Servus aus München

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von bernie_r, 25. Mai 2015.

  1. #1 bernie_r, 25. Mai 2015
    bernie_r

    bernie_r Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Servus beisammen.
    Ich bin Bernie und wohne im Münchner Westen.
    Ich habe mich hier angemeldet, weil ich demnächst meinen 20 Jahre alten Daimler (C180) in den Ruhestand (= Afrika oder so...) schicken werde und mir statt dessen einen Hochdachkombi zulegen will.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob's ein Berlingo oder Kangoo wird. Ich (193 cm) muss halt rein passen und sparsam sollte er sein. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob's ein Neuwagen sein muss oder ein gut erhaltener Gebrauchter. Ich werde mich also hier erst mal gründlich einlesen ...
    Schöne Grüße
    Bernie
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 25. Mai 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier.
    Solls ein Diesel werden, ein Automatik, eine Langversion? Solls zum Laden oder Schnellreisen sein? Bist Du schon einen Hochdachkombi (mit-)gefahren?
    Gruss Helmut
     
  4. #3 bernie_r, 25. Mai 2015
    bernie_r

    bernie_r Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,
    ob Diesel oder Benziner, da hab ich mich noch nicht festgelegt. Grundsätzlich fahre ich nicht mehr sooo viel (< 10.000 Km). Wahrscheinlich reicht mir ein Benziner. Wenn's günstige und zuverlässige Dieselantriebe gibt, habe ich gegen solche auch nichts.

    Ich nutze den Wagen gelegentlich im Stadtverkehr, bei schlechtem Wetter zur Fahrt in die Arbeit, möchte aber vielleicht nächstes Jahr mal eine Fernreise machen (2 Personen Richtung Türkei). Da sollte man zur Not auch mal im Auto pennen können. Ansonsten lade ich eher weniger. Wichtiger als die Ladefläche ist mir ausreichender Platz am Fahrersitz für meine langen Gräten :)

    Ich bin noch nie einen HDK gefahren. Als ehemaliger Busfahrer habe ich aber mit hohen und langen Fahrzeugen kein Problem

    Gruß
    Bernie
     
  5. #4 helmut_taunus, 25. Mai 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Ok, also niemand, der sich ueber die Fahreigenschaften bei 170 Gedanken macht.
    Ja was soll man raten? PKW und Benziner vermutlich, und Fuenfsitzer, aktuelles Modell. Der Berlingo ist einer der preislich guenstigeren (beim Neukauf). Derzeit in der Umstellung wegen Facelift. Die Preise beginnen bei wenig Ausstattung unter 14ooo neu (bei einigen Haendlern), man kann aber auch mehr Sonderwuensche haben. Zum Liegen sind die HDK (fuer den Beginner ueberraschend) allgemein recht kurz, 2 Meter Laenge am Kofferraumboden (nahezu) unmoeglich. Bei Berlingo und Partner kannst Du ueber den flachgelegten Vordersitzlehnen liegen, mit geeigneter Erhoehung nach hinten. (Sonst findet sich normal auch eine Loesung, eben anders.)
    .
    Doch zuerst wahrscheinlich am besten, setz Dich mal rein in mehrere Modelle, und probier wie tief die Sitzhoehenverstellung runter zu stellen ist, und ob die Stirn oben an die Dachgalerie anstoesst.
    Als Hochdachkombi bezeichnet man (Auswahl PKW und halbwegs aktuelle Modelle)
    Citroen Berlingo ab 2008
    Peugeot Partner Tepee
    VW Caddy mehrere Generationen
    Caddy Maxi
    Combo ab 2010
    Combo Maxi (lang)
    Combo Hochdach
    Fiat Doblo ab 2008
    Doblo Maxi ab 2008
    Doblo Hochdach ab 2008
    Nissan NV200 Kombi Evalia
    Ford ab 2014
    Tourneo Connect
    Transit Connect L1 Kombi
    Grand Tourneo Connect
    Transit Connect L2 Kombi
    Renault Kangoo G2
    Grand Kangoo
    Mercedes Citan
    Dacia Dokker
    .
    Viel Spass mit Probe-Sitzen
    Gruss Helmut
     
