Stadtindianer Preisvergleich

Dieses Thema im Forum "ZOOOM" wurde erstellt von mattes, 13. August 2015.

  1. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, eine kurze Frage,
    da ich den Stadtindianer auch sehr interessant finde (habe gerade Zelten mit Gewitterregen hinter mir), habe ich mir mal von der web-Seite die offizielle Zooom-Preisliste angeschaut. Dort ist ja als Basisfahrzeug der 110 PS Diesel als Tekna kalkuliert. In den Preisoptionen könnte ich € 2.300,-- runterrechnen, hätte dann aber den 110 PS Benziner als Acenta.
    Laut offizieller Preisliste von Nissan (Stand heute) ist aber der Preisvorteil vom 110 PS Benziner Acenta zum 110 PS Diesel Tekna ganze € 3.710,-- wert.
    Warum wird das nicht als mögliche Preisersparnis an den Stadtindianer-Kunden weitergegeben? Das sind immerhin über € 1.400,-- , die irgendwo ggü. der UPE verpuffen?
    Ich denke, wenn Sie die Fahrzeuge doch ofiziell bei Nissan beziehen, wäre es schon gut, wenn man durch ein günstigeres Basisfahrzeug auch wirklich die € 3.700,-- abziehen könnte.
    Für mich wäre z.B. ein Acenta Benziner durchaus als Basisfahrzeug ausreichend, aber hier bleibt ein etwas fader Beigeschmack.

    Viele Grüße

    Mattes
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 13. August 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Benziner und Acenta koennte extra Aufwand beim Umbau bedeuten.
    Mindestens die andere Standheizung muss ausserhalb der Routine extra bestellt werden.
    Soweit ich weiss, kannst Du ein Auto beschaffen und zur zooom manufaktur hinbringen zum Umarbeiten.
    Herr Baron Thomas von Zooom wird vermutlich bald das Raetsel aufklaeren.
    Gruss Helmut
     
  4. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Wäre nen Ansatz, aber im Tekna Vollausbau ist ja auch schon eine Standheizung kalkuliert und daß beim Benziner eine andere Heizung den Aufpreis einer zweiten kostet, wäre ziemlich ungewöhnlich zumal Benzinerheizungen glaub ich sogar günstiger sind als Dieselheizungen und zooom bezieht beide Typen ja von Webasto, also sind die Einkaufspreise ja unabhängig vom Basisfahrzeug.
    Naja, ich bin mal gespannt.
    Ist ja auch nix für ungut, aber spannend ist das Fahrzeug allemal und da ist mögliche Preisoptimierung bei der Evalia-Zielgruppe glaub ich wichtiger als bei den T5- Aufdeubelkommrauscampern. :shock:
     
  5. ZO200

    ZO200 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mattes!

    Als Wohni immer mit dem Diesel. Erhöht auch den Wiederverkaufswert.
    Besteuerung geht nach Gewicht und die Versicherung ist auch günstiger.

    Ab und an steht ein Stadtindianer auch mal einem Nissanhändler oder der
    Thomas hat vielleicht ein günstigeres Messefahrzeug. Fragen kostet nichts.

    Mein Berlingo ZOOOM war ein Messefahrzeug.
     
  6. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Klingt gut. Der Stadtindianer ist schon recht klasse überlegt. Oder hat der Acenta neben der Außendusche für den Preis ev. noch ein Heckklappensolarium? :roll:
    Oder nen Unterflurschwiegermutterzelt? :twisted:
     
  7. ZO200

    ZO200 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Die Schwiegermutter kommt in den anzuhängenden Klappfix. Grins.
     
