Rußpartikelfilter

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Mika1969, 13. September 2016.

  1. Mika1969

    Mika1969 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Comboianer
    Thema Rußpartikelfilter.
    Mein Combo 1.3 CDTI Bj. 2010 ist nun schon mein Dritter Opel Combo, okay zwischendurch mal mit Berlingo und Countryman fremdgegangen aber doch wieder zurück gekehrt zum Combo Fahre ihn jetzt das dritte Jahr und hatte auch bis dato keine Probleme...Mit keinem meiner Combos...!
    Habe jetzt 145000 KM auf der Uhr und bin auch die letzten 1 1/2 Jahren viel Autobahn gefahren (Pendel zwischen Frankfurt/Eisenach) und vor 4 Wochen noch an der Nordsee gewesen mit Hund...
    Reparaturen bzw. Luftfilter/Dieselfilter/Bremsen wechsel und so ein klein Kram mach ich selbst...Die letzte Inspektion habe ich noch beim FOH gemacht...Aber ehrlich...Die sind mir für so paar Filter wechseln zu Teuer...
    Sonntag morgen bin ich mit Petko (meinem Hund) auf die Wiese gefahren und auch wieder zurück...Und alles war Prima...Sonntag auf der Couch chillaxt...Und gegen abend wollte ich die zweite Runde Gassi gehen mit Petko und beim Starten des Motors fällt mir auf das die Service Lampe am Motor leuchtet...Na ja wir erstmal zum Gassi los gefahren...Da schon bemerkt das der Motor nur noch Ich sag mal im Notfall Modus läuft...Bis 80Kmh und Ende!
    Service Lampe an, Motor im Standby Modus??? Mein gedanke passt irgendwie nicht!
    Hatte am Montag sowieso Termin bei ATU um die Ecke wegen Keilriemen Wechsel...(Preis gesamt 79 Euro) habe auch mal Fehler auslesen lassen...Combo sagt aber alles okay, keine Fehler...Service zurück gestellt...Motor gestartet...Service leuchtet immer noch...Okay nachhause Batterie mal abgeklemmt für eine halbe Stunde, Batterie wieder angeschlossen...Motor gestartet...Service leuchtet immer noch!!! FUCK!
    Also doch zum FOH.
    Ich gestern Nachmittag hin...Es war so gegen 15.45 Uhr...Ich Situation erklärt(muss dazu sagen das ich seit Kauf alle Inspektionen habe dort machen lassen, auch einen Unfall schaden von 7000 Euro wo mich so eine Lufthansa Stewardess auf der Autobahn gerammt hat...Alles Brav beim FOH)
    Wie gesagt ich ihm die Situation erklärt...Bekomme ich als Antwort..FOH; Heute oder Morgen...Ich; Wie heute oder morgen? FOH; Auto heute hierlassen heute oder Morgen! Ich; ähh vielleicht kann man mal Fehler auslesen? FOH; Nö...Alle Feierabend!
    Ich; Heute!(meine Gedanken...Arsch....15.45 Uhr alle Feierabend?) So sind sie halt die freundlichen OH...Und das ist jetzt kein kleiner Händler!!!
    Ich natürlich heute gefühlte 10000x aufs Handy geschaut und auf Anruf vom (F)OH gewartet...Und gegen 11.00 Uhr war es dann soweit! FOH meinte am Telefon das eine Leitung vom Rußpartikelfilter abgenickt wäre und dadurch von einer Sonde (Lampdasonde? Kann das sein?) die Fehler Meldung gekommen ist...Die Leitung würde jetzt bestellt werden und morgen eingebaut...Und der Herr vom FOH meinte noch das dadurch der Rußpartikelfilter zu sei und mal sehen ob sie das wieder hingekommen würden...Ansonsten würde es Teuer werden!!! Ich fragte ihn wie den so eine Leitung abknicken könnte? Und er sagte nur das ich wohl irgendwo hängen geblieben bin! ICH hängen geblieben???!!! Mit meinem Baby? Das wüsste ich, und hätte es auch unter meinen Arsch gemerkt!!!
    Fragen über Fragen stellen sich mir... Um nicht zu sagen Rätsel tun sich auf!!!
    Hat jemand mit sowas Erfahrungswerte? Was würde ein neuer Filter kosten?Wo läuft diese Leitung? Zu dumm das mein doo it yourself Combo Buch im Combo liegt, da hätte ich mal ein Bild von der Abgasanlage...Immer wenn man es braucht...
    Liebe Grüße Mika
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    bei dieselproblemen schaue ich immer erst hier: https://community.dieselschrauber.de/
    eigentlich VAG, aber gelegentlich werden auch andere diskutiert, und die technik per se ähnelt sich eh.
    zur prüfung der beladung :mrgreen: wird der differenzdruck zwischen ein und ausgang gemessen, vllt. war diese leitung (kann durchaus ein dünnes rohr oder ein metallschlauch sein) beschädigt, dadurch bekommt er dann auch die servicemeldung, das der filter voll sei.
    vermutlich hat der mann bei ATU nicht tief genug geschaut...braucht man nicht drüber diskutieren....:bier:

    gruß, stefan
     
Thema:

Rußpartikelfilter