OBD

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von dr.zaro, 6. Juni 2013.

  1. dr.zaro

    dr.zaro Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gestern meinen OBD Adapter erhalten. Habe mir bei Ebay Mini Bluetooth Scanner Interface ELM327 für 11€ gekauft (Artikel 271180718242). Dieser Adapter funktioniert bei mir tadellos. Sogar übers Smartphone mit OBD Car Doctor. Man kann abgasrelevante Fehler vom Motorsteuergerät und einige Parameter auslesen. Nur falls jemand schon auf der Suche war.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daroth

    daroth Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch den Adapter und nutze ihn mit meinem Smartphone und der App "Torque" mit der man neben aktuellen Sensorwerten auch den Fehlerspeicher auslesen kann und löschen geht auch.

    Man kann auch sämtlichen Werte aufnehmen lassen, mit einem GPS-Track in gpx format verknüpfen und so zum Beispiel bei auffälligen Geräuschen wärend der Probefahrt lediglich merken, wo man gerade war und schon kann man ganz gezielt nach auffälligen Werten suchen.

    Seit dem ich das Gerät habe, halte ich die rund 25€, was wohl so der Standard in Werkstätten fürs Fehlerauslesen ist einfach nur für Wucher.
     
  4. #3 maverick, 6. Juni 2013
    maverick

    maverick Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dr.zaro,

    will mir den OBD Adapter auch besorgen. Frage: Da der Versand aus dem Ausland stattfindet, welcher Lieferdienst bringt das Paket, oder kommt es mit der normalen Post ?

    Viele Grüße
    maverick
     
  5. dr.zaro

    dr.zaro Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo maverick,
    hat die Post gebracht. Lieferzeit waren ca. 14 Tage.
    Gruss
     
  6. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Hat den Adapter schon jemand beim Benziner getestet?
     
  7. #6 maverick, 7. Juni 2013
    maverick

    maverick Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank an dr.zaro.
    Hab mir den Adapter bestellt, und werde berichten, ob er auch beim Benziner funktioniert, wovon ich ausgehe :rund:

    VG
    maverick
     
  8. AGL

    AGL Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hab ih am 06.06.2013 bestellt und am 10.06.2013 war er dann da.
    der Adapter läuft bei mir nur mit Torque aber das reicht mir auch, er hat die version 1.5 drauf.

    13 Euro und ein Händler aus Deutschland, China ist auch gut dauert mir aber zu lange :mrgreen:
     
  9. Fotigraf

    Fotigraf Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
  10. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Gibt's mittlerweile schon erfolgreiche Tests am Benziner?
     
  11. AGL

    AGL Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0

    ja an einem Golf FSI EZ: 2005, bei meinem Adapter stand folgendes:

    Passend für Fahrzeuge mit Benzinmotoren ab 2001 und allen Dieselmotoren ab 2004 z.B.:
    Alfa Romeo, Audi, BMW, Chevrolet, Chrysler, Citroen, Daewoo, Daihatsu, Datsun, Dodge, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, Isuzu, Jaguar, Jeep, Kia, Lamborghini, Lancia, Land Rover, Lexus, Lotus, Mazda, Mercedes, MG, Mini, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Proton, Renault, Rover, Saab, Seat, Skoda, Smart, Subaru, Suzuki, Toyota, TVR, Vauxhall, Opel, VW Volkswagen, Volvo

    NICHT geeigent für folgende Fahrzeuge:
    Mazda 323 Protege 2003 (OBD-I), Mitsubishi Lancer 1.6M 2006
    Nissan Sunny (N16), Nissan Cefiro (Teana) 2005, Nissan sentra 1.8 2000/2005, Nissan Cefiro (Teana) 2005
    Proton Perdana V6, Subaru Legacy GT 2005
    Toyota Camry 2002, ToyotaWish JDM (Missing Pin 5 in DLC), ToyotaIST JDM (Missing Pin 5 in DLC)
    Toyotaaltis 1.8 2004
    Peugeot 206 2000
    Suzuki Jimny 1.3 2000
     
  12. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Danke, aber mich würden schon direkte Erfahrungen mit dem NV200 Benziner interessieren.
     
  13. AGL

    AGL Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Für Aktuell 9,59€ könntest Du der erste sein :jaja: :zwink:
     
  14. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe schon meine Erfahrungen mit nem Tempomat gemacht, der "nur" an den Can-bus angeschlossen werden muss.
    Der konnte mit den Daten vom Can-Bus nichts anfangen und später wurde er vom Hersteller nur noch für den Diesel (welcher ja im Gegensatz zum Benziner von Renault kommt) als passend angegeben. Und der Benziner analog angeschlossen werden müsse, was nen deutlich grösserer Aufwand war.
    Daher hatte ich auf positive Rückmeldung von maverick gehofft, der ja weiter oben etwas von einer Bestellung geschrieben hatte.
     
