Noch einer aus dem Oberland

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von Anonymous, 5. Januar 2009.

  1. #1 Anonymous, 5. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus

    Ich stelle mich jetzt trotz allem vor. Ich habe nämlich seit 4 Monaten gar keinen HDK mehr!

    Ich hatte einen:

    - Fiat Doblo Malibu 1,9 JTD blau met.
    - EZ 3/2004
    Extras: AHK 7pol, Dachträger, Dachbox

    neugekauft

    Ich habe das KFZ in 4 Jahren und 5 Monaten 126800km gefahren. Verkauft habe ich ihn, weil ich durch Zufall auf ein anderes KFZ gestoßen bin und ich mich schon länger sehr über die Werkstätten und die Ersatzteilpreise, die Verarbeitungqualität des KFZ und der verbauten Teile, die Garantie und Kulanzregelung und nicht zuletzt den überdimensionalen Wertverfall der Fiat`s geärgert habe.

    Auf alle Fälle war ich mit dem KFZ sehr zufrieden - eben die Begleiterscheinungen drumrum haben genevt! Ich würde aber wieder einen Doblo als 2. Wagen kaufen, jedoch sicher nicht mehr in der Vertragswerkstatt warten lassen!


    Später mehr. . . .
    .
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: alexy,

    auch ohne Hochdachkombi, ein herzliches :willkommen: .
     
  4. #3 nextdoblo, 5. Januar 2009
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Schönes Auto :rund:

    gleiches Auto, gleiches Baujahr - bis jetzt keine "echten" Probleme, hat aber auch deutlich weniger gelaufen...

    dazu besteht ja auch nach Garantieablauf überhaupt kein Grund oder ?


    Erzähl mal... :willkommen:
     
  5. #4 Anonymous, 5. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hier bin ich wieder. . .

    Nun zu meinen Erfahrungen:

    Ich hatte ein Problem mit der Malibu typischen Verkleidung auf der Fahrerseite des Einstiegs. Diese ist während der Fahrt auf verschneiter Autobahn in Kroatien (!) an der vorderen Befestigung, aufgebrochen. Bei näherer Betrachtung konnte man deutlich erkennen, daß diese Tiefziehteil einfach an dieser Stelle zu dünn war, nämlich nur 1,1 mm gegenüber der ansonsten messbaren Stärke von min. 3mm! Es hat mich als solches nicht weiter in Bedrängnis gebracht - schließlich waren keine abstehenden Teile am KFZ zu beklagen. Auto war 11 Monate alt und hatte 26500km runter.

    Zur Reparatur der Sache habe ich einen Termin vereinbart und dies auch in der Werkstatt anschauen lassen, um die Reparaturzeit zu ermitteln. Dauer ca. 2 - 2,5 Std. - Ok, da kann ich darauf warten . . . . und bin dann auch für mehr als 3 Stunden in die Stadt gegangen . . . wieder zurück, Auto dauert noch "etwas" . . . weitere 2 Std gewartet, dann wurde ich ungeduldig und habe nachgefragt, was denn los sei . . .Antwort: Ja, die Einstiegsleiste muss geklebt werden und soll min. 24 Std (!) trocknen - sprich : Das Auto soll nicht bewegt werden ! HALLO!!! Da war ich sauer! Dafür bin ich extra vor Auftragserteilung gekommen! Es wurde die Leiste dann mit Kreppband gesichert und ich konnte zumindest nach Hause fahren, denn ein Leihauto wollten die nicht rausgeben (unentgeldlich).

    Die Vertragswerkstatt, welche auch die Verkaufende war, hat eine Garantie oder Kulanzregelung bereits im Vorfeld grundsätzlich abgewiegelt! So - habe ich dann erst mal 113,?? Euro bezahlt und einen Brief an Fiat geschrieben. Ohne Erfolg - einfach abgelehnt.

    Ich muss auch dazu sagen - ich arbeite seit mehr als 15 Jahren mit Kunststoffen und habe eine gewisse Erfahrung - darum habe ich das auch sehr genau Begründen können. Schließlich habe ich mir auch die Altteile aushändigen lassen, als Beweissicherung.

    Ich habe ab jetzt die Vertragswerkstatt gewechselt und in der neuen gleich Bescheid gesagt was ich NICHT haben möchte!

