Neue Autokennzeichen ?!

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Beastie, 22. August 2012.

  1. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Da Bundesverkehrminister Ramsauer immer für einen Scherz gut ist, erlaube ich mir mal 'seinen' neusten Vorschlag zur sinnfreien Verwendung von Steuergeldern (laut Ramsauer schlappe 4.25 Mio Euro siehe Quelle) unter der Rubrik FUN einzusortieren und damit meiner Hoffnung Ausdruck zu verleihen, dass aus der neusten Schnappsidee dank tätiger Mithilfe des Bundesrates kein Gesetz wird... (was schade ist, denn es gibt ja durchaus einen sinnvollen Teil.. eben den, dass man nach Umzug in einen anderen Kreis nicht immer seine Karre ummelden muss... )

    Aber das ausgrechnet dieser Teil der Vorlage keine nenenswerte Rolle spielt, legt den Verdacht nahe, es ginge doch nur darum, einen Herzenwunsch der Bürger zu erfüllen und um die

    Quelle: http://www.informelles.de/2012/08/20/ne ... fuer-alle/

    (kein Ahnung, was Ihr mit Autokennzeichen auf langen Touren macht... aber ich erinnere mich nur an die typischen Verballhornungen ... Werbung für die Region waren die meist nicht.. mehr ne Warnung, sich da hin zu traun :mrgreen: )

    Die Westdeutsche Zeitung hat ein wenig tiefer gegraben und liefert eine sehr interessante Darstellung rund um die Entstehung der Idee der neuen Kennzeichen.. Wie die Autoschilder-Branche die Politik beeinflusste.

    Sehe das ganz pragmatisch.. wer will kann ja in Leuchtbuchstaben sein Auto mit seiner vollen Adresse bekleben.. und das geht jetzt schon.. und die Freiheit ist kostenlos für die Allgemeinheit zu haben :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 23. August 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    bei uns drehen noch Oldtimer-Traktoren mit dem alten USI Kennzeichen ihre Runden, ich faende es schon witzig, das wieder aufleben zu lassen an neuen Autos. Gruss Helmut
     
  4. #3 simpsomania, 23. August 2012
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    ich find das auch gut mit den neuen/alten kennzeichen.

    und laut aussage eines fernsehberichtes vor einiger zeit, über die einführung von wz für wetzlar, kostet es keinen cent den steuerzahler. wer es ummelden will, bezahlt halt. wer neu zuläßt bekommt schon das neue kennzeichen.
     
  5. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    ich finde es daher gut, das man z.b. in Sachsen zwischenzeitlich als Bewohner von Freital mit dem ursprünglichen Kennzeichen FTL durch umstrukturierungen und eingemeindungen und kennzeichen remorfierungen und noch irgendwelchen müll DW (Dippoldiswalde) als Kennzeichen bekomme hat und aktuell Pirna (PIR) drauf hat.

    Und wenn man sich die geografische Lage von FTL, DW und PRI anschaut, dann können auch gleich alle fortlaufende Nummern am Kennzeichen haben.

    Diese Argumente das bei mehr Kennzeichen die Polizei eher Probleme beim Zuordnen hat, sei es durch Kennzeichenmitnahmen beim Umzug oder durch mehr Auswahl an einem Ort sind bescheurt. Die haben ne Datenbank und da können die reinschauen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    mal abgesehen davon, daß die polizei sich erst einmal um die allein in münchen sicherlich in die tausende gehenden, nicht ummeldenden osteuropäer kümmern sollte. Ich kenne hier straßen, da stehen mehr polnische/ungarische/rumänische/bulgarische als deutsche kennzeichen. Abgesehen von der entgehenden (=hinterzogenen) kfz-steuer sehe ich da vor allem probleme im falle eines unfalles, weil die mindest-haftpflicht-deckungsummen in diesen ländern nunmal viel niedriger sind als hierzulande. Der dumme ist im falle eines falles dann der geschädigte einheimische.

