Nissan-Händler im Kölner Raum, die bedienen?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von skip, 24. November 2012.

  1. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich war heute mit meinem Jüngsten beim Händler in Köln-Kalk, um mir einen NV200 mal aus der Nähe anzuschauen. Ich werde u.U. demnächst aufhören mit meiner Befürchtung, dass unser Opel Combo uns stündlich unterm Hintern zusammenbrechen kann. Das wird für ihn das Signal zur Aufgabe sein ;-)

    Einer der anwesenden Verkäufer hat sich tatsächlich bequemt, die Tageszeit zuzunicken. Ein anderer kam in den Verkaufsraum und hat sich erst einmal 'ne Lulle gegönnt und uns über drei Autodächer hinweg anzugaffen. Ein nächster hatte tatsächlich Bürokram zu erledigen.
    Nach 10 Minuten haben wir die 3 Verkäufer dann wieder ihren Wochenendplanungen überlassen.

    Gibt's einen Tipp für einen anderen Händler?

    skip
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Ganz ehrlich.... Du solltest Dich einfach mal von der Vorstellung lösen, dass das anwesende Personal in irgendeiner Form beratend tätig werden könnte.. :)

    Die nennen sich VERKÄUFER und nicht BERATER ... (wobei, wenn sie Berater heißen, wollen sie auch nur verkaufen... LOL)

    Wenn Du dir das Fahrzeug im Detail angucken möchtest, proaktiv auf einen der Anwesenden zugehen und ihn mit dem genauen Anliegen nach dem Muster: Können sie mir bitte zeigen, wie die 2. Sitzreihe im roten Nissan Evalia 1.5 Diesel ( -> mit dem Finger auf das betreffende Fahrzeug deuten oder genaue Orstangabe wie 'der da hinter in der Halle steht' hinzufügen) konfrontieren... sollte der Betreffende ein Namensschild tragen, hilft oft auch noch ein Griff in die Pyshotrickkiste und man kann das Gespräch mit dem einleitenden Satz: 'Herr Schulze, etwa der Herr Peter Schulze aus dem Autohaus Nissan vor Ort? Sie wurden mir von meinem Kollegen XYZ als besonders kompetent empfohlen! ' einleiten..

    Vermeide dann aber unbedingt Fragen nach technischen Fahrzeugdetails ..die stehen eh im Internet ... frage auch nicht nach realistischen Betriebskosten .. die findest du hier im Forum.... nutze die Zeit einfach nur, um zu gucken, ob du im Fahrzeug den Platz findest, den du suchst... zeige stehts hohes Kaufinteresse und stelle dich dumm :), nur so bleibt das Interesse des Verkäufers erhalten..

    Den Junior gleich beim ersten Termin mit zu bringen, ist ne saublöde Idee... Kinder sind nervig, ungeduldig und neigen dazu, Fahrzeuge zu zerstören.... Kinder unter 18 Jahren also bitte vor der Tür anbinden oder besser gleich zu Hause lassen.

    Sollte dir das Fahrzeug nicht zusagen und der Verläufer trotz geringster Anforderung an Kundenfreundlichkeit überfordert erscheinen... lass dir unbedingt ein komplettes Angebot machen... am besten mit Fußmatten, Seitenschutzleisten, Spritzlappen vorne ... Connectradio und Metallic fordern da zu wenig.. Angebot über passende Winterreifen nicht vergessen und natürlich Anhängerkupplung.. und dann kommt dein Moment der Rache.. erwähne ganz beiläufig, dass du mindestens 60 kg Anhängerstützlast benötigst.. und frage scheinheilig nach der des NV200... :twisted:

    Spass ohne.. kenne mich in Köln kein bischen aus.. würde Dir aber aus eigener Erfahrung den Besuch bei einem 'kleinen' Händler in der Umgebung anraten... da muss man allerdings immer erst nachfragen, ob überhaupt ein Fahrzeug zum Begucken vorhanden ist. Es mag sein, dass auch dort an einem FR Nachmittag oder einem SA Morgen niemand ständig Zeit für dich hat und du vielleicht 1 Verkäufer mit 3 anderen Kunden teilen musst... aber das man dort lieber in der Nase bohrt, als einen Kunden zu bedienen, habe ich noch nie erlebt.. Große Autohäuser haben eben viele Kunden.. da kommt es auf einen mehr oder weniger nicht so an.. Kleine Autohäuser sehen das oft anders.. (und glaube ja nicht, die könnten dir kein brauchbares Angebot machen..)
     
Thema:

Nissan-Händler im Kölner Raum, die bedienen?

Die Seite wird geladen...

Nissan-Händler im Kölner Raum, die bedienen? - Ähnliche Themen

  1. Gruss aus der Kölner Bucht

    Gruss aus der Kölner Bucht: Ein herzliches Hallo in die Forumsrunde!!! Bin seit einer Woche Besitzer eines gebrauchten 90 PS Diesel Evalia über den ich schon kurz berichtet...