NV 200 - das Evi und wie es zu uns kam

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Spielkind, 30. September 2013.

  1. Spielkind

    Spielkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Über die Suche nach einem geeigneten Fahrzeug bin ich hier gelandet und dankbar für die vielen geschriebenen hilfreichen Berichte und Meinungen. Nun möchte ich meine Erfahrungen schildern und anderen eventuell bei der ´´Gebrauchtwagensuche´´ helfen.

    Unser Berlingo war mit fast 13 Jahren, 202000 km und deutlichen Kindergebrauchsspuren ins Rentenalter gekommen. Eigentlich stand noch kein Autokauf an, da aber etwas Öl im Kühlwasserkreislauf gefunden wurde, deutete alles auf eine anstehende große Reparatur hin.

    Mein Favorit war der Caddy Maxi; mit unseren Limits (max 40.000 km, max 3 Jahre, max 15.000 Euro) allerdings außerhalb unseres Budgets.

    Eigentlich hatten wir uns wieder auf einen Berlingo gefreut, da wir immer zufrieden waren. Es sollte einer mit XTR Ausstattung werden, die Auswahl war recht groß.
    Auf der Merkliste standen am Ende drei Berlis in der engeren Wahl. Da erinnerte ich mich an einen komischen Nissan der irgendwie ´´Van-mäßig´´ aussah.

    Also schnell mal bei Nissan nach den aktuellen Modellen geguckt und den NV 200 Evalia gefunden. Hm, schön finde ich ihn immer noch nicht aber es ist ja nur ein Auto.
    Nach mehrtägigem lesen im WWW war klar, das ist unser Auto!!!
    Die Auswahl war bei unseren Rahmenbedingungen relativ überschaubar.
    Allerdings sind auch die einzelnen Ausstattungsvarianten übersichtlich und es ist einfach den Überblick zu behalten.
    Letztendlich wurden wir in unserer Nähe fündig...

    Ein silbergraues Evi mit 7 Sitzen, 90 PS Diesel, EZ 07/2011, 38000km, in der Premiumausstattung ohne Connect,
    3 Dachträgern und Winterrädern. Das Auto hatte alles was uns wichtig war, vor allem Platz und wurde von sehr netten Leuten verkauft... Ein ´´Geschäft´´ per Handschlag wie man es sich nur wünschen kann...

    Neben dem guten Zustand haben uns folgende Dinge zum Kauf bewegt:

    • wider Erwarten übersichtlich beim rangieren + Rückfahrkamera
    • handlich wie ein PKW, kleiner Wendekreis
    • relativ niedrige Unterhaltskosten (Info über den ADAC)
    • 7 Sitze
    • Fahrzeughöhe zum Fahrradtransport geeignet aber immer noch parkhaustauglich
    • deutlich mehr Platz als im Berlingo
    • niedrige Ladekante
    • angenehmes Fahren (schaltfaul) in der Stadt
    • für uns volkommen ausreichende Motorleistung (unser Berli hatte 75 PS mit 1,4l Benziner)
    • relativ bequeme Sitze (ja es gibt bessere aber auch deutlich schlechtere für den Preis)
    • riesiges Platzangebot für Urlaubsfahrten mit 3 Kindern und Campingausrüstung
    • trotz Plastik wohin das Auge sieht, gut und klapperfrei verarbeitet
    (natürlich nicht vergleichbar mit hochwertigen Kombis oder Limosinen aber für uns mehr als perfekt und... es ist nur ein Auto ;-)
    • Gesamtfahrverhalten, Motor/Windgeräusch, Fahrwerk absolut zufriedenstellend
    (subjektiv eine 100%ige Steigerung zu unseren alten Berlingo)

    was ich von Herstellerseite verbessern würde:
    • Verarbeitung der Schweißnähte (manches bräuchte man nur wegflexen)
    • die Spiegelverstellung könnte ´´solider´´ sein, sieht irgendwie wackelig aus
    • Lenkrad könnte steiler stehen
    • beim Fahrersitz sollte man die Neigung und/oder Höhe der Sitzfläche einstellen können
    • hier und da gibt es scharfe Kanten wie z. B. an Fahrer/Beifahrersitz am unteren Gestell
    • trotz Klimaanlage und Klimabox hinten; wenigstens Ausstellfenster hinten

    Aber diese ´´Nachteile´´ waren für uns nicht schlimm genung um uns gegen das Evi zu entscheiden.

    Ich habe zuvor noch nie einen Nissan besessen und mich in Punkto Zuverlässigkeit / Pannenstatistik auf ADAC und Berichte und Tests in Fachzeitschriften verlassen; kurz Nissan taucht nirgendwo negativ auf. Und dass Design und Aussehen Geschmackssache sind, ebenso wie der Anspruch an die Ausstattung ist ohnehin bekannt. Ein Nissan ist kein Volvo und auch kein Audi...

