Neuzulassungen Jan. - Nov. 2014

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Wolfgang, 7. Januar 2015.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Berlingo 8554 darunter 64,1 % gewerbliche Anmeldungen
    Partner 2133 32,7 %
    Kangoo 4640 60,1 %
    Citan 2834 53,6 %
    Combo 755 81,6 %
    NV 200 2009 80,&
    Caddy 26981 71,4 %

    Soooo wenig Combos? Soooo wenig NV 200 ?
    So viiiiele Caddys?

    Gruß Wolfgang
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berlingooo, 7. Januar 2015
    Berlingooo

    Berlingooo Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Die vielen Caddy's versteh ich, grade wenn fast dreiviertel davon Firmenflotte ist. Beim Passat sinds ja sogar fast 90%.
    Über die vielen Berlingos - das erstaunt mich. Zusammen mit den Partnern (wo nich mal nen Drittel gewerblich ist, ist auch interessant ggü. dem Berlingo, scheinen wohl deutlich andere Konditionen zu sein) sind das über 10.000 - der Berlingo rettet PSA in der PKW-Sparte immernoch den Hintern, hab ich das Gefühl, seit 1998.

    Die Combos sind wahrscheinlich einfach zu teuer, ggü. den Mitbewerbern... Und das ÜBERHAUPT jemand nen Citan kauft, das macht mich platt.
     
  4. #3 Strahlemann, 8. Januar 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du wie viele Werksangehörige sich nen Caddy kaufen!?

    Sind auch immer einige drin bei eBay Kleinanzeigen und Co.!

    Hast du die Daten zum Tourneo/Transit Connect auch irgendwo? :rund:
     
  5. #4 kiwiaddiction, 8. Januar 2015
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    @Berlingoo: Der CItan hat m.E. die schönere Schnauze und dürfte in Sammelbestellungen bei Fuhrparks auch preislich nicht über Kangoo und Co liegen, vllt sogar darunter. Mich wunderts beim Citan eher, wie viele (fast jeder zweite) als nicht gewerbliche Autos zugelassen werden. Grad beim Citan wärs auch interessant, ob das dazugewonnene HDK-Kunden sind oder ob die stattdessen bei anderen HDK Marken abgewandert sind. MFG
     
  6. #5 Berlingooo, 8. Januar 2015
    Berlingooo

    Berlingooo Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kiwi: Deswegen versteh' ich es ja nicht. Der Citan ist deutlich teurer, schlicht und einfach, weil es ein Mercedes ist. Und die Kunden, die damals einen Vaneo hätten, dürften sich eigentlich keinen Mercedes mehr kaufen, das Ding ging ja gegen die (Schrank)wand. Das mit dem hohen Anteil privater Zulassungen wundert mich ebenfalls. Zumal ich die Dinger nie sehe, obwohl hier genug große Sternhäuser im Umkreis sind. Immerhin haben sie ihre eigenen Lichtschalter und Hebel eingebaut, zumindest innen ist das Ding nicht komplett kopiert. Das Schaltknauf und Handbremshebel trotzdem aus vollen Rohren "Kangooooo" brüllen, ist da anscheinend dann zweitrangig.Angeblich sind sogar die Sitze fester, was ich aber den voreingenommenen Bildredakteuren schulde. Alles in allem ist es mir unverständlich, wie jemand im HDK-Segment, wo eigentlich sehr auf den Preis geachtet wird, dann lieber zum Citan greift. Seis drum - bin eh nicht die "Zielgruppe" :)

    Wie kommst du darauf, dass bei Flotten die Citans günstiger wären?
     
  7. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    gewerbliche Anmeldung... meint das ggf. auch Tageszulassung auf den 'gewerblichen'' Händler?

    NV200 passt doch eigentlich ganz gut ... so 200 im Monat ist da doch ganz normal... das Ding ist zwar bei uns im Forum ein Renner.. aber in der wirklichen Welt eben doch ein Exot in der Nische...

    VW als Platzhirsch lässt hier keine Chance aus, seine Fahrzeuge an den Großkunden zu bringen.. auch hier gilt der Spruch: 'Es gibt keine schlechten Produkte, nur schlechte Verkäufer...' wobei man dem Caddy neidlos auch Mainstream Eigenschaften zugestehen muss..

    Und nicht vergessen... der private HDK Anwender tickt auch anders als der Großkunde...

    Zum Glück für alle gilt aber auch: Im HDK Bereich kann man frei nach eigenen Wünschen wählen.. die Grundparameter der Fahrzeugklasse stimmen... man kann mit allen glücklich werden.. und das ist was Feines :)
     
  8. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Ich denke, das sind überwiegend neue HDK-Kunden die eben ein bischen mehr Wert auf Prestige legen (und das Geld dazu auch haben).
    Der preisliche (Listenpreis) Unterschied zwischen einem sehr gut ausgestattetem Kangoo Lux und einem gleich ausgestattetem Citan beträgt rund 6000 Euro.
    Das mit der "schöneren Schauze" möchte ich nicht bestätigen, ausserdam finde ich im Citan die Sitze zu hart und die Federung soll auch härter sein.

