Renault Kangoo 1,4 Bj. 2000

Dieses Thema im Forum "Mein Hochdachkombi" wurde erstellt von Anonymous, 11. Juni 2007.

  1. #1 Anonymous, 11. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin!

    Bilder folgen!

    Muttis neuer gebrauchter Wagen:

    Renault Kangoo, 1,4L 75 PS.

    Farbe: Gelb mit Wimpern über den Scheinwerfern :lol:

    Ausstattung: 2x SChiebetür, Flügeltüren hinten, ABS, Airbag, E-Fenster, ZV.

    Zu mir: Ich hab mich in diesem Forum angemeldet, um, wenn nötig, Infos zu erfahren. Über Foren geht das meist schneller, kostenlos und meine Erfahrung ist: Meistens sind die User z.T. kompetenter als der Meister in der Vertragswerkstatt.
    Ich selbst fahre einen Polo 6N und habe auch ein Forum (polofans.de, gibts schon ein paar Jährchen ;-) )
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 11. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann heiss doch dein Mami, herzlich im Forum willkommen! ;-)

    Ich selber fahre, zu Berufszwecken, auch so einen 1.4er... ja auch Bj.2000... und ich bin dermassen von diesem Auto übezeugt worden, dass ich vor etwa 18 Monaten meinen 225PS starken Kombi verjubelt habe, um mir auch privat ein solches Beuteltier anzuschaffen... nur mit Vollaustattung und Allradantrieb!

    Ich finds einfach eine geniale Kiste! :zwinkernani:
     
  4. #3 Anonymous, 21. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so, hier ein paar Bilder:

    Ist ein 2000er 1,4 RTE.

    An Ausstattung hat er elektrische Fenster, 2 Schiebetüren, hinten Türen, ABS, 2 Airbags, Schweinehaken, Nebelscheinwerfer, ZV mit Plip und ein Radio.

    Also, für Muddi ist das ein super Auto. Gross, praktisch, gut fahrbar in der Stadt und auch mal längere Strecken.

    Ich bin heute auch mal ne Runde damit gefahren und hab mir den jetzt mal näher angeschaut (Technik interessiert mich da eher und ich sag gleich vorweg, meine Ansprüche sind hoch): Naja, der Motor is relativ lahm :kafee: und Kurven sind nicht so sein Ding :rund:, hat hinten nen Wahnsinnig dicken Stabi damit er eher ausbricht als umfällt *g* :mrgreen: . Nun, die Bremse packt gut, Schalten tut er sich wie ein Twingo (lange Wege, knochig, Stangenschaltung halt), Lenkung ist sehr leicht, aber dadurch auch etwas indirekt.
    Bedienung: Nunja, 8 Funktionen im Blinkerschalter unterzubringen, das ganze dann auch noch fummelig hoch 10 ist der Wahnsinn :flop: . Ansonsten, typisch Renault. Jetzt gibts sogar die Hupe im Lenkrad :mrgreen: UND im Blinkerhebel... *g* Und Motorhaube geht nach vorne auf... :rund:
    Gefallen tun mir vor allem die Schiebetüren an beiden Seiten und die Beladbarkeit.

    Mit Wimpern :roll:
    [​IMG]

    Schweinehaken hat er auch
    [​IMG]

    Spielen wir: Such den Fensterheberschalter :confused: . Welcher Idiot hat sich so einen groben Unfug ausgedacht... warum nicht gleich irgendwo unterm Sitz.
    [​IMG]

    Rustikal
    [​IMG]

    Lg
    René
     
  5. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Also ich und meine Frau und viele andere kommen damit prima klar. Vor allem, dass das Licht hier eingeschaltet wird, gefällt mir wesentlich besser als in vielen anderen Autos, wo der Schalter (teilweise fast unerreichbar) am Armaturenbrett untergebracht ist. Da kann ich teilweise nicht einfach sitzen bleiben zum Anmachen des Lichts, sondern muß mich vorbeugen.

    Die benötige ich so selten, ich suche jedes mal, wo ich jetzt drücken kann/muss :lol:

    Die kann einem auf der Autobahn schon nicht entgegenkommen, was sogar bei deutschen Premiumherstellern schon passiert ist.

    Wenn man sie mal gefunden hat, gewöhnt man sich daran 8)

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    Peter
     
  6. #5 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest



    Deine Ansprüche sind wahrscheinlich wirklich bissl hoch ... :jaja:
    Wenn Du nicht gerade den G-Lader Polo hast , ist Dein Motor auch nicht viel schneller , ich hatte selbst mal nen Polo 1,3L , 55PS ...
    Bei deinem Polo dürfte es weder ABS , noch Airbag , bzw. Servolenkung gegeben haben .
    Wenn ich mich recht erinnere auch keine ZV oder Fensterheber .

