Neue Steckdose für Dauerplus

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Knutmut, 8. Juni 2012.

  1. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Zufällig im Discounter für 15€ diese Doppelsteckdose (2xSteckdose, 1x USB) von AEG erstanden.
    Wenn man wie ich gerade keinen Bock hat alle Verkleidungen abzureißen um neue Dauerplussteckdosen zu legen und einzubauen (brauch ich irgendwann mal mehr Zeit, dann wird auch gleich gedämmt) - ist das genau die richtige "all in one" Lösung für den Übergang oder auch langfristig.

    http://www.aeg-automotive.com/de/produkte/id/131

    Das Teil wird mit Anschlusskabel (Länge reicht von Starterbatterie bis hinter den Fahrersitz) geliefert, Sicherung (15A) ist schon eingbaut, Dose wird mit mit einem 20cm Kabel an das lange Kabel über Stecker verbunden (gibt auch ein Ladegerät für diesen Anschluß).
    Es hat einen Schalter und einen Batteriewächter integriert (unter 10,5V wird alles abgeschaltet).
    Bei mir liegt das Teil jetzt einfach hinten unterm Fahrersitz - für das Geld finde ich das ne sehr akzeptable Lösung, denn es ist alles dabei was man braucht.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 8. Juni 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab ne weniger-komfortable steckdose (nur 500mA USB, kein batteriewächter, sehr kurzes kabel) mit usb für 4 euro bei ebay gekauft ... geht auch - solche verteilerdosen sind nicht soooo speziell möchte ich meinen. ;-)

    in welchem discounter hast du das gerät gekauft?!

    hat jemand erfahrung mit diesen spannungswandlern (also von 12V auf 220V)!?
    gibts manchmal auch im discounter (aktuell bei Netto nord gesehen)
     
  4. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Famila hiess der Laden.
    Ja klar gibt's die wie Sand am Meer, aber mit 2,5m Kabel, Batterieanschlussklemmen, Sicherung direkt nach der Batterie, Batteriewächter, Schalter, nochmals Stecker vor der Dose und mit gescheitem 2,1A USB Buchse hab ich so noch nicht gesehen....
     
  5. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    sauerei! beschiss! schiebung!
    den laden gibts bei uns im süden gar nicht! da zahlen wir jahrzehnte in den länderfinanzausgleich unsummen an die fischköppe. und dann das. bauen die heimlich ein händlernetz auf mit artikeln, die es bei uns nicht gibt. ich bin entsetzt!
    ich hätte das teil natürlich auch sofort gekauft.

    beteuert maasi
     
  6. #5 Anonymous, 8. Juni 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja ... keine frage, das ding AEG-ding ist ziemlich gut, wie's scheint. komme nächstes wochenende an nem famila vorbei ... mal schauen ... bei ebay hab ich das AEG-gerät noch nicht gefunden.

    @maasi: ich muss dich entäuschen ... die meisten famila gibts im nordwesten (siehe www.famila.de)
     
  7. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ihr müßt ja auch nicht zu Famila, ok das war da ne Aktion gerade für ein paar Euro weniger, aber bei Amazon und Conrad kostet es mit 19,95 auch nicht soviel mehr... bin ja auch nur zufällig drüber gestolpert.
    Man kann das Kabel einfach vom Motorraum rechts über der Batterie durch die kleine Durchführung stecken (neben der großen Kabelbaumdurchführung) - selbst der Stecker passt da genau durch - also gar keine große Fummelei, der Gummistöpsel muß für das Kabel aufgeschnitten und etwas entkernt werden bis es passt, noch kurz die Einstiegsleiste raus und das Kabel verlegen und fertig ist der Lack.
     
  8. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tipp knutmut
    dat ding ist bestellt

    isch liibe dieses forum :rund:


    ....ähem, bräuchte jetzt nur noch 2-3 photos wie ich was, wo machen muss :mrgreen:
     
  9. #8 Anonymous, 9. Juni 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    also für 25 euro (inkl. versand) ist mir das AEG-gerät pers. zu teuer ... für 15 euro ok ... ich hab jetzt 4 euro bezahlt, bau mir selbst ein langes kabel drann und hatte ein dauerplus gar nicht im sinn, weshalb ich auf den batteriewächter auch verzichten kann.

    ehr überlege ich eine zusätzliche (kleine, vom motorad o.ä.) batterie hinten unter den fahrersitz hinzustellen ... als notstrom
     
  10. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1

    und genau darüber habe ich mich ja auch beklagt...
     
