Probleme beim umschalten von Gas auf Benzin

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von n.primera, 3. Februar 2014.

  1. n.primera

    n.primera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Fachleute. :)

    Kurz zum Fahrzeug. Es handelt sich hier um einen 2002er 1,6l Combo C mit KME Diego3 Gasanlage. Serviceintervalle wurden eingehalten.

    Wenn ich früh losfahre und die Gasanlage schaltet nach ca 4-5km (Umschalttemperatur 40°) ein, läuft alles bestens. Da ich aber momentan beim starten des Autos kleinere Probleme habe, schalte ich kurz bevor ich ihn abstelle auf Benin um. Stelle ich ihn auf Gas ab, kann ich ihn nur mit Gas(also Benzin) geben starten. Tu ich dies nicht, blubbert er kurz und geht wieder aus. Beim zweiten mal starten gehts dann, aber die MKL leuchtet mit P0335 auf. Also stelle ich ihn auf Benzin ab und umgehe so erstmal die Probleme. Ist nicht die feine englische ich weiß.

    Allerdings hab ich beim umschalten von Gas auf Benzin das Problem, daß er dann im Benzinbetrieb beim beschleunigen im unteren bis mittleren Drehzahlbereich anfängt zu ruckeln und spührbare Leistungslöcher hat. Im oberen Bereich 3500- fühlt er sich richtig wohl. ;-)

    Gewechselt wurde inzwischen der Kurbelwellensensor (Fehler kommt trotzdem beim starten wenn auf Gas abgestellt), der Kühlmitteltemperatursensor und die Zündkerzen. Zündkabel hab ich mal leihenhaft mit Wasser im Betrieb besprüht um einen eventuellen Funkenüberschlag zu sehen. Nix, alles bestens.

    Woran kann es noch liegen? Habt ihr noch eine Idee? Fehlermeldungen gibt es beim auslesen keine, bis eben den 0335 beim "falschen" abstellen.

    Hoffe auf Ideen.
    Danke
    LG
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n.primera

    n.primera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    kleines Update:

    Hab heute doch noch die Zündkabel gewechselt und provisorisch aus einer RedBull Büchse eine Agr Dichtung zugeschnitten um dieses zu verschließen.

    Ok, das geruckel ist jetzt erstmal weg. Schnurrt wie ein Kätzchen, auch beim hin und her wechseln zwischen Benzin und Gas. Werd mir dann noch eine AGR-Blinddichtung bestellen und das Ganze etwas ordentlicher gestalten. ;-)

    Woran es letztendlich wirklich lag, kann ich nicht genau sagen. Zündkabel oder AGR soviel ist klar. Ich tippe eher aufs AGR. Dieses sah für mich doch recht verrußt aus.

    LG
     
Thema:

Probleme beim umschalten von Gas auf Benzin

Die Seite wird geladen...

Probleme beim umschalten von Gas auf Benzin - Ähnliche Themen

  1. Bremsprobleme beim Doblo 263

    Bremsprobleme beim Doblo 263: Hallo, ich habe einen Doblo 1.4 16V Natural Power, Bj 1.2013.Mit diesem Auto haben wir viel Freude. :D Nun sind bei Fiat bei 23000 km die...
  2. IR-ZV beim Kangoo von 97 - Verständnisfrage, Probleme

    IR-ZV beim Kangoo von 97 - Verständnisfrage, Probleme: Hallo, würde gerne endlich die IR-Funke meines Kangoos reparieren. doch wie funktioniert das ganze System? - beide Schlüssel "funktionieren"...
  3. gelegentliche Startprobleme beim Opel Combo C

    gelegentliche Startprobleme beim Opel Combo C: Hey Leute, ich habe ein Opel Combo C Bj. 2006 und habe seit paar Tagen zwischendruch das Problem, dass er nicht direkt starten will. Also ich...
  4. Blue and Me - Probleme beim Freisprechen

    Blue and Me - Probleme beim Freisprechen: Hallo, nachdem Mein Blue and Me und mein nachgekauftes TOMTOM erstmal gut funktionierte hatte ich auf einmal Probleme mit der Sprachqualität beim...
  5. Schaltprobleme beim NV 200

    Schaltprobleme beim NV 200: Ich habe vor knapp 3 Jahren einen NV200 gekauft und bin bis auf die Schaltung mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Diese geht ab und zu mal etwas...