    Ich bin den alten 1,4'er Kangoo mal mitgefahren , ist schon nen putziges Teilchen ...

    Nimm's nicht persöhnlich , ich kann nur nicht verstehen wieso Du so sehr ein 7 Jahre altes Nutztierchen verreißen tust , ist halt keine S-Klasse !
    ( Vielleicht weil das Autochen nicht zu der richten Automarke gehört :confused: )

    Ralf :mrgreen: und :undwech:
     
  7. #6 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Von was für nem Polo sprichst du? 86c? Der, der da in der Garage steht? Das ist Mutterns Alter... und zu dem ist der Kangoo natürlich eine wirkliche Verbesserung.

    Ich fahre einen 97er Polo mit 1,6 Liter und 75 PS, hat ABS, Doppelairbag und Servo. Und ZV und Fensterheber ;-). Das ist eion völlig anderes Auto als das wovon du sprichst.

    Ich seh schon, Kritik ist hier nicht so gerne gesehen. Darf man das hier nicht schreiben? ;-)
     
  8. #7 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Doch , Du darfst schon schreiben , was Du willst und denkst ... :oops:
    Ich habe den weißen Polo in der Garage gemeint ...

    Deinen Polo kenne ich auch gut , meine EX hatte auch nen 97'er mit Fensterhebern , ZV , ABS, Airbag ... allerdings den 1,4 Liter mit 60 PS.

    Der ist schon ne Klasse besser , als der Alte . :jaja:

    Wollte nur sagen , soooo schlecht ist der Kangoo gar nicht ...

    Ralf :mrgreen:
     
  9. #8 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Für mich wären diese Details damals auf HDK Suche interessant gewesen. Über die Vorteile der einzelnen Autos erfährt man ja sehr viel.

    Aber die kleinen Unnanehmlichkeiten im Detail, erfährt man viel zu selten. Auch bei einer Probefahrt fällt einem vieles nicht auf.

    Also ruhig weiter die Autos kritisieren.
     
  10. #9 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab auch nicht gesagt das er schlecht ist, ich hab nur meine Meinung zu ein paar Details des Autos kund getan ;-)

    Und von welchem Hersteller das Auto ist, ist mir Schnurzpiepe. Ist eh alles der gleiche Quark mittlerweile, man muss nur Glück haben, dass man den guten erwischt, und nicht nen sauren. In der Familie fahren 1xBMW, 2xRenault, 1x Chevrolet und 2xVW...

    Als Ausgleich nenne ich dann noch mal ein paar Vorteile, die ich und eine Bekannte so sahen: Der Wagen ist relativ leise. Liegt wohl auch an der sehr langen Übersetzung des Getriebes, dass der Motor recht niedertourig läuft (genau kann ich das nicht sagen: Drehzahlmesser fehlt). ERinnert mich aber stark an den Twingo, der is auch so lang übersetzt.

    Die Bremse ist sehr giftig, leicht antippen und er wirft sofort den Anker. Ich mag das. Ist Geschmackssache.

    Die Schiebetüren hinten sind sehr freundlich für Menschen, die ein behindertes Kind unterbringen müssen auf der Rückbank, meine Bekannte war total begeistert (sie fährt einen Ford Galaxy, Schwenktüren!). Was sie noch interessieren würde, wäre die Möglichkeit, das Kind samt Rollstuhl hinten reinzu"stellen". Sind Verzurrösen für Rolligurtsysteme dort vorhanden? Weil reinpassen tut das Kind samt Rollstuhl auf jedenfall, wir haben es einfach Kurzenhand mal reingewuchtet *g*. Konnten aber nicht auf den Ladeboden sehen, da der Vorbesitzer dort Teppich reingeklebt hat. :D

    Lg
    René
     
  11. #10 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja... dann reiss die alte Matte mal raus... Kangoo's haben 4 Verzurrösen, serienmässig an Bord! ;-)

    Ubrigens... Kangoo's können vollausgestattet sogar einigen Luxus bieten! Guck mal HIER
     
  12. #11 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur halten die auch einen Rollstuhl samt personen wie ein Sicherheitsgurt? Müsste man mal Renault fragen.
     
  13. #12 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hm... nun darauf könnte ich Dir wirklich nicht antworten... Eine Alternative wäre jedoch ein solcher Umbau, den man bei uns in der Schweiz relativ oft auf den Strassen antrifft...

    [​IMG]

    Kann man natürlich auch mit anderen HDK's anstellen!
     
  14. #13 musiKangoo, 22. Juni 2007
    musiKangoo

    musiKangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    ...jahaaa, da wünsch ich mir jedes Mal etwas längere Arme... :zwinkernani:

    im Ernst? also, nach 6 Jahren mit dem 45 PS Corsa ist es der reinste Rennwagen... wird ja tatsächlich sofort merklich schneller wenn man Gas gibt :rund:

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  15. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rene :wink: ,
    habe mich diesbezüglich auch schon im www umhergetrieben.