  8. #7 helmut_taunus, 13. August 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Der Zooom-Nutzer schaut gern aus seinem Schlafgemach in ordentlicher Hoehe, und bedauert auf dem Campingplatz nebenan in den Zelten die Bodenbrueter, Auge in Auge mit den Schnecken.
    duckundweg Helmut
     
  9. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Genau diesen Tierchen habe ich mit meinem Sohn dann auch gute Nacht gesagt und nach dem Gewitterregen hatten wir dann sogar fließend kaltes Wasser. :rund:
     
  10. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Der Klappfix für die Schwiegermutter ist dann doch bestimmt abschließbar ? :jaja:
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Jetzt wird man schon in Australien gestört, man kann einfach nicht genug weit weg sein :)
    Zu der Ersparnis 110PS dCi Tekna / 110PS Acenta Benziner kommt noch der Entfall Schiebefenster, die es beim Acenta ja nicht gibt, das relativiert es ein wenig, der Rest läuft unter dem kaufmännischen Begriff "Mischkalkulation", selbst wir müssen schauen, wie die Butter aufs Brot kommt.
    Insgesamt wird man beim Vergleichen der Komplettfahrzeugpreisliste mit der Ausbaupreisliste auch feststellen, daß Minderpreise nicht gleich Ausbaupreise sind. Manche Dinge müssen halt auch dann gemacht werden, wenn der Kunde z.B. keine Heizung will, dennoch gibt es nur einen Kabelbaum und der muß immer gelegt werden.
    Es ist kein Problem, ein Auto anzuliefern und nach Wunsch ausbauen zu lassen anhand der Ausbauliste, die ist dann allerdings Brutto = Netto, wir machen das gern, dann müssen wir nicht für Sachmängel geradestehen, die am Basisfahrzeug ggf. anfallen.
    Was die 2016er PL so bringen wird, kann ich leider noch nicht sagen, aber unsere PL wird sich natürlich entsprechend ändern.

    Unsere Empfehlung ist immer ein Diesel, aber für unseren Ausbau isses schlicht wurscht.
     
  12. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Für die Antwort vielen Dank. Leider nicht zufriedenstellend. "Mischkalkulation" finde ich dann doch etwas zu salopp dafür, daß der Kunde mal eben so 1400,--€ mehr über den Ladentisch wirft, als der eigentliche Nissan-Preis hergeben würde. Ich habe gedacht, Sie kalkulieren und verdienen ihr Geld durch Ihren Ausbau. Denn Sie sind ja kein zweiter Zwischenautohändler.
    Als Kunde zahle ich die Marge bei Nissan für das Fahrzeug und bei Ihnen für den Ausbau.
    Aber ich zahle doch nicht zweimal Marge für das Fahrzeug.
    O.k.
    Dann würde tatsächlich nur die Anlieferung eines Fahrzeuges in Frage kommen. Alles andere macht ja nun gar keinen Sinn.
    Aber vorher muß ich dann eben erstmal meine "Mischkalkulation" machen.
    Viele Grüße
    Mattes
     
  13. ZO200

    ZO200 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Den Thomas hast Du falsch verstanden glaube ich.
    Der Ausbau kostet X und ist weniger vom Fahrzeugpreis abhängig.
    Es ist aber nun möglich das Du bei etwas mehr günstiger abschneiden kannst.

    Der unterschiedliche Fahrzeugpreis ist nicht relevant. Außerdem ist Dir ja nicht bekannt
    zu welchen Konditionen ZOOOM die NV 200 ankaufen muß. Modellspezifisch kann es da durchaus Unterschiede geben.
    Hier sich über die Preispolitik von Thomas öffentlich auszulassen halte ich für taktisch unklug.
    In den meisten Fällen wo man einfach im unangemessenen Rahmen seinen Unmut äußert, darf man sich nicht
    wundern wenn gewisse Vorteile flöten gehen.
    Es heißt immer leben und leben lassen. Das ist einer der Grundsätze im Geschäftsleben.
    Stell Dir vor Dir sagt einer das Du Deine Wochenarbeit verrichten sollst, aber gerade weil es dem Kunden paßt Du nur die Hälfte Salär bekommst. Sorry, das mußte mal hier gesagt werden!
     
  14. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    "Mischkalkulation" gilt halt über alle Produkte und Produktgruppen hinweg. Der Eine profitiert, der Andere zahlt etwas drauf. That's life.

