Rückrufaktion für den Berlingo !?

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Big-Friedrich, 13. Dezember 2005.

  1. #1 Big-Friedrich, 13. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das ist wegen den Federn, hat aber anscheinend nur die Fahrzeuge betroffen, die serienmäßig 15" Räder haben. Ich hab keine Post bekommen, da meiner nur 14"er drauf hatte. Oder war meiner schon zu als, da 59t Autos auch nicht all zu viele sind.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    sorry, schöni, aber es hängt nicht an der Felgengröße, denn meiner und div. andere 14"er sind trotzdem betroffen davon.

    Außerdem geht es ja weniger um die FEDERN als um eine art SCHUTZ bei Federbruch.
    es wär uns allen wohl lieb, wenn gleich die Federn mit getauscht würden, aber das macht PSA leider nicht.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gerade kommts auf WDR. Es müssten die Erstbesitzer angeschrieben werden

    Aber ich bin 2 1/2 Jahre gefahren, war Erstbesitzer! Kein Brief bis heute!

    Sonstige Citroen-Werbe-Material und sonstige Sch... bekomm ich bis heute zugeschickt!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    @schöni

    ich hab meinen PArtner am 1.9.2005 gekauft, der Vorbesitzer hat bis heute keinen Brief von Peugeot erhalten, ich aber deren 2 per Einschreiben.

    Also kann ich für meinen Teil nur sagen, das der Rückruf funktioniert, wenn auch langsam, aber andere Firme, wie VW sind nicht besser bei sowas, die warten teilweise auch bis die Golf 5 z.b. in die Inspektion kommen, weil sie nichtmal wissen, wo welches Material verbaut wurde und das bei der heutigen EDV :confused:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    also damals beim Opel Corsa klappte des einwandfrei! Obwohl ich schon der 3. Besitzer war bekam ich direkt von Opel einen Brief.

    Ja, das war beim Smart so!
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    weißt du denn ob die schon vorher die Vorbesitzer angeschrieben haben?!?

    Wie schon gesagt, bei mir lief alles glatt und zwar sogar 2mal weil ich innerhalb von 4 Wochen nicht in der Werkstatt war :mhm:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    kam doch gestern früh auf WDR - ein 20min Report! Es wurden nur die Erstbesitzer angeschrieben. Ich war ja Erstbesitzer......

    Das ist ja gut, wenn es bei dir so reibungslos ablief, aber bei anderen eben nicht. Vielleicht, weil du näher an Köln wohnst :rund:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    du glaubst denen im TV auch alles oder?

    Lies mal wieder in berli-forum, anstatt hier ungeprüft was zu verbreiten.

    Citroen hat sicher nicht glücklich agiert, aber andere Hersteller tun es genauso.

    Eben noch mit einer bekannten gesprochen, die bei ihrere a-klasse auch zuspät für sie, wegen Wischerarmbruch angeschrieben wurde, und vor allem, durfte sie nur 2 Werkstätten in ihrer weiteren Umgebung zur Reklamationsbearbeitung aufsuchen :no:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dieses Ding ist für mich gestorben, sínd dort nur ..... aber das tut hier nichts mehr zum Thema.
    Zumal dort nichts anderes steht, wie was ich hier schreib.

    Ich sehe schon, ich bekomm erst nächstes Jahr Post von Cit. Und Selbst unternehm brauch ich nichts mehr, hab ja die Karre nicht mehr.

    Ich finde, es ist eine Sauerei!

    Bei Renault und Opel klappt das einwandfrei mit Rückrufen...mein bekannter hat auch eine A-Klasse aber noch nie was wegen Scheibenwischern gehabt, bei dem war mal was mit den Bremsen
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaub nur, was ich selbst gesehen hab! :mrgreen:

    Bekommt der Käufer von meinem Berlingo, der in Rumänien lebt und wohnt Post von Cit RO, wenn er einen in D privat gekaufen Berlingo anmeldet?

    Würde mich echt interessieren.

