Schlimmer Unfall mit Kastenwagen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 11. Dezember 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    LINK: http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1228515325619.shtml

    Das Foto kann man durch Klicken auf das Bild vergrößern.

    Es ist geradezu unglaublich, wie stark dieser HDK von hinten zusammen gestaucht worden ist.

    Kann jemand sagen, um welches Fabrikat es sich bei dem Wagen handelt?

    Gruß,
    Ruhrpott-Combo

    EDIT: Jetzt habe ich noch das 2. Foto gezoomt, das zu dem Artikel gehört. Man erkennt jetzt, dass die Stauchung auf dem 1. Bild durch die Perspektive stärker wirkt als sie tatsächlich war. Trotzdem reichlich schlimm, finde ich.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guest

    Guest Guest

    Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Citroen Berlingo I.
    Dass es sich um einen Berlingo handelt, steht aber auch im Text.

    Schlimm sowas.
    Da hat man keine Chance.

    Gruß
    Martin
     
  4. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    le3sen bildet. Im Text steht doch citroen, wird so wie die eine Felge aussah ein Berlingo gewesen sein. Passt jezt gut in einen schuhkarton.


    Ciao

    Peter
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ein Berlingo mit 5 Vordersitzen :roll:
    ähnliches ist mir mit meinem Mecedes passiert.
    Der war allerdings vorher um die 5,4 m lang.
    Der LKW hat den auf 1,5 m zusammengeschoben.
    Ich bin allerdings 2 Sekunden vorher ausgestiegen.
    Da hat dann auch der 560SEL nichts genützt.
    Wenn ein LKW von hinten schiebt, ist egal in welchem PKW du sitzt.
    Es gibt da einen Film, nennt sich Tod im Nebel.
    Da wurde eine Massenkarambolage dokumentiert. der LKW dort hat 3 oder 4 PKW zu einer Masse zusammengeschoben.
    Im Film wird dann per Zeichnung gezeigt, wie die Fahrzeuge liegen.
    Ein guter Film um Nebelrasern mal die Augen zu öffnen.
    Wir benutzen sowas in der Fahrschule.
    Wer ihn haben will, PN an mich.
     
  6. #5 Flachlandfahrer Lars (SH), 11. Dezember 2008
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Schrecklich

    Ein schrecklicher Unfall. Fahrt bloß vorsichtig und sicher.
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Autobahn und dann noch LKW´s, da bekomme ich auch immer Schweißausbrüche.
     
  8. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    fahrt malo in einer Baustelle die vorgeschriebene Geschwindigkeit, meistens 60km/h. Dann kann mann schön die 40ter im Rückspiegel sehen wie sie an der Stoßstange kleben. Die wollen partuot ihre 95(!) auch weiterfahren und sind Sauer wenn einer meint sich an die, für ihm zu langsame aber richtige Geschwindigkeit halten wollen.

    Ich werde jedenfals Sauer wenn mir irgendeiner, sei es PKW oder LKW, mir so nah auf das Autofahren, dass ich das Nummerschild von denen nicht lesen kann und möchte am liebsten die Polizei wegen Nötigung anrufen.

    Ciao
    Peter
     
  9. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Stadt und LKW kann auch gefährlich sein.

    Hatten im Sommer hier den einzigen Überlebenden (Fahrer) eines 3'er BMW.
    Wurde von einem LKW (roter Ampel überfahren um 1.00) mit 50km/h an der rechten Seite erwischt.
    Beifahrerin und Mitfahrerein hinter ihr sofort tot.
    Fahrer mit SHT und schwerem Brustkorbverletzungen.
    Im BMW haben alle 10 Airbags sich geöffnet.

    Erschütternde Fotos hier: Link
     
  10. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Den allermeisten Autofahrern ist nicht klar, was sich bei einem Zusammenstoß mit einem LKW oder sonst einem schweren Gegenstand abspielt. Die in dem Körper steckende Bewegungsenergie steigt mit dem Quadrat der Geschwindigkeit, der Mensch denkt aber linear.
    Bei uns hat ein Kiesbomber innerorts eine S Klasse auf der linken Seite erwischt. Der Fahrer hatte keine Chance.
    Vorgestern war ich auf der A45 unterwegs bei Nebel und Nieselregen. Ich war froh, wieder heil daheim zu sein.

