Service-Paket / Garantieverlängerung ?

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 7. Februar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen !

    Heute morgen haben wir unseren Kangoo Happy Family bestellt *freu und hüpf*, der Händler bot uns dann das Service-Paket an, bzw. die Garantieverlängerung.

    Wie ist Eure Meinung dazu, hat / hatte das schon mal jemand ? Lohnt das ?

    Lt. Händler kosten die erste und zweite Inspektion 220 E jeweils, die 3. dann 270 E.

    Wir können diese Option noch *nachbuchen* wenn wir wollen.

    Danke für input
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Petra, erstmal herzlichen Glückwunsch zur Bestellung :D

    Wie lang ist bei Euch die Wartezeit?
    Bei mir ist sie vom 10 Januar bis 20. März, also ca. 10 Wochen.
    Mein Händler (und das scheint ein sehr ehrlicher zu sein) hat mir von den Renault Garantieverlängerungen abgeraten. Wenn, dann soll ich eine Garantieanschlußversicherung abschließen (für das dritte Jahr). Diese ist erheblich günstiger.
    Gruß Wolfgang
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Wolfgang,

    heute bestellt und lt. System 27.03., also 7 Wochen - allerdings muß er dann ja in der Werkstatt noch fein gemacht werden und die Parksensoren werden in der Werkstatt gemacht, genau wie die Allwetterreifen.
    Also irgendwas um den Monatswechsel März/April.

    Unser Händler meinte auch, das große Service-Paket wäre was für Leute die den Wagen im Fuhrpark haben und sich keiner zuständig fühlt.

    Was ist eine Garantieanschlußversicherung ? ISt das was anderes, als die 2jährige Werksgarantie auf 3 Jahre verlängern zu lassen ? *Bahnhof* Die Garantieverlängerung für das 3. Jahr soll wohl um die 440 E kosten...
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Petra, dann könnten wir fast am gleichen Tag "unseren NEUEN begiessen". Meiner muß sicher auch noch für ein bis zwei Wochen "in die Werkstatt (Gasumrüstung, Standheizung, Steckdose im Laderaum). Also rechne ich auch mit Ende März/Anfang April.
    Ja, ich denke, das ist das gleiche, nur von einer anderen Versicherung. Und günstiger. Ich frage noch mal nach, habe aber einen Preis von 180 Euro für das dritte Jahr im Kopf.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Garantieverlängerung...

    Ich finde es etwas peinlich, daß man bei Renault eine teure Garantieverlängerung bezahlen muss, während bei der Billigmarke aus eigenem Hause (Dacia) eine 3-Jahres-Garantie bis 100tkm inclusive ist. Würde für den Kangoo bis 90tkm 514€ und bis 100tkm 756€ kosten! Im letzteren Falle hat man dann immerhin 4 Jahre Garantie.

    Ich wollte eigentlich gerne einen Kangoo bestellen, Probefahrt gemacht, Preis für den alten Wagen ausgehandelt. Die Verkäuferin sollte mir dann nur noch die Bedingungen für die Anschlussgarantie mailen. Beim Citroen-Berlingo war z.B. der Bruch des zahnriemens und seine Folgen ausdrücklich von der garantie ausgeschlossen; auch bei regelmäßiger Wartung!! Als dann eine Serie kam, bei der die Türgriffe regelmäßig abbrachen, fand sich der Ausschluss auch recht rasch im Kleingedruckten. Wozu brauche ich da eine Garantie?? :confused:

    Naja, die Verkäuferin hat mir bis jetzt noch keine Garantiebedingungen zugeschickt. Zwei mal habe ich schon nachgefragt, sowohl bei Ihr, als auch beim Chef. Beide meinten lapidar: "Wir habe im Moment so viel zu tun". :mhm:

    Vorerst fahre ich dann mal weiter Berlingo - über Meldungen von angeblichen Absatzkrisen in der Autoindustrie kann ich nur noch milde lächeln...

    Gruß, M. :D
     
  7. #6 Schrankwand, 9. Februar 2009
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Vielleicht steht ja die Eigenmarke DACIA in einem anderen Wettbewerb als der Kangoo?
    Über die Garantieverlängerung habe ich kurz nachgedacht und verworfen.
    Sebst wenn der Berlingo die 3-jährige Garantie inkl. hat, das ist doch kein Argument einen Berlingo zu kaufen...
    Werden die Servicearbeiten beim Freundlichen gemacht kann man ja in Fall des Falles über eine Kulanzregelung diskutieren. Damit habe ich zumindestens bei Citroen ganz gute Erfahrungen gesammelt.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    *schieb*

    Hat jemand eigentlich das Kleingedruckte dieser Versicherungen zuhause ?
    Steht da was von, ob HU und AU Checks auch drin sind ??
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, hab jetzt einfach mal beim Freundlichen angerufen.

    AU und HU sind drin.

