Opel Combo 1.6 CNG: Wartungsintervalle?

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von canned, 27. Mai 2013.

  1. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich liebäugle aktuell mit einem gebrauchten Opel Combo 1.6 CNG, aktuell knapp 100T Kilometer, Erstzulassung 2006.

    Kennt jemand die vom Hersteller vorgegebenen Wartungsintervalle? Was sind eure Erfahrungen? Was könnte da an Reparaturen auf mich zukommen? Ich kenne mich mit Autos kaum aus, aber bei 100T Kilometer dürften wohl u.a. Zahnriemen, Bremsbeläge und Stossdämpfer langsam zum Thema werden?

    Herzliche Grüsse und besten Dank für jede Antwort
    Canned
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    hast du das Handbuch?

    da steht das vorn drin.
    ich glaube Zahnriemen war alle 90.000 km (?)
    das sollte also schon einmal gemacht worden sein.

    ich schau heute nachmittag mal nach :) ich habe das gleiche Baujahr ;-) nur mehr km :jaja:

    lg Silke
     
  4. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
  5. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank, Silke.

    Habe heute im Internet noch das PDF-Handbuch "Opel Service/Wartung" gefunden. Interessant ab S. 163:
    http://www.opel.de/content/dam/Opel/Eur ... 8_2009.pdf

    Morgen gehe ich den gebrauchten Opel anschauen. Wenn er einen guten Eindruck macht und die Testfahrt passt, fahre ich damit noch gleich in eine DEKRA-Werkstatt zum Gebrauchtwagencheck (soll so zwischen 60 und 90€ kosten, je nach Umfang). Von Gebrauchtwagen habe ich - bis auf ein wenig ergoogelt Angelesenes - wenig Ahnung. Naja, jeder beginnt mit einem "Erstwagen"...

    Herzliche Grüsse
    Canned
     
  6. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Naja, den gebrauchten Combo besichtigt: Die Kontrollleuchte "Abgas" leuchtet bei laufendem Motor, Zahnriemen noch nicht gewechselt, Ölwechsel seit 6000 Kilometer überfällig, nicht Scheckheftgepflegt, Reparaturen offenbar generell beim "Türken" und HU/AU im Frühjahr 2014 fällig. Zudem hatte der Besitzer keine Zeit für eine längere Testfahrt und einen Besuch bei der DEKRA-Werkstatt.

    Sieht nicht gut aus, oder?

    Canned
     
  7. neopan

    neopan Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    sorry, ich hab da was nicht verstanden:

    was ist an "türkischen" reparaturen denn auszusetzen??? und vor allem in anführungszeichen?
    ein alter freund von mir läßt seit jahren alle arbeiten an seinem auto in einer Werkstatt ausführen, die von einem aus der türkei stammenden meister geführt wird. wenn er nicht hochzufrieden wäre, würde er das nicht machen!
    ach ja: sind "polnische" reparaturen auch abzulehnen?
    was machen wir, wenn wir in polen oder der türkei oder sonstwo liegen bleiben und eine reparatur benötigen? schaffen wir dann das auto heim ins r....? oder vertrauen wir dem, der uns seine hilfe anbietet?

    bitte, bitte leute: erst denken, dann schreiben!

    für den fall, daß man mir jetzt übertriebene political correctness oder eine überempfindlichkeit vorwirft: ich möchte einfach nur, daß sich jeder mensch wohl und respektiert fühlt. schlampigkeit ist schließlich ein national übergreifendes problem...

    gruß kalle
     
  8. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Der Text ist tatsächlich etwas missverständlich formuliert. Anführungszeichen deshalb, weil die Ausdrucksweise "Türke" oder "beim Türken" aus dem Mund des Verkäufers kam. Im Text ist es erwähnt, weil es im heutigen Fall undokumentierte Reparaturen waren, welche bei einem Gebrauchtwagenkauf kaum nachvollziehbar sind.