    Hier noch mal ein aktuelles Foto von der (neuen) Kangoo Schnauze:

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
  9. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Ich sehe abe auch sehr, sehr viele Caddys in Familien mit Kindern.
    Viele (eher konservative) Menschen haben haben noch den Gedanken, deutsche Autos, besonders die von VW, könnten eben doch ein bischen besser sein, weniger Reparaturen, höherer Wiederverkauf usw. Da nehmen sie dann einen höheren Preis und weniger Ausstattung gern in Kauf.
    Wolfgang
     
  10. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Entschuldigung, vergessen:

    Transit Tourneo 10.131 (!) davon 86% gewerbliche Anmeldungen.

    Gruß Wolfgang
     
  11. #10 Strahlemann, 9. Januar 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Also quasi Platz 2. :shock:

    Hier bei uns fahren kaum welche rum. Mittlerweile sieht man viele neue Transit Custom und Co.!

    Die Ersten Transit Connect (zumeist "Grand" Version) kommen aber auch bei uns zum Vorschein. Diakonie und Krankenfahrten etc. lassen grüßen!

    Ich habe bis dato nur einen einzigen nicht beklebten Tourneo/Transit Connect bei uns gesehen.

    Gruß, René
     
  12. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Rene, die Ford-Zulassungszahlen überraschen mich auch. Wahrscheinlich sind die meisten davon Lieferwagen Ausführungen.
    Wolfgang
     
  13. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Hey Wolfgang,

    wo haste denn die Zahlen her? Ich würde wetten, dass das AUSSCHLIESSLICH PKW Zulassungen sind, also komplett ohne die Lieferwagen Ausführungen. Bei den LKW Zulassungen dürfte übrigens der Citan nochmals DEUTLICH erfolgreicher sein.
     
  14. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    4
    Habe mir jetzt mal die Jahresliste 2014 angeschaut (http://www.kba.de/SharedDocs/Publikatio ... onFile&v=2).

    Dazu muss ich anmerken, dass sich die hohe Transit Tourneo Zahl auf den großen Bus (T5-Größe) bezieht. Transit Connect und Transit Courrier sind extra aufgeführt. Der Connect hat nur 3219 Zulassungen.

    Hier mal ein Ausschnitt aus der Tabelle von den Utilities:

    Pkw Zulassungen 2014 Deutschland (Anteil Utilities, Veränderung zum Vorjahr, Anteil gewerblich)

    COMBO 825 0,7 -29,9 81,2
    DOBLO 1162 0,9 +22,3 69,2
    NV200 2138 1,7 -0,3 80,0
    PARTNER 2296 1,9 -11,4 63,8
    CITAN 3088 2,5 +148,4 54,1
    CONNECT 3219 2,6 X 73,3
    DOKKER 3439 2,8 -10,1 29,5
    KANGOO 5104 4,1 +1,3 60,6
    BERLINGO 9109 7,4 -8,4 63,9
    CADDY 30154 24,5 -2,0 73,0

    Da fällt mir auf der Combo hat stark verloren und der Citan um 148,4% zugelegt? Wer hat die denn alle zugelassen? Der Kangoo hängt den billigen Dokker ab. Berlingo/Partner verlieren leicht, sind aber klar zweiter hinter dem Caddy. Warum verkauft sich der Citroen so viel besser wie der Peogeot?
    Wohlgemerkt sind das hier nur PKW-Zahlen, keine LKW dabei.
     
  15. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Super, danke!
    Den Citan sehr ich auch öfter. Die pushen ihre Verkäufe angeblich mit Sondermodellen.
    Bin der Meinung, wenn Renault auch mal Werbung (z. B. einen Familientag mit Probefahrten im kurzen UND langen Kangoo anbieten würde) für den Kangoo machen würde, Sondermodelle und neue FARBEN herausbringen würde, dann würden auch die Zulassungszahlen steigen. Der Kangoo hat eindeutig das bessere Fahrwerk, die bessere Verarbeitung und im Vergleich zur Aussenlänge den größeren Innenraum als der Berlingo/Partner.
    Für einziger Vorteil beim Berlingo/Partner sind das optionale automatisierte Schaltgetriebe (WIE Automatic) beim Diesel. Bisher mit 92 PS, ab Sommer mit 100 PS (und Euro &!).
    Gruß Wolfgang
     
  16. #15 Strahlemann, 2. März 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dass relativiert das oben natürlich deutlich. Und ich wunderte mich schon wo die denn alle rum fahren sollen!? :rund:
     
  17. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    4
    Im Zulassungsbericht geordnet nach Marken und Modellen (http://www.kba.de/SharedDocs/Publikatio ... onFile&v=3) gibt es noch weitere interessante Sachen zu entdecken.

