Reserverad ?!

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Big-Friedrich, 23. Januar 2005.

  1. #1 Big-Friedrich, 23. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Voller Entsetzen mußten wir feststellen, dass unser Combo kein Reserverad hat. Nur ein Repair-Kit, was jedoch zu unserer großen Freude
    aus einem 12V Kompressung besteht. So ein Teil wollte ich mir schon immer holen. Für die Fahrräder oder das Schlauchboot.

    Wir möchten aber trotzdem gern ein Reserverad haben.
    Der Platz dafür ist ja vorhanden. Direkt hinten UNTER dem Wagen.
    Nun wollen wir uns einfach eine gebrauchte Felge mit einem alten Reifen besorgen.

    Was meint ihr ? Müssen wir etwas beachten ?

    Lieber einen richtigen Reifen oder lieber ein Notrad ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Tja, meine Eltern standen bei ihrer Bestellung für den Zafira auch vor dem Problem.
    Meine Eltern hatten zwar noch nie ne Reifenpanne, aber ohne Reserverad war ihnen zu unsicher.
    Also haben die für 70 € ein Reserverad mitbestellt.
     
  4. #3 Big-Friedrich, 23. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Wir sind davon ausgegangen, dass ein Reserverad ganz normal ist
    und als wir dann den leeren Platz unter dem Wagen gesehen haben,
    haben wir erst einmal den Verkäufer informiert, dass da ja noch was fehlt. Er lächelte nur und zeige uns die Chemiebombe :oops:

    Er meinte, so sei es doch viel einfacher und sauberer.
    Ausserdem wiegt so ein zusätzlicher Reifen ja auch einiges.

    Tsss..... Wir fahren einen Familienwagen und kein Sportcoupe...

    Ein richtiges Rad, dass wir im Notfall anschrauben können, ist für uns auch beruhigender. Besonders wenn man im Ausland eine Panne hat.
    So kann man noch in Ruhe weiterfahren. Dieses Chemiezeug soll ja auch nur bis zum nächsten Händler gut sein. Und wenn der Reifen mal richtig crasht, bringt das Spray auch nichts mehr.

    Naja, hauptsache wir haben erst einmal einen Kompressor für das Schlauchboot :)

    [​IMG]
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan!

    Auch Opel hat sich dem allgemeinen Trend zum Verzicht auf das Reserverad angeschlossen. War nicht unbedingt mein Fall, deshalb habe ich für 50 Euro Aufpreis das vollwertige Reserverad genommen. Es handelt sich um eine 5 1/2"-Stahlfelge mit einem Reifen in der Größe 175/70R14 84T. Der Reifen ist wirklich nur für den Notfall zu gebrauchen, da mein Combo Color Edition standardmäßig auf 16-Zöllern mit 195/45er-Bereifung rollt.

    Lass Dir also wegen des fehlenden Reserverades keine grauen Haare wachsen. Solange bei einer Reifenpanne (bei mir war's im Schnitt alle 4 Jahre soweit) die Lauffläche und nicht die Flanke undicht wird, funktioniert die Chemie ganz gut. Hab's vor 3 Wochen mit einem Golf V-Dienstwagen unserer Firma mal ausprobieren dürfen (ungewollt). Ist ganz einfach: Das Auto so rangieren, dass das Loch unten ist, Dichtmittel auffüllen, Kompressor anschließen und Reifen aufpumpen und ab in die nächste Werkstatt (mit max. 80 km/h).

    Mein Vorschlag: Klemm' Dir im Frühjahr einfach eine der Winterreifen unter's Heck und im Winter halt einen der Sommerreifen. Dann bist Du für alle Fälle gut gerüstet!

    Gruß

    Manni!

    P.S.: Die Farbe sieht wirklich gut aus. Meiner ist halt in Silber, beim Color Edition gibt's nur Rot, Schwarz und Silber!
     
  6. #5 Big-Friedrich, 23. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Mhm....
    Genau aus diesem Grund bekomme ich ja graue Haare :wink:
    80 KmH ?????