    Kosten für RPG (beim Happy Family, hängt wohl vom Motor ab ?! )

    36/50: 260,00 E
    48/60: 440,00 E

    RKS:

    36/20 1.195,00 E
    48/30 1.943,75 E
    60/40 3.341,00 E

    Wartungsintervall beim Kangoo Happy Family ist jährl. / 30 TKM
    alle 2 Jahre neue Luftfilter
    nach 60TKM neue Zündkerzen
    Zahnriemen nach 5 j.
    (nur mal so aus dem Gespräch notiert, quasi Handbuch-Vorgaben ... )
    Standard-Wartung kostet ca 230-250 E, mit extras eben mehr.

    So, und jetzt kann man sich das gegenrechnen *lol*
     
  10. #9 Anonymous, 2. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    *schieb*

    Wir wollten heute die RKS 36/20 abschließen für 1.195 und mußten erfahren, daß da wohl die Preise erhöht wurden, und zwar auf ca 1.300 Euronen.

    Wir haben dann gesagt, daß wir gerne für 1.195 E die RKS machen würden, zumal uns gesagt wurde, daß das mit dem Papierkram bei Anholung reichen würde.

    Der Händler macht das nun mit der Versicherung für uns klar, daß wir den alten Preis bekommen.

    Ich schätze mal, der Preis ist wohl erst die Tage hochgegangen ?

    Der Händler meinte auch, daß die RPG und RKS Preise im Netz verfügbar seien, hab sie allerdings nicht gefunden ?!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.

    AKtuelles aus der RKS.

    Mein dicker Blauer hatte diese Tage Inspektion - der 1. Geburtstag steht ja ins Haus :))

    Es wurde also inspiziert, Scheibenwischer getauscht, Ölwechsel und Co., alles mit dabei.
    Einen Schalter habe ich noch bemängelt, der nicht richtig in die Endposition zu drehen geht.

    Arbeiten waren innerhalb von 1/2 Tag erledigt, RKS hat erwartungsgemäß alles übernommen.

    Regulär wären das wohl 230 + 70 E gewesen, also 300 E zusammen (hab als Schwabe einfach mal beim Abholen nachgefragt).

    Bis jetzt bin ich mit der Bilanz zufrieden, zumal ja in Jahr 2 und 3 sicher noch eher mal zusätzliche Kosten kommen werden... und damit die RKS sich vollends bezahlt macht bzw. *Gewinn* abwirft.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Petra, hallo Zusammen,

    ich stehe vor der gleichen Entscheidung wie Petra vor 2 Jahren.
    Ein Happy Family Benziner ist bestellt (Lieferzeit 6 Monate :( ) und ich muß mich entscheiden ob ich die Renault Plus Garantie oder den Komfort Service nehme.

    Petra, kannst Du von Deinen Erfahrungen der letzten beiden Jahre berichten?
    Würdest Du es wieder tun?

    Die Plus Garantie für 4 Jahre und 60.000 km liegt bei 460 EUR.
    Der Komfort Service für 5 Jahre und 100.000 km kostet z.Z. 4028 EUR. Er deckt wohl alles außer Unfallschäden, Glasschäden und Reifen ab.

    Was für Schäden hattet Ihr denn in den ersten 5 Jahren?
    Hat eventuell jemand sogar alle Kosten protokoliert?

    Über hilfreiches Feedback würde ich mich sehr freuen.

    Und jetzt erstmal ein schönes Wochenende!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Kangoodoblo,

    DIe Kosten für die 1. Insepktion hast Du ja in dem Posting über Deinem Posting gesehen.
    Die 2. Insepktion war ähnlich, nur wurden, wegen quietschender Bremsen noch die Bremsscheiben irgendwie schräg angeschliffen.

    Im Letzten Winter hatte dann der Fühler für die Kühlertempi einen Schaden, der wurde ebenfalls kostenfrei ausgetauscht.

    Man kann jetzt drüber philosophieren, was alles unter die Werksgarantie gefallen wäre, aber bis jetzt fahre ich recht gut damit denn alleine durch die jeweiligen Checks und nächstes Jahr HU / ASU sind die Kosten quasi von alleine schon drin, ohne irgendwas drumherum. Ich würde es wieder machen.

    Aber sag mal, 6 MONATE LIEFERZEIT ?? Ist ja der HAMMER !
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja :(
    Das liegt am Erdbeben in Japan sagten mir zumindest 2 Renault Händler.
    Renault bekommt z.Z. nicht genug Teile.
    Es soll aber bei anderen Automarken ähnlich aussehen.

    DANKE für die schnelle Antwort.
    Da muß ich wohl noch etwas rechnen und überlegen.
    Ist zum einen sehr verlockend für die nächsten 5 Jahre zu wissen, dass keine neuen Kosten auf einen zukommen.
    Zum anderen sind 4028 EUR natürlich nicht gerade wenig.

    Kostet denn die Wartung beim Kangoo immer nur 250?
    Ich dachte, das wäre die kleine Inspektion. Die große müßte doch teurer sein, oder?
    AU/HU kosten zusammen ja so 100 EUR.

