Pimp my Cargo! ;-)

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 9. April 2010.

  1. #1 Anonymous, 9. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heisånn!

    Mit "Uebergangsautos" ist das ja immer so eine Sache - erstmal halten sie meist laenger als erwartet um dann noch schneller als gedacht die Graetsche zu machen :roll:

    So ist das mir und meiner Frau kurz vor Ostern mit unserm Golf III Cab geschehen. Gesucht war daher ein leckerer Zweitwagen fuer mich (zur noch nicht vorhanden Familienkutsche meiner Frau :lol: ) der klein (*SIC!*), robust, einfach und guenstig sein sollte... Geworden ist es dann dieser kleiner Flitzer. :lol:

    Erstes Resume nach 10 Tagen: Es ist halt ein FIAT. Laueft und hat (fast) alles, was man so braucht. Aber eben auch kein Stueck mehr! :mrgreen:


    Hier in Norwegen ist FIAT - mit Ausnahme des neuen 500er - nur im Cargobereich vertreten. Von einigen Reimporten abgesehen (sehr selten!!!) gibt es den Doblo daher nur als Cargo, und mit genau folgenen Austattungsvarianten:
    - lang oder kurz
    - Weiss, koksgrau oder schwarz (letzteres metallic und gegen Aufpreis :shock: )

    Ich habe ehrlich gesagt ueberhaupt keine Ahnung welche Variante ich eigentlich fahre und vor allem auch: Auf welchen Maerkten die so sonst noch verkauft wird... :confused:
    Drin sind:
    - 1.3 multijet
    - ein (1!) Airbag :shock:
    - Zentralverriegelung (Funk)
    - Servolenkung
    - elektrische Fenster vorne
    - Sitzheizung (nur Fahrersitz :shock: )
    - Klima (manuell)
    - Radio/CD von Blaupunkt
    - Reserverad :p

    Das war alles - halt die typische 1-Fahrer-2-Europalletten-Kutsche :lol:

    (PS: Ich muss ja wirklich mal dieses Radio loben: ENDLICH mal eines, was nicht irgendwie dumm durch die Gegend blinkt und sich zudem noch ohne Bedienungsanleitung benutzen laesst! Schade nur, dass es kein MP3 kann... :roll: )

    --------- schnipp --------

    Das war die Vorgeschichte, jetzt kommt die Frage:

    Gibt es in den deutschen(=EU?)-Versionen Dinge, die sich lohnen, nachzuruesten?

    Was mich zur Zeit doch ein bisschen aergert:
    - zu wenig Ablagen.
    Hoert sich erstmal komich an, ist aber so. Wenn ich hinten nichts rumfliegen haben moechte (und da fliegt ja beim Fahren ja doch ALLES rum - selbst mit Kisten und Teppichnetz :lol:) , sind Handschuhfach, die grosse Ablage ueberm Kopf und der Platz hinter den Sitzen mit Bordwerkzeug, Karten, Kleinkram wie mp3-Spieler und Sonnebrillen einfach voll - und ich verstehe es echt nicht, warum ich keine Ablage in den Vordertueren habe :roll: Gibt es da was in der PKW-Variante? (Schalter fuer Fensterheber habe ich in der Mittelkonsole). Interessant waere auch eine Art "Gepaecknetz" direkt unterm Cockpitdach - mal eben Jacke auf die Rueckbank schmeissen geht beim Cargo nicht so wirklich :p

    - Elektrik
    Dass das Licht mit der Zuendung an-, und ausgeht war mir von Fiat bekannt ist ist hier auch nicht unerwuenscht (=Tagfahrlicht). Ich finde es nur nervig, dass ich auch die beiden 12V-Buksen in der Front nur mit der Zuendung angehen. Beim Navi ist es ja vielleicht nicht verkehrt - aber MP3-Spieler oder Kamera aufladen oder eine Kuehlbox zu benutzen ist damit irgendwie sinnfrei. Ausserdem vermisse ich einen 12V-Anschluss im Kofferraum... :-(

    - Lack
    Am Lack wurde sicher auch gespart :lol: , besonders aber am Lackschutz. ICh suche grade ganz konkret was fuer die Schweller an den Vordertueren, und auch eine Art "Vollwanne" fuer hinten waere nicht schlecht - ich habe da zwar eine Plastmatte drin, aber das hilft den Radkaesten nicht :neutral: Ganz wichtig: Diese Gummipoempelmatten, die an den Radkaesten montiert werden, um Steinschlag zu vermeiden.

