Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Wolfgang, 13. Dezember 2015.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Hallo HDK-Fans, der neue Auto-Bild "Qualitätstest! ist in der neuesten Ausgabe erschienen. Interessant aber nicht neu die Ergebnisse. Renault liegt im Mittelfeld, Citroen dahinter. VW und Fiat werden noch schlechter bewertet.
    Hier ein Auszug:

    "VW rutscht auf Rang 18 ab
    Die deutschen Automarken BMW, Mercedes, Opel und Audi finden sich im Mittelfeld wieder. VW, im Vorjahr noch auf Rang 14, rutscht auf den 18. Rang ab. Die AUTO BILD-Einschätzung: Die Baustellen häufen sich bei VW. Man schiebt einen Batzen Probleme vor sich her, nicht nur beim Abgas. Bestplatzierte unter den deutschen Marken ist BMW auf Rang sieben.
    Schlusslicht ist wieder einmal Fiat
    Den letzten Platz des AUTO BILD-Qualitätsreport belegt wieder einmal Fiat. Seit den Anfängen des Qualitätsreport im Jahr 2001 krebsen die Italiener auf den hintersten Plätzen herum. In der AUTO BILD-Umfrage hat Fiat unter allen Marken das mit Abstand schlechteste Ergebnis beim Eigenimage. 14 Prozent der Befragten bemängeln die Reparaturanfälligkeit."

    Gruß Wolfgang
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    solche tests sind doch eh quatsch. ich konnte die noch nie nachvollziehen.
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Naja, zumindest Schlusslicht Fiat kann ich verstehen, nachdem wir mit einem Panda Bj. 2005 entsprechende Erfahrungen gemacht haben. Bei dem Auto verschleißen/gehen die Teile schneller kaputt als man sie zahlen kann.
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Es handelt sich doch nicht um einen Test. Im Gegenteil, VW gewinnt gerade auch in dieser "Fachzeitung" jeden Vergleichs-Test. Gerade deshalb ist dieses Ergebnis doch bemerkenswert.
    Wolfgang
     
  6. #5 Schrankwand, 13. Dezember 2015
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Jetzt nicht mehr, denen fehlt das benötigte Geld :mrgreen:
     
  7. ++Peter++

    ++Peter++ Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ich z. B. hatte mit Fiat nie Probleme.
    Ist ja aber auch nur eine Umfrage und soll Verkaufszahlen bringen. Wer weiß, auf welche Art und Weise die durchgeführt wurde und unter welche Kriterien.
    Ich finde solche Umfragen nicht aussagekräftig.
     
  8. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
     
  9. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Deine Logik kann ich leider nicht nachvollziehen. Wem bitte soll eine Umfrage Verkaufzahlen bringen?
    Natürlich verdient der Umfrager. Aber warum soll er die Umfrage wohin auch immer manipulieren?
    Das bei Zufriedenheits- oder Zuverlässigkeitsumfragen Fahrzeuge aus Fernost sehr oft weit vorn liegen, ist seit den 80er Jahren bekannt. Und wohl jeder weiß auch (Fiat Fahrer werden das vielleicht bestreiten), das da was dran ist, oder?
    Wolfgang
     
  10. ++Peter++

    ++Peter++ Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Verkaufszahlen für die Zeitung meinte ich. Habe mit Fiat nie Probleme gehabt und kenne viele, bei denen das auch so ist.
     
  11. Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    So ist es.

    Vielleicht hilft es, die Bewertungskriterien zu zitieren. Nur bei den Punkten 4 und 6 fließen Testergebnisse ein, ansonsten werden statistische Daten (Punkte 2, 3, 5 und 7) und das Ergebnis eines renommierten Meinungsforschungs-Instituts (Punkt 1) berücksichtigt.

     
  12. Schubi75

    Schubi75 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Solche Umfragen sind nett um sich aufzuregen oder ein Gefühl für die Beliebtheit bestimmer Fahrzeuge zu bekommen - aber meine Kaufentscheidung beeinflußen können sie nicht. Werde positiv noch negativ. Ganz interessant, aber auch nicht mehr.
     
  13. Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du sicher, dass Du die Bewertungskriterien verstanden hast?
     
  14. Schubi75

    Schubi75 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, hast natürlich recht. Hatte das vorhin nur fix überflogen. Ändert aber nichts daran, dass ich davon nicht die Kaufentscheidung abhängig machen würde.
     
