Poltern an der Hinterachse

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 24. Oktober 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit so ein Poltern an der Hinterachse. Könnten evtl. die Stabigummis sein. Hat hier jemand schon mal die Teile gewechselt oder kann mir jemand AUszüge dazu aus dem Handbuch zusenden.

    Gruss
    DIN912
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Welches Baujahr ?

    Beim alten Modell bis 2009 ist es "normal" wegen Starrachse.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    es ein Doblo 1.4 BJ2006.
    Das Poltern, Klopfen tritt meist bei Fahrten über Schlaglöcher oder Kopfsteinpflaster auf.

    Gruss
    DIN912
     
  5. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    und vor allem bei unbeladenen Fahrzeug 8)
    Bei mir hört aber ab 150KG Gepäck im Kofferraum das Poltern auf :lol:

    Hatte mal versucht durch einen Tausch der Koppelstangen (die den Stabilisator mit der Achse verbinden) gegen verstärkte von Meyle etwas zu verbessern - ohne Ergebnis:

    alte Koppelstangen
    [​IMG]

    neue
    [​IMG]

    irgendwo war mal zu lesen, dass ein Weglassen der Anschlagpuffer (dort schlägt nämlich die wankende Karosse auf die Blattfeder auf) hilft - aber die haben ja eine Aufgabe und der TÜV wird sicher meckern.

    Foto zeigt diese vor Austausch (Verschleiß) mit aufgebockten Wagen, normal ist zwischen Puffer und Feder nur etwas Platz.

    [​IMG]

    Trotzdem mal auch den Auspuff und dessen Befestigung anschauen.
    Unnötig hoher Reifendruck verstärkt auch das Poltern.
     
  6. #5 transamch, 5. März 2013
    transamch

    transamch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich habe einen Doblo 07/2011..
    Der hat jetzt 37000 km und seit ein paar Wochen habe ich ein
    sehr starkes Poltern an der Hinterachse. Morgen ist Termin bei der Werkstatt.
    Ich bin Vielfahrer und bin oft auf schlechten Strassen unterwegs.
    Hat mit dem neuen Modell jemand Erfahrung?

    Gebe dann Bericht wenn ich mehr weiss.

    Gruss Stefan
     
  7. DiRi

    DiRi Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan, unser Doblo (EZ 02/2010) hat jetzt 42000 km und bisher ist noch kein Poltern aufgetreten. Gruß Dirk
     
  8. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Aus einem anderen Thread hier mein Kommentar (Ist bei Dir, wenn es das ist, auch Garantie):
    Hallo,
    habe das gleiche Modell und dort hat es schon einmal bei ca. 60000km an der Hinterachse gepoltert. Es lag an einem Stoßdämpfer. Er war aber nicht im eigentlichen Sinne kaputt, sondern die untere Aufnahme war ausgeschlagen (ca. 1-1,5mm) und übertrug das Poltern bei kleinen Unebenheiten über die Hinterachse auf die Karosserie. Der Stoßdämpfer wurde auf Garantie ersetzt. Nun, bei 76000km poltert die andere Seite. Gestern war ich beim Fiat-Händler und er hat den entsprechenden Fehler wieder am nun anderen Stoßdämpfer gefunden. In dem Zusammenhang hat er die komplette Hinterachse und alle Lager/Stangen überprüft und nichts anderes entdeckt. Er meinte aber auch, daß es unwahrscheinlich sei, daß an der Hinterachse bei "so wenig" Kilometern ein defekt sei. Die ganze Zeit war ich dabei und er hat überall das Lagerspiel geprüft. Den Stoßdämpfer hat er an der unteren Halterung abgeschraubt und die Hülse und Gummi fielen schon heraus. Den Fall hatte er auch schon an einem anderen Dobló. ....
    Unser Dobló wird allerdings auch tägl. aus den hinteren Stoßdämpfern gehoben oder entsprechend hineingedrückt, da wir eine steile Garageneinfahrt unter dem Haus haben. Zusätzlich wird er einige Wochen im Jahr auf unbefestigten Wegen (Waldwirtschaftswege) und in Norwegen genutzt. Natürlich sollte eine Stoßdämpferlagerung nicht vor der eigentlichen Funktion verschleissen, aber ich berücksichtige hier unsere Bedingungen.
    ..... Es poltert übrigens als ob jemand von Außen anklopft.
    Doblógrüße
    Jörg
     