    (Daß die herrschaften sich im schutze ihres kennzeichens vielfach auch einen dreck um (insbesondere park)regeln scheren, sei dabei nur am rande erwähnt)

    Ich erinnere mich an eine kommilitonin aus einem anderen bundesland, bei der läutete die polizei schon zwei wochen nach ihrem umzug, um zu fragen, wann sie ihr auto denn endlich ummelden wolle. Aber bei einer deutschen muss man sich als polizist ja auch nicht in die hosen machen, daß man wegen so einer nachfrage gleich in den ruch der ausländerfeindlichkeit gerät ... Bei den osteuropäern schauen die freunde und helfer vermutlich deshalb ständig weg ...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin der erste, der auf dem Strassenverkehrsamt steht und das neue/alte BLB (Wittgenstein/Bad Berleburg) sich wieder ans Auto holt !
    Man hatte uns damals einfach mal so in den Kreis Siegen (SI) eingegliedert. Das mit Siegen und Wittgenstein ist vergleichbar mit Bayern vs. Preussen, nur schlimmer. Ich finde die Idee toll, dass wir endlich unser BLB wieder bekommen können. :bravo:
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Na, wenn das Echo hier nicht der Beweis ist, dass es sich für die Schilderfritzen wirklich lohnen könnte :)

    Und nein, die Umstellung ist nicht kostenlos.. die von mir genannten 4.25 Mio werden aus dem Verkehrministerium selbst genannt.. siehe Quelle.. (und wer diese Zahlen einordnnen kann, ahnt, dass man die Angaben MINDESTENS vergessen hat..)

    Liebe Kleinstaatler, liebe geistige Seperatisten.. ich versehe ja, dass man innerhalb der eigenen Stadtmauern den Schutz des eigenen Klans durch tragen der Initialen des Selben erreichen möchte.. aber habt ihr auch mal daran gedacht, was passiert wenn ihr mal den Bereich von 10 km Radius um euren Kirchturm verlassen müsst? ÜBerschwemmung... Wirbelsturm.. Sonderangebot im Getränkeshop des Nachbardorfes?

    Da stehen sie dann, eure Kampfwagen... mitten in Feindesland auf dem Parkplatz.. für alle Sichtbar FREMDE ... ja schlimmer.. ERBFEINDE!!! Glaubt ihr da wirklich noch, dass es Zufall ist, wenn in der Fremde der Spritpreis genau dann umspringt, wenn ihr an der Zäule steht? Oder dass das KLeinkind ausgerechnet an eurem Fahrzeug erste Untersuchungen zur Oberflächenhärte moderner Wasserlacke unternimmt? ... Auch hilft so ein Kennzeichen wirklich, wenn man von einer sich in guter Stimmung befindlichen Gruppe heimischer Fußballfans befindet... wäre der Außenspiegel nicht abgetreten, könnte man vermutlich noch einen Blick auf die abgebrochene Antenne werfen, während man den lustige Gesänge intonierende Kennzeichenkundigen versucht zu entkommen... :lol:

    Warum schreibt ihr nicht einfach eure PLZ auf die Heckscheibe? (denkt bitte auch an die mitleidenden Werbe Beschrifter.. deren Schneidplotter sind teuer in der Anschaffung und sollten nicht still stehen ...) Das löst noch genauer auf.. ist eingeführt und kostet kein extra Geld mehr und stiftet doch mindestens soviel Gemeinschaft in der Fremde ...

    Aber ganz ehrlich.. wenn ich schon dokumentieren möchte, Mitglied eines Stammes zu sein halte ich den Zulassungsortes meine KFZ für eines der aller nichtssagenden Merkmale.. obwohl.. . wenn jemand aus Bayern kommt ist es schon gut, gewarnt zu sein. :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na, Beastie, da schlag ich mich mal auf Deine Seite - ich find's auch bekloppt. :zwink:
    Wenn ich mich nicht verhört habe wird sich mein Bundesland (Rheinland-Pfalz) dagegen aussprechen.

    Ich will hier keinem der Befürworter persönlich auf den Schlips treten. Aber ich find's im allgemeinen .... kleingeistig und gestrig. :oops: Vielleicht ist es ja auch nur der Wunsch nach größtmöglicher Individualität in einer globalisierten Welt ..... man will sich halt abheben von anderen, hat eine Art Heimatstolz .... Keine Ahnung.
    Es werden sich die Leute drüber freuen, die im Urlaub voller Stolz mit dem Trikot / Shirt ihres heimatlichen Fußball- oder sonstigen Vereins rumlaufen, oder die zu der Sorte Rheinländern gehören, die am Strand in der Karibik Karnevalslieder grölen damit auch die letzte Strandkrabbe noch mitbekommt, woher sie kommen. :roll:
    Ich frag mich immer: WEN zum Henker interessiert's, wo ICH herkomme und wohne?! :confused: MIR jedenfalls ist völlig wumpe woher jemand kommt, der mich soeben auf der Autobahn überholt hat oder auf 'nem Parkplatz rumsteht.