    Wenn wir ein Reifenproblem bekommen, dann bestimmt im Urlaub.
    Wahrscheinlich in Norwegen, die nächste Werkstatt 8 Stunden entfernt
    und den passenden Reifen müssen die erst bestellen :evil:

    Und einen von den "guten" Schuhen will ich auch nicht unterklemmen.
    Wenn wir ein Fach im Kofferraum hätten, dann ok, aber direkt unter dem Wagen bekommt der Latschen doch einiges an Salz, Dreck und anderen Dingen ab.

    So ein Reserverad kostet ja nicht die Welt....
    Also alles halb so wild :D
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bloß dann kauf Dir auch gleich ein richtiges Reserverad!! Lohnt sich nicht eine alte Felge mit altem Reifen zu kaufen, der dann in 3 oder vier Jahren (wenn Du ihn dann brauchst) ein Sicherheitsrisiko für Dich und Deine Familie ist, weil er bei 80km/h oder schneller platzt o.ä.
    Die 50oder 100EUR machen es dann auch nicht mehr!!! :shock:
     
  8. #7 Big-Friedrich, 24. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Da haste auch wieder recht.... :?
     
  9. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Gib mal durch für was du dich entscheidest und wenn du ein vollwertiges Rad Holst, gib mal den Preis durch
     
  10. #9 Mastermind, 24. Januar 2005
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hi Neffe ,

    schliesse mich Kay an : Kauf Dir ein Reserverad !!!
    Wenn die Reifen in Fetzen fliegen (was wir natürlich nicht hoffen)
    nützt Dir der Kompressort garnichts !!!!!!!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan!

    So ganz schlüssig ist das alles noch nicht...

    Nehmen wir mal an, Du kaufst Dir ein neues Reserverad: Stahlfelge mit Reifen für ca. 90 - 100 EUR. Das klemmst Du unter's Heck und vergisst es die nächsten 4 Jahre. Plötzlich und unerwartet kommt die Reifenpanne in Norwegen, um 23.18h abends, ca. 70 km von der nächsten menschlichen Behausung und auch von der nächsten Mobilfunkantenne entfernt.

    Aber Du hast ja Dein neues Resererad! Mittlerweile 3 salzreiche Hamburger Winter alt, von jedem Azubi bei der Inspektion anständig bei der Luftkontrolle übersehen und mit einer schicken grauen Schicht überzogen...

    Geh' lieber hin, schnall' Dir alle halbe Jahre mal ein Sommer- mal ein Hinterrad unter's Heck! Dann hast Du wenigstens die Garantie, das Du die Luft geprüft hast, bevor Du's dahin gepackt hast und dass Du auf vier Reifen bis zur nächsten Werkstatt kommst, egal wie schnell!

    Mein Reserverad, auch wenn's original unterm Boden hockt, wird garantiert nicht soviel Aufmerksamkeit erfahren, aber ich fahr' ja auch nicht nach Norwegen (höchstens mal nach Holland) :lol: .

    Gruß aus dem kalten Münsterland!

    Manni
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Denke mal spätestens wenn er in den Urlaub nach Norwegen fährt checkt er das Auto durch - incl. Reserverad!
    Damit kann er dann sicher sein, das es auch funktioniert wenn er es braucht.

    BTW. die anderen 4 Räder müssen die Winter in HH auch draußen überleben........... :wink:
     
  13. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Um ehrlich zu sein hab ich mich noch nie um mein Reserverad gekümmert und auch bei ca. 200.000 gefahrenen Kilometern mit 5 Autos innerhalb von 13,5 Jahren nur einmal das Reserverad gebraucht.

    Ich fahre ja öfters nach Berlin, sind ca. 750km, davor checke ich Ölstand, Reifendruck der "normalen" Räder und Waschanlagenfüllstand.