  9. #8 transamch, 5. März 2013
    transamch

    transamch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg

    Könnte es nicht besser erklären. Bin zu 99% sicher dass es genau das ist!
    Gebe dann Bescheid. Wenn es das ist, haben wir wohl eine Schwachstelle gefunden.

    Gruss

    EDIT:

    Diagnose: Stossdämpfer an sich hinten rechts defekt. Es werden beide (!)
    auf Garantie ersetzt. Allerdings schwer lieferbar, deshalb Wartezeit.
     
  10. #9 transamch, 6. April 2013
    transamch

    transamch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So..

    nach 6 wöchiger Wartezeit sind gestern nun die Stossdämpfer eingebaut worden.
    Hat alles geklappt und der Wagen ist wieder ruhig. Die Lieferzeiten sind aber
    momentan anscheinend ein Problem so wie mir der Werkstattleiter sagte..

    Gruss
     
  11. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Na, da war der Tipp ja ein Treffer.
    Mein Stoßdämpfer hat der Fiat-Händler von einen auf den anderen Tag bekommen (im März). Es war auch der Original von Fiat. Ich war ja beim Einbau dabei. Aber vielleicht ist die Schwachstelle ja tatsächlich entdeckt und die Nachfrage nun größer.
    Gute Fahrt weiterhin.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Doblo-Freunde,

    am Wochenende die Koppelstangen und den Stabi getauscht.
    Freitags alle Schrauben mit Rostlöser eingesprüht und über Nacht einwirken lassen.
    Samstags den Tank gelöst um eine Lücke zwischen Tank und Karosserie zu schaffen, da ist der Stabi befestigt; auf der anderen Seite ist mehr Platz. Dann alle Schrauben gelöst; alter Stabi raus und direkt neuer STabi rein; alle Schrauben(neu) befestigt; Tank wieder fest machen. Tasse Kaffe trinken. Fertig.

    Und? Kein Poltern mehr. :)
    Jetzt ist erst mal wieder Ruhe.

    Grüße
    DIN912
     
  13. #12 superwachi, 14. April 2013
    superwachi

    superwachi Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    hallo ! ich habe momentan das gleiche problem nach dem reifenwechsel poltert die hinterachse könnte der stossdämpfer sein meinte mein händler muss wohl ein oft auftretendes problem sein jedenfalls soll fiat mit den stossdämpfern mächtig in verzug sein frage: was kostet der tausch der stossdämpfer?
     
  14. #13 Anonymous, 2. Juni 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe / hatte auch diese "Poltergeister" an Bord :D ....., bei mir war der Verursacher : linker Stossdämper hi. nur noch 5% , re. Stossdämpfer lag bei knapp 40% Leistung ( der Wagen hatte aber erst 68 Tsd. KM) weiterhin war eine Koppelstange hinten defekt :roll: .....,Die Massnahme war....,2 neue Gasdruck-Stossdämpfer von Sachs und 2 neue verstärkte Koppelstangen und 2 neue Anschlagpuffer-Cargoversion ....., und nu sind die "Poltergeister" verbannt :lol: ...der Preis für´s vertreiben war 99,00 € für die 2 neuen Dämpfer und 40,00 € für die 2 neuen und verstärkten Koppelstangen zuzüglich 70,00 € für den Einbau.
    Das Fahrverhalten hat sich nun Merklich verbessert ....,liegt wohl auch etwas an der neuen Rad-Reifenkombination mit 195/55 -15 :rund:
    [​IMG]
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Doblo-Freunde,

    habe mal wieder Geräusche aus dem hinteren Bereich.
    Wenn ich enge Kurven fahre, kommt aus dem Heck ein Geräusch, dass sich anhört wie ein "Plopp".
    Hat hier jemand schon mal so was gehabt.