    Ich fände es viel sinnvoller wenn man endlich ein Kennzeichen bekäme, das man dann sein Leben lang behalten kann, so wie es in der Schweiz ja schon seit Ewigkeiten gehandhabt wird.
    DAS nervt mich nämlich hier total, daß ich für jedes neue Auto wieder ein neues Kennzeichen brauche. :evil:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    afaik ist das mittlerweile (auf antrag und mit einem maximalabstand von iirc sechs monaten von der abmeldung des einen auto bis zur zulassung des nächsten) machbar
     
  11. Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    @Dobline: Na, dann fahr mal mit FU (wie krieg ich auf der englischen Tastatur den Doppelpunkt aufs U?) in Urlaub, bzw. aus der Region raus. Jeder Depp fragt Dich, ob Du aus Fussen (wieder mit Doppelpunkt) kommst oder setzt das gleich wissend voraus. Das nervt auch.

    MfG
    Thomas
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, dafür sind wir als "Arme Winzer" bekannt .... :mrgreen: und mit meinem AY hintenwech hab ich aber ein prima Kennzeichen, passend zu einem Camp-Mobil.
    Und alles besser als "Bin Meschugge" .... *flööt* ....

    Ok - wer's mag, soll meinetwegen sein Provinzkennzeichen bekommen. Ich fürchte nur, daß die Anmeldung dann künftig um einiges teurer wird, weil die Kosten ja irgendwie wieder reinkommen müssen. :evil:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im letzten Sommer gab's das jedenfalls noch nicht hier bei uns. Ich meine aber auch mich zu entsinnen, daß mir damals jemand erzählte, daß das in seinem Kreis in Schleswig-Holstein möglich wäre.
     
  14. thehahn

    thehahn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Am besten wäre demnach Europaweit für alle "EU-" und eine fortlaufende, sagen wir mal zehnstellige Nummer?

    Nur wie Bayern bekommen "BAY-". Da wir nicht so viele Fahrzeuge haben (Genauso wenig wie Strom, fließend Wasser oder sanitäre Anlagen) genügen drei oder vier Stellen. Der Rest des Schildes kann zur Warnung für rechtschaffende, zivilisierte Wesen mit Ausrufezeichen "!" versehen werden.

    Wäre eine echte Vereinfachung und dazu ein wichtiger Beitrag zur Verkehrs- und inneren Sicherheit.

    Dabei dachte ich immer Ludwig Thoma´s "Josef Filsers Briefwexel" spielt im vorletzten Jahrhundert. So kann man sich täuschen.

    Bei dem Bohei, den die automobile Gesellschaft schon heute um so etwas unwichtiges wie ein Nummernschild macht (Stichwort z.B.: Wunschkennzeichen) und den Problemen die große Zulassungsstellen schon heute bei der Nummernvergabe haben, finde ich die Idee gar nicht so abwegig.

    Zwar gehöre ich nicht zur Zielgruppe, weiß aber dass diese gewaltig ist. Kaum einer im Bekanntenkreis, dessen Taferl nicht die persönlichen Initialen trägt oder ähnliches. Im Vereinigten Königreich sind Sonderkennzeichen manchmal mehr Wert als das daran hängende Auto. Auch in Österreich hat man vor ein paar Jahren die gestalterische Freiheit beim amtl. Kennzeichen eingeführt. Alte Ortskennzeichen wieder einzuführen als "Ortsschild-Aufkleber-Ersatz" ist doch absolut harmlos dagegen und macht den Amtsschimmel doch auch ein wenig bürgernäher.

    Meine Fahrzeuge sind nur deshalb mit Nummernschildern versehen, weil es mit Schild definitiv weniger Probleme gibt als ohne. Was da drauf steht, wie groß das ist, welche Schrift? Interessiert mich nicht.

