Salatöl-Combo?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 2. September 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Hochdachkombigeplagte,
    hab zwar noch nicht getankt. Der Sprit, der jetzt im Tank ist, stammt von meiner Nachbetankung während der Probefahrt, als der Bock noch dem Freundlichen gehörte.

    Abär mensch ist ja nicht taub. Was da so an Hiobspreisen auch für Diesel aus dem Radiolautsprecher quillt, macht mich zeitweise so richtig mürrisch und unfroh...

    Sollte man es nicht doch mal versuchen, sonen Schicki-Micki-Diesel mit Aldi-Salatöl zu füttern? Wenn schon nicht 50%, dann wenigstens 25% ? Ist ja eigentlich ne Sauerei, daß die Diesel immer komplizierter und elektronischer werden. Warum nehmen die Autofuzzis nicht gleich Dichtungsmaterialien, die Biodiesel und Pflanzenöle vertragen?

    Will ja keine Verschwörungstheorien verbreiten, aber ich habe schon sehr lange das Gefühl, daß die Autoindustrie Aktien bei den Energiefuzzis hat, und umgekehrt.

    Aber ich will doch nur Salatöl... Jeder Strich-Acht-Fahrer darf das. Nur ich nicht. Ob's an den Alus liegt? :wink:
    Schaun mer mal...

    Ciao, Combist
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Soderle...

    Moin, muß ich mir halt selbst antworten...

    Es gibt Umrüstmöglichkeiten auch für unsere Hai-Teck-Diesel. Zum Bleistift jene:

    http://www.biocar.de

    http://www.elsbett.com

    Linke Links zum Thema:

    http://rapsoel.onlinehome.de/images/de_links.htm

    Sieht ja eigentlich nicht so schlecht aus, mit den technischen Möglichkeiten. Unter zwei Mille soll es schon losgehen, mit den Raps- oder Frittenölumbauten. Man würde die Vorteile des Dieselantriebes mit denen nachwachsender Rohstoffe verbinden.

    Hartgesottene Dieselkutscher verfeuern das Altöl der Frittenbude ihre Vertrauens. Mein Fall wäre das nicht. Wenn ich so in den Motorraum meiner Jolle schaue, in dem es vor Technik nur so wimmelt. Da keimt rasch der Verdacht auf, daß man bald bei den Dingern schon zum Ölwechsel Abitur braucht.

    Wäre schön, wenn sich jemand aus der Schreckstarre der aktuellen Treibstoffpreisentwicklung lösen könnte, und mal was Schlaues zum Thema schriebe...

    Ciao, Combist
     
  4. #3 Big-Friedrich, 3. September 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Naja.... es gibt halt doch noch Fragen, die selbst das ausgewählte Publikum dieses Forum´s nicht beantworten kann :D

    Ich finde es aber toll, dass du die Infos dann trotzdem hier ins Forum stellst :top:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Angst... so alleine bist Du nicht....

    haben gerade einen monat meinen 1,3 cdti... und bin zuvor 7 Jahre Fluessiggas /LPG/ gefahren.... /knapp 5% aller Fahrzeuge hier in der Slowakei fahren dieses Zeug/.
    Ich habe schon dutzende von Stunden in verschiedene Foren investiert... fmso, poelforum, fatty-fuels... usw. und habe mich vor einer Woche durchgerungen zur Tat zu schreiten... Derzeit bin ich bei 5% Poel und fast 500km runter... CRs sind sehr empflindlich... aber auch normaler Diesel hat eine recht grosse Viskositaetspanne.... winterdiesel, sommerdiesel.... biodiesel (diesen kannst Duch zum Poel mischen... den obwhl nicht freigegeben... sinkt doch der Esteranteil logisterweise mit der Poelmenge... oder usw. werde mich wohl auf 10-15% steigern und mehr (alles ohne Umbau)... nur vor einer Langstreckenfahrt... was ich dann auch leerfahren werde. Habe vor mir einen mínd. 10 Liter Kanister zuzulegen... und dort eine 50/50 Mischung zu panschen.... und richtig aber wirklich richtig....durchmischen.... gibt Muckis.... :)
    Wenn man das Oel swm um die Haelfte des Dieselpreise bekommt....
    dann ist die ersparniss gerade mal die helfte vom Prozentsatz...
    Bei mir geht es um das gute Gefuehl dem Finanzminister und den Multis zumindest etwas paroli geboten zu haben.... bei meiner Fahleistung macht die Jahresersparnis bei 10% Poel... weniger als 100 Euro....
    es ist halt wegen der Lust an der Freud...

