Ölwechsel selber machen ??

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Guest, 1. März 2014.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo ,
    mein NV ist jetzt über 3jahre alt und hat 74.000 km ....
    Ich sollte demnächst (80.000km) eine Wartung durchführen...lassen...oder selber machen ?
    - Luftfilter / Pollenfilter kann man ohne Probleme selber austauschen (gibt's auch schon ne Beschreibung)
    - Ölwechsel mit Filter .... wer von Euch hat denn schon selbst getauscht ???
    Ist da gut ranzukommen....oder brauch man eine Hebebühne ??
    Nun der Kraftstoffilter sollte man auch alle 40.000km wechseln .... hmm ?? Schwer hinzukommen....und man muss danach alles entlüften... :confused:

    Hat von Euch schon jemand selbst an der Eva rumgeschraubt :rund:

    Wie sind Eure Erfahrungen....freu mich über Eure Antwort :banane:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fotigraf

    Fotigraf Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    also ich habe seit Jahren nichts mehr selber gewechselt und würd' es deshalb machen lassen.
    Bremsen kontrollieren etc. ist ja auch nicht schlecht, wenn's gemacht wird.
    Ob es für den Ölfilter beim NV ein Spezial-Werkzeug braucht, weiss ich leider auch nicht. Hebebühne ist aber sicher immer gut.

    Aber mit 90'000 ist der doch der Zahnriemen fällig beim Diesel, oder? vielleicht gleich alles miteinander machen lassen?

    Ein paar Offerten einholen und machen lassen, so würd' ich es machen

    gruss
    christian
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ja Danke Dir für die Antwort....
    hast recht am besten zum KD....den der Ölfilter ist so verbaut da kommt man nur
    von unten dran ..... :cry:

    Viele Grüßle
     
  5. #4 Anonymous, 6. März 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Problem ist nicht das Wechseln an sich, auch nicht von "versteckten" Filtern, sondern eher die Entsorgung der Gefahrstoffe. Nicht auszudenken, wenn der Auffangbehälter umkippen sollte. Auf Privatgelände schon blöd, auf öffentlichem Grund hätte man ein riesiges Problem.
    Ich bin Mechaniker und mache vieles selber, aber die Ölwechsel lasse ich machen. Oft bekommt man bei Angeboten den Ölwechsel mit Material billiger als bei machen Händlern nur das Material. Ölwechsel sind gern genommene Lockangebote der Werkstätten, die Kunden in eben diese zu locken. Ich nehme sowas immer wieder dankend an.
     
  6. #5 Anonymous, 1. Mai 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus!

    Also ich habe den Ölwechsel bei 5.000km selbst gemacht. Prinzipiell keine große Sache - ABER:
    Ihr braucht unbedingt einen Ölfilterschlüssel mit Metallband, den man mit der Ratsche drehen kann.
    Der Ölfilter ist etwas verbaut und man kommt sehr schlecht ran. Außerdem war er bei mir so fest angezogen,
    dass ich mich eine dreivierte Stunde mit dem Lösen amüsiert habe.
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Guest

    Guest Guest

    Werkstatt wechselt Öl nicht ;-) -zu doof ??

    Ja ich auch ..... also auf zu ATU ...

    sagt der Meister "....hm Auto führen wir nicht im Programm....das Risiko ist mir zu groß ...nacher geht noch der
    Motor hops ,das lohnt sich nicht....gehen Sie doch in die Vertragswerkstatt ..."

    Ich kann mein Öl selber mitbringen und noch eine Erklärung unterschreiben (wegen Gewährleistung Anspruch) .
    :lol: :lol: :totlach: ja ja die reparieren alle Marken ....

    Selbst als ich im gesagt habe das ich das ELF Solaris Dpf 5w30 drin habe ,und das ein Renault Motor ist, wollte
    der gute Mann keinen Ölwechsel machen .... :confused:
    geschweige den einen Kraftstoffilter wechseln ....
    Eine andere freie Werkstatt hatte weder ein Problem mit dem Öl noch mit dem K.-Filter ... hat eben nicht so ein gutes Angebot.... aber die geben fachlich was her....

    Wenn ich ne Hebebühne hätte ,dann würde ich beides selbst tauschen .
     
  9. jomo

    jomo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also tut mir leid. Wenn jemand bei diesem Motor in einer Werkstatt sich keinen Ölwechsel zutraut, dann mal tschüs.
    Ich bin alles andere als ein Schrauber aber den Ölwechsel mache ich selber bzw. fahre zu jemandem mit Grube oder Hebebühne und mach es da, falls ich z.B. ein Werkzeug zum Lösen des Ölfilters brauche.
    Der NV ist als gewerbliches Fahrzeug generell sehr wartungsfreundlich gebaut, macht Nissan damit Werbung. Das dürfte auch überwiegend zutreffen.
    Ich kaufe mir lieber im NET das höchstwertigste Öl zu Internetpreis und mach dafür die Arbeit selber. Der Motor dankt es einem über lange Zeit.

    jomo
     
Thema:

Ölwechsel selber machen ??

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel selber machen ?? - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel beim Doblo Multijet 2.0

    Ölwechsel beim Doblo Multijet 2.0: Hallo Zusammen ! Ich habe einen Doblo Multijet 2.0 BJ 2013. Letzte Woche habe ich beim 2.0 lt. einen Ölwechsel gemacht. Also den Ölfilter heraus...
  2. Fehler nach Ölwechsel

    Fehler nach Ölwechsel: Hallo, ich habe ich einer Werkstatt einen Ölwechsel + Filter vornehmen lassen. Laut Peilstab ist er voll. Beim Starten kommt aber die...
  3. öl und ölwechsel

    öl und ölwechsel: davon abgesehen, dass es sich natürlich auch um werbung handelt, ist der artikel an sich durchaus lesenswert:...
  4. EC-Kartenhalter / Ölwechsel (Garantie)

    EC-Kartenhalter / Ölwechsel (Garantie): Hallo zusammen, vor einigen Tagen haben wir einen Evalia bestellt, der hier auch wohl bald sein zuhause findet. Zwei Fragen stehen derzeit im...
  5. Hilfe: Getriebeölwechsel

    Hilfe: Getriebeölwechsel: Hey Leute, nächste Woche geht es mit meinem Doblo nach Südfrankreich in den Urlaub :-) Da das Getriebe leider etwas Radau macht (va im 2....