    Mein Fazit: Der NV 200 Evalia ist ein einfach aber gut ausgestattetes Fahrzeug mit einigen praktischen Spielereien und Funktionen, mit viel und variabel nutzbarem Platz im Innenraum. Für eine Familie mit Kindern 100% alltags- und urlaubstauglich und erschwinglich, schließlich wollen wir ja noch in den Urlaub fahren 8)
    Bin mal auf unsere Langzeiterfahrungen gespannt; wünsche mir dass er so zuverlässig läuft wie der alte Silbergraue.

    Euch allen allzeit gute Fahrt und sonnige Grüße
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Evi! Es ist bestimmt eine gute Entscheidung, den alten silbergrauen Berli 1.4 gegen einen recht neuen NV 200 einzutauschen. :jaja: Hab ich nämlich genauso gemacht! :zwink:
    Bisher habe ich es jedenfalls noch keine Sekunde bereut - einfach ein super Auto!

    Viel Spaß damit und allzeit unfallfreie Fahrt!
    Gruß, Pianomo
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann herzlichen Glückwunsch zur evi. Gibts denn auch wenn du sie hast Bilder ?? :zwink:
     
  5. #4 helmut_taunus, 1. Oktober 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    um mal die Messlatte fuer den Preis aufzuhaengen,
    bis 15ooo werden neue NV200 Kombi Premium angeboten mit 110 PS Benziner.
    90 PS Diesel ab 16.300 neu, beides incl 690 Ueberfuehrung.
    Ob die Bezeichnung Kombi Premium ueberhaut noch aktuell ist, darf man bezweifeln.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Serviervorschlag, 1. Oktober 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spielkind, herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Evi ;-)
    Ich habe die gleiche Ausstattung wie Du und habe es auch noch nicht bereut! Die ersten zwei Wochen war ich etwas unsicher wegen der Größe (hatte vorher einen Nissan Micra), aber das hat sich schnell gegeben ;-)

    Nein, ist es jetzt nicht mehr. Aber da Spielkinds Evi BJ. 2011 ist, ist es in diesem Fall wohl die korrekte Bezeichnung.

    Eine schöne Fotosammlung gibt es bereits hier:
    http://www.flickr.com/groups/2193927@N20/pool/

    Zuwachs wird gern gesehen! ;-) (Die Bilder kann man dann auch super hier verknüpfen).

    Gute Fahrt wünscht
    Serviervorschlag.
     
  7. Spielkind

    Spielkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    vielen Dank für das herzliche Willkommen.

    @ Helmut - hast Recht nur war das Augenverdrehen meiner Finanzministerin schon als ein klares Nein zu hören bei Beträgen über 15.000 und irgendwo musste für uns eine Grenze sein. Wir haben jetz etwas weniger als 14 mit nagelneuen Winterreifen bezahlt und da ist halt doch eine deutliche Differenz zu 16.300.
    Wie gesagt neben dem Zaster für die Hausrenovierung muss auch noch Geld für Urlaub da sein.
    Natürlich hätte ich auch viel lieber ein noch jüngeres, neues Auto gehabt aber das war unser Kompromiss den ich nicht bereue und meine Frau ebenfalls nicht.
    Sie ist absolut begeistert und kommt prima zurecht mit dem Vehikel.

    Sobald ich anständige Bilder gemacht habe gehen sie online ;-)

    schönen Gruß
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    na dann mal herzlichen Glückwunsch. In der pro-Liste hast du noch vergessen: noch ca. 9 Monate Garantie (verglichen bspw. mit nem Caddy). Und bei Bedarf kann man die auch noch (natürlich gegen Bares) verlängern. Das geht bis zum Ablauf der regulären Garantie (weiß allerdings nicht, ob das nur als Erstbesitzer geht, aber glaube net)
     
  10. Spielkind

    Spielkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ Fan; stimmt die Garantie habe ich gar nicht erwähnt; die ist natürlich noch ein riesen Plus.

    Inzwischen habe ich mich auch mit Evis Äußerem angefreundet. So schlimm gar nicht mal so schön ist es nun auch wieder nicht. Evi hat ein, sagen wir mal, sehr individuelles Äußers, ich brauch sie mir nicht schön trinken :lol:

    Im Nachhinein noch ein weiteres Plus: Mit der ´´dicken Karre´´ werden sonst scheinbar offensive Autofahrer zu rücksichtsvollen, defensiven Straßenverkehrsteilnehmern. Da wird Evi auch schon mal der ´´Vortritt´´ überlassen, den ich dankend annehme :danke:
    In unserem Alten hatte ich oft das Gefühl, dass mich die Rowdies in den hochglanzpolierten P....verlängerungen gar nicht wahrnehmen 8)

    Vielen Dank an alle für´s Willkommen Heißen!!!
     
Thema:

NV 200 - das Evi und wie es zu uns kam