    Grüße DIN912
     
  16. #15 oldi1963, 9. Mai 2016
    oldi1963

    oldi1963 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Bei meinem Doblo Malibu 1.6 16 V 76KW kommt ein quitschen von der Hinterachse , wenn es arg kalt ist ist fast nichts zu vernehmen,aber, bei zunehmenden Aussen-Temperaturen wird´s deutlich mehr und lauter, das nervt gewaltig :mad: hat jemand ne Idee was das sein könnte ?

    Blattfedern , Stossdämpfer und Koppelstangen wurden vor 1.5 Jahren erneuert , bin ziemlich Ratlos :idea:
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 oldi1963, 9. Mai 2016
    oldi1963

    oldi1963 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    So, Auto ist in der Werkstatt , Diagnose: Die Buchsen (hinten) von den Blattfedern müssen getauscht werden , die sollen die Ursache sein. Kosten der Rep. ca. 230,00 Teuronen :(

    Zusätzlich wurde festgestellt das dass vordere rechte Traggelenk defekt ist , das wird direkt mitgetauscht ( Kosten dafür ca. 130,00 ) Teuronen

    Kompl. Rep. also ca. 360,00 mit Material :mhm:
     
  19. oldi1963

    oldi1963 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    "Aktualisierung"

    Das Auto war bis gestern Nachmittag in der Werkstatt , es sind nun aus 360,00 € 480,00 € geworden :shock:

    Die 2 Bolzenschrauben und die 2 Muttern re. + li. hinten für die Blattfederbuchsen musste die Werkstatt 2 Tage warten (Org. Fiat Teile) und alleine 50,00 € teuer .

    Links hinten war die Verschraubung lose und hat die Bolzenschraube ruiniert , rechts war die so festgefressen das die abgeflext werden mussten :mhm:

    Na ja, jetzt fährt er sich wieder Tadellos und die Geräusche sind verschwunden :!: Hätte niemals gedacht das der "Geräuschteufel" die Buchsen + Verbolzung/schraubung Verursacher waren , hätte eher auf die Stossdämpfer bzw. die Stabigummis getippt, soooo kann man sich irren :roll:
     
Thema:

Poltern an der Hinterachse

Die Seite wird geladen...

Poltern an der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Polterndes geräusch beim Einkuppeln ;-((

    Polterndes geräusch beim Einkuppeln ;-((: Moin moin Seit ein paar Tagen höre ich ein Polterndes geräusch beim wiedereinkuppeln ;-(( Nicht schön aber selten, dachte ich mir. Es kommt auch...
  2. Hinterachse Reparaturset oder Runderneuert?

    Hinterachse Reparaturset oder Runderneuert?: Hi liebe Community, ich hab schon hier sehr viel von euch gelesen und gelernt. Jetzt habe ich mir einen Citroen Berlingo Bj 2007 gekauft und habe...
  3. Kangoo 4x4 Hinterachse Gummilagerbuchsen

    Kangoo 4x4 Hinterachse Gummilagerbuchsen: Hallo Ich habe einen Kangoo 4x4 bei dem die beiden Hinterachsgummi /buchsen kaputt sind. Weiß von euch jemand welche da reinpassen?
  4. Hinterachse quietscht!

    Hinterachse quietscht!: Hallo, das nächste Problem mit dem Partner 2 - nun quietscht die Hinterachse wenn das Auto nicht beladen ist. Ein Sack Zement und Ruhe ist! Da...
  5. Zusatzfedern Hinterachse

    Zusatzfedern Hinterachse: hat die schon jemand verbaut bzw. verbauen lassen? gabs probleme mit dem TÜV oder war alles problemlos? ich dachte daran, evtl. die zusatzfedern...