  11. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    dat thema steht auch demnächst an bei uns
    falls jemand noch irgendwo photos von der installation schlummern hat: nur her damit

    weg-zeigende grüße [​IMG]
     
  12. #11 Skywalker, 19. Juni 2015
    Skywalker

    Skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    gerne würde ich das Thema noch einmal hervorholen.
    Ich interessiere für die Doppeldose, um Zündungsunabhänig Strom für eine Kühlbox/Handy/etc. im Hinterraum zu haben.
    Die Installation schien vor 2J denkbar "einfach", ist das bei der heutigen Evalia Baureihe immer noch so?
    Verstehe ich den Hinweis auf der Website von AEG reichtig, dass man über eine der beiden Zigarettenbuchsen die Batterie auch laden kann?

    Danke für Eure Tipps und viele Grüße,
    Marc


    ________
    Fährt noch n Combi ;-)
     
  13. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    60
    Moin, wenn du stom für ne kühlbox hinten haben wilst würde ich gleich ein anständiges kabel nehmen, z.b. 6mm2, das Batterie nahe mit 50 Amper absichern und an der steckdose dann nochmal mit 10 -20 Amper.

    Ein guter und ungestört ort ist der verkleidung der Handbremse hinten in dem etwas zurückgesetzen Stück über den Boden, so ist der Stecker dann gleich mit geschützt.
    Schau mal bei dem Mittelkonsolen Thema da habe ich glaube auch schon ein Foto eingesetzt. Und dann kanste darüber auch die Batterie laden
     
  14. #13 Skywalker, 19. Juni 2015
    Skywalker

    Skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal für die Antwort. Na ja, ich bin weder Schrauber, noch Elektriker etc.. Daher glaube ich überfordert mich das Mittelkonsolen- , als auch das Verlege-Thema für eine Steckdose im Hinterraum. Allerdings habe ich bei AEG folgendes gelesen:
    "-Dauerstromversorgung direkt über die Kfz-Batterie (auch bei abgeschaltetem Fahrzeug)
    -Für 12 V Geräte bis 200 W Leistung (Keine Limitierung durch den im Fahrzeug verbauten 12 V Anschluss)
    -Ideal für den Anschluss von Geräten mit hoher Leistungsaufnahme, wie beispielsweise Heiz- oder Kühlgeräte
    -Batteriewächter-Funktion und Spannungsanzeige
    -USB-Anschluss mit 2,1 A (für iPhones und iPads geeignet)
    Manueller AN / AUS Schalter"
    Da steht u. A. 200W bzw explizit für "Kühlgeräte geeignet".
    Warum reicht dann diese Variante nicht?
    Zugegebenermaßen hätte ich die Dose auch lieber ganz hintenrum Kofferraumbereich, da ich die Kühlbox dort hinten einzubauen (lassen) gedenke..


    ________
    Fährt noch n Combi ;-)
     
  15. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Die Variante reicht schon ... nur nicht bei nem Kabel von 1,5 mm² und 10 Meter Kabellänge, dann hast Du einen schönen Heizdraht im Auto und mit viel Pech einen Kabelbrand.

    Wenn Du wirklich da 200 Watt dran hängen willst (das sind knapp 17 A bei 12 Volt) dann das Kabel so kurz wie möglich und so dick wie möglich.
     
  16. #15 Skywalker, 19. Juni 2015
    Skywalker

    Skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Leider steht im Web nicht wie lange das Kabel ist :-(

    Ich will eine Waeko CDF 16 anschließen, Leistungsaufnahme 35W, Verbrauch max. Ca. 0,44 kWh. Das müsste doch im Rahmen sein? Zusätzlich dann ggfs. Handy od. IPAD Laden.


    ________
    Fährt noch n Combi ;-)
     
  17. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Das ist die wichtige Information, 35 Watt sind bei 12 Volt 2,9 A, ist ok auch für weniger als 6 mm² Leitungen :mrgreen: Wichtig bei den Waeco Boxen, die haben eine Abschaltung bei zu geringer Batteriespannung. Wenn sich der Kompressor einschaltet, die Leitung zu lang und zu dünn ist und die Batterie nicht mehr ganz geladen, dann kommt weniger Spannung an als bei dicken Kabeln und dann kann es zu wenig für die Abschaltung in der Kühlbox sein und der Kompressor schaltet sich wieder ab. Das macht dann die Box alle 3 bis 5 Minuten und kühlt nicht mehr. Also auch dafür ist ein dickes Kabel von Nutzen.

    Die Angabe ist für die dicke des Kabels nicht so wichtig, das nimmt sich die Box an Strom pro Stunde aus deiner Batterie. Wenn Du also eine 20 A Batterie hast kannst Du 10 A davon verbrauchen und damit würde die Box ca. 22 Stunden laufen ... so ca. (am Rande bemerkt, es sind 0,44 Ah nicht kWk).

    Das können dann auch schon mal 2 A sein. Mein 12 Volt auf USB Stecker verbraucht ohne ein angeschlossenes Gerät schon 1,4 A.

