neuer Kangoo ... Dachträger Senkrechtstützen ?

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 12. Juni 2008.

  1. #1 Anonymous, 12. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo an alle :rund:

    nachdem ich schon oft im Forum gelesen habe, (um mich für mein neues Auto schlau zu machen), habe ich mich nun angemeldet, denn jetzt bin auch ich ein stolzer Kangoo Fahrer.

    Zuvor war es ein Corsa, mit zwar 4 Türen, aber für unsere 5 Köpfe mittlerweile viel zu klein.
    Eigentlich wollten wir uns einen Gebrauchten zulegen, Kombi oder größer.
    5 bequeme Sitze und Platz für Gepäck sollte es sein.
    Nach vielem Suchen, Vergleichen, Überlegen wurde es dann ein Neuer
    (die Gebrauchtpreise für VW-Busse, Espace &Co. sind nicht gerade als Schnäppchen zu betrachten), eben ein Kangoo .
    :jaja:
    Mitte Mai erworben, am Tag darauf gleich den Urlaub angetreten, endlich machte Reisen wieder Spaß, in der Ardeche lachte uns die Sonne an.

    Mittlerweile haben wir gut 3 TKM zusammen verbracht, und wir haben nichts bereut.

    Was ein wenig stört, ist, dass zum Schließen der Heckklappe etwas Kraft nötig ist, das könnte etwas sanfter gehen.

    Unser Kangoo ist mit der "innovativen Dachreling" ausgestattet. Es war wirklich super praktisch, als wir unsere "alte" Dachbox dort befestigt konnten, sie passte ohne Probleme.

    Wir fahren ab und an gerne Kajak, aber unsere bisherigen Senkrechtstützen passen nicht mehr auf die Dachträger, da die Träger des Kangoo breiter sind. :no:

    Hat schon jemand von Euch dieses Problem gelöst?
    Oder weis jemand, ob es irgendwelche sinnvollen Adapter gibt, die an den Trägern angebracht werden können?
    :confused:

    Grüße aus Nürnberg
    Thomas
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Thomas,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Kangoo.

    Wie werden deine Senkrechtstützen befestigt?

    Mit Bügel oder in der Trägernut?

    Gruß aus IN
    Eskimo
     
  4. #3 Anonymous, 12. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Eskimo,

    Danke für die Blumen. ;-)

    Die Stützen werden auf den Träger aufgesetzt.
    Zwei Schrauben werden durch die Stütze geschoben, also am Dachträger vorbei, von unten wird ein Blech an die Schrauben gesetzt, dass durch Muttern gesichert wird.
    Ich hoffe, dass war einigermaßen verständlich.
    Die Stützen würde ich auch gegen andere tauschen, wenn es passende gäbe, der Abstand der Schrauben müsste dann größer als 6,5 cm sein, dies ist die Breite des Trägers.
    Aber, leider leider geben so viele Stützenanbieter den Abstand der Besfstigungsschrauben nicht an.

    Bei einem Standardträger ist das alles kein Thema, da die Schrauben ca. 5,5 cm Abstand haben und diese Träger nicht so breit sind.

    Selbst etwas anschweißen oder Lochbleche bohren kann ich nicht, dazu habe ich nicht das Werkzeug und bedenken, dass ich das sauber und stabil hinbekommen würde. :oops:

    Und wenn ich jetzt für die Reling Thule-Füße und Träger kaufen würde, frag ich mich, wozu ich eine "innovative Dachreling", als integrierte Träger am Kangoo habe???

    Grüße
    Thomas
     
  5. #4 Schrankwand, 13. Juni 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Hallo tweiss2000,

    ist zwar OT - aber welche Farbe hat dein Wagen und welche Ausstattungslinie hast du geordert? Bist du mit Motorleistung und Verbrauch zufrieden? Wie gefällt dir das Fahrwerk und die Straßenlage? Hat sich die Innenausstattung im 1. Urlaub bewährt? Vom Corsa zum Kangoo ist ja Größenmäßig ein Quantensprung für dich - kommst du mit den Abmaßen klar? Was sagen Frau und Kinder? Begeistert?
    Berichte doch mal bitte! Leider kann ich dir bei der Dachreelingfrage nicht helfen...
     
  6. #5 Anonymous, 13. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Guten Morgen Thomas,

    kannst du die Stützen um 90° drehen und dann in der Trägernut befestigen?

    Ich mach mal am WE ein Foto wie´s bei mir aussieht...