  6. #5 bernie_r, 26. Mai 2015
    bernie_r

    bernie_r Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
    Wie sieht es denn bei Kangoo, Berlingo und Co. mit Ersatzteilpreisen, Reparaturfreundlichkeit, etc. aus. Gibt's da große Unterschiede? Kann man an den Fahrzeugen z.B. noch selber die Scheinwerferlampen wechseln oder braucht man da jedes mal ne Werkstatt.
    Gruß Bernie
     
  7. #6 Wolfgang, 26. Mai 2015
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Bernie, willkommen hier im Forum :D
    Ersatzteilpreise und Reparaturanfälligkeiten kann ich nur zum Berlingo und Kangoo was sagen. Bei beiden im Norm-Bereich. Beide basieren ja auf einem Transporter und sind somit ziemlich robust. Anders gesagt, sie gehen selten kaputt.
    Zur Zeit fahre ich den Kangoo, weil er qualitativ besser ist ist als der Berlingo (der dafür teilweise aber etwas billiger ist). Der Kangoo ist baugleich mit dem Mercedes Citan, wohl nicht nur deshalb ist er qualitativ besser.
    Wie Helmut schrieb, du mußt mit beiden (oder auch anderen) einfach probefahren. Dann wirst du ganz sicher zu einem eigenen Urteil kommen.
    Viel Spaß!
    Wolfgang
     
  8. #7 Schrankwand, 27. Mai 2015
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Ich bin ca. 189 (abends etwas kleiner) und hatte wegen langer Beine und großen Füßen
    im Kangoo kleine, im Neuen Berlingo beim Probesitzen ganz erhebliche Probleme.

    Unter anderem habe ich mich "damals" deswegen für den Kangoo (G2) entschieden.
    Seit Caddy wundere ich mich täglich wie ich im Kangoo klargekommen bin. OK -
    Springerstiefel oder Knobelbecher sollte man in beiden nicht tragen. Pedale stehen
    recht nahe beieinander. Jetz fahre ich Automatik, da haben die Latschen eh mehr
    Platz und man braucht zum fahren nur den rechten Fuß.

    Als "Berli - Einser" Fahrer war für mich der Kangoo der wahre Berlingo Nachfolger.
    Wolfgang wird das bestätigen können, der hatte seinerzeit einen ähnlichen Ansatz.

    Da du als Busfahrer entsprechende Kaliber gewohnt bist, wie wäre es mit dem Citroen Jumpy?
    Da kannste garantiert drin liegen. :jaja:
    In meinem Caddy kann ich zwar prima ohne umklappen der Sitzbank im Schneidersitz für eine
    geswisse Zeit verharren - bequem ist aber anders. An liegen überhaupt nicht zu denken, es sei
    denn du willst zurück zu Mami (Embryonalstellung).

    Bin aber auch ein Anti - Camper. Mit dieser ganzen Geschichte konnte ich mich noch nie anfreunden.
    Ist mir einfach zu ambulant und improvisiert. Da gehe ich lieber ins Hotel oder FeWo :oops: .
     
  9. #8 bernie_r, 27. Mai 2015
    bernie_r

    bernie_r Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch!
    Es ist schon richtig, dass ich als Busfahrer auch mit großen Autos zurecht komme. Trotzdem ist im Stadtverkehr ein kleineres Außenmaß praktischer. Im neuen Berlingo war ich gestern schon mal Probesitzen. Innen hat er ja wirklich immens viel Patz. Vor allem die Innenbreite ist beeindruckend. Aber für den Stadtverkehr scheint er mir schon fast zuuu groß. Schrankwand, was hattest du denn im Berlingo für Platzprobleme? Ich hatte da massig Platz.