    Vor Ablauf der Fahrzeug Garantie wurde die hintere rechte Schlussleuchte ausgetauscht, es war Wasser eingedrungen - ohne Probleme.

    Auch die Dachreling wurde auf Lackgarantie ausgetauscht, was nicht mehr soooo leicht ging, obwohl noch in der Garantiezeit - ich habe jedoch nicht locker gelassen und gesagt, daß ich dann auch bei der Verkaufswerkstatt hätte bleiben können. Es wurde da sehr gut gemacht.

    Zwischendurch hatte ich noch die Windschutzscheibe austauschen lassen müssen, auch für den TÜV - ich hatte 2 mächtige Steinschläge, einer ca. 5 cm vom unteren Rand, der andere genau im Sichtfeld . . . . - 150,- SB bei TK - seit dem habe ich TK ohne SB!!!

    Bei ca. 82000km und 37 Monate alt - ich war gerade auf den Weg nach Hause am Freitag Abend, konnte ich plötzlich die obere Gangebenen nicht mehr einlegen :shock: . So fuhr ich nur noch mit dem 2. und 4. Gang nach Hause. Der Rückwärtsgang war auch einsatzbereit. Montags gleich in die Werkstatt . . . . Diagnose: Schaltseil aus der Verpressung gerutscht! Klasse! Kostet nur 230,- , weil ich dann auch gleich beide Schaltseile wechseln lies (Mehrpreis war ca. 55,-). So etwas darf nicht passieren - auch nach Rücksprachen mit div. Werkstattmeistern - nicht von Fiat, welche das bestätigt haben, aberklar - keine Kulanzregelung! :no:

    Nach weiteren 4500km oder gut 6 Wochen später - irgendwie hört sich die Fuhre etwas lauter an . . . . nicht schlimm, aber hörbar.

    Der Auspuff war direkt hinter dem Kat (ich dachte: Ha, Vorschalldämpfer - kein Problem) abgefault! Beim :) nachgefragt - kostet um 700,- + Arbeit - ist nur kpl. Lieferbar incl. KAT. Passendes Reparaturstück bei Fiat - Fehlanzeige. (5Tage später rief die Werkstatt an, es gäbe eine Rep. Möglichkeit für ca. 150,-) Ich habe lange gegrübelt - sehr lange sogar - in der Zwischenzeit eben selber Provisorisch geflickt, klar, und damit auch 6000km gefahren, bis mein Entschluß fest stand:
    Alles neu ab Krümmer! Habe in der Bucht schon lange beobachtet und dann, als ich wußte was ich wollte, bei einem Händler nachgefragt:

    Ergebnis: Bezahlt habe ich 545,- Euro incl. Versand. Darin war enthalten:
    1x Hosenrohr mit Flexstück
    1x Kat kpl.
    1x Endschalldämpfer
    und alle Schellen, Schrauben und Dichtungen welche dazu nötig waren !

    Und jetzt kommt der Hammer: Es war genau der gleiche Hersteller wie "FIAT Originalteile"!!!! Auch an der Paßform konnte ich nix meckern!

    Eingebaut habe ich selber mit Auffahrrampen war das keine große Sache. Ich habe dann bei der Demontage festgestellt, daß die GANZE Anlage nur noch aus Rost und etwas Blech bestanden hatte und ich so einen Teilersatz gar nicht machen hätte können - alle Flansche sind abgebrochen oder zerbröselt!


    Ergänzung:

    - Ja, und eines Tages fällt der Scheibenwischer auf der Beifahrerseite aus!
    Diagnose: Wischergestänge so was von ausgeschlagen, soetwas habe ich noch nie gesehen! Fiat wollte dafür um 165,- incl. Einbau. Bei ibääääääää für 114,- incl. Versand im Haus und gleicher Hersteller wie bei Fiat (Made in Türkey).

    - Den Heckscheibenwischerarm mußte ich auch austauschen, weil dafür nimmt FIAT ein Kunststoffformteil her, was sich durch den Federanpressdruck mit der Zeit verformt und dann auf der Heckscheibe schleift. Das Ersatzteil vom :) ist wieder aus Metall - warum wohl . . .!!!???

    - Die Dachantenne bricht ines Tages beim abschrauben vor der Wschanlage ab. Ersatz wird ein zur Schlaufe gebogenem 2,5² Kupferkabel mit zwei aufgequetschten Ösen an den Enden und das ganze mit schwarzem Isolierband umwickelt - Empfang einwandfrei und damit habe ich das KFZ auch verkauft . . .


