rostende Fenserrahmen beim Kangoo Phase1

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 28. Juli 2005.

  1. #1 Anonymous, 28. Juli 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,Moin
    der Kangoo hat ein unschönes Problem,was die(das)Austellfenster der Schiebetür betrifft.Die ersten Kangoos,hatten ja noch außenliegende Dichtungen,so wie meiner.Das wurde dann in der Serie,irgendwann mal geändert,wie ich das bei Jochen seinem gesehen habe und das aus gutem Grund!!!Denn der Rahmen,gammelt "vornehmlich unten rum"wie verrückt.Das könnt ihr feststellen,wenn ihr die Dichtung außen,mal vosichtig anhebt.Da kommt euch jede Menge Rost entgegen.Im Kangooforum wurde das auch schon sehr häufig "diskutiert".Also ist das Problem bei Renault schon bekannt.Es handelt sich also um keinen "Einzelfall",wie immer so gern gesagt wird.Was mich ärgert,ist,das sehr unterschiedlich,mit dem doch sehr großen Problem,umgegangen wird.Von sofortigem Tausch auf Kulanz,bis zur Nichtbeachtung,ist alles dabei.Leider gehöre ich zu den zweitgenannten.Das heißt im Klartext,habe ich auf 3 Mails nach Renault-Deutschland und zwei Briefen,absoulut keine Antwort erhalten.Also habe ich mich jetzt an den Auto-Bild-Kummerkasten gewandt und das Problem geschildert.Bin mal auf die Antwort gespannt!!!Irgend wie müssen die in Brühl,sich ja zu dem Sachverhalt äußern.Das ist nämlich in meinen Augen,ganz klar ein Konstuktionsfehler.Auch wenn sich von Renault ja gerne damit rausgeredet wird,das es sich bei dem Scheibenrahmen,nich um die Karrosserie handelt und daher keine Nachbesserung erfolgen muß.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Beule, das ist aus meiner Erfahrung mit Renault nichts neues.
    Bei meinem R4 waren nach nur 4 Jahren (!) nicht nur alle Fensterahmen stark verrostet, sondern auch der Unterboden hatte erste Rostlöcher.
    Habe seinerzeit sofort die Marke gewechselt.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Anonymous, 29. Juli 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja,das ist aber "ein paar Jahr"her.In der heutigen Zeit,sollte so was nicht mehr passieren.Ich hab mir mal angeschaut,wie der Fensterrahmen verbaut ist,selbst ein Laie hätte das geschickter gelöst!!!Ohne Wasserablauf,muß das ja unweigelich rosten-geniale "Konstuktion"!!!Aber es soll ja sogenannte "Premiumhersteller"geben,vom schlage MB.Da rosten gleich die kompletten Federdome nach 4 Jahren durch,so das alles an der Motorhaube von innen "anklopft,oder auch die Türen sind böse am gammeln.Nur mit dem Unterschied,das ich für das Geld einer E-Klasse,2 Kangoos oder Ähnliches bekomme.
     
Thema:

rostende Fenserrahmen beim Kangoo Phase1