    Meim Bekanntem seine A-Klasse ist glaub von 2000
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nochmal zusammengefasst:

    PSA hat in einem bestimmten Bauzeitraum in mehreren Modellen Federn verbaut, deren Korrosionsbeständigkeit unter dem Kunststoffüberzug mangelhaft sein könnte. Darum hat Citroen unter Mithilfe der Vertragswerkstätten alle momentanen Halter der betroffenen Fahrzeuge angeschrieben wegen dem Einbau eines zusätzlichen Federtellers;( das Anschreiben der anderen über das KBA läuft lt. Aussage von CIT). Dieser andere Federteller hat im Gegensatz zum original verbauten einen erhöhten Schutzrand, der das Abspringen einer gebrochenen Feder verhindert und den Reifen schützt.

    Sollte jemand nicht angeschrieben worden sein, ist er nicht betroffen von der Rückrufaktion, da auch parallel Federn eines anderen Herstellers verbaut wurden. Mein Berlingo ist nicht betroffen, aber der meines Bruders. Obwohl beide innerhalb 14 Tagen produziert wurden.

    Wenn jemand unsicher ist, ob er eventuell vergessen wurde bei der Rückrufaktion, ein Anruf beim Händler mit Angabe der Orga- und der Fahrgestellnummer reicht aus, der Händler kann es nachschauen.
    Citroen kann ganz im Gegensatz zu vielen deutschen Herstellern nachvollziehen, welche Teile in welchem Berlingo verbaut wurden.


    Für Peugeot Partner gilt dies ebenso, sie laufen ja vom selben Band.

    Zugegeben, der Tausch der Federn wäre sicherer, aber finanziell nicht durchführbar. Mit dem Einbau der Federteller hat PSA jedenfalls reagiert und somit weitere Schäden eingedämmt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manitu hat gesprochen und jetzt ist mit dem Thema mal Ruh
    (genuch darüver geret da krischt ma ja wat zuvill :twisted: ) :mrgreen:

    Gruß Yves
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Federngeschichte ist ja die eine Sache, das mir mein Motor einfrieren kann und PSA trotz ziemlich vieler Fälle nichts davon wissen will ja eine ganz andere. Bevor es das Internet gab, wäre das ja auch niemals aufgefallen.

    Vielleicht entferne ich die Kurbelgehäuseentlüftung für den Winter ganz...
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    und das ist genau das, was ich nicht verstehe. Über die Federgeschichte regen sich alle auf, obwohl keine Unfälle dadurch bekannt sind.

    Über die Motorschäden wegen der fehlenden Heizung der Kurbelentlüftung (und das sind bewiesenermaßen etliche) und das Verhalten von Citroen in diesem Falle regt sich keiner auf, ausser die 1,8-er Piloten. Die anderen denken wahrscheinlich: "geht mich nichts an, ich habe doch keinen 1,8-er." Macht dem Freundlichen mal Dampf, damit die bei Cit mal wach werden.
     
Thema:

Rückrufaktion für den Berlingo !?

Die Seite wird geladen...

Rückrufaktion für den Berlingo !? - Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer"

    Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer": Ich habe heute einen Brief von Nissan erhalten: Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer". Hat das noch jemand...
  2. Rückrufaktion Heckklappendämpfer

    Rückrufaktion Heckklappendämpfer: Elvira2262 schreibt in Artikel #182: "... Kulananz diesmal nur schriftlich über Nissan möglich wegen Kollision mit der aktuellen Rückrufaktion...
  3. Achtung! Rückrufaktion von Ford wegen Waschdüsen

    Achtung! Rückrufaktion von Ford wegen Waschdüsen: Hallo, gestern trudelte ein Schreiben von Ford ein. 4S601 - Transit Connect: Beheizte Waschdüsen - Service Programm Sehr geehrte Kundin, sehr...
  4. Rückrufaktion?

    Rückrufaktion?: Hat davon schon jemand was gehört, oder sogar ne Info vom Händler? ---------- Bei der neusten Rückrufaktion geht es um das Lenkrad des Nissan...
  5. Rückrufaktion Doblo 2010/2011

    Rückrufaktion Doblo 2010/2011: Hallo Doblofahrer gestern wurden wir von Fiat und vom Fiat-Händler per Einschreiben über eine Rückrufaktion informiert. Betroffen sind laut...