    Das wars erst mal - ich habe noch mehr!
     
  6. #5 Anonymous, 5. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :willkommen: Wirst hier schon Spaß haben.
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 nextdoblo, 5. Januar 2009
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Waren ja offenbar alles Verarbeitungsmängel oder minderwertiges Material. Sicherlich ärgerlich und dann noch der Kampf mit den Werkstätten.
    Aber richtige "Brocken" waren ja nicht dabei :lol:
    Motor und Elektronik ?

    Habe auch bemerkt, daß man bei kritischer Betrachtung und genauem Hinsehen doch einige Qualitätsmängel am Doblo entdecken kann.
    Stören mich aber nicht wirklich.

    Meine vorherigen Autos wurden dagegen alle nur gefahren, gefahren... waren bis auf den letzten Astra übrigens NIE in einer Werkstatt !
    Aber ehrlich: Sind die Alternativen wirklich besser ? Habe da meine Zweifel ! Was man hier so mitliest...
    Und: Der Nutzwert entscheidet.

    Wegen der Auspuffanlage:
    Es scheint tatsächlich so zu sein, daß einige Exemplare sehr schnell an Rost leiden - viele Gebrauchte haben komplett gewechselte Auspuffanlagen.
    Es sind anscheindend oft die Bj. 2002-2003 betroffen.
    Meine Anlage sind soweit (noch) gut aus.
    Vielleicht ist B-Ware verbaut oder die Einsatzbedingungen begünstigen vorschnellen Verfall.
    Oft sollte aber noch was zu retten sein, schweissen oder Reperatursets sollten erstmal helfen.
    War der Kat wirklich hinüber ?

    Stimme zu, daß nach 3-4 Jahren sowas nicht vorkommen sollte (bei meinen Opels & Pandas & Polo waren nur Endtöpfe fällig - nach 7 (Panda), 9 bzw. 10 (Astra, Polo) Jahren !
    Die Apotherpreise bei Fiat sind halt üblich bei Händlern. Dass identische oder gleichwertige Ersaztzteile im freien Handel erheblich günstiger sollte klar sein.
    Auspuffteile und Bremsen kauft man einfach nicht beim Markenhändler - es denn, er gibt einen ordentlichen Rabatt - bei Opel bekam ich nach "Merkern" über den Listenpreis einen Endtopf für 51 € (-40%).

    Welchen Ersatz hast denn gefunden ?
     
  9. #7 Anonymous, 6. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    . . . noch mehr!



    "Motor und Elektronik ?"

    - Motor - Keine Probleme. Elektronik auch nicht wirklich , wenn man von gelegentlichen leuchten div. Kontroll/Warnleuchten - bei Kälte sehr gerne die Airbaglampe - oder auch mal die Motorwarnleuchte, jedoch ohne daraus entstehenden Ausfällen aber auch ohne Werkstattbesuchen absieht!


    "Wegen der Auspuffanlage:

    Es scheint tatsächlich so zu sein, daß einige Exemplare sehr schnell an Rost leiden - viele Gebrauchte haben komplett gewechselte Auspuffanlagen.
    Es sind anscheinend oft die Bj. 2002-2003 betroffen.
    Meine Anlage sind soweit (noch) gut aus.
    Vielleicht ist B-Ware verbaut oder die Einsatzbedingungen begünstigen vorschnellen Verfall.
    Oft sollte aber noch was zu retten sein, schweissen oder Reparatursets sollten erstmal helfen.
    War der Kat wirklich hinüber ?"

    - Der Kat war nicht hinüber, ich habe jedoch aufgrund der Km und der Erfahrungen div. Werkstattmeister, mich entschlossen den auch mitzuwechseln, zumal ist das Rohr mit dem KAT, der Mittelteil, der Probleme gemacht hat! Die Abgasanlage der Doblo Baureihe ist eine Fehlkonstruktion ohne Beispiel (Zitat eines Fiat Mechanikers!) Ich habe schon sehr viele " Leitungen und Töpfe" geschweißt, aber das wollte ich nicht mehr machen, es ist einfach sehr schwierig, zu schweißen, wenn fast kein Material mehr da ist . . . .