    Hat hier jemand tipps oder Ideen? :wink:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Zu den Ablagen:
    In der PKW-Variante (und eigentlich auch in den besseren Cargo-Versionen) gibt es natürlich Ablagen in den Vordertüren, sogar mit Getränkehalter!

    Zur Elektrik fällt mir nur die Bastellösung ein: Also eine abgesicherte Leitung von der Batterie zur 12V-Buchse legen. Die Stärke der Sicherung hängt von deinen Verbrauchern ab (Watt=Volt(12)*Ampere). Alles was man dazu braucht gibts im Autoteile-Handel. Es gibt auch ein Loch vom Motorraum zur Fahrgastzelle, das mit einem Gummistopfen verschlossen ist. In diesen Gummistopfen einfach ein kleines Loch schneiden und das Kabel durchführen. Die Verkleidungen abmontieren ist ein bisschen fummelig. Zuerst muss die Verkleidung der Lenksäule weg (4 Kreuzschlitz-Schrauben) um an die Schrauben (Torx-Schrauben) für die Verkleidung der Mittelkonsole zu kommen. Auf der Beifahrerseite sind die Schrauben im Handschuhfach.

    Spritzschutzlappen gibt es meines Wissens nicht original von Fiat, also ebenfalls nur die Bastellösung aus dem Teilehandel.

    Gruß
    Thilo
     
  4. #3 Anonymous, 12. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :shock:

    irre Kiste

    Sitze vom BASIS
    Seitenverkleidung (ohne Ablagen) vom Basis
    und

    :confused:

    die Fensterheber von der 0er Serie....

    aber dafür mit Klima und Sitzheizung :mrgreen:
     
  5. #4 Anonymous, 13. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin immerhin so weit gekommen, dass es sich um einen SX handeln soll :confused:
    Nach der Fahrgestellnummer und Handbuch (ich habe 2 bekommen - einmal auf Englisch und einmal auf schwedisch?!) handelt es sich aber definitiv um eine europaeische Version.

    In skandinavischen Klimaverhaeltnissen macht das allerdings mehr Sinn als ein schoenes Innendesign :mrgreen:
    (Wobei die Sitzheizung ja wieder typisch FIAT ist: Ein Schalter links vorne in der Sitzkonsole und noch nicht einmal ordentlich regulierbar...)

    PS: Mittlerweile bin ich wirklich froh, dass die Kiste so spartanisch ausgestattet ist. Als ich den Wagen uebernommen habe, war naemlich genau dieser Schalter fuer die Sitzheizung (voellig bloede angebracht) und die Verkleidung der Hintertuer verdengelt, was aber noch auf Werkstattkosten gemacht werden soll. Diese wartet allerdings schon seit gut 3 Wochen auf die Teile :shock:
     
  6. #5 Anonymous, 13. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ehrlich gesagt habe ich es schon befuerchtet...

    Kann mir jemand einen guten Online-Shop in D empfehlen, der Fremdzubehoer fuer den Doblo (oder auch im allgemeinen) hat?
    (An "Tuning" bin ich nicht interessiert - mir geht es eher um praktisches Zubehoer)

    Ich bin bald mal wieder auf Heimaturlaub und koennte das eine oder andere guenstig ueber die Grenze schmuggeln :twisted:
     
  7. #6 vielhilftviel, 14. April 2010
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Sitzheizung hätte ich auch gerne - macht bei der schwachen Motorheizung durchaus Sinn.
    Ich würde ihn noch ein wenig dämmen und isolieren.
    Der nächste Winter kommt bestimmt.