    Alles zusammen sind aber dann immer noch keine 200 Watt, also erst mal kein Problem ... wenn mit einem etwas dickeren Kabel angeschlossen. Für die Zuleitung zu normalen Verbrauchern wie Licht, TV, Musik usw. habe ich 2,5 mm² genommen und die Kühlbox hat eine 4mm² Zuleitung spendiert bekommen.
     
  18. #17 helmut_taunus, 19. Juni 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wo kommen die "Verbrauch max. Ca. 0,44 kWh" her.
    Eine Autobatterie voll sind gaaanz grob 1 kWh, davon darfst Du die Haelfte nehmen. In welcher Zeit ist das gemeint, bis zum naechsten Fahren und aufladen? Sonderbare Angabe.
    .
    In einem Angebot steht
    Leistungsaufnahme: 0,44 Ah/h bei +32 °C Umgebungstemperatur und innen +5 Grad C
    Das ist doch verstaendlicher, um die 5 Grad zu halten, wenn aussen 32 Grad C sind, wird die Autobatterie jede Stunde 0,44 Ah leerer.
    http://www.kuehlboxtests.de/kuehlbox-te ... ze-cdf-16/
    Wir kennen nicht die Autobatterie, wissen nicht ob sie den Anlasser noch bedienen soll, was vorher raus darf, wie warm es ist und wie oft die Box geoeffnet wird, wie oft etwas Warmes reingestellt wird, nicht die Umgebungstemperatur im Tagesablauf.
    Wenn der 0,44 Ah/h Verbrauch 24h andauert, waeren es rechnerisch 10,5 Ah weniger als vorher in der Batterie. Das koennte so ein Sonnentag mit mittags ueber 32 Grad C im Wagen sein, geparkt, dummerweise bei Sonne alle Scheiben zu, oder auch zwei Tage an denen es bewoelkt ist, oder an denen bei Hitze die Autotueren meist offen stehen.
    .
    35W Leistung sagt, es fliessen in Betrieb 3 Ampere, wenn die Box kuehlt. Dieser Strom eine Stunde lang steht meist nicht an, weil die Box nicht durchlaeuft, sondern immer nur schubweise kuehlt. Fuer die 3 Ampere muss jedoch die Kabelzufuehrung ausgelegt sein.
    Eine kleine eifon-Lademimik kann auch bei 3 A liegen, ebenfalls nicht lang. Das waeren aber wenn gleichzeitig eingesteckt werden kann dann 6 A auf der Leitung.
    .
    Abgesehen von allem oben Gesagten nochmal der Hinweis, Zigarettenanzuender-Steckverbindungen sind Murks. Hochstrom gehoert nicht ueber solche Anschluesse geleitet. Bessere Kontaktgabe haben die kleineren Din Norm Anschluesse fuer Auto Boot LKW. Wenn jemand schon schraubt, zuerst die kleinere Dose einbauen und von dort aus weiter, so dass man an dem Zigarettenanzuendersystem vorbeikommt.
    Gruss Helmut
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    60
    Also wenn du dir die Arbeit zutrauen solltest oder du lässt sie machen,
    spar NICHT AM KABELQEURSCHNITT
    Das 6er kostet ein paar euronen mehr je Meter aber du hast einfach mal deine Ruhe dann für immer damit.
    Gruß
     
  21. #19 Skywalker, 19. Juni 2015
    Skywalker

    Skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Hinweise!!
    Ich rede mal mit meinem Ausbauer, mal sehen was der zum Thema mögliche Kabelage verlegen sagen wird ;-)

    Viele Grüße
    ________
    Fährt noch n Combi ;-)
     
Thema:

Neue Steckdose für Dauerplus

Die Seite wird geladen...

Neue Steckdose für Dauerplus - Ähnliche Themen

  1. Der neue aus dem Bratwurstland

    Der neue aus dem Bratwurstland: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon ein paar Tage lang mitlese war die Anmeldung nur eine Frage der Zeit. Hobbybedingt musste der Kleinwagen...
  2. Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263

    Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263: Hallo will gerne neue Lautsprecher in meinem Doblo machen, habe heute mal die Verkleidung abgenommen! Ist ein 13er schon verbaut, Hochtöner im...
  3. Neuer aus der Magdeburger Börde

    Neuer aus der Magdeburger Börde: Als erstes, nach meiner Anmeldung, möchte ich mich hiermit vorstellen. Ich bin der Uwe, Handwerker, und komme aus dem Raum Magdeburg. Neben meinen...
  4. Ein neuer aus dem Ruhrpott

    Ein neuer aus dem Ruhrpott: Hallo Leute , Mein Name ist Marcel , ich bin 35 Jahre alt und komme aus Recklinghausen. Ich fahre nun seid gut einer Woche dienstlich einen...
  5. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...