    Bedenke aber vorm Spontankauf beim Nissan-Händler:
    Aus der Ausbaupreisliste: http://zooom.biz/fileadmin/prospekte/ausbau_jul2014-neu4.pdf
     
  15. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte bestimmt niemandem auf den Schlips treten, aber es ein weiterer Grundsatz der Marktwirtschaft, daß der Kunde Preise vergleicht und verstehen will. Damit habe ich täglich zu tun und stelle mich dem auch. Wäre ich ohne das Forum auf den Stadtindianer gestoßen? Also kostenlose Werbung für einen Betrieb. Und eine kritische Nachfrage ist dann unangemessen.
    Schade.
     
  16. Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    5
    Dazu eine kurze Anmerkung: Das mit der Versicherung stimmt , die ist durch die Zulassung als WoMo günstig.
    Das mit der Steuer wird oft behauptet, ist aber trotzdem falsch. Das Finanzamt entscheidet unabhängig von der Einstufung der Zulassungsstelle. Der Stadtindianer wird nach Co² Ausstoß besteuert, was bei meinem Benziner zu einer Jahressteuer von 160 € führt.
    Acenta Ausstattung ist völlig ausreichend, mir fehlt absolut nichts. Und zum Preisvergleich muss man sich selbst die Frage beantworten, ob es andere Fahrzeuge gibt , die das gleiche bieten und möglicherweise günstiger zu haben sind.
    Letztlich ist doch bei jedem Kauf das entscheidende, ob das Angebot "es einem wert ist" und diese Entscheidung muss jeder mit sich selbst ausmachen.
     
  17. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig. Ich bin halt von der falschen Annahme ausgegangen, daß die Evalias (egal mi welcher Basis) bei zooom nur durchlaufende Posten sind und seine betriebliche Kalkulation sich nur auf den Ausbau bezieht, was ja sein Metier ist. Deswegen habe ich mich über die Differenz gewundert. Dann lag ich in meiner Annahme halt falsch. Nichts für ungut.
     
  18. trier

    trier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fazit was man hier Lesen konnte ist das der Händler Geld verdienen will und jemand der so etwas unbedingt will auch zu Zahlen bereit ist..der andere soll sich gefälligst anderswo ein ähnliches Objekt suchen weil er wird schon Sehen was er davon hat....so auf die Art und Weise.. Nicht Der Kunde ist König sondern viel mehr die Dummheit ist König derer die bei den Standart Statements von Verkäufern Applaudieren..

    In vielen Foren leider Gang und Gebe. Der den Euro 2 mal umdreht ist nicht mehr Erwünscht
     
  19. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    So und dann kommen wir alle wieder runter, ich hab kein Problem damit, wenn Jemand die Preisliste mit Rechner und spitzem Bleistift durchgeht.
    Also es läuft so:
    Wir kaufen die Fahrzeuge vom Nissanhändler, bauen sie aus und verkaufen sie dann an unsere Kunden. Deshalb stehen wir nach Verbraucherrecht auch in der Sachmängelhaftung für das Fahrzeug, wenn es sich meist auch nur um Kleinigkeiten handelt, die natürlich im Rahmen der Nissan Garantie ganz normal abgewickelt werden. Aber wir mußten da auch schon mal selbst in Vorlage treten. Außerdem müssen wir die Fahrzeuge teils vorfinanzieren.
    Die Marge, die wir aufs Auto haben, arbeiten wir natürlich in unsere Kalkulation mit ein, ich kenne keinen anderen Hersteller, der seinen Kunden in D das bestellte Auto völlig nebenkostenfrei anbietet und verkauft. Ich kenne Hersteller, die nehmen da noch mal eben schlanke 2.000.- für Fahrzeugbrief, Frachtkosten etc, für mich ist so was hart an der Unlauterkeit, ich zahl ja auch nicht den Paketversand, wenn ich ein Paar Schuhe kaufe. Im Übrigen bin ich afaik der Einzige weltweit, der seine Fahrzeuge mit Minderausstattungen anbietet und keine Aufpreise kennt.