  15. ++Peter++

    ++Peter++ Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Für mich dennoch nicht aussagekräftig, auch wenn Bild für seine realitätsnahe Berichtserstattung bekannt ist. :lol:

    Von den 7. Bewertungspunkten stammen bei 4 Bewertungspunkten die Informationen aus eigener Quelle, also nicht aus externen Quellen.
    Auto Bild Kummerkasten für einen Qualitätstest?
    Auto Bild Dauertest? Wie viele Modelle/Motorvarianten haben die denn von einem Hersteller getestet?

    Naja. Vielleicht unterhaltsam, mehr meiner Meinung nach nicht.
    Da kann man DEUTLICH mehr Informationen und aussagekräftigere Meinungen hier in diesem Forum lesen. :!:
     
  16. Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte die Auto Bild mit Sitz in Hamburg nicht mit der Boulevardzeitung verwechseln, die ihren Sitz in Berlin hat. Die Namens-Ähnlichkeit ist vom Verlag sicherlich gewollt, aber aus meiner Sicht tut man der Auto-Zeitschrift damit keinen Gefallen.
    Was ist daran verwerflich, wenn die eigenen Quellen nachvollziehbar sind? Nur weil die ADAC Motorwelt in der Vergangenheit dreist gelogen hat, sind nicht alle Zeitschriften automatisch unzuverlässig. Die eigenen Testberichte werden ja veröffentlicht und wenn es Unstimmigkeiten gibt, wird sich der betreffende Hersteller sicherlich wehren.

    Was ist daran unverständlich? Die Redaktion erhält viele Zuschriften von Lesern, die Kummer mit ihrem Auto haben. Diese Zuschriften werden kategorisiert und gezählt. Das ist doch eine nachvollziehbare Informationsquelle.

    Die Frage wird Dir die Redaktion sicherlich beantworten, aber in diesem Forum dürfte kaum jemand dazu in der Lage sein. Auf Youtube habe ich mal einen Film über solch einen umfangreichen Test angesehen. Das Fahrzeug wurde zum Schluss vollständig zerlegt, um den Verschleiß zu ermitteln.

    Mir fällt auf, dass Kritik an der "eigenen" Marke hier im Forum eher selten ist. Das ist verständlich, weil niemand gerne sein Eigentum "schlecht redet". Aber dadurch sind viele Beiträge eben nicht objektiv. Abgesehen davon haben die meisten Autoren hier im Forum (mich inbegriffen) nicht die technische Kompetenz der Prüfinstitute, die für Auto-Zeitschriften arbeiten.

    Deshalb ist das Ranking in Auto Bild für mich wertvoller als die gut gemeinten, aber oft subjektiven Beiträge hier im Forum. Beispiel: der Versuch, objektive Fahrzeugdaten der unterschiedlichen HDK in einer Gesamtübersicht zusammenzutragen, ist im Sande verlaufen. Anstatt Daten zu liefern, haben sich die Forenmitglieder darüber gestritten, wer mitmachen darf.

    Aber man erfährt im Forum immerhin, wo es solche Fahrzeugvergleiche gibt. Das ist doch schon mal was. Danke dafür an den TE.
     
  17. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Mir fällt auf, dass Kritik an der "eigenen" Marke hier im Forum eher selten ist. Das ist verständlich, weil niemand gerne sein Eigentum "schlecht redet". Aber dadurch sind viele Beiträge eben nicht objektiv. Abgesehen davon haben die meisten Autoren hier im Forum (mich inbegriffen) nicht die technische Kompetenz der Prüfinstitute, die für Auto-Zeitschriften arbeiten.
    [/quote]

    Damit gebe ich Dir zu 100 % Recht.
    Allerdings halte ich trotzdem rein gar nicht von den "Vergleichstesten" von Auto-Bild und Co. Weil bei diesen Vergleichen eigentlich immer deutsche Produkte vorgezogen werden. Warum auch immer, darüber möchte ich hier lieber nicht spekulieren.
    Es gab vor Jahren ja mal Berichte, dass es einen deutschen Autoproduzenten geben soll, der z. B. bestimmten Menschen (!) Reisen in ferne Länder und sogar Bordellbesuche dort bezahlt haben soll.
    Kann ich eigentlich gar nicht glauben, wir haben doch eine anständige und solide deutsche Wirtschaft.....
    Gruß Wolfgang
     
  18. Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Diese Einschätzung stimmt nicht ganz mit den Fakten überein.
    AUTO BILD-Qualitätsreport, Rangliste 2015