    Ansonsten wüsste ich da auch nichts, was sinnvoll nachzurüsten wäre.

    Meiner hat auch nur einen Airbag.

    Hat Deiner ABS?
    Hat meiner auch nicht.

    Reserverad?
    Hat meiner auch nicht (Wanne hinter der Hinterachse)

    Dann solltest Du wenigstens ein Pannenset ins Auto legen.
    Bordwerkzeug?

    Naja, die sind eben spartanisch ausgestattet.

    Gruß
    Udo
     
  8. #7 Anonymous, 15. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibts schon ...für hinten zumindest!

    irgendeine 500 ??? ???er Ersatzteilnummer

    Von Waeco gibts so "Stizauflagen"
    2 Stufig
    12 Volt
    49 € > PRIMA

    Dein Reserverad is entweder verloren oder geklaut :zwinkernani:
    Das war (in D-Land) von eh und jeh her Serienmässig!

    1 Airbag beim Cargo > Serie (2ter hätt halt gekostet)
    ABS erst ab ..hmmmm... 2006 (?) Serie vorher aber schon immer bestellbar.

    :rund:
    Sorry aber ich muss manchmal lachen wenn ich lese "DIE sind halt spartanisch ausgestattet"

    Es gäbe immer die Möglichkeit sich die "Kisten" schön auszustatten aber (grad beim LKW) in den preissensibelen Segment wird halt gespart (nicht bestellt) was geht. (is dem Schäff halt meistens wurscht mit was der "Knecht" fährt)
     
  9. #8 Anonymous, 15. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ein deutscher SX BJ 2009 hat:

    1x Airbag
    Handschufach mit Deckel und Ablageflächen in den Türen
    Ablage überm Amaturenbrett
    zentralveriegung und Funkfernbedienung
    Keine Klima
    Nebelscheinwerfer

    Es gibt hier eine sogenannte Speditionsausstattung. Ein Solides Holzbrett auf dem Boden und die Seiten mit so ner Art Presspappe ausgefüllt.

    Meiner hat noch eine Trennwand. Ich habe mir Antirutschmatten geholt, da bleibt einiges drauf stehen, aber eben nur bei normalem Fahren.

    Ansonsten fährt das Ding nur, bei bis jetzt problemlos. (so wie es von Fiat gewohnt bin)

    Ich finde den Cargo genial.

    Grüße

    Olaf
     
  10. #9 Anonymous, 15. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    OLAF!!

    ich bin schwer enttäuscht !!

    der hat auch noch

    Radiovorbereitung
    El. Assp
    Wegfahrsperre
    Armlehne
    Höhenverstelbarer Fahrersitz

    :mrgreen:

    zu deinem Schlußsatz sag ich mal nix

    (aber wo Du recht hast, hast Du recht !!)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du solltest die Sitzheizung allerdings nicht ueberbewerten. Ich persoenlich finde es ziemlich unangenehm, wenn man am A***** schwitzt, aber gleichzeitig an allen anderen Koerperteilen friert :zwinkernani:

    Die Heizleistung finde ich an sich OK - zumal ja der Laderaum nicht miterwaermt werden muss. Leider braucht der Motor extrem lange, bis er wirklich gut warm wird. Ich denke, ich werde mir zum Winter hin so etwas anschaffen...

    Was soll denn eigentlich die Daemmung bringen?

    ABS, Reserverad (Drahtgestell direkt unterm Auto) und Bordwerkzeug waren mit dabei. Ausserdem eine Anleitung auf englisch und eine Reflexweste :lol: [/url]
     
  12. #11 vielhilftviel, 17. April 2010
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Was die Dämmung bringen soll?
    Nun gut, Deiner scheint eine Trennwand zu haben - meiner nicht - und dann muss das bischen Wärme den kompletten Kasten wärmen - und das Blech allein isoliert leider nicht so gut. Bei -15° merkt man dann von der Heizung kaum noch was. Die Isolierung bringt abgesehen von der besseren Dämmung auch Geräuschtechnisch noch einiges - er ist um einiges ruhiger geworden.