    Gruß

    Thomas
     
  11. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Also ich hab mit Brummis nicht mehr Probleme, wie mit all den anderen Aushilfs-Schumachern. :evil:
    Einfach mal mehr Abstand, Reissverschluss und Tempolimit beachten. Telefon weglegen, nicht unnötig am Radio rumfummeln.
    Dann können wir uns solche Fotos sparen.
    Der Weg das Ziel :zwinkernani:
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich fahre im Jahr ca. 80000km, davon 70000 auf der Autobahn.
    Durch meine Erfahrung auf der BAB behaupte ich, das die Brummis einen großen Teil und "Alte Leute" den Rest dazu beitragen, das solche Unfälle entstehen.

    Brummifahrer fühlen sich stark und sind Rücksichtslos.
    "Alte Leute" unterschätzen die Geschwindigkeit, spielen Lehrer und sind immer irgendwie im Wege.
    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    so, jetzt zerreißt mich............

    Gruß Volker
     
  13. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    hallo Volker,

    warum zerreissen, Du hast doch recht.LKW-Fahrer drängeln, scheren raus ohne rücksicht auf verluste und wer weiß noch.
    Ältere Leute fahren wie die wilden, blockieren oft die Mittel und Linke Spur indem sie mit schneckengeschwindigkeit dahin fahren oder kriechen durch die Stadt mit 30.


    So jetzt könnt Ihr mich zerreissen.

    Ciao

    Peter
     
  14. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle euch den Pattex hin.
    Nur der vollständigkeit halber sollten wir aber auch noch über rücksichtslose Moppeds reden, dämmliche unbeleuchtete Fahräder und die idiotischen Fussgänger dürfen auch nicht vergessen werden.
    Dann sollten diese Blagen nicht auf der Straße spielen, Taxis sollten verboten werden, Busfahrer glauben an eine eingebaute Vorfahrt, Mercedesfahrer sowieso, und diese Spinner in ihren Golfs gehören ich die Klapse..............
    Ich (verrüchter Weltverbesserer) werde jetzt vieles ausgelassen haben, aber manchmal sollte man versuchen eine Situation von meheren Seiten zu sehen. Mich macht das leider auch nicht zu einem besseren Menschen, aber etwas mehr Toleranz kommt trotzdem dabei rum.
    Hab noch was vergessen. Könnt ihr euch noch an den Test Fahrer von Mercedes erinnern, der die junge Mutter von der Bahn gedrängelt hat?
    Er war Profi, sie Amateur, also nicht in der gleichen Liga. Im Rennsport würden bei gleichen Vorraussetzungen zwei Personen nie gegeneinander antreten.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Wie soll man Toleranz zeigen, wenn kurz vor dir ein 40 Tonner ohne blinken ausscherrt und dich zur Vollbremsung zwingt? Oder ein Rentner mit seinem Mercedes 190D, Goldmetallic, 15 Minuten lang mit 95 Km/h die linke Fahrspur blockiert, obwohl rechts nichts zum Überholen gibt?
    Wenn man diese Person mit kurzer Lichthupe darauf aufmerksam macht und dann auf 60km/h runtergebremst wird?

    Ich bin bestimmt tolerant genug, aber alles hat seine Grenzen!!!

    Gruß Volker
     
  16. #15 helmut_taunus, 19. Dezember 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    niemals vergessen,

    75 Prozent de Autofahrer fahren besser als der Durchschnitt


    (nach eigener Aussage)
    Gruss Helmut
     
  17. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo oerne66,

    genau das hab ich ein paar meldungen vorher schan erwähnt, aber man kann es nicht zuviel schreiben.

    Ciao

    Peter
     
  18. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlasse das dann dem nächsten BMW, ist gesünder. :D

    Wenn zwei sich streiten, überlebt der Dritte. :zwinkernani:
     
  19. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    :mhm: oh je, mal wieder ein sehr heikles Thema.

    Was für den einen der Schleicher vor ihm ist, ist für den Vordermann ein Drängler hinter ihm :jaja: .