    Wenn mir also ein Fahrzeug angeliefert wird, hab ich mit dem Basisfahrzeug nix zu tun, aber auch keine Marge drauf. Daher kostet der Ausbau dann Brutto für Netto, aber ich hab da kein Problem mit, es dürfen gerne Fahrzeuge angeliefert werden.
    Oder auch das komplette Fahrzeug beim Nissan Händler Eures Vertrauens bestellt und gekauft werden, zB. wenn man was in Zahlung geben möchte, das machen wir nämlich nicht.

    Das mit der Steuer WoMo / Pkw ist einfach: Bis 2,8t zul. Ges.Gew. wird immer Hubraumsteuer bezahlt, erst darüber schadstoffabhängige Gewichtssteuer.

    Es ist immer wieder merkwürdig zu erleben, daß in Foren manchmal so getan werden soll, als dürfe man (also andere) kein Geld verdienen. Ich frag mich bei manchen Kommentaren schon, wovon der Schreiber wohl meint, daß ich meine 6 Mitarbeiter und die Entwicklungskosten bezahlen sollte, wenn nicht mit dem, was ich für unsere Arbeit in Rechnung stelle. Vielleicht sollte man sich erst auch mal ansehen, was wir (gemeint bin ich) sonst so anzubieten haben, z.B. wenn man ne Frage stellt. (Was aber voraussetzt, daß der Fragesteller Signatur und Namen hat)
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Ich weiß nicht, ob Thomas Arbeitszeit kostenlos ist, die er hier investiert, um bei Problemen anderen Nutzern zu helfen. Das mag man als Vetriebsarbeit betrachten; aber auch die muss einkalkuliert sein. Ich habe massive Vorteile durch Thomas Vertriebsarbeit.

    Es geht auch um den Ton, nicht nur um den Inhalt.
     
  22. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    also ich dreh auch jeden euro 2-mal um.
    ein geschäft ist aber nur dann ein gutes geschäft, wenn beide seiten zufrieden sind.
    ich hätte meine karre mit sicherheit irgendwo 1000€ biliger bekommen, habe aber trotzden aus diversen gründen beim händler meines vertrauens gekauft. vertrauen ist nämlich auch eine basis von geschäften.
    aber komm mal vorbei und sag mir ins gesicht, dass ich deswegen dumm bin. ein paar ohrfeigen gibts in franken immer gratis.
     
Thema:

Stadtindianer Preisvergleich

Die Seite wird geladen...

Stadtindianer Preisvergleich - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer

    Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer: Nun ist er drei Jahre und knapp 50.000 Km alt geworden, der Stadtindianer. Schleife zum Geburtstag gab‘s nicht, aber eine Inspektion mit Tüv (329...
  2. Nissan NV200 1.5dCi Stadtindianer von Zooom

    Nissan NV200 1.5dCi Stadtindianer von Zooom: Was haltet ihr von diesem Angebot? http://www.nissan-vogt.de/nv200_3481.html?id=12624121 [IMG] Ist ein großer Stadtindianer von 04-2013 mit...
  3. Ein neuer Stadtindianer!

    Ein neuer Stadtindianer!: Hallo nun bin ich auch beim Nissan NV 200 gelandet und erhoffe mir mit dem so gut bewerteten Stadtindianer in drei Wochen eine lange positive...
  4. Bitte um Einschätzung des Angebotes für Nissan Evalia kleiner Stadtindianer

    Bitte um Einschätzung des Angebotes für Nissan Evalia kleiner Stadtindianer: Guten Tag, zuerst ein großes Kompliment für dieses interessante Forum! Ich bin auf der Suche nach einer möglichst günstigen fahrbaren...
  5. Evalia aus 2011 mit neuem Ausbau "kleiner Stadtindianer"

    Evalia aus 2011 mit neuem Ausbau "kleiner Stadtindianer": Wir bauen grad einen gebrauchten Evalia 110 dCi, rot-met. um, 7-s, 8-f. bereift, AHK, Dachträger, 1. Hd. lückenlos scheckheft, TÜV neu, 130'km....