Plane Opel Combo Gebrauchtkauf, paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von mangiari, 16. November 2011.

  1. mangiari

    mangiari Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab mich für 'nen Opel Combo als Basis für ein Freizeitsport-Mobil mit Übernachtungsmöglichkeit entschieden. Ich hab folgende zwingende Anforderungen, was den Gebrauchtmarkt stark einschränkt:

    1. AHK (für Fahrradständer)
    2. Heckklappe (vs. Schwingtüren) weil ich mich hinten unter der Klappe z.B. bei Regen noch halbwegs trocken umziehen kann und es einem nicht gleich auf die Matratze regnet wenn man mal was ein oder ausladen möchte.
    3. grüne Plakette (weil ich sonst nicht nach Hause fahren darf)
    4. Diesel (geringer Verbrauch und weil ich immer untertourig fahre, das geht mit Diesel besser, mag Benziner nicht)
    5. 4-5 Sitzplätze (also ein reiner Blechkasten scheidet aus)

    Jetzt ein paar Fragen:

    Zu 1. Die Anforderung kegelt doch einige interessante Fahrzeuge aus den Suchtreffern. Evtl. würde es sich rentieren bei der Anschaffung etwas zu sparen und statt dessen eine AHK nachrüsten zu lassen? Hätte auch den Vorteil, dass gebrauchte mit AHK oft wesentlich ausgelutschter sind als solche ohne. Was kostet das Nachrüsten ca. :?:

    Zu 2. Ich muss auf der AHK Fahrräder transportieren können. Auf der anderen Seite muss ich hinten an die Klappe ran, um ans Gepäck zu kommen. Es gibt Träger, die man inkl. Fahrräder nach hinten abklappen kann. Hat jemand sowas? Reicht das um die Klappe auf zu bekommen :?: Kann ja schlecht ständig den Fahrradträger demontieren und mit den Rädern drauf ist er wohl auch zu schwer um ihn alleine runter zu montieren.

    Zu 3. Was sind denn die Voraussetzungen dass der Combo mit 1.3 oder 1.7 Diesel die grüne Plakette bekommt? Es gibt bei den Suchtreffern viele die mit grüner Plakette angeben, aber das ist ja bissl unsicher. Ich hab nen Kumpel, der fährt nen super ollen T4 mit Saugdiesel mit grüner Plakette, weil's seine Werkstatt damals nicht gerafft hat und dachte "ach Wohnmobil bekommt bestimmt grün". Sprich die Tatsache dass das Auto nen grünen Bapper auf der Scheibe hat hilft mir ja nichts, weil ich das Ding neu beantragen muss, wenn ich das Auto auf mich angemeldet habe und dann zählt die Realität. Woran erkenne ich dass ein Fahrzeug die grüne Plakette tatsächlich bekommt :?:

    Zu 4. Ich möcht einen der Diesel Maschinen. Für die größere spricht, dass man die besser untertourig fahren kann, man am Berg nicht gar so kriechen muss und auch mal bissl flotter überholen kann, wenn nicht viel Platz ist. Manchmal werden die größeren Maschinen sogar mit geringerem Verbrauch angegeben. Für ne kleinere spricht die günstigere Versicherung/Steuer. Dazu die Frage: Ist das so? Ist die kleinere Maschine billiger, oder hab ich das falsch im Kopf? Wieviel macht das jährlich wohl grob aus :?:

    km vs. Baujahr. Ich wollt nicht viel investieren, also eher so 5K und nicht 9K, wobei ich auch nicht unbedingt 'ne feste Grenze habe. Ich hab gesehen dass es sehr viele Combos gibt, die relativ neu sind und gut aussehen, aber mal gleich mit 120TKM ankommen. Erfahrungsgemäß kommen ja jenseits der 150TKM dann so allmählich die ganzen größeren Sachen wie Kupplung, Schaltung, Stoßdämpfer und, und, und...
    Ich wollt jetzt nicht ein Auto für 5K kaufen und dann gleich mal in den nächsten zwei Jahren nochmal so viel Werkstatt investieren, dann doch lieber 8K ausgeben und noch 3-4 Jahre Ruhe haben. Wie sind da die Erfahrungen? Bei wieviel km hat die Reparaturkurve ihren scharfen Knick und es kommt ständig was :?: Mein Ducato ist mit 170TKM gerade an dem Punkt, wenn ich da alles machen lassen würde was jetzt fällig ist, könnt ich mir 'nen nagelneuen Combo kaufen für das Geld...

