischwassers und die elektrische Leitung zur Waschdüsenheizung mit der gleichen Plastikschelle an der Motorhaube befestigt und damit den Wasserschlauch abgequetscht.
    Die elektrische Leitung ist sinnvollerweise mit einem Panzerschlauch versehen.
    Ist entweder im Werk oder beim Montieren der lackierten Motorhaube nach meinem Rehunfall vor 2 Jahren passiert.


    Ergebnis:

    Habe den Wasserschlauch aus der Schelle gelöst und der Wasserstrahl ist vieeeeeeeel stärker. Habe das auch schon getestet. :p :p

    danke trotzdem für Euere Hilfe
    so long
    Alexpapa
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

stärkerer Wischwassermotor möglich ?