Röhrendes Geräusch - Antriebswelle ?

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 20. Dezember 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liebe Doblo-Gemeinde,

    ich wende mich hilfesuchend an Euch
    Mein schöner Doblo II Multijet 1.3 macht Geräusche (69 000 km, scheckheft)
    er macht "röhrende" Geräusche in den höheren Drehzahlen beim Gas geben und beim Gaswegnehmen "blubbert" er.
    Im Leerlauf läuft er ruhig, kein Röhren.


    Diagnose Nr. 1: Irgendwas am Auspuff im vorderen Bereich
    Also ab zur Werkstatt, Problem geschildert , die haben dann am Auspuffkrümmer ein durchgeschmortes Teil (Draht?) ersetzt, aber den Krümmer nicht ausgetauscht.

    Frau holt Doblo ab, verfährt ordentlich Benzin und auf Nachfrage bei Frau ist Geräusch immer noch da. :mad:

    Diagnose Nr. 2: rechtes Radlager könnte es sein , Werkstatt prüft, wars aber nicht
    Diagnose Nr. 3: Lichtmaschine soll Geräusch verursachen, Werkstatt prüft, wars aber nicht
    Diagnose Nr. 4: Zahnriemenspannrolle, Werkstatt prüft, wars aber nicht

    Diagnose Nr. 5 Werkstatt vermutet Antriebswelle ( die kann sie aber, falls es nicht die URsache ist, nicht beim Teile-
    Händler zurückgeben)

    Bevor ich noch mehr Euros in der Werkstatt lasse, hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem bzw. verursacht die Antriebswelle das "Röhren" ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Palio

    Palio Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich fahre den gleichen Doblo, auch Facelift-Modell und auch 1.3 Multijet! Das ist nicht nur ein formschönes Auto, sondern auch ein sehr zuverlässiges und sparsames Auto -meiner hat jetzt 50.000 km auf dem Tacho - also ich kann das schon etwas beurteilen.

    Das Röhren kann ich mir allerdings nur vom Auspuff her vorstellen. Antriebswellen und Radlager machen eher mahlende Geräusche. Ich kenne das Problem von meinem Vorgängerwagen: Man hört seltsame Geräusche und fährt besorgt in die Werkstatt. Die Werkstatt ist recht ahnunslos und vermutet alles Mögliche, dass einem Angst und Bange wird, was das wohl alles schon wieder kosten wird! Ich kann nur sagen: Nicht Angst machen lassen! Wenn nichts aufleuchtet, nichts riecht, stinkt oder brennt und auch der Motor läuft wie immer, ist das nix Schlimmes. Fahre zu, bis tatsächlich das Teil verreckt, das die Geräusche verurscaht hat - das wirst Du dann schon merken. Aber Du ersparst Dir dadurch eine teure und sinnlose Fehlersucherei in der Werkstatt. Wenn der Fehler im Fehlerspeicher nicht konkret abgelegt ist oder Du das defekte Teil in der Hand nicht mit in die Werkstatt bringst, dann bist Du hoffnungslos aufgeschmissen - die reparieren Dich einfach mal auf Verdacht arm!

    Im konkreten Fall würde ich mich einfach mal unters Auto legen, und an den Auspuffrohren entlang feste rütteln. Möglicherweise liegt eine Verspannung im Rohrsystem vor - oder eine Gummiaufhängung ist schlaff geworden oder gar abgerissen. Evtl. kündigt sich auch ein Loch in der Wicklung vom ESD oder an anderer Stelle an. Nimm einen Hammer und klopf mal alles ab - man hört am Resonanzgeräusch, ob da evtl. schon ein Rohr "morsch" ist.

    Prüfe auch mal auf der Unterseite die Plastik-Motorverkleidung - auch die kann irgendwo gebrochen sein und durch Schwingungen Geräusche verursachen.

    Sollten es eher pfeifende Geräusche sein und auch ein Leistungsverlust feststellbar sein, dann müsste man sich mal den Turbolader genauer ansehen - aber Deinen Schilderungen nach scheint der o.k. zu sein.