    "Dass identische oder gleichwertige Ersatzteile im freien Handel erheblich günstiger sollte klar sein."

    Welchen Ersatz hast denn gefunden ?"

    - Eben bei ebay, div. Händler verglichen und dann angeschrieben und das beste Angebot geordert.

    Das mal so als Antwort zu deinen Punkten.



    Aber weiter jetzt:

    TÜV war kein Problem - ohne Mängel.

    Zum Kundendienst bei 120000km mit Zahnriemenwechsel habe ich dann noch 800,- gelöhnt. Ich hatte fast damit gerechnet - ich erhielt einen Anruf " . . . und die Bremsen incl. Scheiben vorne sind auch völlig runter!" Kostet auch nur 260,- Material und 1 Std Arbeitszeit = 330,- Danke!

    Ich habe die Bremsen dann auch wieder bei ibäääääää rausgesucht und hatte für 68,- incl. Versand, einen Satz Bremsklötze, 2 Bremsscheiben und 1 Dose Bremsenreiniger!
    Eingebaut habe ich selber - war das dann knapp 2 Std. Arbeit - ist kein Beinbruch, und gut war das!


    Hier möchte ich sagen, was mich sehr gestört hat:

    - sehr viele Schrauben im INNENRAUM Flugrost angelegt hatten, und das bereits nach 2 Jahren!

    - Ebenso die Schrauben in den Führungsschienen der Schiebetüren.

    - Rost auf den Laufflächen der Schiebetüren im Einstiegsbereich, trotz regelmäßiger Reinigung und einsprühen mit Gleit/Schmiermittel.

    - Rost an den Anschlagpunkten, hintere Kante unten, der Schiebetüren wenn geschlossen.

    - Auch am gesamten Unterboden waren alle Schrauben rostig, genauso im Motorraum.

    Es wurden hier wahrscheinlich eben nicht so hochwertig galvanisierte Schrauben verwendet - aus Kostengründen . . .

    - quitschende Geräusche der elek. Seitenscheiben beim öffnen und schließen, trotz mehrmaligem einstellen in der Werkstatt


    Das war`s auch, denke ich . . .



    Positiv in Erinnerung habe ich:

    - sehr agiler Motor

    - auf langen Strecken bei moderater Fahrweise auch voll Beladen, teils mit Dachbox, Verbrauch nur 5,5 - 6,5l/100km.

    - Verbrauch im täglichen Verkehr: um 7,3 - 7,9l

    - Platz ohne Ende

    - gute Sitze, auch auf langen Strecken

    - CD Radio mit Subwoofer serienmäßig - guter Klang und ausreichend in der Auslegung!

    - sehr viel Ablagemöglichkeiten

    - gute Rundumsicht

    . . . aber ich glaube , diese Punkte wurde hier schon mehrfach erläutert.


    Noch was : Im Kofferraum habe ich eine Steckdose mit Dauerplus und Sicherung, direkt von der Batterie abgenommen, eingebaut für den Mobilen DVD Player der Kinder . . .



    Und darum :


    Ich habe jetzt fertig!

    .
     
Thema:

Noch einer aus dem Oberland

Die Seite wird geladen...

Noch einer aus dem Oberland - Ähnliche Themen

  1. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...
  2. immer noch zufrieden?

    immer noch zufrieden?: hallo zusammen, muß mir mal ein bißchen kummer von der seele schreiben... vorletzte woche inspektion bei etwa 125.000km mit erneut komplettem...
  3. 2 Sätze hab ich noch

    2 Sätze hab ich noch: 175/70R14C Neureifen mit DOT 2014 von neuen NV abmontiert. Satz 120.- Nur Abholung, kein Versand.
  4. Hallo von Noch-nicht-HDK-Besitzer aus BaWü

    Hallo von Noch-nicht-HDK-Besitzer aus BaWü: Hallo zusammen, seit einiger Zeit lese ich hier nun begeistert mit und will mir nun auch einen Hochdachkombi zulegen. Ich bin 26 Jahre alt und...
  5. Doblo 7 Sitzer was bleibt noch Platz

    Doblo 7 Sitzer was bleibt noch Platz: Hallo Wie sind auf der Suche nach einen 7 Sitzer Hochdachkombi. Kann mir wer sagen wieviel Platz in einem Doblo mit 7 Sitzen im Kofferraum noch...