Rücksitzbank beim Caddy.

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von Anonymous, 11. September 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Ihr Caddyfahrer ;-) ,

    Hab mal eine Frage an Euch, vielleicht steht die Antwort ja auch schon hier im Forum, hab aber nicht konkretes gefunden.... :neutral:

    Ich kann mich ja immerwieder für den Caddy begeistern, aber hauptsächlich für das Vorgängermodell, auf der "Basis" vom Polo 6N, Ibiza, Cordoba, etc...
    u.a. auch deswegen weil die Ersatzteilpreise günstig sind. Aber egal.

    Wir haben in der Verwandtschaft "Zuwachs" bekommen: einen Caddy 1.6 Bj. 09. Und was ist da besser als der direkte Vergleich am "lebenden Objekt" :zwinkernani: zwischen Caddy und Combo.

    Ich möchte hier jetzt nicht alle Vor- und Nachteile der Autos aufzählen, das dauert ewig. Aber ein Punkt stieß uns besonders ins Auge: das Umklappen der Rücksitzbank beim VW! Ist es bei jedem Modell so, dass nur die komplette Sitzeinheit (Lehne + Sitz) zu den Vordersitzen hin weggeklappt werden kann und diese dann per "Fixierstangen", die weit in den Laderaum hinein ragen befestigt werden????? :shock:

    Eine andere Möglichkeit haben wir nicht gefunden. Da wird doch verdammt viel Platz verschenkt, oder? Einerseits die zusammengefalteten Sitze, die verdammt dick auftragen und zum anderen durch diese blöden Stangen... :mhm:

    Oder wird die hintere Bank komplett rausgebaut, damit man einen ebenen Ladeboden bis zu den Vordersitzen bekommt? Wenn ja ist das doof! Gibt es da verschiedene Varianten? Sowas kann eine Entscheidung bezüglich eines Kaufes erheblich beeinflussen....

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Gruß Manni
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lohkemper

    Lohkemper Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Also die Fixierstangen muss man nicht verwenden, die Sitze halten auch so.
    Die Sitze sind nur mit Werkzeug auszubauen und es bleiben die Dreiecke stehen, sollen aber nach einschlitzen des Teppichbodens ausbaubar sein. ( steht irgendwo im Forum) Der Trost ist das man im Fußraum noch Sachen lagern kann bzw das eine ebene Fläche entsteht wenn man nur die Rücklehne umlegt.
    Gruß
    Theo
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, danke für die Antwort. :shock:

    Bin doch jetzt ziemlich enttäuscht. Da muß ich sagen da gewinnt der Combo in Kategorie "Laderaum" haushoch.
    Die Rücklehnen bilden umgelegt einen durchgängig ebenen Ladeboden und die Sitzflächen klappen auf halber Höhe gegen die Vordersitze. Und wer dann extra noch ein paar cm benötigt (Höhe der Sitzflächen etwa 20 - 25 cm) der klippst diese einfach aus den Haltern aus.

    Das Innenraumkonzept des Caddy ist für mich jetzt eine Katastrophe.

    :mhm: , das ist ganz schön Sch......ade.

    Gruß Manni
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich für meinen Teil kann als Mitfahrer in einem Caddy Maxi nicht lauter meckern! :)

    Sicher, das mit der Dreier-Sitzbank ist nicht die Ideallösung, aber andererseits möchte ich nicht unbedingt einen bis zur Halskrause vollbeladenen Laderaum direkt hinter den Vordersitzen haben! Gepäcknetz spannen und auf den hochgestellten Sitzen kann man zwischen Netz und Vordersitzen gut was ablegen (Taschen, Jacken, etc)!

    Sicher, wenn man die Sitze komplett ausbauen könnte, hätte man eine Ladefläche von gut 2m. Aber die kann man beim Transport von flachen, nicht zu schweren Gegenständen auch dann haben, wenn man (beim Maxi) die Rückenlehnen beider Sitzreihen runterklappt, die Sitze ansonsten aber beläßt!

    Vielleicht ist ja VW noch so lernfähig und findet auch hier eine ähnliche Lösung wie bei der 2sitzigen Einheit, die wir generell mit 2 Personen ausbauen müssen, wenn da was Sperriges transportiert werden soll!

    Alles im Allen sind wir jedenfalls mit den Möglichkeiten zufrieden! :) Natürlich mit dem Wissen, daß es das perfekte Auto und vor allem den perfekten HDK nicht geben wird ...! :)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau aus dem Grund habe ich mir einen Combo gekauft, weil die Rücksitze so einfach auszubauen gehen :)
     
  7. #6 Anonymous, 1. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...und Caddyfahrer sitzen höher ! :mrgreen: ;-)
    Also ! :wink:
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rücksitzbank beim Caddy.

Die Seite wird geladen...

Rücksitzbank beim Caddy. - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Rücksitzbank beim neuen Doblo

    Ausbau Rücksitzbank beim neuen Doblo: Ich überlege mir die Anschaffung des neuen Fiat Doblo. Dabei ist es für mich wichtig, die Rücksitzbank ausbauen zu können. Serienmäßig wie beim...
  2. Campingausbau der Kastenwagen und ohne Rücksitzbankfahrer

    Campingausbau der Kastenwagen und ohne Rücksitzbankfahrer: Da ich mir nicht sicher bin ob meine Ausbauvariante das Optimum ist und darüber nachdenke im nächsten Connect (der hoffentlich noch lange auf sich...
  3. Kangoo Transporter Rücksitzbank nachrüsten

    Kangoo Transporter Rücksitzbank nachrüsten: Hallo Forum, weiss zufällig jemand ob man einen Kangoo BJ 2006 als Lieferwagen nachträglich mit einer Rücksitzbank ausstatten kann? Die...
  4. Ausbau zweite Rücksitzbank

    Ausbau zweite Rücksitzbank: Hallo! Ich bin am überlegen, die zusätzlichen Sitze in meinem Tourneo 7 Sitzer auszubauen. Ich benötige die zwei zusätzlichen Plätze definitiv...
  5. Combo 2009 Rücksitzbank Scharnier klappert

    Combo 2009 Rücksitzbank Scharnier klappert: Bin seit einer Woche Besitzer eines Combo 1.4, Kombi, 2 Schiebetüren, geteilte Rückbank. Fährt eigentlich ganz gut. Störend finde ich diverse...