    Zum einen erreicht der Berlingo 17,5% der gesamten Citroen-Neuzulassungen, der Kangoo dagegen hat nur einen Anteil von 4,8% der Renault-Zulassungen (der Minivan Scenic z.B. verkauft sich dreimal so gut). Vielleicht resultieren daher auch die Präsentation beim Händler und die Werbemaßnahmen.
    Zum anderen sind nur ganze 2,6% der Caddys mit Allrad ausgeliefert worden. Gut, absolut gesehen sind die 1728 Allrad-Caddys mehr als Combo und Doblo überhaupt absetzen. Aber in den Alpenländern ist der Anteil der Allrad-Caddys bestimmt höher.
     
  18. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    4
    Der Titel stimmt zwar nicht mehr ganz, aber ich mache mal hier weiter.

    Ich habe mal die Neuzulassungszahlen 2015 in Deutschland zusammengestellt (Gruppe Utilities: http://www.kba.de/SharedDocs/Publikatio ... onFile&v=2).

    HDK PKW in BRD 2015 (Anzahl, Veränderung zum Vorjahr in %)

    VW CADDY, 27 468, -8,9
    CITROEN BERLINGO, 9 520, +4,5
    FORD CONNECT, 5 774, +79,4
    DACIA DOKKER, 4 843, +40,8
    RENAULT KANGOO, 4 500, -11,8
    MERCEDES CITAN, 3 327, +7,7
    FORD COURIER, 3 269, +234,3
    NISSAN NV200, 2 421, +13,2
    PEUGEOT PARTNER, 2 392, +4,2
    FIAT DOBLO, 1 508, + 29,8
    OPEL COMBO, 797, -3,4
    PEUGEOT BIPPER, 80, -40,3

    Erstaunlicherweise haben alle bis auf Caddy, Kangoo und Combo zugelegt. Der Dokker ist am Kangoo vorbei. Ford ist stark im Kommen.
     
  19. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Danke für die Zahlen!
    Stimmt, den Ford Connect sind man schon sehr häufig. Obwohl er recht teuer ist.
    Das Renault so wenig Interesse an den Kangoo Verkaufszahlen hat, verstehe ich nicht. Kein Facelift, keine Werbung, wenig Farbauswahl, keine Automatik. Unbegreiflich alles. Vielleicht "wachen" sie ja im Laufe dieses Jahres endlich einmal auf.
    Gruß Wolfgang
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helmut_taunus, 21. März 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    "Kein Facelift, keine Werbung, wenig Farbauswahl, keine Automatik. Unbegreiflich alles. "
    Zurueckhaltung vom Hersteller, jeder verkaufte Renault Diesel koennte ein Problem sein, bis sie die Version mit Adblue anbieten koennen, meine Vermutung.
     
  22. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Das glaube ich nicht, Helmut. Alle anderen Modelle werden doch beworben und verbessert. Und gut verkauft, auch als Diesel. Und Permedes verkauft doch den Kangoo sogar schon MIT Automatik. Die wollen verkaufen.
    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Neuzulassungen Jan. - Nov. 2014

Die Seite wird geladen...

Neuzulassungen Jan. - Nov. 2014 - Ähnliche Themen

  1. Rekord Neuzulassungen beim Kangoo

    Rekord Neuzulassungen beim Kangoo: Moin! Schaut mal hier: http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=4551 Der neue Kangoo scheint weg zu gehen wie warme Semmel :lol: Es...
  2. Evalia BJ 3/2016 EZ 7/2016 mit altem Kartenmaterial 2013/2014

    Evalia BJ 3/2016 EZ 7/2016 mit altem Kartenmaterial 2013/2014: Hallo zusammen ! Ein Evalia BJ 3/2016 EZ 7/2016 wird mir zum Kauf angeboten. Ein Blick auf die SD-Karte zeigt Stand 2013-2014 (25920BH10A). Ist...
  3. Tourneo Connect 2014-: Licht bei Tür-auf deaktivierbar?

    Tourneo Connect 2014-: Licht bei Tür-auf deaktivierbar?: Hallo liebe Hochdachler, ich habe mir 'testhalber' einen Tourneo Connect (Ambiente mit manueller Klima) zugelegt und auch schon zum Teil...
  4. Tourneo Connect (MJ 2014) H4 oder H7

    Tourneo Connect (MJ 2014) H4 oder H7: Hallo zusammen, eine kurze Frage. Hat der neue Tourneo Connect (MJ 2014) H4 oder H4 Birnchen in den Frontscheinwerfern ? Vielen Dank ! Gruß Pesta
  5. Ford Connect Kasten (ab 2014) als Camper Van?

    Ford Connect Kasten (ab 2014) als Camper Van?: Frohe Ostern! :rund: gibt es eigentlich Leute, die den neuen Connect Kasten zum Camper umgebaut haben? Welche Länge wäre da empfehlenswert,...