  15. kris

    kris Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Folgend meine Versuche mit einem Benziner:
    Ich habe einen China-USB-Adapter der nicht von Torque erkannt wird,
    aber unter Windows genutzt werden kann.
    Ein anderer China-USB-Adapter mit Prolific-Chip funktioniert,
    aber die Werte hüpfen ab und zu.
    Ein China-Bluetooth-Adapter funktioniert.
    Die Stabilität ist bei allen Adaptern nicht so perfekt.
    Nach mehrfachen Motorstart fehlen manchmal aktuelle Werte.
    Da muss dann irgendwas wie Adapter neu stecken, App neu starten oder ... erfolgen.

    Mich würde interssieren, ob diese Adapter während der Fahrt eingesteckt sein dürfen.
    Da besteht bei mir noch Unsicherheit wie die Rechtslage ist.
    Falls keine rechtlichen Bedenken bestehen, könnte damit ein netter Drehzalmesser und die
    fehlende Motor-Temperaturanzeige realisiert werden.
    Ohne rechtliche Sicherheit sollte man m.e. auf die "öffentliche" Beschreibung rechtlich fragwürdiger Technik verzichten.
     
  16. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Dein OBD Adapter ein 'E' Kennzeichen trägt, darf er an die Bordelektrik angeschlossen werden... wenn nicht, erlischt formal die ABE des Fahrzeuges... mit allen fiesen Konsequenzen, wenn wirklich mal jemand auf die Idee kommt, genau hin zu gucken... ( gilt übrigens auch für all die lustigen Dingsdas, die man so an die Borsteckdose stecken kann.. ohne 'E' BÖSE :mrgreen: ...

    Ist leider nicht unbedingt alles reine Schikane ... seit dem die Fahrzeuge bis unter die Heckklappe mit Elektronik voll gestopft sind (die natürlich nix kosten darf..) reagiert diese u.U. sehr sauer auf ebenfalls auf möglichst besten Gewinn hin optimierte Zusatzgeräte, die an der gleichen Stromversorgung oder gar Datenleitung ( = Fahrzeug Datenbus) hängen und diese u.U. mit Störsignalen verseuchen können.

    Das meint leider nun auch nicht, dass Geräte ohne E in der Praxis ärger machen und solche mit E keinen.. nur weil 'E' drauf steht, muss das nicht auch eingehalten werden, aber dann ist man wenigstens als Betreiber aus der Schusslinie..

    So lustige Dinge wie sich weghängende Interface oder vergammelte Datenübertragung deuten schon mal in die Richtung von nicht 100% optimales Auslegung des Interfaces... :zwink: .. wobei ich mich dunkel glaube an die c't 22/2012 erinnern zu können, in der das Thema besprochen wurde... mit dem traurigen Ergebnis, das leider auch OBD Adapter mit 'E' technisch nicht besser waren.. nur teurer.. aber das ändert leider nix an den blöden Vorschriften..
     
  17. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    So nen "E" Kennzeichen allein sagt jedoch nur aus, das irgendwas geprüft wurde und in welchem Land (1=Deutschland). Deswegen muß das entsprechende Teil noch lange nicht erlaubt bzw. für den Einsatz geprüft sein. Für welche Verwendung etwas geprüft und zugelassen/erlaubt ist, sagt die Zahl neben dem "E". Kleine Übersicht gibt es hier: http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artik ... ungen.html Aber was müßte nun auf so nem Adapter stehen, damit er wirklich legal ist?
    Wenn man mal so überlegt das an nem modernen KFZ so ziemlich alles von der Elektronik nicht nur überwacht, sondern auch gesteuert wird, kann einem schon etwas mulmig werden. :roll:

    Ich hab mir mittlerweile auch so nen OBD Adapter besorgt und einige Daten werden angezeigt, andere wieder nicht.
    Ich bekomme zB. kein Geschwindigkeitssignal und auch eine Außentemperatur gibt es nicht. Wobei da vielleicht wirklich kein Sensor verbaut ist? :confused:
    Wassertemp. finde ich jedoch auch sehr nützlich. Noch wichtiger wäre mir aber Oiltemp., die konnte ich aber noch nicht probieren, genau wie das auslesen/löschen von Fehlern.

    @kris
    danke für die Infos 8)
     
  18. kris

    kris Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte gedacht die Geschwindigkeit als Wert gesehen zu haben.
    Es gibt einen Wert "Ansaugtemperatur" oder "intake", der immer recht gut 5 Grad über der Außentemperatur lag.
    Das kann ich bei Gelegenheit noch mal prüfen.

