So was ärgert mich.....

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von jambo, 25. September 2009.

  1. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    ..... letzte Woche hab ich ein Multimeter bei einem großen Elektronikhändler (fängt mit C an) gekauft und gleich heute hab ich gedacht, ich hätte die Sicherung geschrottet (Fühlstifte falsch gesteckt). Das hat mir keine großen Sorgen gemacht, da kauft man halt ne Neue Sicherung, kostet ja nicht die Welt.... Denkste!!!!
    Bei der Sicherung handelt es sich um eine F1A250V mit den Maßen 6x25mm. Dieses Maß ist praktisch nirgends, insbesondere nicht beim Elektronikhändler mit C zu bekommen bzw. es müsste von dort extra beim Hersteller bestellt werden.... ich soll doch mal mit eine schriftliche Anfrage machen.....
    Hallo????? Wo sind wir??? Ist es nicht möglich, in ein handelsübliches Multimeter auch handelsübliche Sicherungsfassungen einzubauen???
    Inzwischen hat sich herausgestellt, dass die Sicherung OK ist. Glück gehabt!
    Aber so was ärgert mich trotzdem!!!
    Mein nächstes Multimeter werde ich mir anhand der Sicherungsfassung und bei einem anderen Händler raussuchen.
    :motz:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    So was kann ich nur zu gut nachvollziehen, ich lauf da innerlich auch Amok, bei all dem Mist, der Einem so täglich begegnet.
    Ich sag nur Reserveradwechsel Berlingo, Milch im Tetrapack ohne kleckern öffnen usw.
    Da könnt ich manchmal echt zum Gotteskrieger werden, da krieg ich Phantasien, die wären in jedem SM Studio verboten! :lol:

    Mein Problem ist, mein Ärger ändert nix, wie werd ich das Ärgern los?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    War denn das Multimeter besonders billig ? Ich meine nicht "preiswert", sondern wirklich billig.
    Ich habe öfter die Erfahrung gemacht, dass gerade bei Billiggeräten die Verbrauchsteile wie Sicherungen, Leuchtmittel, ect... oft besonders teuer sind. Für meine damalige Schreibtischleuchte z.B. sollte eine Halogenbirne 16 Euro kosten, die ganze Lampe hatte aber nur 15,99 gekostet ! Seitdem ist eine neue, wenn auch teurere Lampe auf dem Schreibtisch, mit Birnchen für Einsfuffzich.
     
  5. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es war mit 16,90 durchaus billig. Ein Teureres brauche ich eigentlich auch nicht. Ich setze es zum gelegentlichen Messen beim Auto (12V) und Moped (6V) ein und auf die x-te Nachkommastelle kommt es mir dabei nicht an. Elektrik ist ohnehin nicht direkt mein Fachgebiet :mrgreen:
    Ja, mir ist auch das Phänomen bekannt, dass Billigartikel bei den Verschleissteilen extrem teuer sind. Besonders heftig ist das ja bei Druckern.

    So nebenbei überlegt....... liesse sich nicht eine von den Ausmaßen etwas kleinere Sicherung einfach in die Halterung einlöten....?
     
  6. #5 helmut_taunus, 26. September 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    vom Einloeten der Sicherung moechte ich abraten. Evl machst Du die Loetung innen in der Sicherung kaputt, noch schlimmer wenn Du den Abschaltstrom veraendern wuerdest.
    Aber versuch mal zusaetzliche Halter (diese Federbügel) fuer die kleinere Sicherung einzuloeten, und dann die kleine Sicherung einklemmen. Du kannst die Halter beliebig kuerzen oder biegen, bis der Abstand stimmt und so einloeten. Das muss mechanisch praktisch nichts halten, nur die 4 Gramm von der Sicherung.
    Gruss Helmut
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip! Noch ist es ja nicht nötig ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    So was ärgert mich

    ich bin da kein profi aber ich hatte das neulich auch mal. ich habe das notebook dann einfach runtergefahren und neu gestartet und dann gings wieder. keine ahnung was da los war. vielleicht klappt das bei dir ja auch? aber ist wahrscheinlich zu einfach oder?
     
Thema:

So was ärgert mich.....

Die Seite wird geladen...

So was ärgert mich..... - Ähnliche Themen

  1. Das ärgert mich (neuer Vergelichstest Caddy/Kangoo)

    Das ärgert mich (neuer Vergelichstest Caddy/Kangoo): Mir ist natürlich klar, das dieser wohl nicht abgedruckt wird, aber ich habe mir trotzdem mal die Mühe gemacht, einen Leserbrief an die...
  2. Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal

    Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal: Hallo zusammen. Was mich brennend interessiert. Ich fahre seit einiger Zeit viel Stadtverkehr und werde dies in Zukunft wohl auch weiterhin....
  3. Biete Michelin-Sommerreifen auf Felgen f. Kangoo ab 2009

    Biete Michelin-Sommerreifen auf Felgen f. Kangoo ab 2009: Hallo! Ich biete Euch einen Satz Sommerreifen auf Stahlfelgen für den Kangoo und vermal Citan ab Baujahr 2009(?). Waren auf unserem Kangoo drauf...
  4. So nun hat es mich auch erwischt

    So nun hat es mich auch erwischt: Hallo, nachdem ich bereits seit einigerzeit hier fleißig mitlese habe ich mir nun endlich auch einen Opel Combo 1,6 CNG gegönnt, und bin seitdem...
  5. Kangoo sperrt mich ein

    Kangoo sperrt mich ein: letztens bin ich mit einem etwas älteren Kangoo gefahren.Kurz nach dem losfahren hatten immer die Türen verriegelt. :confused: Ist das normal?...