Neue aus dem Norden

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von Mokosso, 3. August 2014.

  1. Mokosso

    Mokosso Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Hochdachkombigemeinde,

    ich streife hier als stiller Mitleser schon eine Weile umher, aber nun habe ich mich angemeldet, da es so langsam konkreter wird. Was es für ein Hochdachkombi werden wird, weiß ich noch nicht so genau. Aber ich habe trotzdem schon ziemlich konkrete Vorstellungen. Handwerklich bin ich so semibegabt. ;-) Aber es lassen sich bestimmt Leute motivieren, mir zu helfen. Ich hätte gerne ein Auto, welches:

    2 Mittelgroße Hunde beherbergen kann. Sie sollen einen festen Platz im Auto bekommen, die Heckklappe sollte auch mal offen stehen können. Deswegen müssen Boxen eingebaut werden, oder ein Heckgitter. Sie haben eine Schulterhöhe von etwa 51cm.

    Ich möchte über die Boxen ein Bett einbauen. Ideal wäre es, wenn ich es so bauen könnte, dass ich die Rücksitze nicht ausbauen muss, sondern einfach nur umklappe. Wie genau, weiß ich auch noch nicht.

    Ich freue mich auf einen regen Austausch und viele Informationen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    schau dir mal den nissan nv 200 an.

    gruß von maasi
     
  4. #3 helmut_taunus, 3. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier.
    Betrachten wir mal die Hoehe. Unten eine Hundebox, darauf eine Matraze, darauf ein Mensch, der nicht unter dem Dach klemmen soll. Die Gesamthoehe im Innenraum duerfte so 1Meter20 bis 1M35 sein. Davon 10cm ab fuer Unterkonstruktion und Matraze. Wie willst Du 1Meter10 aufteilen, fuer Deinen sitzenden Oberkoerper und unter dem Sitz / Bett fuer die Hunde?
    Der NV200 ist tatsaechlich mit grosser Innenhoehe gesegnet.
    Hilfreich waeren Gedanken, wie zwei Hundeboxen NEBEN einer Liegemoeglichkeit im Wagen angeordnet werden koennen.
    Gruss Helmut
     
  5. Mokosso

    Mokosso Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, nebeneinander wäre natürlich auch eine gute Variante, die ich irgendwie durchdenken muss. Wichtig ist, dass ich Berufseinsteiger bin und jetzt keine großen Geldbeträge ins Auto stecken möchte. Ich schaue mir den Nissan mal genauer an. Bisher fahre ich einen Golf 3 *lach*
     
  6. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Auf einem unserer Touren haben wir mal ein Pärchen mit Hunden in einer Evalia getroffen. Das Konzept war grob so:
    Mit vorhandener 2. Sitzbank wurden in den riesigen Kofferraum 2 Hundeboxen gebaut, die den gesamten Platz ausgenutzt haben. Diese bildeten dann auch die Unterkonstruktion für das Bett im hinteren Teil des Autos. Zum Schlafen wurden die Sitzlehnen nach vorn geklappt, 2 Metallstreben vorn an den Griffen an den Schiebetüren eingehängt und "hinten" an den Ecken der Box befestigt - darauf der Rollrost und darauf der 2. Teil der Matratze. Die Matratzenteile waren ganz normale Schaumstoffmatratzen, die gleich in der Größe bestellt wurden, dass der hintere Teil genau hinter die aufgeklappte Sitzbank passte - darauf dann der vordere Teil (ich glaub ein bissel gequetscht, aber stört den Schaumstoff ja nicht), so dass man den nur nach vorn schieben brauchte.
    In die Hundeboxen waren nach oben und in den Seiten diverse Löcher mit ner Lochkreissäge gesägt wurden, die von außen/oben mit Fliegengitter verklebt wurden. So hatten die Hunde genug Luft und die Matratze konnte nach unten atmen.
    Zum Schlafen nachts haben die so einen Heckaufsteller benutzt, der die Klappe in 10cm Abstand abschließt, so dass die Hunde genug Frischluft hatten. Gepäck hatten sie in so riesigen Ikeatüten hinter der ersten Sitzreihe - das blieb dann nach dem umbauen da - und auf der 2. Sitzreihe und hinten auf den Matratzen - das wurde dann zum schlafen auf die Vordersitze und deren Fussraum verteilt.
    Partys konnte man dann bei der Höhe auf dem Bett nicht mehr feiern, aber ein bissel gebückt konnte man schon noch sitzen und zum reinen Schlafen reichte es locker. Wenn man sich dann noch die Drehsitze für vorn holt, braucht man ja auch gar keine Sitzmöglichkeit mehr auf dem Bett.
    Soweit das Konzept verständlich? Wenn nicht, dann einfach nochmal fragen.
     