    Halte uns bitte auf dem Laufenden - bestimmt kann die Ursachenquelle auch für uns nützlich sein - danke - und viel Glück!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Palio,

    danke für Deine Antwort.
    Die Werkstatt meinte auch, erstmal fahren bis das Geräusch lauter wird bzw. irgendwann nix mehr geht :(
    Vom Fahrverhalten hat sich nix verändert, er zieht ganz normal, nix pfeift. Im Fehlerspeicher war nix hinterlegt.

    Nachtrag zu den Symptomen:
    Ab und an für war das "Röhren" auch mal gänzlich weg , am nächsten Tag war wieder "Brunftzeit"

    Ich werd die Sache mal weiter beobachten, sobald ich genaueres weiß, werd ich s hir einstellen.

    Vielen Dank & Frohes Fest
     
  5. Palio

    Palio Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doblo,

    die Geräusche kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Auspuff her. Evtl. hat sich im Inneren vom Endschalldämpfer eine durchgerostete Wicklung gelöst und macht diesen Lärm ab und an. Rüttel einfach mal am Auspuffgestänge, wenn der Motor kalt ist. So wie Du den Lärm beschreibst handelt es sich um Schwingungs- oder Resonanzgeräusche - soweit ist dann alles in Ordnung - Dein Doblo lebt!
    Mach Dir keine Sorgen: Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand, an dem eben auch mal etwas kaputt geht. Solange die Kiste Dich trocken von A nach B bringt ist alles ok. Wenn der Lärmverursacher dann endlich richtig kaputt ist, dann wird er sich schon zu erkennen geben!

    Schöne Weihnachten auch und weiterhin entspanntes Fahren mit dem Doblo!
     
  6. #5 Anonymous, 16. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Röhrendes Geräusch - Antriebswelle !

    Hallo Doblo-Gemeinde,

    ich wollt euch über den Verlauf meines Problems berichten und dessen Lösung. (siehe oben)

    Also, es hat sich Diagnose 5 bestätigt.
    Das "röhrende" Geräusch das mittlerweile immer stärker wurde, stammt von der Antriebswelle.

    Nachdem ich jetzt in der Werkstatt war, hat man mir das corpus delicti gezeigt.
    Dort gibts sowas wie ein Lager um die Welle, das Spiel entwickelt hat und zu dem "Röhren/Blubbern" geführt hat.
    Kurioserweise hat es bei den knackigen Temperaturen im Februar fast nix von sich hören lassen, jetz wo's wieder milder geworden ist, wars deutlichst zu hören, so dass ich dann doch die Werkstatt aufsuchte.

    Leider gibt es das nicht als einzelnes Ersatzteil sonder nur im Komplettaustausch.

    Jetzt ist er wieder schön ruhig !
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Palio

    Palio Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doblo,

    zunächst einmal vielen Dank dafür, dass Du die Problemlösung hier wieder eingestellt hast. so hat jeder etwas davon. Das ist sehr selten, denn viele schildern das Problem, und wenn dann sich irgendwann die Problemursache herausstellt, lassen die Fahrer nichts mehr von sich hören - und man bleibt weiter ahnungslos und auf Vermutungen angewiesen.

    Dann handelt es sich wohl um das Radwellenlager oder? Ich kenne die Aussage von Fiat auch sehr gut, dass eben alles nur "komplett" auszutauschen sei und nicht einzeln zu bekommen ist. Mich würde jetzt interessieren, ob dieses Radwellenlager nicht doch einzeln im freien Teilehandel zu bekommen ist - und meist billiger!
    Meinen ESD habe ich auch nicht mehr bei Fiat gekauft, sondern über den freien Teilehandel - und den ESD zum Einbau dann einfach mit in die Werkstatt gebracht! Die ET-Preise bei Fiat sind gigantisch - ich bin nicht bereit, dieses Spielchen mitzumachen. Ich gehe dann immer mit meinem Fahrzeugschein zu Wessels & Müller , die mir dann die passgenauen, fahrzeugtypspezifischen ET-Teile bestellen.

    Im übrigen bin ich mit meinem 1.3 Multijet auch sehr zu frieden - einzig die etwas schleifende Kupplung beim Anfahren finde ich etwas lästig - ich muss dann immer das Gas etwas zurücknehmen, damit die Kupplung dann satt greift. Mit meinem Vorgänger-Fahrzeug konnte ich bedenkenlos beim Anfahren einkuppeln - der Doblo ist da etwas zickig!