    Gruß
    Udo
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gut - beim Campingausbau (Ist uebrigens sehr schick geworden - Respekt! :top: ) sieht es natuerlich ganz anders aus.
    Ich habe tatsaechlich die Trennwand drin - und ich habe den Eindruck, dass die schon fast stabiler als das Aussenblech ist... Auf jeden Fall bekomme ich von hinten kaum was mit (ausser, dass irgendwas durch die Gegend fliegt und gegen die Trennwands rumpelt) Geraueschtechnisch hoehre ich vor allem die Reifen vorne. (Kann man da eigentlich was sinnvoll machen?)

    Da du ja nun zweite Batterie und externen Stromanschluss hast: Waere nicht auch fuer dich eine elektrische (Zusatz-)Heizung interessant?
    (Ich weiss jetzt natuerlich nicht ob DEFA in D erhaeltlich ist - ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass der Markt aufgrund der hohen Strompreise eher uninteressant ist. Hier oben ist es unglaublich populaer, weil deutlich guenstiger als eine "echte" Standheizung")
     
  14. #13 vielhilftviel, 18. April 2010
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nordcab,
    danke erst mal.

    Das mit der Elektroheizung hab ich mir auch schon überlegt, aber bei mir daheim (Mehrfamilienhaus, wohne im DG) ist das mit dem Strom nicht so gern gesehen, wenn ich da Freiluftleitungen lege.
    Wenn ich beim Campen bin, hat ich einen kleinem Elektroheizer dabei - der reicht mir dann schon.
    Die Geräusche vom Spritzwasser im Radkasten hab ich auch - aber eine Lösung habe auch keine - muss man wohl so hinnehmen.

    Gruß
    Udo
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Außenspiegel sind auch noch beheizt! Und ABS hat er noch. Die Wegfahrsperre konnte ich noch nicht testen :)

    Gruß
    Olaf
     
  16. #15 Anonymous, 26. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Nordcap!

    Mal eine ganz andere Frage.
    Ich wollte nächsten Monat mit meinem Doblo nach Norwegen. Du sagtest, dass man dort Fiat eigentlich nicht kennt.
    Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus oder muss ich bei einem Schaden mein Auto zurückfliegen lassen.
    Habe übrigens mein Ersatzrad in der Garage liegen, da Autogasumbau und somit kein Platz für ein Ersatzrad.
     
  17. #16 Anonymous, 26. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Nordcap!

    Mal eine ganz andere Frage.
    Ich wollte nächsten Monat mit meinem Doblo nach Norwegen. Du sagtest, dass man dort Fiat eigentlich nicht kennt.
    Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus oder muss ich bei einem Schaden mein Auto zurückfliegen lassen.
    Habe übrigens mein Ersatzrad in der Garage liegen, da Autogasumbau und somit kein Platz für ein Ersatzrad.
     
  18. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin zwar nicht Nordcap, war aber schon mit 2 Doblós einige Male in Norwegen und wir haben auch Freunde in Norwegen. In den größeren Städten gibt es immer Fiat-Betriebe, aber auch ausserhalb können andere Werkstätten Fiat-Teile ordern. Habe es allerdings noch nie benötigt, jedoch liebäugelten die norwegischen Freunde auch mit einem Dobló oder Quobo als wir dort waren und haben sich dann für einen Peugeot Bipper entschieden. Warum ich aber eigentlich schreibe: Das Ersatzrad ist obligatorisch. Ohne würde ich nicht nach Norwegen fahren. Habe schon einmal auf einer Schotterstrecke einen Plattfuß gehabt. 8km bis zur nächsten Ortschaft und 40km bis zur nächsten Werkstatt sind noch kurze Entfernungen. Und ein Rep.-Kit bringt bei Schotterstrecke bestimmt keinen bleibenden Erfolg. Bei mir war es mit vollwertigem Ersatzrad nur eine kurze Fahrtunterbrechung mit anschliessender Reifenrep. in der Werkstatt.
    Hier findest Du die Übersicht der Fiat-Händler in Norwegen: http://fiat.no/forhandlere.asp
    Beste Grüße
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Anonymous, 30. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf jeden Fall ist ein Schutzbrief (=Mobilitaetsgarantie!) ausserst empfehlenswert!
    Je nach Gegend und Modell kann es næmlich durchaus 1-2 Tage dauern, bis Ersatzteile vor Ort sind.