  7. Mokosso

    Mokosso Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Konnte ich sehr gut nachvollziehen. Ich "befürchte" es läuft dann auf ein Modell hinaus und dann wird fleißig gebastelt. Die Hunde schlafen dann eh mit im Bett *hust* Aber für die fahrt braucht jeder seine eigene Box, damit sie entspannt auf der Fahrt sind. Die ganze Aktion soll im Spätherbst beginnen, damit das Auto für das Frühjahr "ausfahrfertig" ist. Ich freu mich schon total. :)
     
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Um was für Hunde handelt es sich denn? Wenns nur so ne kleinen sind, muss man ja nicht den riesigen Kofferraum voll Hundeboxen machen, sondern kann noch Stauraum gewinnen.
    Für die Hundeboxen an sich gibts sicherlich auch extra Foren, wo Du dich informieren kannst. Ich hab nochmal bei meiner holden Beifahrerin gefragt und der fiel noch ein, dass die von außen an die Hundebox in den Ecken zur 2. Sitzbank irgendwas angebaut hatten mit ner Schraube nach oben - in den Metallstreben war dann jeweils auf einer Seite ein Loch, so dass die da einfach draufgesteckt wurden - also nix mit befestigen, weil dadurch, dass da so viel drauf liegt, kommt die Stange eh nicht hoch. Außerdem fiel ihr noch ein, dass die - weil sie die Höhe wirklich nur zum schlafen brauchten - die Hundeboxen 2-etagig gebaut haben - zuerst unten ein Fach für diverse Utensilien für die Hunde und anderes und darüber dann der Platz für die Hunde. Außerdem hatten die an den Boxen noch was drangeschraubt, damit das in die Gewinde hinter der 2. Sitzreihe und bei der Heckklappe im Boden reingeschraubt werden kann. Somit steht das alles auch sicher, wenn man die 2. Sitzreihe mal draußen hat.

    Wieso wollt ihr die 2. Sitzreihe eigentlich drin lassen? Wenn ihr die rausnehmt, is doch viel mehr Platz fürs Gepäck.
     
  9. Mokosso

    Mokosso Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also, so ganz konnte ich deinen Ausführungen nicht folgen odfi. Aber ich glaube so in etwas konnte ich es nachvollziehen.

    Ich bin mir noch nicht sicher wie viele Sitzplätze ich wirklich benötige. Zur Not reichen auch zwei und der Rest wird umgebaut. Aber es wäre natürlich auch schön, wenn man mal jemanden mitnehmen kann.

    Die Hunde haben eine Schulterhöhe von 50cm, aber es sind Windhunde und benötigen dementsprechen nicht sooo viel Platz. Aber stehen sollten sie schon können.

