Schlafen im Combo

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 4. August 2008.

  1. #1 Anonymous, 4. August 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wir suchten eine Möglichkeit, im Combo zu schlafen, ohne die Rückbank bzw. deren Lehne auszubauen (der Wagen sollte mit 4 Personen fahren können). Komfort war nicht so wichtig; leider wird diese Möglichkeit der Übernachtung ja nur an wenigen Urlaubstagen gebraucht.

    Durch einen älteren Tipp hier im Forum waren wir darauf gekommen, dass das "Bodö"-Bett von IKEA genau in den Combo passt. Das ist ein einfaches Bettgestell mit 1,20m Breite und 2m Länge. In Deutschland aber nicht mehr zu haben! Bei einer niederländischen IKEA-Filiale konnten wir es im Juni noch sofort mitnehmen (per Internet zu checken!).

    Wir haben das Mittelstück - ca. 65cm - herausgesägt, die Außenstreben mit einem passenden Kantholz aufgedoppelt und das Ganze wieder zusammengesteckt. Vorderes und hinteres Teilstück haben zusätzliche Beine bekommen. Unter die Füße des Bettgestells haben wir Leisten quer gelegt, um den Druck zu verteilen. So ergibt sich eine Liegefläche von etwa 1,85m Länge, die über die umgeklappte Bank nach vorn reicht und hinten gerade über die Radkästen weg geht. Obendrauf eine dünne Holzplatte, ebenfalls in drei Segmenten passend auf's Untergestell. Da drauf kommen dann unsere Isomatten. Und das hat sehr gut funktioniert.

    Während der Nacht kommt das Gepäck unten drunter bzw. auf die Vordersitze. Während der Fahrt ist die Konstuktion prima zu stapeln und nimmt nicht viel Raum ein; auch die Sicht nach hinten ist kaum beeinträchtig.

    Preis der ganzen Konstruktion: Bett 49 Euro, dazu ein paar kleine Schrauben, die Holzplatte - summa ca. 60 Euro.

    Wichtig noch: Wir haben ein Mückennetz mitgenommen und über Nacht jeweils oben rundherum aufgehängt. Dann kann man sich Frischluft verschaffen ohne lästige Schlachten mit irgendwelchen Stechviechern (Lappland-getestet).

    Schönen Urlaub!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 4. August 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Otto Schnurr,

    :glueckwunsch: einfach genial.

    Mach doch für uns mal ein Foto - neugierig sind wir :jaja:

    Hier ist mal ein Bild vom Bettgestell

    Bodö

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  4. #3 helmut_taunus, 4. August 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    hoert sich interessant an.
    Und es zeigt sich wieder, die HDK sind oefters zum Camping genutzt.

    Bilder interessieren mich auch. Jemand mit der Digicam und die Bilder nach ww.bilder-hochladen.de oder sowas aehnliches, und den Link zum Bild hier einstellen.

    Erklaer bitte nochmal das Mueckennetz: aussen aufs Auto gelegt-nein, innen an die Seitenwaende? oder nuer uebers Bett und die Muecken koennen noch ins Auto? Wie befestigt?

    Gruss Helmut
     
  5. #4 Anonymous, 4. August 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zwei Bilder habe ich; die habe ich eben hochgeladen und die Links folgen hier gern:

    http://www.bilder-speicher.de/080804214 ... -page.html
    http://www.bilder-speicher.de/080804219 ... -page.html

    Das Mückennetz nutzen wir im Auto. Es ist so ein Kastennetz, für ein Doppelbett geschneidert, am Kopfteil hoch, am Fußteil niedrig. Am Fußteil lässt es sich gut an den Gasdruckfedern der Achterklappe anbändseln (Bänder hat meine Frau angenäht). Das Kopfende hängen wir mit zwei s-förmigen Haken an der oberen Ablage ein; solche Haken gibt's z.B. für viele Aufbewahrungsregale oder -schienen; damit es in der Mitte nicht durchhängt, schieben wir eine Decke o.ä. in die Ablage (falls mal einer das runterreißt, gibt's keine Beulen). Dann kann man einen Fensterspalt oder ein Ausstellfenster offen lassen; die Situation ist die gleiche wie in einem Zelt mit Doppeldach: die Mücken summen zwar, können aber nicht an uns heran.
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schlafen im Combo

Die Seite wird geladen...

Schlafen im Combo - Ähnliche Themen

  1. Idee zum belüften beim schlafen

    Idee zum belüften beim schlafen: Hallo zusammen, für die nächtliche Belüftung wollte ich ursprünglich die beiden Seitenfenster ein bischen offen stehen lassen und die Heckklappe...
  2. Schlafen im Touran - Laderaumverlängerung Edelstahlträger

    Schlafen im Touran - Laderaumverlängerung Edelstahlträger: Hallo, ich hatte damals im Rahmen einer Kleinserienfertigung von einem Schlosser für meinen Touran 4 sehr stabile Edelstahlträger erworben, womit...
  3. Eigenausbau zum schlafen im Evalia

    Eigenausbau zum schlafen im Evalia: Hallo, nachdem ich mir im frühen Frühjahr eine Eigenkonstruktion als Schlafausbau gebastelt habe, haben jetzt erstmals das Wetter und meine...
  4. NV200 Kasten: Belueftung zum schlafen

    NV200 Kasten: Belueftung zum schlafen: Hallo, ich habe einen NV200 Kastenwagen (Diesel, 90PS) und moechte im Kasten, der durch ein Gitter und einem Vorhang von der Fahrerkabiene...
  5. Hochdachkombi z. Schlafen u. Ladung transportieren ?

    Hochdachkombi z. Schlafen u. Ladung transportieren ?: Werte Freunde der gepflegten Blechkiste ! ich bin neu hier (mit Freude just erst entedeckt, daß es ein solches Forum gibt !) u. versuche den...