    Der aktuelle Kangoo ist etwas kleiner und der alte Kangoo scheint noch etwas schmäler zu sein. Der würde mir auch reichen.

    Ich will ja nicht campen. Ich will nur bei längeren Reisen mal ausgiebig Pause machen können, ein paar Stunden pennen, etc. und im Alltag auch mal problemlos 2 Fahrräder mitnehmen können. Außerdem finde ich es angenehm, wenn zwischen Autodach und Schädeldecke ein gewisser Abstand besteht, vor allem im Sommer. Ansonsten bin ich ziemlich anspruchslos. Mit Kleinbussen wie dem Jumpy habe ich auch schon geliebäugelt aber Hochdachkombis gefallen mir einfach besser...
     
  10. #9 Wolfgang, 28. Mai 2015
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Aber NUR aussen!
    Schau ihn dir mal an!
    Wolfgang
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 helmut_taunus, 28. Mai 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    ...wie eigentlich ein Damenschuh sein soll, innen groesser als aussen.
    Und 2Meter40 oder gar mehr Liegelaenge fuer eine Person moeglich (Ist es Option?).
     
  13. #11 Schrankwand, 28. Mai 2015
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Einfach zu beantworten.
    Der Fahrersitz noch 2 Rasten weiter nach hinten und ich würde womöglich (wieder) Berli fahren.
    Das musste auch der Verkäufer Herr S. vom gleichnamigen AH in H.-U. zugeben.
    Da half auch das runterkurbeln des Fahrersitz nichts, das passte einfach nicht.
    Ebenso meine Wünsche, s. u., waren einfach nicht umsetzbar. Das liegt an mir.

    Dazu noch das Armaturenbrett - nogo für mich. Ähnlich auch im Citan.
    Das Kunststoffgebirge vorne geht gar nicht, genauso auch der Riesenstern im Kühlergrill - peinlich!
    Ähnlich beim Tourneo Connect der mir ansonsten auch in vielen Punkten sehr gut gefallen hat.

    Ich fühlte mich im Caddy auf Anhieb wohler, mag auch vertrauter gewesen sein.
    Komme vom Skoda der in vielen Teilen, Oberflächen und Schaltern gleich daherkam. Sogar der Geruch ist gleich.
    Alles einfach, schlicht, schnörkellos und stabil und trotzdem mit Luxus und Komfort (DSG, Xenon, Klimaautom.,
    Lordosenstütze, Sitzheizung und Traumfarbe kombinierbar. Alles was alte Säcke sich wünschen :mrgreen:

    Im Nachhinein - der Mensch ist ein Gewohnheitstier - war es für mich (!) die beste Wahl.
     
Thema:

Servus aus München

Die Seite wird geladen...

Servus aus München - Ähnliche Themen

  1. Servus zusammen...

    Servus zusammen...: ...aus dem schönen Maulbronn in BaWü! Bin seit einiger Zeit stiller Mitleser des Forums, und habe mir schon die ein oder andere Idee hier geholt....
  2. Servus aus dem Allgäu

    Servus aus dem Allgäu: Hallo zusammen, möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Tom, 34J, Vater von momentan einem Kind und einem Ungeborenen in Warteschleife ;) Unser...
  3. Servus aus Weiden

    Servus aus Weiden: Na dann will ich mich mal ein- bzw. vorstellen. Lese ja schon einige Zeit mit. Fahre seit 96 T4 Multivan und seit 2001 T4 Kastenwagen ausgebaut....
  4. Verkaufe Hochdachkombi Ford Tourneo Connect in München

    Verkaufe Hochdachkombi Ford Tourneo Connect in München: Hallo, wir müssen uns von unserem Tourneo Connect (kurz) trennen, da wir Familienzuwachs bekommen haben und schon auf einen Tourneo Connect Lang...
  5. Grüße aus München

    Grüße aus München: Juhuu, in ich bin neu hier und stell mich/uns kurz vor. Wir sind eine frisch gebackene kleine Familie inkl. unserem 2. Hochdachkombi - einem...