    Schau mal unter

    www.handicapcar.de/sites/PassivumbauHeckausschnitt.html

    www.mobilcenter.de/zawatzky/heckeinstiege_147_.html

    www.mobilcentergmbh.ch

    www.garageerni.ch/behinder.htm

    nach, vielleicht ist da was für Deine Bekannte dabei.
     
  16. #15 Anonymous, 4. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, heute und gestern wurde der "Schweinehaken" mal benutzt da an meinem Wagen noch keiner montiert ist.

    Für meinen Heinemann Z4016 Klappcaravan.

    War recht angenehm zu fahren, der nicht so dolle Geradeauslauf nervt zwar etwas, aber schön für Hängerbetrieb sind vor allem die sehr großen Aussenspiegel. Im Vergleich zum Corsa, mit dem ich den auch mal kurzfristig bewegt hatte letzte Woche, sind das RIESENTEILE. Da hat man den Hänger und die Fahrbahn komplett im Blick.

    Standard Problem war natürlich die verrottete Beleuchtungsanlage des Hängers (da funktionierte erstmal GAR NICHTS), nachdem wir den Stecker erneuert haben und die Lampen einigermaßen zum glimmen gebracht hatten, stellte sich dann als weiteres Problem die etwas vergammelte Dose im Kangoo dar. Bisschen Kontaktspray half da aber schon. Während der Fahrt fiel dann der Linke Blinker am Hänger aus, abschließend dann die komplette Blinkanlage des gesamten Gespanns (Sicherung hops gegangen). Gut das Renault ein paar Ersatzteile da drin hat :mrgreen:, die hab ich aber erst zu Hause ausgetauscht, auf der Autobahn braucht man den Blinker ja auch nicht :rund:

    Prompt auch mal ein Foto geschossen:

    [​IMG]
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, mal ein kleiner Bericht, was bisher so gelaufen ist:

    Reparaturen

    Nach kauf bei ca 80tkm: Kat defekt. Wurde ausgetauscht durch Werkstatt (...Fehler). Die Ursache durfte ich selbst suchen und beheben, Zündleitung defekt. Dabei auch gleich mal die fertigen Zündkerzen ausgetauscht. 400 Euro.

    Bei ca 90tkm mal einen Blick drunter geworfen: Bremsscheiben & -beläge: Austauschreif. Stabilisator: Koppelstange abgerissen (bzw. weggefault). Billigreifen (Maxxis) vorne: glatt. Reifenhändler montierte 2 neue Michelin, aufgrund des günstigen Angebotes auch gleich die Bremsscheiben und Beläge sowie die Koppelstangen beiseitig. 270 Euro warens glaub ich (mit Reifen).

    Bei ca 95000: Ölwechsel. Mir fiel auf, dass der Motor rundum Ölverschmiert ist. Ich habs erstmal auf den – völlig dämlich konstruiert untergebrachten – Ölfilter geschoben, dort wars ordentlich feucht. 40 Euro.

    Bei ca 100000: Stehbolzen am Abgaskrümmer abgerissen, Krümmer krumm. Vermutlich durch nicht ganz spannungsfrei eingebauten Katalysator. Keine Zeit, also Auto in Werkstatt (Fehler...) Wurde dann auch gleich ein neuer Krümmer verbaut statt den alten planschleifen zu lassen. War wohl zu kostengünstig die Methode. Ich meine ca 300 Euro. Werkstatt bemerkt Ölleckage auch. "Beobachten".

    Bei ca 105000: Ölleckage saut nun Carportboden voll. Keine Zeit, also wieder in Werkstatt. Werkstatt erkennt nun auch eine zerfledderte Antriebswellenmanschette. Wird auch ausgetauscht. Nach 3 Tagen basteln am Auto will Mutti den Wagen abholen, er steht abfahbereit dort...
    ... auf einem PKW Transporter. Er springt nicht mehr an. "Irgendwas an der Zündung, muss nun Renault mal gucken". Nunja... hab ich angerufen und mir das auch nochmal erzählen lassen und denen im gleichen Zug dann gesagt, dass das deren Problem ist, der Wagen hatte keine Probleme mit der Zündung bevor die daran rumgefummelt haben. Fehler lt. Renaultwerkstatt: Da hat wohl jemand irgendein Ventil nicht wieder angeschlossen ;-) Aha... 850 Euro. Wagen wieder trocken (hoffentlich). Was die genau gemacht haben, weiß ich nicht, die Rechnung muss ich mir noch angucken. Sieht so aus, als wenn die den Kopf runter hatten.