    Werde alle auf alle Falle auf dem Laufenden halten... aber Du wirst mir da wohl zuvorkommen... den an hoehere "Altagskonzentrationen" als diese 15% werde ich mich wohl nich rantrauen.... etwas mehr bei der Autobahngeschichte....

    roger aus der slowakei







    [/img]
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    LPG und Salatöl

    Grüß Dich, Roger...
    Gut, daß ich hier auch auf Zeitgenossen treffe, die nicht nur Hochglanzprospekte, sondern auch zur Not mal einen Schraubenschlüssel halten können. :wink:

    Deine LPG-Geschichte finde ich sehr interessant. Habe selbst jahrelang Flüssiggas und die entsprechenden Tankanlagen verkauft, und die eine oder andere Anlage geprüft. :wink:
    Für mich ist es völlig unverständlich, daß bei den Benzinpreisen in Deutschland noch über ein Reserverad diskutiert wird, wenn man den Platz für das Reserverad auch hervorragend zum Einbau eines LPG-Tanks nutzen könnte. Aber das ist ja ein freies Land. Jeder so, wie er mag...

    Unsere modernen Diesel sind schon technische Wunderwerke. Daher bewundere ich Deinen Mut und Forscherdrang beim Mischen diverser "Legierungen". Wünsche Dir viel Glück dabei.

    Ciao, Combist
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Combisto.....
    dass mit dem Schraubenschluessel liegt leider einen Monat zurueck... an diesem Ding kann ich (zumidest fuer den Moment) gar nicht rumpfuschen... 1/ wegen der Garantie... (hatte biher noch nie einen Neuwagen)...2/ kein Platz da... selbst der Batteriewechsel ist wohl ne Arbeit fuer ne halbe Stunde.... Aber wortlich gesehen hast Du schon recht... den Schraubenschlussel halten kann noch /oder nur?/ :)

    Wie gesagt, es ist eine psychologische Geschichte.... bei meiner mickrigen Fahrleistung 15-20 tkm (eher 15) haette ich es nicht "noetig"... aber jeder Cent an den Multis vorbei ... macht mich irgendwie Geil...:)
    Aber ich werde wohl langfristig...wenn alles Gut geht... mit 15% fahren und bei Langstrecke eben mehr.... Faehrerweise muss man heir auch sagen, dass die neuen TDIs, CRs, CDTIs... and anderes Iiiiiiies..... weniger verbrauchen als die VK und WK Diesel der Vergangenheit.... und die niedrigere Zumischung wird somit etwas relativiert....

    Habe recht viel zum Them petroleum gelesen... /Kerosin, irgendwo zwischen D und B... / aber der Literpreis kommt hier auf knapp 1,50 Euro... also auch keine Alternative ... zum Beimischen.... Urspruenglich wollte ich naemlich 20%Poel und 10%Kerosin reinhauen... die Werte fuer die Zuendwilligkeit und Viskositaet waren sehr gut...

    Werde Dir anschliessend so eine kleine Visko-Tabelle als PN schicken... vieleicht kannt Du es ja gebrauchen....
    Bin mir aber sicher... dass 10% bei keinem Diesel dieser Welt Probleme machen werden... aber das heist ja gerade mal 5% Jahresersparnis...
    mann muss wohl die absoluten Summen sehen... und was man sich davon Leisten kann... in meinem Fall koennte die Ersparniss meine Oelkosten /ich meine jetzt Motoroel/ abdecken... besser als gar nichts.

    Genug gequatscht... wenn ich etwas wirklich neues habe... melde ich mich wieder....


    rodge aus dem 4-Laender Eck
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Salatöl-Combo?!