    Mein Auto ist heute liegengeblieben, deswegen rückt der Autokauf doch näher, als ich ursprünglich geplant hatte. Einige raten mir auch zum Berlingo. Ich kann mir nicht helfen: Aber ich finde ihn unglaublich unschön ;-)
     
  10. #9 helmut_taunus, 7. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    den Berlingo unschoen, ah ja.
    Sag doch mal, welchen Berlingo Du ueberhaupt meinst.
    http://images.caradisiac.com/logos-ref/ ... ispace.jpg
    http://www.autoplenum.de/Bilder/P/p0014 ... -2010-.jpg
    http://wp.zap.com.br/autos//2010/09/01.jpg
    .
    http://www.autoplenum.de/Bilder/P/p0504 ... -2010-.jpg
    http://img.automobile.de/modellbilder/C ... 0_13_5.jpg
    http://img.automobile.de/modellbilder/P ... 299891.jpg
    .
    Die ersten drei Fahrzeuge wurden bis etwa 2010 gebaut, die folgenden drei ab 2009,
    zur Verwirrung jeweils ein Peugeot Partner dabei.
    .
    Unabhaengig vom Fahrzeug mal die Platzverhaeltnisse dargestellt, speziell die Hoehe, wenn die Hundeboxen hinten quer angeordnet werden.
    http://www.auto-himmelbett.de/sites/def ... ndebox.JPG
    Deshalb mein Vorschlag, die Boxen laengs, oder in der Hoehe faltbar.
    .
    Gruss Helmut
     
  11. #10 helmut_taunus, 7. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    (Du kannst diesen Beitrag nicht mehr aendern, nur noch kopieren und weiterschreiben)
    .
    Unabhaengig vom Fahrzeug mal die Platzverhaeltnisse dargestellt, hier im Bild speziell die Hoehe, wenn die Hundeboxen hinten quer angeordnet werden.
    http://www.auto-himmelbett.de/sites/def ... ndebox.JPG
    Das Bild soll nicht zeigen, der Berlingo sei zu klein. Sondern aehnlich sieht es bei allen Fahrzeugen aus, wenn Du nicht was speziell Langes oder speziell Hohes erwerben willst. Die Intelligenz gehoert in die Anordnung von Bett und Boxen. Deshalb mein Vorschlag, die Boxen laengs, (oder in der Hoehe faltbar). Dann hast Du die Vielzahl der guenstigen Fahrzeuge zur Auswahl. Bei den neueren Berlingo kannst Du die vorderen Lehnen flachlegen. Rechts Dein Bett drauf mit etwa 2Meter und dahinter Platz zur Heckklappe zum Sitzen fuer die Fuesse. Der Innenraum Armaturenbrett bis Heckklappe duerfte 3Meter sein. Links den Fahrersitz stehen lassen, dahinter die beiden Boxen, zusammen laengs 1M60 etwa.
    .
    Wenn Du fuers Bett in der Breite genau das halbe Fahrzeug reservierst, sind es bei der Heckklappe 60cm, ab der Schiebetuer nach vorn rund 70-75 cm bis der Schalthebel die Kopffreiheit einengt. Dann sind die Hundeboxen 60 mal 60 cm wie ne Waschmaschine zuhause, (Hoehe frei waehlbar), koennten auch etwas schmaler werden fuer mehr Bettbreite.
    Ein anderes Bett im Bild, im aktuellen Berlingo, um mal die Gedanken auf das Liegen vorn im Wagen zu richten
    http://hochdachcamper.files.wordpress.c ... log_f6.jpg
    Hier Liegen bis zum Lenkrad, rechts kann man noch weiter vor. Du erkennst den Beifahrersitz unter dem Brett?
    .
    Mit noch mehr Nachdenken koennte es moeglich sein, eine Box immer links hinten und die zweite Box wahlweise mal rechts hinten oder mal links hinter den Fahrersitz zu bringen. So kann wahlweise das lange Bett oder doch die Ruecksitzbank ganz oder in Teilen in das Auto montiert werden fuer die Reise, jeweils das Noetige einbauen und losfahren.
    .
    Gruss Helmut
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Dann zitier doch einfach die nicht verstandenen Aussagen von mir und frag nach - dann kann ich das nochmal anders erklären.