    Fiat ist hier oben halt mit einer deutlich reduzierten Palette vertreten (wie bereits beschrieben: 1-2 Auststattungsvarianten, geliefert wird dann direkt ab Autohafen Drammen :zwinkernani: ) Fiat-PKW sieht man hier (ausser mal ab und zu das Spassmobil 500) so gut wie gar nicht, und der Doblo ist hier "offiziell" auch erst seit 2-3 Jahren ueberhaupt (und nur in der Cargovariante) direkt erhaeltlich.

    Ich will da jetzt keine Angst machen, aber im Zweifelsfall muss man ja doch mit allen moeglichen rechnen...
    (Im uebrigen ist mir sowas auch schon 2mal in Deutschland passiert: Beim ersten mal Mitternacht liegengeblieben, ADAC diagnositiziert Zylinderkopfdichtung. Naechsten Tag mittags Anruf der Werkstatt: Laueft wieder, ein Zuendkabel war kaputt. Zweites mal, freitag Mittags, Gelenkwelle vorne rechts kaputt. Das Teil war genau ganze 3x (!!!) in ganz D vorraetig...
    Ach ja: das war damals noch ein Golf III :shock: )

    Viel skeptischer bin ich ja eher, was das Autogas angeht - da habe ich hier oben noch nie was von gehoert (was allerdings auch nichts heissen muss :mrgreen: ( Ich hoffe, dass du dich gut ueber die Verfuegbarkeit informiert hast?
     
  21. #19 Anonymous, 3. Juni 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Autogas und Norwegen:
    Es gibt in Süd und Mittelnorwegen laut Internet einige Gastankstellen, die dann auch recht günstig sind.

    Übrigens: Ich habe zum Autogas ja auch noch meinen normalen Tank.
    Dürfte somit ja nichts passieren.
     
Thema:

Pimp my Cargo! ;-)

Die Seite wird geladen...

Pimp my Cargo! ;-) - Ähnliche Themen

  1. PIMP MY HOCHDACHKOMBI.DE :-)

    PIMP MY HOCHDACHKOMBI.DE :-): Moin zusammen! Mir ist zu Ohren gekommen, dass es ein paar Leute hier im Forum geben soll, die unzufrieden sind. Unzufrieden mit dem Forum und...
  2. Supermarkt-Pimping

    Supermarkt-Pimping: Hallo, so langsam habe ich die Getränkeabteilung unseres Supermarktes durch und die wesentlichen Fehler behoben und Wünsche erfüllt. Ich darf da...
  3. Fenstereinbau im cargo

    Fenstereinbau im cargo: Hallo doblos Mein cargo maxi Bj.08 soll ein Ausstellfenster in die Schiebetür R bekommen. Welches Fenster a la Seitz 4 passt da am besten? Danke...
  4. FunCarGo Fahrerin

    FunCarGo Fahrerin: Hallo ihr lieben noch Unbekannten *g Ich würde mich euch gerne kurz vorstellen, als Ex-Freundin eines hier bekannten Users habe ich nun auch...
  5. Nissan Vanette Cargo 2,3D Camping-Umbau

    Nissan Vanette Cargo 2,3D Camping-Umbau: Hallo, mein Name ist Philipp und ich besitze nun seit knapp 3 Monaten einen Nissan Vanette Cargo 2,3D, den ich mir zum Camper umgebaut habe. Ich...