    Es würde auf unseren Straßen viel harmonischer laufen, wenn wir alle mehr Rücksicht auf die anderen
    Verkehrsteilnehmer, besonders auf die schwächeren, nehmen würden.
    Jeder von uns hat schon mal einen Fehler im Straßenverkehr gemacht und hätte nicht ein anderer bes-
    ser aufgepaßt (als man selbst) und hätte nicht Rücksicht walten lassen, wäre es dadurch sicherlich zu
    einem Unfall gekommen.
    Ich möchte mich hier nicht frei sprechen, mich nicht schon mal über andere Verkehrsteilnehmer geärgert
    und ihren Fahrstill für "sonderbar" gehalten zu haben. Wenn man aber mal sich selber beobachtet, wie
    schnell sein eigener Fahrstill darunter leidet, wenn man mal schlecht gelaunt ist, Zeitdruck hat oder es
    einem Gesundheitlich nicht gut geht, könnte man manchmal seine "Mitstreiter" im Straßenverkehr besser
    verstehen und würde sich nicht so schnell über sie (unnötiger weise) aufregen.

    Und, die Verkehrsregeln funktionieren nur dann, wenn sich alle daran halten. So lange aber einige
    denken, das nur sie das Recht auf "freie Fahrt" haben und sich alle anderen ihnen unterzuordnen
    haben, wird die Verkehrsituation nicht besser werden :jaja: .
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Ernie: Beifall!!!

    Volker: Auch du wirst mal "alt". Dann wirst du feststellen das dein Verhältnis zur Geschwindigkeit anders ist als heute. Dann kommt noch die abnehmende geistige Beweglichkeit dazu und dann bist du der Opa auf der linken Spur und wirst von den jungen Bengeln gejagt. Mit Oberlehrer hat das wenig zu tun, das können die Fahrer der Oberklasse viel besser und beweisen es täglich auf der Bahn.
     
  22. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das mit ständig Links fahren mit dem Hohen Alter zu tun hat stimm ich nicht ganz zu. Es gibt auch jüngere Leute die mit ihren nuckelkisten meinen Links zu fahren. Sie haben einen 50ps golf oder ähnliches und tuckern links und meinen die welt gehöre ihnen.

    Das Ganze hat nichts mit alter zu tun, ist generationsübergreifend.

    Schönes wochenende

    Peter
     
Thema:

Schlimmer Unfall mit Kastenwagen

Die Seite wird geladen...

Schlimmer Unfall mit Kastenwagen - Ähnliche Themen

  1. Belastbarkeit hintere Sitzreihe / Gepäck bei Unfall

    Belastbarkeit hintere Sitzreihe / Gepäck bei Unfall: Hi, wer mich kennt weiß, dass ich ein wenig pingelig bin, wenn es um Ladungssicherung im Familienfahrzeug geht. In ein paar Tagen geht es in den...
  2. NV 200 Unfall - Schrottfahrzeug Wer kennt eins ???

    NV 200 Unfall - Schrottfahrzeug Wer kennt eins ???: BITTE MELDEN !!! Gibt ja Gottseidank noch nicht so viele :banane: aber trotzdem Wenn jemand was von einem NV 200 "Schrottfahrzeug / schwerer...
  3. Unfall/Gutachter/Rechtsanwalt

    Unfall/Gutachter/Rechtsanwalt: Da hier ja auch öfter mal von irgenwelchen ärgerlichen Unfällen (Ditscher beim Ein- und Ausparken etc...) die Rede ist, berichte ich mal von dem...
  4. Aufahrunfall->Zahnriemen übergesprungen->Motorschaden

    Aufahrunfall->Zahnriemen übergesprungen->Motorschaden: Moin Zusammen ! Ein VW-Bus ist meinem geparkten Doblo rückwärts in die Front gefahren. Dabei hat er seine Anhängerkupplung durch die...
  5. Unfall! Was nun?

    Unfall! Was nun?: Heute ist es passiert. Meine Frau fährt rückwärts auf dem REWE Parkplatz aus der Parkbucht und ist schon fast draussen, da knallt es. Ein...