    Aber ich habe mich darauf eingestellt und mich daran gewöhnt. Dafür entlohnt mich der kleine Diesel mit einem Durchschnittsverbrauch von gegenwärtig 4,5 Liter laut Bordcomputer - das gefällt mir sehr gut! Ich fahre jeweils ein Drittel Stadt, Land und Autobahn. Der Motor ist ideal zum "Cruisen": Ich fahre auf der Autobahn immer so um die 100 km/h und beschleunige nur zum Überhohlen mal kurz auf 120 km/h - und schalte jeden Gang bei spät. 2500 Umdrehungen.
    Getankt wird immer ARAL-Ultimate-Diesel - ich verspreche mir davon saubere Injektoren und kein verkoktes AGR-Ventil.
    Feststellbar ist auf jeden Fall der seidenweiche Motorlauf.

    Die vielbeklagte "Anfahrschwäche" kann ich so nicht ganz nachvollziehen - der erste Gang muss immer etwas höher gedreht werden - denn der zweite Gang ist für meinen Geschmack wirklich etwas lang übersetzt. Fährt man jetzt mit zu wenig Gas an und schaltet gleich in den zweiten Gang hoch, dann macht die lange Zweite-Gang-Übersetzung den Vortrieb wirklich kraftlos!

    Für eher sportlich ambitionierte Fahrer oder schnelle Langstreckenfahrten ist dieser Motor nicht gemacht - es ist deshalb absolut wichtig, dass man sich vor Fahrzeugkauf und Motorwahl über sein eigenes, überwiegendes Fahr- und Nutzungsprofil im klaren ist, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden.

    Für mich ist deshalb dieser 1.3 Multijet eine prima Wahl - sehr zuverlässig, sehr wartungsarm und sehr sparsam - deshalb jederzeit wieder!

    DPF-Probleme kenne ich auch nicht - trotz Kurzstreckenbetrieb! Es ist nur wichtig, bei laufender Regeneration den Motor nicht auszumachen! Alles andere regelt die Elektronik!
     
  9. #7 Anonymous, 20. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Palio,

    ja, es war das Radwellenlager vorne rechts lt. Rechnung, schlägt mit Aus-/Einbau und Kosten für Ersatzteil incl. Mwst ca. 400 €, wobei das ET mit 280 € zu Buche schlägt !

    4,5 Liter ist ja ein Bombenwert !
     
Thema:

Röhrendes Geräusch - Antriebswelle ?

Die Seite wird geladen...

Röhrendes Geräusch - Antriebswelle ? - Ähnliche Themen

  1. Nachlaufen im Motorraum, metallenes Geräusch

    Nachlaufen im Motorraum, metallenes Geräusch: Mit knapp 60.000km zufrieden gelaufenen Kilometern ist mir ein Nachlauf- Geräusch im Motoraum aufgefallen (eineAufängung hatte sich gelöst, so...
  2. Seltsame Geräusche

    Seltsame Geräusche: Hallo, unser Evalia 1,5dci, 110 PS Baujahr 04.2013 macht seltsame Geräusche. Im Frühjahr war er zur Inspektion, seit dem "Jault" unser Auto. Meine...
  3. klackerndes Geräusch (Motorabdeckung nachziehen?)

    klackerndes Geräusch (Motorabdeckung nachziehen?): Liebe Forenkollegen, ich habe eine kleines Problem und bitte um Eure HIlfe. Fiat Doblo 1,3 Multijet BJ.2008 (EZ.2009) Bei meinem Doblo tritt des...
  4. Polterndes geräusch beim Einkuppeln ;-((

    Polterndes geräusch beim Einkuppeln ;-((: Moin moin Seit ein paar Tagen höre ich ein Polterndes geräusch beim wiedereinkuppeln ;-(( Nicht schön aber selten, dachte ich mir. Es kommt auch...
  5. lautes Geräusch beim lenken

    lautes Geräusch beim lenken: Hallo ich muss mal blöd fragen. Ich saß neulich auf dem Beifahrersitz und beim nach rechts fahren wird es richtig laut. Es brummt richtig. Habe...