Opel Combo 1,7 DI vs. 1,3 CDTI

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 21. Juni 2009.

  1. #1 Anonymous, 21. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo erstmal! :wink: bin (wie unschwer zu erkennen) neu hier und steh nun vor einer schwierigen entscheidung. mein heiss geliebter aber ewig zu kleiner golf II liegt im sterben und jetzt soll etwas angeschafft werden das größer is und mir (und meinen bikes) genügend platz bietet. finanziell bin ich als praktisch mittelloser student etwas eingeschränkt :rund:

    mir stünden jetzt zwei gebrauchte combo kombis mit einer laufleistung von je ~120.000km zur auswahl, in preis und ausstattung beide gleich, der einzige unterschied liegt in der motorisierung (-> titel)

    meine doch etwas "sportive" fahrweise kann ich mir wohl mit beiden abschminken, doch welcher bringt nun den besseren vortrieb? der 1,3er hat ja erstaunlicher weise doch mehr leistung? konnte leider auch mit viel googlen nicht rausfinden wodurch sich die motorkürzel CDTI und DI unterscheiden. (ist DI am ende nur ein saugdiesel??)
    weiters stellt sich die frage des verbrauchs, welcher ist wirtschaftlicher?
    und zuguter letzt: worauf sollte man bei gebrauchten combos speziell achten? jedes auto hat seine eigenen macken und schwachstellen. wie siehts mit den kilometern aus? sind die für einen combo viel oder noch im erträglichen bereich? (habe leider wenig bis garkeine referenzwerte)

    so, genug gelabert. wäre euch echt dankbar für ein paar tipps! :beeten:
    liebe grüße
    jO
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    naja sportiv und combo sind irgendwie gegensätzlich.
    etwas in der art verspräche nur der 1,7 CDTI mit 100 PS.

    der 1,3er ist immerhin schon ein common rail diesel, der 1,7 er ein "normaler" einspritzer.
    der 1,3er dürfte etwas agiler sein und hat den moderneren motor, möglicherweise ist das auch der sparsamere.
    120.000km sind aber ne ansage. da kommts aber drauf an, wie das fahrzeug vom vorgänger genutzt wurde. wenn das brutale nutzung als lastesel ohne rücksicht auf verluste war, dann würde ich es lassen.
    ansonsten trau ich dem maschinchen schon 200.000km zu. letztlich ist es corsa mit grösserem blechkleid bzw. mit rucksack.
    im zweifelsfall würde ich den 1,3cdti nehmen, vorausgesetzt die sind sonst gleichwertig.
    trotz engem budget würde ich ein bisschen kohle für einen adac/tüv/dekra/... gebrauchtwagen check investieren.
     
  4. #3 Anonymous, 21. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    vielen dank, das is schonmal eine klare aussage :idea:

    wie gesagt, mit den kilometerwerten kann ich nicht viel anfangen, mein jetziger golf hat bald 280t km auf der uhr und läuft motorisch einwandfrei. weiss nicht wie sich das bei opel verhält (der familien-zafira hat erst 81t und eine andere maschine, da lässt sich -noch- nicht viel sagen)
     
  5. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    also meinen zafira 2,2 DTI hab ich im märz mit ca. 190.000km abgegeben.
    der war auch recht unaufällig und problemlos.
    das hat mich bewegt, es mit dem combo zu versuchen. den hab ich als tageszulassung gekauft mit fast 0 km drauf. jetzt nähert er sich aber erst den 15000 km. zu hohen fahrleistungen kann ich erst in 2 jahren was sagen :)
    praktisch ist er jedenfalls, vor allem auch wg. der grossen heckklappe und den schiebetüren. wenn man den turbo behandelt wie es sein soll, dann hält er wohl auch.
    eins sollte man aber vermeiden - dauernder kurzstreckenverkehr und diesel. das passt nicht zusammen.
     