    Gruß Norbert
     
  15. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    warum immer so kompliziert. Schaut doch nach GB hin. Dort bekommt ein Auto ein Kennzeichen was er sein "leben" behält.
    Das System funktioniert schoin ewig und wird auch ewig weiter geführt. :mrgreen:

    Ciao
    peter
     
  16. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Waaas? Nur zwei Nummernschilder für ein ganzes Fahrzeugleben? .... Peter, Du hast den Sinn der angedachten Reform einfach nicht verstanden und verdrehst ihn mit Deinem für mich sehr sinnvollen Vorschlag ins genaue Gegenteil.. weniger Rennerrei... weniger Kosten.. :lol:

    Wo kommen wir denn da hin, wenn der Bürger anfängt, an seinen eigenen Vorteil zu denken... nein, nein.. so geht das nicht... so eine Denke vernichtet bestimmt jede Menge Arbeitsplätze :jaja:

    Du möchtest doch bestimmt auch, dass Dein Geld lieber bei einheimischen Schildershops landet als in der Tonne des Diogenes an den Gestaden des Mittelmeers... :rund:

    Also ich hoffe, du ziehst jetzt Deinen vernünftigen und überzeugenden Vorschlag einfach wieder zurück... wie sieht denn sonst der Ramsauer Peter mit seinem aus? :zwink:
     
  17. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beastie,

    mein Vorschlag war nur gedacht um Kosten und den Ramsauer mal einen vernünftigen Weg zu zeigen. Aber ich weiß ja in Deutschland ist alles so Kompliziert und die Politiker, die im Auftrag des Bürgers, Denken und Arbeiten, kommen nicht auf das Einfache und Logische.
    Zu meiner Entschuldigung muß ich sagen, dass ich gebürtiger Engländer bin.

    Ciao
    Peter
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist ja wie "Steht ein manta vor der uni". ;-) 8)
     
  19. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Das war natürlich Ironisch gemeint :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun isses endlich da. "Säuft Immer" ist Vergangenheit, "Bin Laufend Besoffen" ist am Auto. Nach fast 40 Jahren wieder, und das mit dem alten Kennzeichen meines Vaters. :bravo:

    Ich hatte es bisher noch nie erlebt, dass ALLE Kunden auf dem Strassenverkehrsamt und auch die Angestellten sehr gute Laune hatten ! Und über die Gebühren hat niemand gemeckert ! Das hatte bald was von Volksfeststimmung, fehlte nur noch die Musik und das Bier. :lol:
    Sogar Sonderöffnungszeiten gibt es, auch am Samstag ist geöffnet. Dass ich das noch erleben darf.... :roll:
     
  22. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ja, wenn's denn so glücklich macht ;-) Was soll man dann noch dagegen sagen :lol:

    Bei uns in der Ecke hält das Landratsamt noch tapfer die schwäbische Stellung gegen unnütze Geldausgaben und nimmt somit seine amtliche Verpflichtung, Schaden vom Bürger abzuwenden, ausnahmsweise mal ernst ... aber auch hier bröckelt die Front...

    Spätestens bei bürgerfreundlichen Öffnungszeiten von Behörden werde ich immer ganz hellhörig... und dann noch gute Laune am Schalter? ... ganz ehrlich... ich tippe auf's Grundwasser :mrgreen:
     
Thema:

Neue Autokennzeichen ?!

Die Seite wird geladen...

Neue Autokennzeichen ?! - Ähnliche Themen

  1. Der neue aus dem Bratwurstland

    Der neue aus dem Bratwurstland: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon ein paar Tage lang mitlese war die Anmeldung nur eine Frage der Zeit. Hobbybedingt musste der Kleinwagen...
  2. Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263

    Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263: Hallo will gerne neue Lautsprecher in meinem Doblo machen, habe heute mal die Verkleidung abgenommen! Ist ein 13er schon verbaut, Hochtöner im...
  3. Neuer aus der Magdeburger Börde

    Neuer aus der Magdeburger Börde: Als erstes, nach meiner Anmeldung, möchte ich mich hiermit vorstellen. Ich bin der Uwe, Handwerker, und komme aus dem Raum Magdeburg. Neben meinen...
  4. Ein neuer aus dem Ruhrpott

    Ein neuer aus dem Ruhrpott: Hallo Leute , Mein Name ist Marcel , ich bin 35 Jahre alt und komme aus Recklinghausen. Ich fahre nun seid gut einer Woche dienstlich einen...
  5. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...