    Bislang konnte ich keinen USB-OBD-Adapter mit E-Zeichen finden.
    Nur das Gamin-Navi mit OBD-Option scheint nach ct 22/2012 zugelassen zu sein. Da muss ich noch mal reinschauen...
    Fragwürdig ist die Abbildung mit E-Zeichen in der Anleitung zu diesem Adapter:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/3960 ... -II-Buchse

    Für mich bleibt die Frage an welcher Stelle die E-Zeichen-Pflicht endet.
    Muss ein Mobiltelefonladegerät ein E-Zeichen haben, auch noch das daran angeschlossene Mobiltelefon?
    Da fallen mir noch Geräte wie Kühlbox, Zusatzsteckdose, Innen/Außentermometer und vieles mehr ein.
    Wo findet man dazu verständliche Beschreibungen?
    Hier findet sich eine Motivation dieses Thema nicht einfach zu ignorieren:
    http://www.ebay.de/gds/Rueckfahrkameras ... 226/g.html
     
  19. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ja die Ansauglufttemp. und Wassertemp. funktionieren, leider kommt bei Oiltemp kein Wert.
    Das mit dem Speed muß ich nochmal schauen, glaube da Gestern auch etwas gesehen zu haben konnte aber nur im Stand testen.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage ist noch ziemlich leicht zu beantworten: Alles, was während der Fahrt an der Bordbatterie / Stromversorgung hängt, braucht ein E-Zeichen... das meint also in der Tat auch Ladegeräte an der Bordsteckdose sowie die ganzen netten vielen anderen Dinge, die man da anschließen kann. Einzige mir bekannte Einschränkung: Es sei denn, man kann ganz sicher davon ausgehen, dass keine Beeinträchtigung möglich ist... wobei mir hier nun wirklich bestenfalls noch ein Tauschsieder oder eine nackte Glühlampe (natürlich nur über eine zusätzliche Feinsicherung abgesichert angeschlossen.. ) einfallen würden.. überall, wo auch nur eine Spur Elektronik drin ist, ist auch ein E-Zeichen angesagt... (Selbst in einer LED Leuchte ist ja oft schon ein Spannungswandler eingebaut... genau wie in den ganzen Ladern für Handy, Laptop etc...)

    Es gibt einen 'legalen' Trick, wie man sich behelfen kann.. man nehme ein 'E' Ladegerät / Netzteil / Spannungswandler und schliesse dann daran alles andere an.. dann ist alles ok und alle sind zufrieden...

    Geräte, die du nur im Stand betreibst, gelten im Zweifel als Ladung... ( immer gut sichern.. :mrgreen: .. sonst.. man ahnst es schon... ÄRGER mit anderen Vorschriften)


    Nachlesen kann man das deutlich abstrakter z.B. in der EU Richtlinie 72/245/EWG und sollte dabei auch die diese ändernde Richtlinie 95/54/EWG mit zu Rate ziehen... und wen das noch nicht geschafft hat, kann dann noch die von Sully genannten E-Richtlinien zum Nachtisch verspeisen :jaja:

    Als Normalsterblicher kommt man ja meist gar nicht auf die Idee, dass da überhaupt was anderes als der passende Stecker und die Frage 12 oder 24 Volt ein Rolle spielen könnte.

    In der Praxis ist es dann auch nicht viel anders als beim 'CE' Zeichen.. solange der Importeur / Hersteller sich selbst bestätigen kann, dass alles toll ist, findet man diese Zeichen eigentlich derweil überall drauf, wo sie für den Verkauf notwendig sind... Kontrollen gibt es fast nur bei echten Beschwerden, oder wenn ein Mitbewerber Druck macht und das Zeug gerne schon vom Zoll abgefangen sehen würde... und nein, kommt jetzt nicht auf dumme Ideen, das wäre Urkundenfälschung.. und die wird von Vater Staat sehr humorlos als Straftat der ersten Verdammungsstufe betrachtet und geahndet.
     
  22. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann die Bedenken bei so nem OBD-Adapter schon verstehen, aber das Teil kann ja aktiv nichts am Fahrzustand verändern. Bei zB. nem Tempomat, der ja selber Gas geben könnte, würde ich aber auch auf ne entsprechende Zulassung achten.
    Hingegen bei Ladegeräten/Steckern im Zigarettenanzünder würde mir jetzt nichts einfallen, wie diese das Fahrzeug beeinflussen könnten. :confused:
    Höchstens das die Sicherung "kommt" und eventuell dadurch auch keine Musik mehr läuft, was dann zu Ärger mit der Frau und den Kindern führt... :oops:
     
Thema:

OBD