    1. Kia, Mazda
    3. Honda, Hyundai, Toyota
    6. Volvo
    7. BMW, Dacia
    9. Nissan
    10. Mercedes
    11. Opel, Renault, Seat
    14. Audi, Skoda
    16. Citroën, Peugeot
    18. Ford, VW
    20. Fiat

    Die Fahrzeuge aus deutscher Fertigung landen - bis auf BMW, Daimler und Opel - auf den unteren Rängen. Die letztgenannten schaffen es auch nur ins Mittelfeld, auf Augenhöhe mit dem rumänischen Hersteller Dacia. Alle französischen Hersteller werden besser beurteilt als VW. Beeindruckend ist die Dominanz fernöstlicher Hersteller, bei denen nur Nissan (NV200) ins Mittelfeld abrutscht.

    Oder wolltest Du sagen, dass die schlechten Plätze der deutschen Hersteller immer noch geschönt sind? Meine persönlichen Erfahrungen mit der Fiat-Qualität bestätigen allerdings den letzten Platz.
     
  19. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Oh, da hast du mich total missverstanden, ich meinte damit Vergleichsteste. So wie z. B. im Sommer Caddy gegen Kangoo, wo bewusst gelogen wurde ("Caddy und Kangoo hätten beide eine Starrachse und kein gutes Fahrwerk").
    Gruß Wolfgang
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ++Peter++

    ++Peter++ Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Das war "die technische Kompetenz der Prüfinstitute, die für Auto-Zeitschriften arbeiten". :lol:

    Auch die Tests von Autowerkstätten sind immer mit Vorsicht zu genießen. Habe selbst schon in 3 Autohäusern gearbeitet und kenne noch sehr viele Leute aus der Branche. Da kamen hin und wieder Rundschreiben mit dem Hinweis, dass gerade ein Werkstatttest stattfindet. Dort sollte dann auch immer nur der Werkstattmeister kontrollieren.

    Bei dem Kummerkasten der Autobild werden sich auch nur Autobild Leser melden. Nicht die breite Masse. Vor allem jammern dort auch nur ein bestimmter Typ Mensch (das ist NICHT abwertend gemeint).

    Oder:
    "2. Rückrufe/Nachbesserungen
    Welche Störungen oder Ausfälle gab es? Waren die Aktionen sicherheitsrelevant? Wie viele Autos waren betroffen? ..."

    Mazda ist z. B. auf Platz 1 der Statistik. Mazda hat 2015 sehr viele Rückrufaktionen gehabt. Zum Teil bei Sicherheitsrelevanten Teilen wie z. B. Airbag und mit bis zu 1,6 Millionen Fahrzeugen weltweit.

    Ich finde den Qualitäts-Report nicht sehr aussagekräftig. Gewisse Tendenzen sind sicher richtig. Mehr aber sicher nicht.
     
  22. Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Was genau passt Dir denn nicht?
    Sicher passieren auch in solchen Tests Fehler, aber die Berichte in den einschlägigen Zeitschriften sind für mich wesentlich aussagekräftiger als Stammtischparolen und "gefühlte" Werturteile.
     
Thema:

Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab

Die Seite wird geladen...

Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus der Magdeburger Börde

    Neuer aus der Magdeburger Börde: Als erstes, nach meiner Anmeldung, möchte ich mich hiermit vorstellen. Ich bin der Uwe, Handwerker, und komme aus dem Raum Magdeburg. Neben meinen...
  2. Ein neuer aus dem Ruhrpott

    Ein neuer aus dem Ruhrpott: Hallo Leute , Mein Name ist Marcel , ich bin 35 Jahre alt und komme aus Recklinghausen. Ich fahre nun seid gut einer Woche dienstlich einen...
  3. Ein neuer Stadtindianer!

    Ein neuer Stadtindianer!: Hallo nun bin ich auch beim Nissan NV 200 gelandet und erhoffe mir mit dem so gut bewerteten Stadtindianer in drei Wochen eine lange positive...
  4. Mein neuer ist da.

    Mein neuer ist da.: Hallo zusammen. Habe gestern meinen kleinen Ford Tourneo Courier 1,0 Ecobost Titanium gegen sinen großen Bruder Ford Tourneo Connect 1,5 Diesel...
  5. Neuer Dokker oder gebrauchter X?

    Neuer Dokker oder gebrauchter X?: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich möchte max. 15.000 investieren, eigentlich weniger. Wir (Familie mit kleinem Kind) möchten den Wagen...