    Was sind sonst noch Punkte auf die man typischerweise schauen kann beim Combo mit der gewüsnchten Ausstattung :?:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    die combo c mit partikelfilter müssten alle die grüne plakette bekommen
    weviel du bei vers./steuer sparst erfährst du von der versicherung und / oder vom opel händler
     
  4. mangiari

    mangiari Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das ist ja schon mal ne Info. Zu der AHK weiß keiner was? Niemand mal eine nachrüsten lassen am Combo (oder einem ähnlichen Fahrzeug)? Schränkt die Suchtreffer schon ganz schön ein, vor allem in Kombination mit ner Heckklappe.
     
  5. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mangiari

    Zur Anhängerkupplung:Lass Dir einfach mal von verschiedenen Händlern in deiner Nähe ein Angebot zum Einbau machen.
    Ich habe das auch so beim Zahnriemenwechsel gemacht.Von fast 600 Euro über 400 Euro und an Ende 280 Euro.
    Zur Steuer.Für den Combo mit Euro 4(grüne Plakette) zahlst du 16,64 Euro pro angefangene 100ccm.Das sind bei meinem
    1,7 CDTI Bj 2005 282 Euro/Jahr.Einen Partikelfiler hat der nicht.Du kannst dir jetzt selbst ausrechnen was du mit einem kleinen Motor weniger zahlst.Der 1,7l mit 101 Ps ist meiner Ansicht nach ein Motor den man schön untertourig fahren kann.Ich fahre auch eher untertourig und bleibe im Verbrauch durchschnittlich zwischen 5,5 und 6 Litern.Welche Plakette du bekommst kannst du auf jeder TüvInternetseite finden.
    Ich kenne auch keinen Radträger,der auf der Anhängerkupplung montiert wird und bei dem die Heckklappe zu öffnen ist.
    Wenn man aber auf beiden Seiten eine Schiebetüre hat kommt man aber an den Bereich hinter den Rücksitzen dran.Ist halt nicht ganz optimal,hält aber jung und beweglich.Ich würde beim Gebrauchtkauf schon darauf achten,daß der Combo die zweite Schiebetüre hat.
     
  6. mangiari

    mangiari Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank schon mal, das sind ja schon fast alle Infos. Naja mit den Schiebetüren. Ich hab meinen ganzen Outdoor-Stuff immer in so Euroboxen, die übereinander gestapelt sind. So 40x60cm Kunstoffboxen wie sie auch der Bäcker um die Ecke verwendet. Dann will ich ja nen Brett hinter den Rücksitzen auf Scheibenhöhe installieren auf dem ich schlafen kann. Da ist dann nicht mehr viel mit Zeug von vorne rausholen. Vielleicht mal ne Kleinigkeit aus der obersten Kiste, aber sicher nicht mehr.

    Macht aber nix, das bekomm ich irgendwie hin. Abkippbare Fahrradträger gibt's auf jeden Fall, von denen z.B. den hier
    Ob das dann auch für die Heckklappe reicht, muss ich halt dann rausfinden. Sonst improvisier ich mir Füße an den Träger, so dass man ihn mit paar Handgriffen hoch pumpen kann und dann das Auto paar cm vor fahren oder so.

    Jetzt muss ich erstmal warten bis ich ein geeignetes Angebot finde. Vielleicht schaff ich's ja zum ersten mal in meinem Leben nicht die erst beste Rostlaube völlig überteuert zu nehmen, vor lauter Begeisterung :oops:
     
  7. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mangiari
    Gehe mal auf Foren Übersicht-Fahrzeuge-Opel Combo und gebe in die Suchfunktion "Fahrradträger für die AHK" ein.Dort gibt es einige Beiträge die sich mit deiner Frage beschäftigen und verschiedene Lösungen.Einen Träger bei dem die Heckklappe aufgeht scheint es nicht zu geben.


    Gruß HB
     
  8. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    AHK kann man leicht nachrüsten lassen. preis liegt < 500 €.
    am günstigsten wird die von fuente sein.
    guck mal bei rameder.de und ahk-preisbrecher.de rein. letzterer hat auch vernünftigen, telefonischen support.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    Hallo , da muss ich wiedersprechen.

    Wir haben den Atera Strada de Luxe (Grundhalter für 3 Räder) , der fährt so ca. 15cm vom Auto weg und klappt dann erst ab .Wir haben die grosse Heckklappe und wenn ich als erstes meiner Tochter Ihr MTB (normales Damen-Modell Merida Juliet) auf den Träger stelle , geht dann die Klappe gerade so am Lenker vorbei , auf .
    Der Träger ist aber ein deutsches Qualitätsprodukt und eher nicht für die Schnäppchenjäger geeignet ...