  6. #5 Anonymous, 22. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    na vielleicht kann ich über hohe fahrleistungen schon früher einen bericht abgeben :D

    ad praktisch: ich denke so ziemlich jedes auto is praktischer als mein momentanes zum minicampingmobil umgebautes 2er golf-puppenhaus (1 sitz, 1 bett, 0 platz) :rund: ich bin im sommer annähernd jedes wochenende zum downhillfahren in einem bikepark, dementsprechend beladen is das auto jedesmal (downhillbike, pavillionzelt, werkzeug, ausrüstung, campingmöbel, verpflegung,...). ähnlich siehts im winter mit dem skifahren aus. ein kleineres auto bzw ein anders aufgebautes kommt mir also nicht nochmal ins haus

    kurzstrecke fahr ich praktisch nie, von der seite würde ihm also keine gefahr drohen
     
  7. #6 Anonymous, 22. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    HI,

    ich hatte den Combo 1.3 CDTI mal als Leihwagen und fand den Motor perfekt, wenn man sich auf Stadt und Landstrasse beschraenkt. Sobald man aber mehr Zeit auf der Autobahn verbringen will, sollte es der 1.7 CDTI sein. Da macht der 1.3er keinen Spass mehr und Durchzug ist fast nicht vorhanden. Habe den 1.7er in meinem Combo und der rennt und rennt und rennt.
     
  8. #7 Anonymous, 22. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    'Grüß Euch

    EINSPRUCH!!!!

    Ich fahre den 1,3 l cdti mit dem Easytronic-Getriebe und war jetzt gerade vollgepackt zuzüglich Velosolex auf der AHK mit ihm im Bretagneurlaub. Über mangelnden Durchzug kann ich mich nicht beklagen. Natürlich merkt man einen Unterschied zum nichtbeladenen Normalzustand.

    Bei höheren Geschwindigkeiten geht der Spritverbrauch halt deutlich in die Höhe, von ca. 6,2l /100 km im Micbetrieb auf 7,4 l/100 km. Da macht sich offensichtlich der Schrankwandeffekt bemerkbar.

    Bei echten 155 km/h lt, GPS-Messung ist halt Schluß - nur nutze ich dies nicht aus. Mir reicht dahinrollen mit 130 - 140 km/h.
     
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich fürchte der 1,7 CDTI steht nicht zur auswahl, sondern nur der 1,7 DI.
    ich denke, wir reden hier über einen combo B.
     
  10. #9 Anonymous, 23. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nein nein, geht schon um den combo C.

    werde denk ich noch ein wenig abwarten, vielleicht findet sich noch ein 1,7 CDTI zu einem erträglichen preis, wäre mir schon am liebsten 8)
    der händler bei dem ich "ihn" kaufen möchte bekommt laufend autos herein, von bankeinzügen, fuhrparkauflösungen etc. da MUSS doch mal ein größerer cdti dabei sein :roll:

    bzw hätt ich da noch eine frage: was spricht FÜR den combo aber zB gegen einen citroen berlingo/peugeot partner?
     
  11. #10 Anonymous, 23. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich druecke die Daumen, das "dein" 1.7 CDTI dann bald auftaucht.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Anonymous, 23. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :danke:
     
  14. #12 Anonymous, 23. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    einen hab ich noch einen hab ich noch:

    und zwar eine frage in bezug auf die trennwände bei der kastenwagen-ausführung des combo C. sind die fix? geschweisst? geschraubt? geklebt?
    kann man sie rausnehmen? gibts da unterschiedliche? und wenn ich zB einen mit trennwand kaufe und die dann rausnehm, muss das dann eingetragen werden? :confused:
     
Thema:

Opel Combo 1,7 DI vs. 1,3 CDTI

Die Seite wird geladen...

Opel Combo 1,7 DI vs. 1,3 CDTI - Ähnliche Themen

  1. Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI

    Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI: Kühlkreislauf Opel Combo 1.3 CDTI. Hallo an das Forum Vielleicht bin ich zu doof und verstehe es wieder mal nicht?! Habe meinen Combo mal was...
  2. Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C

    Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C: Guten Tag, diesen Sommer haben meine Freundin und Ich unseren ersten Urlaub im Opel Combo C verbracht. Da es Nachts teilweise doch relativ stickig...
  3. Opel WOMOB (Combo D (X12))

    Opel WOMOB (Combo D (X12)): Hallo, bin schon ne Weile aktiver Leser aber habe noch ein Aktivitätsdefizit
  4. OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste

    OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste: Wir haben uns den Combo als 7 Setzer zugelegt um mit einem Klappfix- Anhänger in den Urlaub zu fahren. Nun sind unsere Kinder groß und wollen...
  5. Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C

    Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C: Hallihallo, ich hab mir gedacht ich mache doch auch mal ein Thema auf, nachdem ich bisher nur recht stiller mitleser war :) Seit kurzem bin ich...