    Stehen mit aufrechtem Kopf oder nur die 50cm? Nehmen wir mal letzteres und rechnen mal:
    50cm Hund + 1cm Platte unterm Hund + 1cm Platte überm Hund + 12cm Schaumstoffmatratze (wenn ihr nur ne Iso braucht isses noch weniger) = 64cm Höhe der Konstruktion
    Die Evalia hat, wenn ich micht recht erinner, ein bissel über 1,30m Innenhöhe. Das bedeutet also, dass Dir zum schlafen knapp 70cm bleiben. Ob Dir das ausreicht, musst Du dann selbst entscheiden, aber wenn ich mir z.B. das Autohimmelbett angucke, sind das doch auch nicht mehr cm?!

    Wenn es Dir tatsächlich doch zu niedrig ist, gibt es gerade in der Evalia aufgrund der enormen Innenlänge auch noch eine andere Option. Du lässt dir vorn die zooomschen Drehsitze einbauen. Wenn Du dann z.B. den Beifahrersitz umdrehst, ergibt sich ca. eine Fläche von 2,5m - das sollte doch dafür reichen, dass Hundebox und Schlafplatz auch hintereinander stehen können. (Ist jetzt alles grob geraten, weil ich weder die genauen Hundemaße noch die genauen Evalia-Innenmaße habe.

    Und dann gibts es immer noch die variable Idee: Die Seitenwände der Hundebox kann man hoch und runter verstellen, so dass Du lediglich zur Schlafenszeit die Höhe in den Hundeboxen verringerst und in der restlichen Zeit bekommen sie genug Platz zu stehen.

    Ist auch kein schlechtes Auto (und ich find den eigentlich so schöner als die Eva). Der stand bei mir mit großem Abstand zum nächst bestem auf Platz 2, so dass es sich nachher nur noch um Berlingo oder Evalia drehte. In Deinem Fall dürfte aber wahrscheinlich der deutlich größere Innenraum der Evalia ausschlaggebend sein, denn wenn Du da schon Probleme hast, Hunde und Bett reinzubekommen, werden die Probleme beim Berlingo zwangsweise größer.
     
  13. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Damit die Sache nicht zu Berlingo/Kangoo/Mazda lastig wird :mrgreen: werfe ich doch mal den alten Transit Connect in hoch/lang in die Runde. Ok Zweisitzer aber Platz ohne Ende (auch nach oben) und in gutem Zustand günstig zu bekommen. Alle Motoren sind Diesel und ab BJ Ende 2006 in Plakettenfarbe Grün zu bekommen.
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Boah, die Eva einfach unterschlagen :evil: :twisted: :evil: :twisted: :evil:
     
  16. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Sorry auf die schnelle sollte es sogar Nissan statt Mazda heißen, weiß auch nicht an was ich wieder gedacht habe :mrgreen:
     
Thema:

Neue aus dem Norden

Die Seite wird geladen...

Neue aus dem Norden - Ähnliche Themen

  1. Der neue aus dem Bratwurstland

    Der neue aus dem Bratwurstland: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon ein paar Tage lang mitlese war die Anmeldung nur eine Frage der Zeit. Hobbybedingt musste der Kleinwagen...
  2. Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263

    Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263: Hallo will gerne neue Lautsprecher in meinem Doblo machen, habe heute mal die Verkleidung abgenommen! Ist ein 13er schon verbaut, Hochtöner im...
  3. Neuer aus der Magdeburger Börde

    Neuer aus der Magdeburger Börde: Als erstes, nach meiner Anmeldung, möchte ich mich hiermit vorstellen. Ich bin der Uwe, Handwerker, und komme aus dem Raum Magdeburg. Neben meinen...
  4. Ein neuer aus dem Ruhrpott

    Ein neuer aus dem Ruhrpott: Hallo Leute , Mein Name ist Marcel , ich bin 35 Jahre alt und komme aus Recklinghausen. Ich fahre nun seid gut einer Woche dienstlich einen...
  5. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...