    MFG Ralf
     
  10. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Sorry.Hab deinen Beitrag doch nicht richtig gelesen :(
     
  11. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Der 1,7CDTI hat keinen Partikelfilter und trotzdem die grüne Plakette. DPF Ärger gibt es deshalb nicht.
    Achte auf ein polterndes Fahrwerk vorne und Rost unter den Spitzen der Gummileisten am Schweller. Auch die Türunterkanten bekommen mit der Zeit Bläschen. Die Gummileiste scheuert den Lack durch.
    Der 1,7CDTI ist solide, rappelt bei Kälte jedoch fürchterlich. Das legt sich dann mit wärmer werdendem Motor
     
  12. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Pit 32 hat geschrieben
    Finde ich eigentlich nicht.Meiner ist bei Kälte leiser als der PostCaddy der jeden Tag im warmen Zustand die Post bringt.Wenn ich mir so die Audis oder T5 anhöre.......da schnurrt meiner wie ein Kätzchen :lol:
     
  13. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Bei den ersten Baujahren soll wohl die Riemenspannvorrichtung dafür verantwortlich sein. Ist aber ein Schönheitsfehler. Der Motor hört sich ab 2.000 1/min an, als ob er alle Innereien verliert. Das macht Unserer jetzt schon seit 140.000km
    Der Motor selber ist noch das Solideste an dem Combo. Beim Rest merkt man schon die Herkunft Lieferwagen. Klappernde Verkleidungen und auch hohe Preise bei Reparaturen und Verschleißteilen wie z.B. Bremse und Reifen. Teilweise sind da C-Klasse und 3er günstiger
    Das Konzept ist aber gut. Mal sehen, was wir als nächstes nehmen. Der Nachfolger verursacht bei mir Augenkrebs
     
  14. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    alle 1.3er und 1.7er CDTI bekommen eine grüne plakette.

    und der träger hier lässt sich komplett flach abklappen, hab ich bei einem bekannten am T5 gesehen, da geht die klappe lockerst auf.
    http://www.uebler.com/fahrrad/pvpro-15700.htm

    gruß markus
     
  15. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    also mein combo hat jetzt 125.000 km runter. da klappert noch keine verkleidung und nix.
    im kalten zustand hört es sich aber tatsächlichan, als würde er gleich das getriebe und ein paar lager auf die strasse rotzen. das hört aber nach 2000m auf und tritt nur unter last auf. probleme gibts dadurch keine.
    hohe raparaturpreise konnte ich auch nicht feststellen. ist halt ein corsa. da ist der ersatzteilmarkt gut bestückt.
    ich bin soweit recht zufrieden mit dem combo. trotzdem steige ich aus bequemlichkeitsgründen wieder auf einen zafira um. ich will wieder hoch sitzen und etwas mehr komfort haben.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tach zusammen.

    Also grundsätzlich ist der Combo eine tolle Kiste. Ich habe bei unserem (siehe Signatur) wohl alle kleinen Wehwehchen auch durchgemacht, aber ich empfand alles, außer den Wassereinbruch :evil: , leicht erträglich und nicht weiter tragisch.

    Kurz und knapp:
    -Lackprobleme an den Laufschienen der Schiebetüren (li./re. und oben und unten) -> Lulanz FOH
    -2x schleichenden, aber massiven Wassereinbruch Fahrerseite Fussraum (BCI-Kasten unterhalb Frontscheibe und Dämm,-Dichtmatte der Kabeldurchführung undicht) -> Teppiche und Dämmaterial kpl. durchgeweicht :motz: :flop:
    -Scheibenwischermotor defekt
    -Scheibenwischergestänge mußte ich neu schmieren, da sehr verrostet
    -Scharniere der Hecktüren rosten
    -Zusatzsicherung Radio (kurz neben der Batterie) defekt, Radiototalausfall -> elende Sucherei
    -Koppelstange vorne rechts ausgeschlagen
    -bescheidene Qualität der Sitzbezüge -> reiben sich auf
    -lautes Kaltstartnageln und lautes Turbopfeifen (ist aber bei den 1.7er-Isuzus so).

    Alles in allem aber ein Superteil, wenn man überlegt wie wir ihn schon rangenommen haben... :mrgreen:
    Meine Frau liebt ihn abgöttisch und will ihn nie mehr abgeben (außer vielleicht gegen einen Yeti, oder so :confused: ).

    Gruß
    Olli
     
  17. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Der Yeti ist zur Zeit auch unser Favorit
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lustig! Meine Frau erzählt mir in letzter Zeit auch dauernd vom Yeti - dabei interessiert sie sich sonst so ganz und gar nicht für Autos. Der Yeti scheint einen gewissen Charme und eine besondere Wirkung aufs weibliche Geschlecht zu haben... Vor allem wenn der Combo zunehmend Zicken und Geräusche macht. :zwink:

    Zum Original-Posting von mangiari: Wann kommt der scharfe Knick bei den Reparaturkosten, ab wann kommt ständig was Neues... Nach meinen Erfahrungen bereits nach zwei Jahren. Opel hat beim Combo nicht gerade Premiumqualitaet verbauen lassen, muss ich sagen. Macht aber nichts - dafür war er preiswert und ich fand schon immer, dass er von allen HDK am coolsten aussieht. Ist halt was für Liebhaber - die bleiben der Kiste treu.