    Naja, ich hab ja außerdem Mobilitätsgarantie und bin im ADAC.....
    Und für die Michelin-Winterreifen auch noch diese Reifengarantie
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also............

    ich würde mir ein gebrauchtes Rad besorgen. Es ist ja nur ein Notbehelf, um die nächste Werkstatt zu erreichen. Gesetzlich muss es nicht mal Profil haben.
    Auch ein halb abgefahrener Reifen reicht für den Notfall noch für hunderte Kilometer um einen neuen Reifen aufziehen zu lassen und kostet nur einen Bruchteil eines neuen Reifens.
    Da die Einbeziehung des Reserverads in den Reifenwechsel um den Reifenverschleiß zu egalisieren nicht mehr praktiziert wird ist auch die Reifenmarke egal.
    Nur solltest du sehen - falls du Alu´s hast - daß Die Radschrauben bzw. -muttern auch mit der Stahlfelge passen

    Zebu
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, nur wenn Stefan in Norwegen ist und 8h entfernt von der nächsten Werkstatt - ich glaube dann würde ich kein gebrauchtes Reserverad nehmen, noch dazu mit Kleinkind/ Familie im Auto.
    Dann würde ich auch das Reserverad v o r der Reise checken..........
    Sicherheit geht in solchen Fällen über alles, selbst wenn es etwas teurer ist.
    Innerhalb Deutschlands, mit dem ADAC der in max. 2h bei Dir ist, mag ja ein defektes Reserverad kein Problem sein (obwohl mit Kleinkind werden 2h zur Ewigkeit!!!), aber in abgelegenen Gebieten.......nö, das wär mir persönlich zu heiß........

    Beste Grüße, Kay
     
  16. #15 Big-Friedrich, 28. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Jo, wir reden hier ja auch nicht von einer unbezahlbaren Anschaffung.
    Die paar Euronen für eine neues vollwertiges Rad haben wir dann auch noch über....
     
  17. #16 Big-Friedrich, 31. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ich war Samstag mal bei unserem Reifendealer.
    Runderneuerte hat er nicht da und werden auch schwer zu bekommen sein,
    weil ich für unseren Combo einen speziellen Reifen brauche, der mit der hohen Traglast zurecht kommt.....
    Neu kostet so ein Teil 89 Euro.

    Was meint ihr ?

    Ich gebe doch keine 89 Euro für ein Reserverad aus ?!

    Wir wollen jetzt noch mal zu anderen Reifenhändlern und auch mal direkt bei Opel fragen.
     
  18. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    89€ mit Felge oder ohne ?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    mit Felge??? - wenn ja, dann kaufen!
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Big-Friedrich, 31. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Äh..... Nö, ist schon komplett. Also mit Felge.

    Ist das etwa günstig ?

    Ich hatte was von 60 Euro gehört.
    Wenn wir den Reifen bei der Neuwagenbestellung mitbestellt hätten,
    hätte er 50 Taler gekostet....
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Red doch mal mit Deinem Händler. Vielleicht läßt sich ja was machen beim Preis - Fragen kost nix........
     
Thema:

Reserverad ?!

Die Seite wird geladen...

Reserverad ?! - Ähnliche Themen

  1. Reserveradhalter Tourneo Courier

    Reserveradhalter Tourneo Courier: Hallo erstmal! Bin neu hier, habe seit kurzem den Tourneo Courier (1.0 Titanium) und ein kleines Problem, nämlich kein werksseitiges Reserverad....
  2. Reserverad 15"

    Reserverad 15": So, jetzt bin ich schlauer: Der 7-Sitzer kommt mit 15" Reserverad wg. der Verbesserung des Crashverhaltens beim Heckaufprall, der 5 Sitzer kommt...
  3. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...
  4. Kangoo 4x4 Reserverad immer im Kofferraum?

    Kangoo 4x4 Reserverad immer im Kofferraum?: Hallo zusammen, ich hab noch eine Kangoo-Frage. Diesmal an die Offroad-Gemeinde: Es kann ja technisch kaum anders sein, aber ist das Reserverad...
  5. Reserveradhalter Combo

    Reserveradhalter Combo: Guten Morgen und einen schönen dritten Advent, Ich habe mir vor kurzem einen Combo C gekauft und bislang schon ein wenig bei Euch gestöbert....