    Freitag dann 500 km mit der Kiste abgerissen: Das man das Federbein/Radlagergehäuse vom Querlenker trennen muss um die A-Wellenmaschette auszutauschen ist mir bekannt. Die logische Schlussfolgerung ist dabei auch, dass sich zwangsläufig Spur und Sturz verstellen können. Der Werkstatt scheint das nicht bekannt zu sein, denn die Karre zieht leicht nach rechts. Haben die Herrschaften also danach keine Achsvermessung gemacht. Top.

    Da die anderen beiden Billigreifen nun einen Sägezahn gebildet haben, porös geworden sind (und das mit ner nichtmal sooo alten DOT von 04) und auch relativ runter sind, kann der Reifenhändler das bald mal machen.

    Ich hab ja oben mal geschrieben, dass der Wagen relativ leise ist. Muss ich nun leider zurücknehmen. Auf der 500 km Tour ging mir das Gedröhne auf den letzten 150 km richtig auf die Nerven, mal ganz abgesehen vom anstrengenden Sitzen. Bin schon wesentlich längere Touren gefahren, aber so fertig war ich höchstens nach einer 900 km Tour nach Schweden im Hochsommer mit nem Kleinwagen Baujahr 91 anderen Fabrikats. :rund: Mein Freund und ich stellten fest: 100 PS Diesel, ne gute Dämmung, bessere Sitze und ein nicht ganz so eieriger Geradeauslauf und das wäre nen Klasse Wagen.

    Das Transporttalent dagegen: 1A. Praktischer gehts kaum mit den 2 Schiebetüren und dem riesen Stauraum. Der Wahnsinn was da an sperrigen Krams reingeht. :)
     
  18. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Ohjeh, hört sich nach einer harten Zeit an.
    Anscheinend hauptsächlich wegen der Werkstätten. :no:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab gerad mal einen Blick in die Rechnung gewagt: getauscht haben die die komplette Antriebswelle links. Warum auch immer, normalerweise hätte es eine Manschette, oder höchstens das Gelenk auch getan... nunja. Im Angesicht des äusserst günstigen Preises von 120 Euro für die Welle egal.

    Weiter haben die die Zylinderkopfdichtung gewechselt und den Kopf geplant. Durch sie ist Öl ausgetreten und der geringfügige Kühlmittelverlust wäre damit auch geklärt.

    Warum die Kopfdichtung hin war kann ich mir schon denken: Zylinder 1 bekam ja desöfteren keinen Funken aufgrund des geringfügig defekten Zündkabels wodurch ja auch der Katalysator geschmolzen ist aufgrund des nicht verbrannten Sprits. Hoher Abgasgegendruck und unterschiedliche Temperaturen :roll: das mag der Krümmer nicht gerne (hat sich ja auch verabschiedet) und der Kopf schonmal gar nicht. :mhm:

    Halten wir fest: 5 Euro Billig-Renault-Zündkabel verursacht Schaden in Höhe von ca 1200 Euro. :mrgreen:

    Lg
    René
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Zusammen
    Bin aus unerklärlichen Gründen erst seit etwa 2 Wochen auf dieses schöne Forum gestoßen. Ich werde noch Bilder von Unserem Beuteltier einstellen. War übrigens in Oldenburg der erste HDK.
    Kangoo 1,4 Decathlon von 03.1999 . Das beste Auto seit es Autos gibt.
    Hab jetzt glaub ich 248678 km runter oder so. Und ihr könnt es Glauben oder nicht,
    ICH HATTE NOCH NIE EIN PROBLEM.
    Soviel erstmal zum Auto. Später melde ich mich mit Bild und so noch einmal.
     
  22. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Dann aber am besten in einem neuen Fred im selben Forum, dieser hier ist nur für einen ganz bestimmten Kangoo - oder ist gerade ein Mod wach und kann das mal abtrennen.... :rund:

    Ach ja,
    :willkommen:
     
Thema:

Renault Kangoo 1,4 Bj. 2000

Die Seite wird geladen...

Renault Kangoo 1,4 Bj. 2000 - Ähnliche Themen

  1. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...
  2. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...
  3. Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1

    Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1: Hallöchen, ich biete euch hier 1 Paar Dachboxen Flugzeugboxen Dachablagefächer meines Renault Kangoo Bj 2000 li/re an. Diese werden rechts-...
  4. Renault Kangoo 2 It,,s" my

    Renault Kangoo 2 It,,s" my: Hallo Leute des Forums der Hochdachkombis !! Wollte mich mal Vorstellen ! Heiße Christoph bin 32 , komme aus der schönen Pfalz bin seit 2 Jahren...
  5. Renault Kangoo II Rapid 1,6

    Renault Kangoo II Rapid 1,6: Hi Leute, ich habe mich hier in diesem Forum angemeldet, weil ich kurz davor stehe mir einen gebrauchten Renault Kangoo II Rapid Compact 1,6...