    @mangiari: Wie hast Du Dich letztendlich entschieden?

    Gruß an alle Combo-Freunde!

    arizona69

    Combo Arizona (Tramp), gelb-schwarz (Yellow Punch), Z14XEP (66 kW), Bj. 2005
     
  19. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ist das mit der Serienstreuung ich hatte genau den selben wie du Baujahr 2006
    (vielleicht lag’s daran) 4 1/2 Jahre und 123000 km ohne Probleme außer Verschleiß u. Inspektion
    nur Schiebetürleisten und Gelenkwellenmanschetten beide.
    Habe in einer Antwort von dir gelesen das du erst 42000 km weg hast
    ja, ja wer rastet der ......
    Ich habe mir jedenfalls noch mal einen gegönnt 12.12.2010 einer der letzten
    die haben'se fast verschenkt der hat jetzt auch schon wieder 32000 km weg ohne Probleme
    außer beide Abblendlampen.
    Wenn er sich so weiter führt werde ich den bestimmt länger fahren.

    Bis denne, Paul
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach, DU warst das. :lol: Aber im Ernst... allzu oft ist mir der Tramp/Arizona in "Yellow Punch" bisher nicht begegnet.

    Stimmt. Das gilt vor allem fuer die Bremsen. Und ganz besonders fuer die Trommelbremsen hinten, wenn man den Combo laenger als eine Woche mit angezogener Handbremse stehen gelassen hat.

    Dann hast Du ja gute Chancen, hier im Combo-Forum einer der letzten aktiven Beitragschreiber zu sein. :zwink:

    Weiterhin gute Fahrt mit dem Teil!

    arizona69
     
  22. mangiari

    mangiari Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Jemand Erfahrung mit defektem Synchronring dritter Gang Comb

    So, ich beleb den Thread mal wieder, weil ich tatsächlich heute stolz meinen Combo nach Hause gefahren habe. Leider habe ich auch gleich einen kleinen Schaden bemerkt, der mir bei der etwas schwierigen Probefahrt (nur auf dem Grundstück des Händlers) durch die Lappen gegangen ist: Synchronring des 3. Gangs tut seine Arbeit nicht. Also dritter Gang geht wunderbar, nur macht er halt beim reinschalten immer *KRRRRT*

    Doofe Sache. Getriebe auswechseln kost mehr als ich für das Fahrzeug mit Baujahr 2008 bezahlt habe. Selber wechseln kommt für mich nicht in Frage, der Straßenhändler, der normal nicht an privat verkauft, weil er die Gewährleistung nicht geben kann war so freundlich und hört sich mal um was sein Schrauber für das wechseln haben will.

    :?: Hat hier jemand Erfahrung mit dem selben Schadensbild? Überlege auch ob ich vielleicht einfach das KRRT, KRRT sein lasse. Mit kurzer EIngewöhnungsphase lernt man ja auch richtig Zwischengas zu geben und ewig fährt man ein so einfaches Auto mit 120TKM ja auch nicht. Ist ja kein sicherheitsrelevantes Teil. Außer bissl erhöhtem Getriebeverschleiß, sollte das ja nicht wild sein.

    Ansonsten bin ich sehr happy mit dem Ding, schnurt schön dahin und braucht kaum Sprit.
     
Thema:

Plane Opel Combo Gebrauchtkauf, paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Plane Opel Combo Gebrauchtkauf, paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Wir planen da was für die Außenstromversorgung

    Wir planen da was für die Außenstromversorgung: Weil es auch in benachbarten Foren immer wieder hoch hergeht bei der Frage, wie man Strom ins Fahrzeug leitet und wie man das gefahrlos und...
  2. Sportlicher Routenplaner

    Sportlicher Routenplaner: Das ist doch mal eine nette Feierabendtour. Geht mal auf maps.google.de Dann links auf "Route berechnen" Von Honululu, Havajas, Amerikas...
  3. Suche ORIGINAL Schiffsbaupläne

    Suche ORIGINAL Schiffsbaupläne: Moin! Ich suche für einen Kollegen ORIGINAL Schiffsbaupläne von Holzschiffen. Z.b. die Santa Maria. Nicht als Modell! Habt ihr eine Idee, wo...
  4. Baupläne jeglicher Art

    Baupläne jeglicher Art: hallo, ich bin auf der suche nach einem bauplan für eine kindgerechte hütte/spielhaus, welches ich bei meinen eltern im garten platzieren will....
  5. Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI

    Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI: Kühlkreislauf Opel Combo 1.3 CDTI. Hallo an das Forum Vielleicht bin ich zu doof und verstehe es wieder mal nicht?! Habe meinen Combo mal was...