    Bei 250 Wartung pro Jahr, zwei mal 100 AU/HU und zwei mal 460 für die Garantieverlängerung (kann man so nicht kaufen, aber setze ich einfach mal so an, da man dann ja 5 Jahre Garantie hat) komme ich an fixen Kosten auf 2370 EUR.

    Fragt sich ob man in den ersten 5 Jahren Ersatzteile für 1648 EUR benötigt ...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meine letztwöchige 80.000er Insp., inkl. der hinteren Bremsscheiben, hat läppische 1200,-- € gekostet.

    ...und meine einjährige Garantieverlängerung greift zufällig bei der nun fälligen Reparatur (Klappensteuerung = 450,-- +) der Klimaanlage leider nicht.

    Der Kangoo 1,5 dCi wird am 07.05. 3 Jahre alt.
     
  16. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Also, die Natur von Versicherungen sind, dass sie sich im Mittel für den Schnitt der Autofahrer nicht lohnen. Das kann auch gar nicht so sein, da die Gesellschaft dann ja pleite wäre.
     
  17. #16 Anonymous, 2. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ganz ehrlich.. eine Versicherung für über 4000 Euro damit die Inspektionskosten abgedeckt sind? Warum kaufen die meisten einen Kangoo.. weil man ein vernünftiges Auto erwartet mit viel Platz und Zuverlässigkeit und das zu einem vergleichweise günstigens Kaufpreis... da gebe ich doch nicht noch mal fast ein viertel des Kaufpreises für eine Wartungsversicherung aus. Unser Kangoo geht jetzt nach 3 Jahren in Rente.. ausser den bisherigen Pflichtwartungen wer der nie in der Werkstatt und das erwarte ich von einem Hersteller. Da würde ich ja jetzt heulen wenn ich daran denken würde wieviel Geld ungenutzt an die Versicherung ging (und nein, ich wusste nicht vorher das der Kangoo nur 3 Jahre bei uns läuft).
     
  18. #17 Anonymous, 2. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wir haben damals bewußt nur die 3 Jahre genommen, da hier das Preis/Leistungsverhältnis am besten war.... danach ist es echt so eine Sache, ob Montagsauto oder nicht....
     
  19. #18 Anonymous, 5. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja klar, aber so eine Versicherung ist doch auch immer eine Mischkalkulation für einen Hersteller/Versicherer.
    Es könnte also sein, dass sie bei einem bestimmten Modell Sinn macht, da es dort häufiger teure Reparaturen nach X Jahren gibt. Deshalb frage ich ja hier nach.

    Die Möglichkeit des Montagsautos gibt's natürlich leider auch immer.
    Und für Dich scheint sich der Ansatz ja auch ohne Montagswagen gerechnet zu haben.

    Das erwarte ich eigentlich von jedem Hersteller, aber leider wird man ja doch des öfteren enttäuscht :zwink:
    Was hat der Kangoo denn, dass er schon nach 3 Jahren in Rente muß?
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 5. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Kangoo hat nichts.. im Gegenteil ich bin / wir sind SEHR zufrieden mit dem Fahrzeug. Wenn er als Familienmaxi gekommen wäre, hätten wir noch einen gekauft. Er muss jetzt aus Platzgründen (Kinder, Hund, Kinderwagen und desöfteren Mitnahme von den großeltern) einem Trafic Passenger (L2) weichen.
     
  22. #20 Anonymous, 11. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für das Feedback, das hört sich beruhigend an.
    Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr tendiere ich zur reinen Garantieverlängerung.
    Wenn man kein Pech hat, lohnt sich der Komfortservice nicht.
    Und wer will schon Pech haben :zwink:
     
Thema:

Service-Paket / Garantieverlängerung ?

Die Seite wird geladen...

Service-Paket / Garantieverlängerung ? - Ähnliche Themen

  1. Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie

    Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie: Hallo, meine 3 Jahres Garantie läuft in den nächsten Tagen aus. Kennt sich jemand mit einer Garantieverlängerung aus. Hab was gelesen von Nissan...
  2. Wichtig: Garantieverlängerung

    Wichtig: Garantieverlängerung: Es ist wichtig, daß sich jeder einzelns selbst drum kümmert, daß er seine Garantieverlängerung erhält, nach meinem Kenntnisstand kommen die...
  3. Garantieverlängerung Evalia

    Garantieverlängerung Evalia: hallo zusammen, ja, ich weiß, daß das thema garantieverlängerung viele facetten hat und auch von der individuellen risikobereitschaft abhängt....
  4. Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km

    Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km: Hallo Zusammen, ich überlege, ob ich eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km abschließen soll. Mein NV200 ist jetzt bald 3 Jahre/...
  5. Garantieverlängerung mit LPG

    Garantieverlängerung mit LPG: Hallo mein Combo ist jetzt fast 1,5 Jahre alt und da stellt sich die Frage nach einer Garantieverlängerung. Wer hat eine...