    @neopan: Ich hoffe, Dein Freund geht nicht nur in seine KFZ-Werkstatt, weil sie billiger als andere arbeitet. Unter den Gesichtspunkten der political correctness könnte man das sonst als Ausbeutung werten.
     
  9. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    mhm klingt wirklich nicht gut :( was soll der Combo denn kosten? wenn er entsprechend günstig ist???

    ich war damals auch bei der Dekra mit meinem. Klimaanlage war trotzdem kaputt ;-) und Reifen schlecht :(

    ich lass mein Combo auch von einem Bekannten günstig warten. aber auch er vermerkt was er gemacht hat.
    wenn alle Mängel behoben werden (Zahnriehmen usw.) oder eben im Preis nachgelassen werden kann man ja drüber reden.

    lg Silke
     
  10. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    .....Die Kontrollleuchte "Abgas" leuchtet bei laufendem Motor, Zahnriemen noch nicht gewechselt, Ölwechsel seit 6000 Kilometer überfällig,
    Ich würde bei so einem Menschen kein Auto kaufen.!
     
  11. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht will er es ja verschenken? :jaja:
     
  12. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Der Verkäufer (Privat) will knapp 4000€ (VB)...

    Canned
     
  13. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    würd ich nicht machen. wär mir zu riskant. da steckste bestimmt erstmal jede menge rein...
     
  14. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand ein Auto verkaufen will muss er sich diese Zeit nehmen.Wenn nicht würde ich das Auto nicht kaufen.


    Gruß Holger
     
  15. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Unabhängig von den bereits beschriebenen Schlampigkeiten ist der Vorbesitzer genauso gefahren, wie er mit den technischen Dingen umgegangen ist: Vollgas über Stock und Stein, mit halbem Reifen auf dem Bordstein parken, Türen schlagen, Billigöl, Motor hochjubeln, untertourig fahren, mit Handy und Zigarette in der Hand Gänge reinhauen ...

    Ich habe Leergeld zahlen müssen mit meinem ersten Auto (mit immerhin 37 Jahren ;-) Spar Du's Dir ;-)
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Unabhängig von den bereits beschriebenen Schlampigkeiten ist der Vorbesitzer genauso gefahren, wie er mit den technischen Dingen umgegangen ist: Vollgas über Stock und Stein, mit halbem Reifen auf dem Bordstein parken, Türen schlagen, Billigöl, Motor hochjubeln, untertourig fahren, mit Handy und Zigarette in der Hand Gänge reinhauen ...

    Ich habe Leergeld zahlen müssen mit meinem ersten Auto (mit immerhin 37 Jahren ;-) Spar Du's Dir ;-)
     
  18. canned

    canned Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich mir alles merken ;-) Danke!

    Canned
     
Thema:

Opel Combo 1.6 CNG: Wartungsintervalle?

Die Seite wird geladen...

Opel Combo 1.6 CNG: Wartungsintervalle? - Ähnliche Themen

  1. Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI

    Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI: Kühlkreislauf Opel Combo 1.3 CDTI. Hallo an das Forum Vielleicht bin ich zu doof und verstehe es wieder mal nicht?! Habe meinen Combo mal was...
  2. Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C

    Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C: Guten Tag, diesen Sommer haben meine Freundin und Ich unseren ersten Urlaub im Opel Combo C verbracht. Da es Nachts teilweise doch relativ stickig...
  3. Opel WOMOB (Combo D (X12))

    Opel WOMOB (Combo D (X12)): Hallo, bin schon ne Weile aktiver Leser aber habe noch ein Aktivitätsdefizit
  4. OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste

    OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste: Wir haben uns den Combo als 7 Setzer zugelegt um mit einem Klappfix- Anhänger in den Urlaub zu fahren. Nun sind unsere Kinder groß und wollen...
  5. Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C

    Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C: Hallihallo, ich hab mir gedacht ich mache doch auch mal ein Thema auf, nachdem ich bisher nur recht stiller mitleser war :) Seit kurzem bin ich...