Privacy-Verdunklung

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von huba667, 28. Mai 2014.

  1. huba667

    huba667 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir sind gerade dabei, einen Caddy zu bestellen und sind uns völlig unsicher, ob wir diese Privacy-Verdunklung nehmen sollen oder nicht.
    Das Hineingucken ins Auto stört uns nicht, gleichwohl haben wir aber zwei kleine Kinder, für die wir schon gern einen Sonnenschutz haben wollen. Aber wird das an trüben Tagen hinten nicht zu dunkel im Auto? Es ist ja nicht jeden Tag sonnig.
    Danke für sachdienliche Antworte :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rgruener, 28. Mai 2014
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    die serienmässige tönung gestattet noch genug durchblick.
    allerdings reicht sie an sehr sonnenreichen sommertagen nicht aus.
    ich verwende dann zusätzlich noch die sog. privacy shades. die kann man beliebig weg nehmen (sowas wie sonny boy von climair). ist doch egal, wenn es hinten dunkler ist, oder? es sei denn man möchte lesen.
     
  4. huba667

    huba667 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bräuchte die Tönung eigentlich nur für Sonnentage, an normalen Tagen fänd ich das schon gut, wenn die Kinder noch was lesen können und vor lauter Abdunklung nicht gleich einschlafen.
     
  5. #4 rgruener, 28. Mai 2014
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
  6. #5 Schrankwand, 5. Juli 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Das Thema ist vermutlich schon durch, aber die Privacy-Verglasung ist von außen wesentlich
    dunkler als von innen. Von innen kaum ein Unterschied zu Normalverglasung.
    Habe sie schon lange Jahre, von den üblichen Sonnenblenden halte ich nun überhaupt nichts.
    Habe aber auch keine Kinder...
     
  7. #6 helmut_taunus, 5. Juli 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    40
    Ne ne, sehe ich anders,
    "durch" ist ein Thema erst, wenn neu hinzukommende Mitleser nichts mehr zu den alten Gebrauchtwagen wissen wollen.
    Gruss Helmut
     
  8. #7 welfen2002, 8. Juli 2014
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Die Privacy- Verdunkelung ist nicht unerheblich teuer. Allein deshalb habe ich mich für die normal Getönte entschieden, die sind natürlich überhaupt mit Privacy. Für Camping natürlich klasse. Man braucht keine zusätzlichen "Gardinen" oder ähnliches.
     
  9. #8 Schrankwand, 9. Juli 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Hmh, für € 208 und ein paar Zerquetschte (aktueller Listen Mehrpreis) kannst du man gerade einen Tag bei
    Hagenbeck (Zoo in HH) mit 4 Erwachsenen und Kindern verbringen.
    Das finde ich nicht wirklich teuer, zumal ich zwar nichts zu verbergen habe aber es muß ja im Urlaub nicht
    jeder auf den ersten Blick sehen was ich alles an Bord habe. :zwink:
    Außerdem siehts schick aus und auf das Verdunklungsfoliengewurschtel habe ich auch keine Lust. Last, but
    not least, solche Folie hat auch ihren Preis.
     
  10. Thicate

    Thicate Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich habe auch schon ein paar mal überlegt, abnehmbare Verdunklung nu kaufen. Viele raten mir davon ab, eine Begründung dafür bekomme ich immer nicht dazu. Dauerhaft möchte ich aber auch nicht tönen, da meckern die Kids, dass sie nichts mehr sehen. Wo schaue ich am besten nach und wo sind die Preise vertretbar? Danke im Voraus
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    siehe oben - uv car shades oder climair. die engländer sind deutlich günstiger.
    ist alles in 5 minuten dran und auch in 5 minuten wieder ab.
    ich lass die dinger von mai bis september dran und im dunklen halbjahr kommen sie ab.
    kann ich echt empfehlen. vor allem sind sie passgenau für die fenster und nicht so ein mist mit saugnäpfen.
    vermutlich denken die "abrater" an letzteres.
     
  12. Örnie

    Örnie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also nachträgliches Folieren ist teurr, hab gür einen Golf Kombi 2008 260 € bezahlt. Und ab Werk ist qualitativ natürlich nicht zu toppen.
     
  13. Börnie

    Börnie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch überlegt.

    Meine Lösung : Keine schwarzen Scheiben "ab Werk" sondern zum Folierer.
    Vorher beraten lassen und geschaut, 85% Tönung in schwarz gewählt, 200 Euro für
    die 5 Scheiben ( ohne Schiebefenster ) gelöhnt und GLÜCKLICH. Sowohl hier in D
    als auch beim Urlaub in Italien bei 14 Tagen Dauersonne und 37 Grad.


    Schöne Grüsse, Börnie


    .
     
  14. #13 Caddyfahrer, 6. Oktober 2015
    Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es nur um Verdunklung bei Bedarf geht (z.B. Camping), dann solltest Du beim Baumarkt nachschauen. Ich habe dort zwei dünne Kunststoffplatten 1200x600x3 mm für < 30 Euro gekauft und mit dem Teppichmesser passend zugeschnitten. Die Einsätze für Schiebetür- und Heckscheiben klemmen in den Fenster-Aussparungen fest und lassen weder Licht noch Sicht zu (in den Heckscheiben sorgen bei mir VanEssa-Taschen für Sichtschutz). Zum Abnehmen der Fenster-Einsätze sollte man dann einen Saugnapf parat haben ;-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 helmut_taunus, 7. Oktober 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Verdunkelung beim Camping hat die Anforderungen
    A zuerst mal wir reden von Stand nicht beim Fahren
    B innen ist Licht eingeschaltet, und zwar ordentlich, Lesen oder Essen am Tisch,
    C aussen ist es dunkel, oft stockdunkel ohne Mondschein
    Stufe 1 man soll nicht hineinsehen koennen, auch nicht aussen nah am Wagen mit Taschenlampe, kann aber Licht innen erkennen, Beispiel blickdichte Stoffgardine oder unsaubere Fensterrand- abdichtung
    oder noch strenger
    Stufe 2 man soll von aussen kein Licht erkennen, der Nachtwanderer sieht aus 20 Metern nichts
    .
    Privacy Verdunkelung verstehe ich anders,
    A wird oft bei Fahrt gewuenscht
    B innen kein Licht eingeschaltet,
    C aussen ist es hell,
    D von innen ordentlich rausschauen
    und man soll schlecht hineinschauen koennen, Sonnenlicht und Hitze soll teilweise reduziert werden.
    Mit solcher Ausstattung kann man zu den vorderen drei Scheiben im Stand reinschauen, im Dunkeln ueberall mit Taschenlampe. Helles Innenlicht sieht man im Dunkeln meilenweit.
    Gruss Helmut
     
  17. #15 Caddyfahrer, 15. Oktober 2015
    Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die gelungene Gegenüberstellung. Ich hätte wohl erstmal die Eingangsfrage dieses Threads lesen sollen, bevor ich was zur Camping-Verdunklung schrieb ;-)
     
Thema:

Privacy-Verdunklung