    Gruß
    Eskimo
     
  7. #6 Anonymous, 13. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Stützen lassen sich nicht drehen. :no:
    Und eine Trägernut gibt es nicht.
    Der von Renault als "innovativ" bezeichnete Träger ist einfach ein rechteckiges Alu-Rohr, das von oben mit einem schmalen Gummistreifen versehen ist.
    Innovativ wäre bestimmt auch gewesen, dem Träger ein Standardmaß zu geben, oder noch besser, eine Nut für Zubehör vorzusehen. :jaja:
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 13. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    OT ? Für mich nicht :zwinkernani:
    "Es" ist das folgende Modell: Privilege 1.5 dCI FAP 76kw 05.2008, in Silber Metallic.
    ESP, Licht-/Regensensor, Klima, Radio, hintere elektr. Fensterheber, Dachgalerie.
    Die 76 kw sind aus meiner Sicht nicht zuviel, sondern für eine Reise, wo es auch mal hügelig wird, gut zu gebrauchen.
    Der Verbrauch liegt z.Zt. (viel Stadtverkehr) bei 6l/100 km.
    Fahrwerk , Straßenlage: ich bin zuvor auch Partner und Berlingo Probe gefahren, am meisten hat mich Kangoo angesprochen.
    Gerne dürfte er jedoch etwas härter gefedert sein, aber die französiche weichere Federung hat auch etwas. Insgesamt fühlen wir uns sehr wie in einem Van, die vielen großen Glasflächen bringen viel Panorama, dennoch heizt er sich in der Sonne nicht sooo stark auf.
    Am Anfang fand ich das viele Plastik sehr abstoßend. Komischer Weise empfinde ich das jetzt eher als angemessen und willkommen, in unserem "Kleinlaster".
    Frau und Kinder sind ebenso begeistert.
    Für die weite Strecke spendierten wir den Kids sogar ein mobiles DVD + Kopfhörer.
    Da wir nie fernsehen, sondern an und ab mal DVD, war das ein guter Zug.
    So entspannt sind wir noch nie gereist :p
    Und für sowas ist auch eine hintere Steckdose da.
    Die vielen Ablagemöglichkeiten kamen uns sehr gelegen.
    Dennoch brauchten wir fünf für eine Woche Camping den kompletten Packplatz innen + Dachbox!
    Klar, er ist größer als der Corsa, aber das wollten wir ja gerade. Parkplätze finden wird dadurch nicht leichter und am Anfang mussten wir gerade bei Parkausein- und Ausfahrten besser zielen.
    Und wenns mal eng wird, drehe ich an der Spiegelverstellung und er klappt die Ohren ein, wunderbar.
    Das Einzige, das mich etwas stört, ist, dass die Heckklappe zum schließen etwas Schwung erfordert, das sollte leichter gehen.

    Aber Alles in Allem: den Kauf haben wir nicht bereut, ich fahre "ihn/"sie"/"es" (?) jeden Tag und immer auch gerne wieder :rund:

    Grüße
    Thomas
     
  10. #8 Schrankwand, 14. Juni 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Hallo tweiss2000,

    danke für deinen Bericht - hört sich ja sehr positiv an! Ich bekomme immer mehr Lust auf Kangoo ;-)
    Das mit der Heckklappe habe ich an meinem Berli von 2001 auch! Zeigt mir aber das die Gummidichtungen immer noch gut anliegen. Habe mir angewöhnt immer eine Tür angelehnt auf zu lassen, die Klappe zu schliessen und dann erst die Tür zu verschliessen. Wenn man aber das Schliessgeräusch vergleicht schneidet der Kanggo wesentlich besser ab!
    Weiterhin viele sorglose Kilometer und immer ne Handbreit Diesel im Tank!
     
Thema:

neuer Kangoo ... Dachträger Senkrechtstützen ?

Die Seite wird geladen...

neuer Kangoo ... Dachträger Senkrechtstützen ? - Ähnliche Themen

  1. Handbremse - Neuer Bremshebel im Kangoo ab 2016

    Handbremse - Neuer Bremshebel im Kangoo ab 2016: Hallo, irgendwo habe ich mal gelesen, dass beim aktuellen Kangoo der "Pilotenhandbremshebel" durch einen "normalen" ersetzt wurde. Kann diesen...
  2. Das ärgert mich (neuer Vergelichstest Caddy/Kangoo)

    Das ärgert mich (neuer Vergelichstest Caddy/Kangoo): Mir ist natürlich klar, das dieser wohl nicht abgedruckt wird, aber ich habe mir trotzdem mal die Mühe gemacht, einen Leserbrief an die...
  3. Neuer Kangoo kommt 2015

    Neuer Kangoo kommt 2015: Da sind nun also die ersten Infos und das erste Foto: http://www.caradisiac.com/Le-nouveau-Ka ... -72632.htm Was mir beim "überfliegen" des...
  4. Ein neuer User mit Kangoo

    Ein neuer User mit Kangoo: Hallo Hochdachfreunde! Ich heiße Torsten und bin 32 Jahre alt. Bin Vater einer vierköpfigen Familie und haben als Familienlastesel einen Renault...
  5. neuer Saarländer mit Kangoo

    neuer Saarländer mit Kangoo: Nach langem hin und her, sind meine Frau und ich bei einem Renault Kangoo gelandet. Wir haben uns für einen 2002er mit 1.4l und mageren 75 PS...